Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Eselfan
    Benutzer gesperrt
    41
    0
    0
    Verheiratet
    29 Januar 2007
    #1

    Haben Außenstehende ein Mitspracherecht auf Eure Beziehung?

    Hallo, Freunde der Liebe,

    es gibt immer Menschen, die sich für Eure Partnerschaft
    interessieren und auch massiv einmischen!

    Laßt Ihr so etwas zu und wie wehrt Ihr Euch????

    Viele Grüße
    Eselfan
     
  • Immortality
    Verbringt hier viel Zeit
    1.787
    123
    2
    Single
    29 Januar 2007
    #2
    Naja, ist ja eine vage Formulierung alles hier :zwinker: Es kommt drauf an, in wiefern sie mir reinquatschen. Also eigentlich würde ich mir von niemandem da was sagen lassen, bis auf von meinem besten Freund. Wieso sollte er irgendwas sagen, wenn es nicht irgendwie begründet ist, weil er sich Sorgen macht oder so was? Wenn das gemeint ist, ich weiß ja nicht, was hier ein Beispiel für "reinquatschen" wäre..
     
  • User 41772
    User 41772 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.578
    123
    2
    nicht angegeben
    29 Januar 2007
    #3
    ich kenne niemanden, der sich in unsre beziehung einmischt... :ratlos: höchstens der vater von meinem freund... aber der mischt sich dann nicht in unsre beziehung sondern in unsre freizeit ein... :hmm:
    außerdem würd ich mir von andren leuten nix sagen lassen... vllt über ihre tipps oder was weiß ich nachdenken und wenn sie mir gut erscheinen, vllt anwenden... aber ich bin doch keine marionette :zwinker:
    wenn dann geh ich zu andren leuten (meine mam, freundinnen) und frag die nach tipps, wenn ich probleme hab :smile:
     
  • Optimus_Prime
    Verbringt hier viel Zeit
    604
    103
    1
    nicht angegeben
    29 Januar 2007
    #4
    Ich halte freunde und Beziehungen immer getrennt, klar der beste kumpel darf sicher etwas mehr melden weil er meints mir ja sicher nur gut. Selten dass er was ausheckt - sonst wär er net der beste kumpel. Aber wenn da welche n prob mit meiner freundin hätten (also wenn ich eine hätte) und ich aber zufrieden bin ist das deren Problem und ich hab meine eigene Meinung.

    Ich hör mir die der andern vll an aber sie ist net maßgebend!
     
  • Mr. Keks Krümel
    Kurz vor Sperre
    2.696
    0
    2
    Single
    29 Januar 2007
    #5
    außenstehende sollen sich ihre eigene beziehung suchen... bei mir haben se nichts verloren.
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    29 Januar 2007
    #6
    nun ja, ich würde mir niemals richtig in die Beziehung quatschen lassen! Ansonsten gibt es eigentlich auch niemand, der das tut, glücklicherweise :zwinker:
     
  • milchfee
    Gast
    0
    29 Januar 2007
    #7
    ja das gibt es. eltern die meinen, man sollte mal für sich selbst was tun und nicht nur an den andren denken, freunde die meinen man sei zu abhängig vom partner. sowas kommt ständig. aber eigentlich interessiert es mich wirklich null was irgendjemand, und das kann meine mama oder meine beste freundin sein, an meiner beziehung oder an meinem schatz auszusetzen hat. mein freund lässt sich auch nicht sehr beeinflussen von andern. ne beziehung gehört den 2 liebenden und sonst gar niemandem.
     
  • Change_Guy
    Change_Guy (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    118
    101
    0
    nicht angegeben
    29 Januar 2007
    #8
    Ne lieber nicht. Man muss da schon selber wissen was richtig ist.

