Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Drops
    Drops (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    212
    103
    1
    vergeben und glücklich
    5 April 2004
    #1

    (halbes) jahr im ausland?

    hey ihr,

    also.. wollt mal fragen, wer von euch so etwas geplant hat, darüber nachdenkt oder sogar schon hinter sich hat.
    ich hätte nämlich mal interesse auch mal für ein (halbes) jahr nach australien oder so zu ziehen (dauert aber noch etwa 2 jahre bis dahin!). wahrscheinlich sogar mit meinem freund, da er von seinem chef (er is grade inner ausbildung und ist dann fertig, wenn ich mein abi habe) auch auf die idee gebracht wurde. wir könnten wahrscheinlich auch bei seinem onkel in australien wohnen. ich find des klingt richtig gut. möcht einfach mal hören, wie es bei euch war; einige erfahrungsberichte!

    *knuffz*
     
  • cat85
    Gast
    0
    5 April 2004
    #2
    ich will ab dem Sommer für ein Jahr in die USA als au pair. soweit klappt das auch...wenn sich eine Familie findet! :zwinker:
     
  • Florian_PL
    Florian_PL (35)
    Planet-Liebe-Team
    Administrator
    500
    228
    1.825
    nicht angegeben
    5 April 2004
    #3
    Ich war von März '03 bis Dezember '03 in den Staaten und hab nen Praktikum als Webdesigner/Programmierer gemacht. Kann es nur jedem Empfehlen, war super cool.
    Hab bei ner Gastfamilie gewohnt (ok, eigentlich bei 2, da die erste nicht so toll war). Hätte auch in einem Apartment wohnen können, hab mich jedoch für die Familie entschieden um besseren Anschluss zu finden. Kann es nur weiterempfehlen, da man unheimlich viel Erfahrung sammelt, grade was die Sprache und das Leben in einer anderen Kultur angeht.

    Eigentlich wäre ich von Januar bis März auch noch in den USA gewesen, nur das Schicksal hat es irgendwie anders gewollt, was aber auch gar nicht weiter schlimm war! :smile:

    Stay tuned

    Crazy-Achmet
     
  • User 1539
    Sehr bekannt hier
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    5 April 2004
    #4
    Amerika und Kultur? Passt nicht zusammen :grin:

    Juvia
     
  • Kanaldeckeldieb
    Verbringt hier viel Zeit
    943
    101
    0
    nicht angegeben
    5 April 2004
    #5
  • Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.950
    121
    0
    nicht angegeben
    5 April 2004
    #6
    Das halte ich für ein Gerücht :tongue:



    @ Topic

    Ich war mal 3 Monate in den USA für nen Sprachaufenthalt und würde gerne wieder mal hin, gern auch länger, dann aber zum arbeiten. Man lernt das Land schon besser kennen, auch wenn man nicht sooo lange bleibt. Ich hab auch bei ner Familie gewohnt und es hat mir super gefallen. Ne Menge Leute hab ich auch kennengelernt, und mit denen zusammen bin ich durch den ganzen Staat gereist und hab so echt viel gesehen :smile:

    Ist also durchaus empfehlenswert. Planen würd ich aber so gut wie möglich. Hab bei einigen gesehen, wie alles schief ging, weil sie ziemlich unorganisiert weggefahren sind und dann sehr enttäuscht waren...
     
  • User 1539
    Sehr bekannt hier
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    5 April 2004
    #7
    War ja auch net so ganz ernst gemeint :zwinker:

    Juvia
     
  • Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.950
    121
    0
    nicht angegeben
    5 April 2004
    #8

    Schon klar :gluecklic
     
  • Drops
    Drops (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    212
    103
    1
    vergeben und glücklich
    5 April 2004
    #9
    Spachaufenthalt? Das heißt genau?


    Also, ich würde ja dann mit meinem Freund bei seinem Onkel wohnen in Australien... würd mich halt interessieren, wie das dann mi'm Job aussieht usw. .. ob man sich da schnell einlebt. schon allein was die sprache angeht.
     
  • *DarkGirl*
    *DarkGirl* (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    339
    101
    0
    vergeben und glücklich
    6 April 2004
    #10
    Hey,

    war selber drei Jahre im Ausland und es war einfach genial.
    Die Erfahrungen die du in einem fremden land sammelst, sind unbeschreiblich und sehr hilfreich.
    Außerdem denke ich, dass sich das später auch sehr gut machen wird, wenn du bei einem Vorstellungsgespräch Auslandsaufenthalte vorweisen kannst.
    Es ist nicht schwer sich in einem anderen Land einzuleben, wenn man offen und tolerant ist.
    Und mit der Sprache ist es auch nicht so schwer, am Anfang wirst du sicherlich noch einige Schwierigkeiten haben, aber nach ein paar Wochen sind auch die überwunden.
     
  • Drops
    Drops (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    212
    103
    1
    vergeben und glücklich
    7 April 2004
    #11
    Und was hast du die drei Jahre gemacht? Wo warst du denn?
     
  • *DarkGirl*
    *DarkGirl* (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    339
    101
    0
    vergeben und glücklich
    7 April 2004
    #12
    Ich war mit meiner Familie weg, also kein Sprachaufenthalt oder so.
     
  • Drops
    Drops (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    212
    103
    1
    vergeben und glücklich
    7 April 2004
    #13
    hab ihc mir schon fast gedacht.. 3 jahre sind ja auch schon ne ziemlich lange zeit
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste