Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    28 März 2008
    #1

    Habt ihr schon mal eine Fluggesellschaft erlebt mit der ihr nie wieder fliegen wollt?

    Habt ihr persönlich Fluggesellschaften erlebt mit der ihr nie wieder fliegen wollt? Etwa in Entwicklungsländern?
     
  • User 67771
    Sehr bekannt hier
    1.927
    198
    651
    vergeben und glücklich
    28 März 2008
    #2
    Bisher war ich immer zufrieden.
     
  • User 29290
    User 29290 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.733
    148
    200
    Verheiratet
    28 März 2008
    #3
    Ich fliege seit ein paar Jahren um die 20x pro Jahr und habe erstaunlicherweise mit den meisten Fluglinien keine schlechten Erfahrungen gemacht. Ich stehe aber mit British Airways auf Kriegsfuss. Ich habe zwar an den Fluegen an sich nichts zu beanstanden, aber ich habe noch nirgends so viele ewig lange Verspaetungen wie bei BA gehabt. Mit denen fliege ich nur noch, wenn es unvermeidbar ist.
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    29 März 2008
    #4
    Na ja...in gewissen Ländern hatte ich bei benötigte Inlandsflüge schon ab und zu ein wenig Bedenken, wobei ich sagen muss, damit ich grundsätzlich bei Starts und Landungen leicht in Panik und Angstzustände verfalle.

    Richtig übel war aber vor zig Jahren ein Flug mit der Alitalia nach Los Angeles...Verspätungen beim Zubringer nach Rom und dann nochmals 6 Stunden Wartezeit, davon 3 auf dem Rollfeld, weil der Flieger technische Probleme hatte, Chaos wegen Überbuchung, faule und unmotivierte Bordcrew, obwohl Nichtraucher gebucht, (ja lange ist es her, damit man in Fliegern noch rauchen durfte) qualmten in jeder Reihe irgendwelche Leute Kette, Verpflegung unter aller Kanone und zum Schluss war auch noch das Gepäck für 2 Tage verschwunden...
     
  • whitewolf
    Verbringt hier viel Zeit
    729
    101
    0
    nicht angegeben
    29 März 2008
    #5
    Irgendso eine mexikanische Chartergesellschaft (Namen vergessen)
    Flug in die Dom. Rep. von D-Land. 10 Stunden. So eng hab ich im Leben noch nicht gesessen. Waehrend dem Flug ist ein Klo nach dem anderen funktionsuntuechtig geworden etc. etc.
     
  • Spiderprincess!
    Verbringt hier viel Zeit
    271
    101
    0
    vergeben und glücklich
    29 März 2008
    #6
    Ich war bisher auch immer zufrieden. Bin aber erst mit 2 Fluggesellschaften unterwegs gwesen.
     
  • taitetú
    taitetú (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    275
    101
    0
    nicht angegeben
    29 März 2008
    #7
    ein Erlebnis, dass ich sagen würde, da steig ich nie wieder ein, hatte ich eigentlich noch nicht. Würde zwar zB AeroCondor in Peru nur noch nehmen, wenn sie deutlich günstiger sind, aber nah am Absturz hab ich mich da auch nicht gefühlt.

    British Airways fand ich auch nicht so prickelnd wegen des Services, da nehm ich aus dem Grund dann doch eher Alternativen.
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    29 März 2008
    #8
    Bei Olympic Airways waren die Sitze so schäbig bis kaputt und während des Flugs kamen schon mal hie und da die Sauerstoffmasken runter ohne dass ein Notfall gewesen wäre. :ratlos: Damit fliege ich ungern.
     
  • Packers
    Packers (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    139
    101
    0
    in einer Beziehung
    29 März 2008
    #9
    Meine bisherigen drei Air France-Flüge sind eher suboptimal gewesen.
    Alle drei waren nicht pünktlich, bei zwei Flügen ist Gepäck verlorengegangen (einmal interessanterweise aber nur ein Teil davon) und der Charme der Flugbegleiterinnen war eher als herb zu bezeichnen...aber wers mag :smile:
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    29 März 2008
    #10
    Na ja, die EU hat ja eine Schwarze Liste von Fluggesellschaften und die dürfen Deutschland eh nicht anfliegen. Das Probelm ist nur, wenn wir selber nach Russland, Afrika, Asien, Südamerika usw. reisen. Ich würde mich lieber vorher erkundigen und nicht vor Ort irgendeinen Flug buchen. Das wäre mir zu abenteuerlich.
     
  • User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    29 März 2008
    #11
    Die einzige, bei der ich Beanstandungen hatte, hat sich vor Äonen schon selbst erledigt: Pan Am. :grin:
    Ansonsten war ich relativ zufrieden (so zufrieden, wie man in der Holzklasse sein kann - die Hapagfly-Stullen könnte Al-Kaida auch als Waffe einsetzen).
    An Fluggesellschaften hab ich schon folgende erlebt:
    - LTU (1990)
    - Pan Am (1991)
    - Delta Airlines (1992 und 1994)
    - Lufthansa (1993, 1994 und 2000)
    - Air France (2000)
    - United Airlines (2000)
    - Hapagfly (2006, jetzt TUIfly)
     
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    29 März 2008
    #12
    KLM Cityhopper ist shice. Ein Propellerflieger, der hin und wieder störanfällig ist :ratlos:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste