Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    184
    0
    36
    nicht angegeben
    6 Dezember 2009
    #1

    Habt ihr während der Religionsstunde gehäkelt?

    Habt ihr während der Religionsstunde in der Schule gehäkelt? Oder war das ausdrücklich verboten?
     
  • donmartin
    Gast
    1.903
    6 Dezember 2009
    #2
    Nein. Aber geschlafen.
     
  • VelvetBird
    Gast
    0
    7 Dezember 2009
    #3
    Hä? Wozu sollte ich das denn tun :ratlos:?
    Hast du in Mathe gehäkelt? In Englisch? In Geschichte?
    :rolleyes:
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.278
    398
    4.536
    Verliebt
    7 Dezember 2009
    #4
    Nein, nur in den Pausen und auch nur in der Grundschule.:zwinker:

    In der Oberstufe habe ich aber mit meiner, in Religion neben mir sitztenden Sexbeziehung, Zettel geschrieben udn Dates klar gemacht oder er hat mal nachgefragt ob ich Lust auf einen Arschfick hätte und so hat man die nächste Freistunde geplant.:drool:
    Häkeln war da eher out.:grin:
     
  • User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.229
    248
    683
    vergeben und glücklich
    7 Dezember 2009
    #5
    Off-Topic:
    Man hatteste ne aufregende Schulzeit:grin:
    Blöd, dass ich niemals was mit einem aus der Klasse haben wollte..:grin:
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.278
    398
    4.536
    Verliebt
    7 Dezember 2009
    #6
    Off-Topic:
    Die Oberstufe war mit die wildeste Zeit, würde ich mal sagen, Kurssystem mit viel Auswahl (man hat sich da nicht auf die Klasse beschränkt) viele Freistunden, die wir entweder in der elterlichen Wohnung meiner Fickbeziehung (lag direkt neben der Schule) und Freunden (Dreier usw.) verbrachten oder eben als wir 18 waren, im Auto auf dem Parkplätzen der Umgebung vergnügten.
    Später nach der Schule war das mit Ausbildung und Studium viel schwerer zu organisieren.
    Man muss die Chancen eben nutzen, die das Leben so bietet, viele sind es eh nicht und je älter man wird umso schwerer wird es locker an solche Sachen ranzugehen.:zwinker:


    Häkeln war also mit das Letzte woran wir dachten.:grin::tongue:
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    7 Dezember 2009
    #7
    häkeln? ich glaub das haben wir im textilarbeit-werken-unterricht gemacht. wozu sollte man denn in religion häkeln? für luthersocken? :what:
     
  • User 44981
    User 44981 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.352
    348
    2.227
    Single
    7 Dezember 2009
    #8
    Ich wäre niemals auf die Idee gekommen, im Unterricht zu häkeln, auch wenn es nicht explizit verboten war.
    In einem Fach gab es sogar die explizite Erlaubnis, zu stricken - und trotzdem hat es niemand gemacht.
    Warum sollte man es denn auch tun? - Da gibt es doch viele andere interessantere Dinge, die man nebenher tun kann, wenn der Unterricht mal wieder zu langweilig ist (was er während meiner Schulzeit fast immer war).
     
  • Zwergenfrau
    Meistens hier zu finden
    788
    128
    109
    nicht angegeben
    7 Dezember 2009
    #9
    Keine Ahnung, ob es erlaubt gewesen wäre. Im Nachhineiin eine lustige Idee. Könnte ich mir für die nächste, ätzende Vorlesung ja mal vornehmen... bzw. Schal stricken oder so.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste