Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
?

Habt ihr kein Bock auf Urlaub in einem Land wofür ihr ein Touristenvisum braucht?

  1. bin w: Wenn ich Lust auf dieses Land habe, beantrage ich gern ein Touristenvisum.

    6 Stimme(n)
    37,5%
  2. bin w: Joa. Für Urlaub extra ein Visum beantragen muss echt nicht sein.

    2 Stimme(n)
    12,5%
  3. bin w: Das kommt darauf an was das Visum und der Aufwand kosten

    1 Stimme(n)
    6,3%
  4. bin m: Wenn ich Lust auf dieses Land habe, beantrage ich gern ein Touristenvisum.

    5 Stimme(n)
    31,3%
  5. bin m: Joa. Für Urlaub extra ein Visum beantragen muss echt nicht sein.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. bin m: Das kommt darauf an was das Visum und der Aufwand kosten.

    2 Stimme(n)
    12,5%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    15 Februar 2010
    #1

    Habt ihr kein Bock auf Urlaub in einem Land wofür ihr ein Toursistenvisum braucht?

    Wenn ihr ein Touristenvisum braucht, um in einem bestimmten Land Urlaub machen zu können, habt ihr keine Lust in ein solches Land zu reisen? Wollt ihr nur in einem Land Urlaub machen, wofür ihr kein Visum braucht? Oder scheut ihr diese Mühe und Kosten nicht?
     
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    15 Februar 2010
    #2
    Das alleine würde mich jetzt nicht abschrecken... mal angenommen, ich hätte das Geld dafür (ha, der war gut... :zwinker:).
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    15 Februar 2010
    #3
    eine Visumpflicht wäre kein Kriterium für mich ein Land nicht zu besuchen...
     
  • objekt.f
    objekt.f (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    338
    103
    4
    Single
    15 Februar 2010
    #4
    Bin gerade dabei 4 Visa zu beantragen :winkwink:
     
  • User 44981
    User 44981 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.361
    348
    2.233
    Single
    15 Februar 2010
    #5
    Das kommt immer auf den Aufwand für das Visum, sowie die sonstigen Einreisemodalitäten an.

    Es gibt sicherlich Länder, in die ich wegen der Visumspflicht und den restlichen Einreisemodalitäten nicht gehen würde (z.B. USA), aber in vielen anderen Ländern hätte ich kein Problem damit, ein Visum zu beantragen.
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    15 Februar 2010
    #6
    wenn du die USA aufführst dann würden mich mal ein paar Länder interessieren wo du keine Probleme mit hast!

    Was mich abhalten würde in einige Länder zu reisen wären die polit. Zuständen bzgl. der Menschenrechte o.ä. Und hier gibt es trotz aller USA-Kritik haufenweise Länder wo diese "Rechte" im eigenen Land wesentlich weniger geachtet werden bzw. die "individuelle Freiheit".
     
  • Riot
    Gast
    0
    15 Februar 2010
    #7
    Für einen Urlaub (der bei mir sicher nicht länger als 2 Wochen dauern würde) würde ich kein Visum beantragen. Wäre mir zu umständlich und aufwendig.
    Für einen längeren Auslandsaufenthalt aber würde ich das natürlich machen.
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    15 Februar 2010
    #8
    äh sorry aber du kannst dir nicht aussuchen ein Visum zu beantragen oder nicht!:ratlos: Es gibt durchaus "klassische" Urlaubsländer in denen ein Visum Pflicht ist - auch wenns nur ein 2-Wochen-Urlaub ist...

    Natürlich könntest du solche Länder aufgrund der Visumpflicht ausschließen - aber so meintest du das wohl nicht...
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.038
    248
    672
    Single
    15 Februar 2010
    #9
    Ich habe schon kein Geld für eine Reise in ein EU-Land. Woher soll ich dann das Geld für ein "Visum-Land" nehmen?
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    15 Februar 2010
    #10
    hehe - das stimmt wohl - mittlerweile sind die "nahen Urlaubsländer" ja komplett visumfrei...
     
  • Riot
    Gast
    0
    15 Februar 2010
    #11
    Äh doch, mir ist schon klar, dass ich ohne Visum nicht einreisen kann! :grin:

    Daher würde ich solche Länger für einen Urlaub eben meiden, ja.
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    15 Februar 2010
    #12
    nur wegen der Visumpflicht?:eek: ich meine du hast vorhin geschrieben das dir der Antrag zu umständlich und zu aufwändig wäre - sorry aber das ist doch wirklich kein Aufwankd und kompliziert ist es in den allermeisten Fällen auch nicht sofern man sich vorher ein ganz klein wenig informiert - oftmals wird das von Reisebüros miterledigt o.ä.
     
  • WesternGirl
    Sorgt für Gesprächsstoff
    2
    26
    0
    vergeben und glücklich
    16 Februar 2010
    #13
    Ich scheue keine Kosten und Mühen.
     
  • User 44981
    User 44981 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.361
    348
    2.233
    Single
    16 Februar 2010
    #14
    Naja... mir ist ehrlich gesagt kein anderes prinzipiell interessantes Urlaubsland bekannt, in dem ich bei der Einreise erst mal wie ein potentieller Terrorist behandelt werde, wo ich zur Einreise stundenlang warten muss und fast noch meinen Weiterflug verpasse (ist einem Bekannten passiert, der zur Einreise 5 Stunden warten musste)... dazu kommt noch das Sammeln aller möglicher Daten, die einen Staat ohne brauchbaren Datenschutz nun wirklich überhaupt nichts angehen, usw.
     
  • Zwergenfrau
    Meistens hier zu finden
    788
    128
    109
    nicht angegeben
    16 Februar 2010
    #15
    Als Deutsche mit einem kanadischen Visum von Kanada aus in die USA einzureisen war schon amüsant. Bis auf den Menschen im Glaskasten am Ende wusste nämlich keiner, welcher Antrag und Formulare nun für mich sind, weshalb ich das ganze dann zweimal machen durfte.
    Für mein Lieblings-Sommer-Urlaubsland Ägypten bekomme ich das Visa bei der Einreise, bei allen anderen Ländern kümmert sich mein Reisebüro bei der Buchung darum. Also alles kein Problem.
     
  • Riot
    Gast
    0
    16 Februar 2010
    #16
    Trotzdem, für einen max. 2wöchigen Urlaub würde ichs wohl nicht machen.
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.593
    298
    1.168
    nicht angegeben
    16 Februar 2010
    #17
    Ehrlich gesagt fand ich die Einreise in die USA damals absolut ok mir ist es lieber, wenn zuviele Daten gesammelt werden als zu wenige. So viel, wie dort schon passiert ist oder gerade noch verhindert werden konnte, lege ich Wert auf Sicherheit. Wenn ich dadurch halt etwas warten muss, ist mir das egal.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    16 Februar 2010
    #18
    natürlich hast du da recht - es wird wirklich übertrieben - und andere Länder sehen die Visumpflicht eher als "Geldeinnahmequelle"... dennoch reise ich lieber in die USA als in irgendwelche arabischen, nordafrikanischen oder asiatischen "Pseudodemokratien" bzw. Schwellenländer die nicht umsonst bzw. auch aufgrund der polit. Umstände diesen Status genießen - aber gut das ist ein ewiges Streithema...
     
  • User 39498
    User 39498 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.839
    348
    4.087
    Verheiratet
    16 Februar 2010
    #19
    Mir ist das egal ob ich ein Visum brauche oder nicht. Schengen, EU und ähnliche Abkommen sind ja auch noch relativ "neu" - früher war Reisen nicht so problemfrei wie es jetzt häufig ist.

    Ich hatte übrigens mit der Einreise in die USA oder Kanada noch NIE Probleme (auch nicht grenzüberschreitend zwischen USA und Kanada).
    Möchte demnächst nach Thailand, Kambodscha, Laos, Vietnam, Indien und China - da brauch ich einiges an Visa. Stört mich nicht, soo hoch sind die Kosten nun auch wieder nicht :smile:
     
  • User 44981
    User 44981 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.361
    348
    2.233
    Single
    16 Februar 2010
    #20
    Das ist eben Ansichtssache... ich bin der Meinung, dass diese Maßnahmen kaum mehr Sicherheit bringen... und für das trügerische Gefühl vermeintlicher Sicherheit lasse ich mich nicht unter Generalverdacht stellen. (siehe auch meine Signatur)
    Naja... ich gebe lieber etwas Geld an einen zweifelhaften Staat ab als meine Würde und meine Grundrechte, da das für mich Dinge sind, deren Wert man nicht mit Geld bemessen kann... aber das ist eben auch wieder Ansichtssache.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste