Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Habt ihr euch schon mal im Angstzustand in irgendeine anwesene Person verliebt?

  1. bin w: Ja :verknallt

    1 Stimme(n)
    7,7%
  2. bin w: Nicht richtig verliebt, aber ich spürte schon mal Zuneigung.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. bin w: Nein.

    7 Stimme(n)
    53,8%
  4. bin m: Ja :verknallt

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. bin m: Nicht richtig verliebt, aber ich spürte schon mal Zuneigung.

    1 Stimme(n)
    7,7%
  6. bin m: Nein.

    4 Stimme(n)
    30,8%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    14 März 2008
    #1

    Habt ihr euch schon mal im Angstzustand in irgendeine anwesende Person verliebt?

    In der Psychologie gibt es so ein Experiment, wo Probanden eine wackelige Hängebrücke über einem tiefen Fluss überqueren sollen. Häufig soll es dann vorkommen, dass die Probanden aus Angst sich an zufällig anwesende Personen festklammern und sie auch noch attraktiv finden :verknallt Im Extremfall soll man sich auch verlieben :herz:

    Habt ihr auch schon mal eine ähnliche Situation erlebt? Jetzt nicht unbedingt auf einer Hängebrücke, aber irgendwo in einer aktuen Angstsituation,.
     
  • murkey90
    murkey90 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    84
    91
    0
    Single
    14 März 2008
    #2
    ich bin mal mit einer freundin un ihrer freundin (auf die ich schon ein auge geworfen hatte un sie wohl auch auf mich) über die autobahn richtung kino gefahren.

    die freundin über die ich meinen schwarm kenne ist gefahren.

    eine unglückliche situation im verkehr verursacht einen unfall..

    wir schleudert bei ca. 130km/h un krachten mehrmals rückwärts in die leitplanke.
    angeschnallt war keiner. es ist zum glück nichts passiert.

    als wir hinter der leitplanke standen un auf die polizei warteten ergab es sich plötzlich das wir uns in den arm nahmen.
    danach rief ich meinen bruder an er fuhr sie dann nach hause. ich stieg noch mit aus.
    dann hab ich einen schönen abschiedskuss bekommen :smile:

    kurze zeit darauf waren wir, bis heute, zusammen. :smile:

    ich bin froh über diesen unfall. hat mir vieles erleichtert :grin:


    das beschreibt genau die situation der umfrage.



    greez

    €: sehe grad das ichh falschh abgestimmt habe.. aber ich war ja voher schon verschossen^^
     
  • Lakritz34
    Verbringt hier viel Zeit
    19
    86
    0
    nicht angegeben
    14 März 2008
    #3
    Unter dem Aspekt werde ich mich demnächst mal im Wartezimmer meines Zahnarztes umschauen :-D
     
  • User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.489
    133
    60
    nicht angegeben
    14 März 2008
    #4
    Nein, aber ich habe mich Mal unter Einfluss von Mitleid verliebt. Das war auch ein Autounfall, wo allerdings gar nix passiert ist - Unfall ist schon zu viel gesagt - nur der Fahrer tat mir so leid :grin:
     
  • Arashi
    Arashi (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    352
    101
    0
    vergeben und glücklich
    14 März 2008
    #5
    hmmm, den Tipp hät ich heute mal gebrauchen können =D

    (naja, war aber nichts "brauchbares" im Wartezimmer- hmmm, moment ich hatte die Auswahl zwischen einem 75-jährigen Mann und einer 50-jährigen Frau mit etwas gewichtigem sohn....)


    edit: vor meiner ersten schweren Klausur ging es mir ähnlich. Da war dieses "Angstgefühl" und ich hätte mich bei jedem in die Arme gestürzt und es hätte um mich geschehen sein können.
    musste mir dann immer wieder sagen "Das ist nur der Hängebrückeneffekt, in deinem Semester gibt es niemanden, in den du verliebt bist" (also ich kannte den Ausdruck vorher ^^)
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.