Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Ramalam
    Ramalam (33)
    Benutzer gesperrt
    1.064
    0
    1
    Single
    6 Dezember 2005
    #121
    Nee, nur Ohrfeigen. Obwohl, ick glaub die sind schlimmer.
     
  • lostlover
    lostlover (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    484
    101
    0
    vergeben und glücklich
    6 Dezember 2005
    #122
    lass mich nachdenken

    ohrfeigen
    ohren ziehen
    hintern versohlt
    kopfstand
    nackengriff

    und div. anderes

    wir haben uns halt sehr lieb gehabt :grrr: . haertet ab, macht stark.
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    6 Dezember 2005
    #123
    Nein, ich habe nie den Hintern versohlt bekommen, noch wurde ich sonst wie geschlagen.
     
  • since.the.day
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    101
    0
    nicht angegeben
    6 Dezember 2005
    #124
    Ist ja schon interessant, wie viele Leute hier meinen "Ja, und es war gut so, weil ich meine Eltern so gereizt habe" - also sehr ihr alle das so, dass Kinder nie Widerworte geben sollten, immer das tun sollten was ihre Eltern verlangen, keine eigene Meinung aufbauen sollten, nie Reibungspunkte in der Erziehung vorliegen sollten?

    Zu krass!
     
  • Sunny81
    Sunny81 (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    312
    101
    0
    Single
    6 Dezember 2005
    #125
    So denk ich auf alle Fälle auch...
    Es geht ja nicht drum, die Kinder grün und blau zu prügeln, das ist ja wohl klar. Aber ich bekam auch ab und zu mal was drauf, und an diese Mal an die ich mich noch erinnern kann, weiß ich das ich es ganz genau verdient hab :schuechte
    Mir hat es sicherlich auch nicht geschadet und ich kann diese "Nanny"-Welle von wegen bloß nicht mal ein Klaps oder so geben und immer schön alles erklären absolut nicht ab und auch nicht verstehn.
    Meine kleine Nichte (meine Schwester ist Erzieherin) is auch manchmal sehr sehr sehr wild, da kommt man mit Worten auch ab und zu nicht durch und was schadet da mal ein Klaps oder mal mehrere auf den Hintern, damit sie merken wo die Grenzen sind.
    Könnt mich jetzt lynchen, aber wenn manche Eltern das heut mal mehr öfters machen würden, dann würden nicht so viele duchgeknallte und total abgedrehte teilweise respektlose Jugendliche durch die Städte ziehn... is meine Meinung. Aber wenn ja heut nur Eltern mal was androhen, dann jagen ja die Kids heut den Eltern gleich das Jugendamt auf den Hals :rolleyes2
     
  • SunTzu
    SunTzu (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    vergeben und glücklich
    6 Dezember 2005
    #126
    Ich wurde NIE körperlich in irgendeiner Art und Weise bestraft. Ich kann mich nicht einmal dran erinnern, wirklichen Hausarrest bekommen zu haben. Gleiches gilt für meine beiden Geschwister... Wir haben uns auch nie richtig oder gar körperlich gestritten.

    Wenn Eltern schlagen, dann muss schon irgendwas sowas von falsch gelaufen sein!
     
  • Jack80
    Jack80 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    810
    101
    1
    nicht angegeben
    6 Dezember 2005
    #127
    Klar hab ich welche bekommen (in "massen" wenn ich mal Mist gemacht hab^^), fand es auch gut so, sonst wäre ich nie so gut erzogen wie heute !
     
  • Kexi
    Kexi (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    921
    101
    0
    vergeben und glücklich
    7 Dezember 2005
    #128
    Ich wurde niemals geschlagen, einmal eine Ohrfeige von meinem Vater, aber nur weil ich ihm zuerst eine verpasst habe...ansonsten absolut nie!
    Ich finde Schläge auch absolut schlecht...Kein Kind und kein Verhalten rechtfertigen es, die Hand zu erheben...
    Man kann andere Strafen verteilen, aber ein Kind lernt doch dadurch nur, dass Gewalt eine Lösung für Konflikte darstellt...das kann doch nichts Gutes sein...
     
  • Manwe
    Manwe (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    13
    86
    0
    nicht angegeben
    7 Dezember 2005
    #129
    Ja, ich hab hin und wieder mal ne Ohrfeige oder Änhliches gekriegt und ich muss sagen, meistens hab ichs auch verdient :zwinker:

    Heute würde ich mir auch noch von gewissen Leuten den Hintern versohlen lassen....muahaha....
     
  • eine_elfe
    eine_elfe (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    762
    101
    0
    Verlobt
    7 Dezember 2005
    #130
    nein, denn schlagen ist assozial
     
  • Fruechtchen
    Verbringt hier viel Zeit
    241
    101
    0
    vergeben und glücklich
    7 Dezember 2005
    #131
    Ja schon, aber nicht oft und wenn dann auch nur ein "Klaps". Und ehrlich gesagt find ichs als Erziehungsmaßname sogar in gewissem Rahmen gut und denke nicht, dass es Spuren hinterlässt.(Glaube ich bin ein gutes Beispiel)
    Mal abgesehen davon, wenn man sich überlegt, wie ätzend kleine Kinder sein können, kann ichs auch verstehen, dass einem mal die Hand ausrutscht.
    Aber gesagt, alles nur leicht, keine Schläge !!!
     
  • taitetú
    taitetú (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    275
    101
    0
    nicht angegeben
    7 Dezember 2005
    #132
    ich hab schon auch ab und zu mal was abbekommen, aber nicht zu oft, weil ich eigentlich nicht so ein schreckliches kind war - galub ich zumindest.

    mein bruder aber hat doch recht oft von miener mutter was auf den hintern bekommen, nur hat es genau das gegenteil von dem bewirkt, was damit erreicht werden sollte...

    ich denke auch nicht, dass es super, super schädlich ist, ab und zu nen klaps zu verteilen, aber nur im allerschlimmsten ausnahmefall. aber geschlagen zu werden ist auf alle fälle schlimmer als nicht geschlagen zu werden!
     
  • Sonnenschein24
    Verbringt hier viel Zeit
    107
    103
    4
    in einer Beziehung
    7 Dezember 2005
    #133
    Also ich gehöre der Fraktion an "Geschlagen - und mir hats nicht geschadet" jetzt bitte deswegen nicht hauen :zwinker:

    Ich hatte liebevolle, aber auch strenge Eltern, die Grenzen waren sehr genau abgesteckt und wie wohl jedes Kind habe ich versucht, diese Grenzen zu erweitern.

    Ein-, zwei- oder auch dreimal gabs eine Ermahnung, dann eine ernste Drohung und wenns dann noch nicht ging, dann wars soweit. Bis ca. zum 10. Lebensjahr mit der Fliegenklatsche auf den nackten Po, danach wie auch mein Bruder mit dem "gelben Onkel", besser als Rohrstock bekannt. Und das manchmal schon recht heftig.

    Und jetzt meine Begründung, warum ich glaube es hat nicht geschadet: Es war damit alles vorbei und vergessen. Niemand war tagelang beleidigt, ich wurde wieder in den Arm genommen und alles war ok, so wie ein bezahlter Strafzettel. Die Hiebe hatte man eben einkalkuliert und eigentlich auch herausgefordert nach dem Motto "mal schaun, ob sie sich noch traut".

    Und vielleicht bin ich auch ein ganz anständiger Mensch dadurch geworden, aber das kann ich nicht beurteilen.

    Ich selbst habe noch keine Kinder und ich glaube, ich werde sie auch nicht so erziehen, wie ich erzogen wurde. Allerdings geht mir sowas wie die Super-Nanny auch ganz schön auf den Geist. Bei manchen von den Quälgeistern wäre mir sicher schon die Hand ausgerutscht.

    Aber gerade hier muß man ja auch die Vorgeschichte kennen. Kinder sind nicht von Geburt so quäkende Plagen wie bei der Super-Nanny, sie werden von ihren überforderten Eltern dazu gemacht. Und hier muß man ansetzen, nicht die Kinder verprügeln, denen das anerzogen wurde.
     
  • langweiler
    langweiler (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    150
    101
    0
    Verheiratet
    26 Dezember 2005
    #134
    hab als Kind ab und an mal den Hintern versohlt bekommen, aber ich wusste immer weshalb. Meist wusste ich auch vorher was mir blüht, wenn ich Mist gemacht hab. Ich finds okay wie es war.
     
  • ankchen
    Gast
    0
    26 Dezember 2005
    #135
    so seh ichs jetzt auch.
    aber zum glück kann ich diese vorfälle an einer hand abzählen
     
  • Nyctea
    Gast
    0
    26 Dezember 2005
    #136
    jo, wurde früher auch geschlagen, genau wie mein bruder. ich weiss aus heutiger sicht nichtmal mehr, wofür wir eigentlich bestraft wurden, richtig scheisse war's nur immer dann, wenn mein bruder zuerst mim kochlöffel auf'n hintern bekommen hat und dann ich. dann hat man sogar noch mitbekommen was einem gleich blüht. geschlagen wurd' auch nicht nur einmal, gleich mehrmals hintereinander und mit voller kraft (und mein stiefvater war kräftig). teilweise hat er uns auch getreten. ich erinnere mich nicht gerne dran zurück, denn als mein bruder und ich älter wurden, hat er uns psychisch auch ziemlich fertig gemacht und das in kombination war nicht schön.
     
  • gravemind
    Benutzer gesperrt
    417
    0
    0
    nicht angegeben
    26 Dezember 2005
    #137
    jupp^^ aber nur auf den hosenboden. weiß net obs mir jetzt geschadet oder genutzt hat :ratlos:
     
  • hobby-romeo
    Verbringt hier viel Zeit
    493
    101
    0
    Single
    27 Dezember 2005
    #138
    ja, ganz selten auf den hosenboden...war aber echt nur wenn ich mich wirklich richtig zickig angestellt habe oder so und dann nur 1x und dann wars gut. ich würde jetzt auch nicht behaupten, dass es mir geschadet hat.
     
  • Nyctea
    Gast
    0
    27 Dezember 2005
    #139
    ich weiß nicht, ob man bei sich selbst sagen kann, dass es geschadet hat, bzw. dass es nicht geschadet hat. woran macht ihr das fest? jemand, der im busch aufgewachsen ist und sich im wald von beeren und nüssen ernährt hat, weiss auch nicht, dass er in der zivilisierten welt eher als "unnormal" gelten würde. für einen selbst ist die eigene entwicklung normal, man hat es als solches vermittelt bekommen. deswegen denke ich, kann man nur an vergleichen festmachen oder entfernt von äußerungen anderer, dass man sich entweder normal oder nicht normal entwickelt hat.
     
  • hobby-romeo
    Verbringt hier viel Zeit
    493
    101
    0
    Single
    27 Dezember 2005
    #140
    wieso sollte mir das leben von jemanden aus dem "busch" unnormal erscheinen???

    und ich mache es daran fest, dass ich sagen würde, dass es mich nicht sehr nachhaltig beeinflusst hat, wenn überhaupt.

    denn wenn ich in diesen situationen nicht "gehauen" wurden wäre...hätte es wahrschinlich nur länger gedauert bis ich wieder "zu mir gekommen" wär.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.