    Ausser wenn man unglücklich ist, würd ich mir öfters Rat von meinen besten Freunden holen.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    29 Januar 2007
    #9
    kenn ich so nicht.
    und wenn sich wer einmischen wollte, dann wär ich eher erstaunt...bin doch schon groß. :zwinker:

    bei meiner ersten beziehung lebte ich noch bei meinen eltern, meine mutter hat da schon mal bedenken geäußert, was mich störte - ich mach meine erfahrungen selbst. und wirklich einmischenswertes geschah da auch nicht.

    die einmischung damals hatte zur folge, dass ich ihr später immer erst recht verzögert von emotionalen entwicklungen erzählt habe und in dem bereich eher zurückhaltend bin.


    es hat keiner ein mitspracherecht außer den beteiligten - wenn wem was in unserer beziehung nicht passt, kann er das äußern, nur interessiert mich das nicht unbedingt. denn wir sind mit unserer art zu leben glücklich (und scheinen auf andere auch nicht unbedingt "negativ" zu wirken). wir haben unserer bescheidenen ansicht zufolge die richtige dosis "wir" und "ich" und "du", das zählt.
     
  • SeatCordoba
    Verbringt hier viel Zeit
    2.608
    123
    7
    Verheiratet
    29 Januar 2007
    #10
    Seh ich auch so! Da hat sich keiner einzumischen!
     
  • BeastyWitch
    Verbringt hier viel Zeit
    746
    101
    0
    nicht angegeben
    30 Januar 2007
    #11
    Klar versuchen es mal seine Eltern, aber die haben in UNSERER Beziehung absolut nichts verloren.

    Ich finde eh, dass private Dinge, keinem Dritten etwas anzugehen haben.
    Und ich würde mir da auch nie reinreden lassen.
     
  • User 37583
    User 37583 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.354
    133
    19
    nicht angegeben
    30 Januar 2007
    #12
    So etwas kenne ich und ich gehe jede Wette ein, dass ich das auch bald mal wieder durch Eltern haben werde. Zulassen tue ich das nicht und zu sagen haben die auch nichts, schliesslich ist das unsere Beziehung und wir müssen mit dem was wir machen leben und nicht sie.
     
  • carstonia
    Verbringt hier viel Zeit
    773
    113
    26
    Verlobt
    30 Januar 2007
    #13

    Jepp seh ich auch so selber ne beziehung suchen und besser machen :grin:
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    30 Januar 2007
    #14
    Nein, da gibt es KEINE einzige Person.

    Es gibt einige, die ich um Rat frage, aber keinen, der sich massiv einmischt und selbst einbezieht.
     
  • Klinchen
    Klinchen (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.155
    121
    1
    vergeben und glücklich
    30 Januar 2007
    #15
    In meinem Umfeld gibt es gottseidank keine Person, die glaubt, sich in unsere Beziehung einmischen zu müssen ....
    Ich finde: Es geht niemanden etwas an, wie wir unsere Beziehung führen -> Außenstehende haben uns nichts dreinzureden -> die sollen selber auf ihre Beziehung schauen (sofern sie eine haben).
     
  • LuzZi
    LuzZi (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    574
    101
    0
    Verlobt
    30 Januar 2007
    #16
    In meiner Beziehung fummelt keiner noch mit rum oder erzählt mir dies muss so gemacht werden, das si falsch blablabla, da gehören nur zwei zu und das war, ist und bleibt auch so.
     
  • User 67627
    User 67627 (48)
    Sehr bekannt hier
    3.265
    168
    466
    vergeben und glücklich
    30 Januar 2007
    #17
    Es gibt vielleicht einige die ihren Senf dazu abgeben, aber ich hab genug Menschenverstand um selbst zu entscheiden, wer oder was gut für mich ist.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.370
    898
    9.204
    Verliebt
    30 Januar 2007
    #18
    Seine Mutter will sich hin und wieder einmischen und meine hat das auch schon öfter versucht, aber wir haben das beiden nicht gestattet. So was prallt an uns mittlerweile ab, wir kennen uns seit über 7 Jahren sehr gut und haben unsere eigene Meinung.
     
  • Kirie
    Kirie (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    75
    91
    0
    vergeben und glücklich
    30 Januar 2007
    #19
    hatte ich einmal und nie wieder. Das ist ja wohl das allerletzte gewesen. Ich entscheide doch gern selber und jeder soll seine eigene Erfahrungen machen. Wenn Aussenstehende da noch reinquaken wird das nichts richtiges >_>
     
  • Schildkaempfer
    Verbringt hier viel Zeit
    512
    101
    0
    nicht angegeben
    30 Januar 2007
    #20
    Diejenigen, die das versucht haben, haben sehr schnell gemerkt, dass ich mir in eine Beziehung nicht hineinreden lasse.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste