Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Darkangel86
    Verbringt hier viel Zeit
    31
    93
    2
    nicht angegeben
    12 November 2006
    #1

    Handbremsleuchte leuchtet, Bremsflüssigkeit??

    Hey!
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. ABS-Kontrolllicht leuchtet
  • User 9364
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    103
    7
    Verheiratet
    12 November 2006
    #2
    Hm, ich dachte, dass die Handbremse über einen Bowdenzug funktioniert... Also, keine Bremsflüssigkeit... Die gibts meiner Meinung nach nur bei der normalen Bremse.

    Für mich hört sich das nach einem Wackelkontakt oder einem Fehler in der Elektronik an.
    Kann auch sein, dass die Bremse nicht ganz gelöst... also, verklemmt oder so.
    Müsstest vielleicht einfach mal zur Werkstatt. Die finden das Problem sicher schnell.
     
  • Darkangel86
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    31
    93
    2
    nicht angegeben
    12 November 2006
    #3
    nee ich meinte das auch nicht so die bremsflüssigkeit der handbremse, sondern die bremsflüssigkeit die für die bremsen gebruacht wird...
     
  • User 9364
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    103
    7
    Verheiratet
    12 November 2006
    #4
    Hm, normalerweise hat die Handbremsleuchte nicht viel mit der Bremse zu tun. Die wird eher mechanisch ausgelöst. Aber vielleicht ist das ja bei manchen modernen Autos so.
    Den Bremsflüssigkeitsstand kannst du ja mal kontrollieren. Ist ja bei den meisten Autos schnell gemacht. Allerdings musst du eh in die Werkstatt, wenn der zu niedrig ist, weil es dafür ja dann sicher einen bestimmten Grund gibt. Um den Wassergehalt der Bremsflüssigkeit zu testen, brauchst du ein spezielles Gerät. Das haben die in der Werkstatt.

    Zusammengefasst:
    Geh in die Werkstatt.
    Die können dir weiterhelfen.
    Ferndiagnosen sind da sicher nicht so sinnvoll.

    Aber ich schätze mal, dass es ein mechanisches Problem an der Handbremse oder ein elektronisches Problem der Warnlampe ist.
     
  • Novalis
    Novalis (36)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    12 November 2006
    #5
    Ich würd auf "festgegammelt" tippen.
    Aber bei Bremsen zur Sicherheit immer in die Werkstatt.
     
  • MasterB
    MasterB (31)
    Benutzer gesperrt
    19
    0
    0
    vergeben und glücklich
    12 November 2006
    #6
    Deine Bremsscheiben werden runter sein und der Warnkontakt wird manchmal berührt und manchmal nicht...
    am besten du liest mal das handbuch...
    aber aufjedenfall mal in die werkstatt fahren und überprüfen lassen, da du wahrscheinlich nicht viel ahnung von autos hast ist es besser ein fachmann guckt isch das an udn repariert das gleich
     
  • BenNation
    BenNation (35)
    Meistens hier zu finden
    1.231
    133
    74
    vergeben und glücklich
    12 November 2006
    #7
    Öhm, ist jetzt das Zeichen für die Handbremse oder das für die Beläge?

    Naja, wenn es die Handbremse ist, kann es schon sein, dass der Schaltkontakt einfach etwas wackelig geworden ist und dadurch eben schnell das Licht angeschalten wird.
     
  • User 9364
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    103
    7
    Verheiratet
    13 November 2006
    #8
    Hm, glaube ich fast nicht, weil der KA ja noch nicht so lange auf dem Markt ist.
    Wackler oder sowas hört sich für mich logisch an.
     
  • Chérie
    Chérie (32)
    Meistens hier zu finden
    2.717
    133
    56
    Verliebt
    13 November 2006
    #9
    Den Ford KA gibts schon lang geng - wir hatten mit unserem auch zweimal Probleme mit den Bremsen, ebenso ne Freundin. Scheint eine (der vielen) Schwachstelle zu sein.
     
  • User 9364
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    103
    7
    Verheiratet
    13 November 2006
    #10
    echt? gibts den schon so lange?
    Na ja, kann natürlich sein, dass das eine Schwachstelle ist.


    @darkangel:
    Wie alt ist dein Auto?
    Gehst du regelmäßig zur Durchsicht?
    Wer macht die Durchsicht? (Vertragshändler, freie Werkstatt)
     
  • Novalis
    Novalis (36)
    Benutzer gesperrt
    744
    103
    2
    nicht angegeben
    13 November 2006
    #11
    Dafür muß nen Auto ja gar net so lange auf dem Markt sein. Man muß nur die handbremse fast nie bedienen.

    Allerdings durfte ich auch schon ein schweres halbes Jahr nen KA fahren...
     
  • Chabibi
    Chabibi (43)
    Sehr bekannt hier
    2.338
    168
    275
    in einer Beziehung
    13 November 2006
    #12
    Also für mich hört sich das schon nach zuwenig Bremsflüssigkeit an. Das war bei meinem Golf-1 schon so das die Lampe der Handbremse anging wenn zuwenig Bremsflüssigkeit drauf war. Eine extra Lampe für Bremsflüssigkeit gab's da ja auch nicht... also das wäre jedenfalls das erste wo ich mal nach gucken würde.
     
  • BenNation
    BenNation (35)
    Meistens hier zu finden
    1.231
    133
    74
    vergeben und glücklich
    13 November 2006
    #13
    Muss er eben öfter mal driften :smile2:

    Aber ich versteh immer noch nicht, was das mit der Flüssigkeit zu tun haben sollte...:ratlos:
     
  • Chabibi
    Chabibi (43)
    Sehr bekannt hier
    2.338
    168
    275
    in einer Beziehung
    13 November 2006
    #14
    Ist doch ganz einfach, das ist einfach eine Anzeige das der Füllstand der Bremsflüssigkeit langsam knapp wird... irgendwie muss dem Fahrer das ja auch signalisiert werden und das passiert eben dadurch das die Lampe angeht.

    Um mal auf meine Golf-1-Zeit zurückzukommen... im Deckel des Bremsflüssigkeitsbehälters befand sich da ein Sensor der eben das Signal gab wenn die Flüssigkeit weniger wurde und daraufhin ging die Lampe an. Das reichte schon wenn der Füllstand durch schnellere Kurvenfahrt mal soweit hin- und her"schwappte" das der Sensor der Meinung war es wäre zuwenig Flüssigkeit im Behälter. Und in diesem Beispiel ist dasselbe bei Bargfahrten oder wenn die TE mal über einen Huckel fährt. Ich wette das am Behälter auch so ein Sensor sitzt der dann eben ausgelöst wird...

    Ich vermute mal nicht das der KA eine extra Signallampe für Bremsflüssigkeit hat...
     
  • Serpente
    Serpente (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    52
    91
    0
    vergeben und glücklich
    13 November 2006
    #15
    Die Handbremsleuchte leuchtet nicht nur auf, wenn die Handbremse angezogen ist, es kann zB auch sein, dass ein Bremskreis ausgefallen ist. Aber bei dir glaub ich das eher nicht, schließlich leuchtet das bei dir ja nicht immer auf.
    Schau mal, ob nicht doch mal ein Zahn von der Handbremse drinnen ist, kann auch leicht passieren.
     
  • Marie83
    Marie83 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    126
    101
    0
    nicht angegeben
    13 November 2006
    #16
    Also das die Handbremsleuchte was mit Bremsflüssigkeit zu tun hat hab ich noch nie gehört. Leuchtet doch nur auf wenn die Handbremse gezogen ist. Vielleicht hat die Birne einfach nen wackler?
     
  • Chabibi
    Chabibi (43)
    Sehr bekannt hier
    2.338
    168
    275
    in einer Beziehung
    13 November 2006
    #17
    Neeeein, eben nicht ! Also wenn das Problem behoben ist hätte ich hier gerne mal die Aufklärung !
     
  • Darkangel86
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    31
    93
    2
    nicht angegeben
    13 November 2006
    #18
    aaalso guten abend :zwinker:

    chabibi hatte recht...und zwaar mein vater hat kfz-mechaniker gelernt und ein bisschen ahnung und hat geguckt und das war tatsächlich zu wenig Bremsflüssigkeit und es wird so gewesen sein wie chabibi schon dachte in kurve und huckeln ging die leuchte an da ein sensor berührt wurde.
    mal schauen ob das lämpchen noch angeht, haben grade bremsflüssigkeit nachgefüllt.
    nee der KA hat eben keine eigene leuchte und ich glaube im handbuch steht auch das die leuchte zu wenig bremsflüssigkeit anzeigt, aber nachgelesen hab ichs jetzt nicht :zwinker:
    Danke für eure Hilfe :zwinker:
     
  • User 9364
    Verbringt hier viel Zeit
    942
    103
    7
    Verheiratet
    14 November 2006
    #19
    hm, was neues dazu gelernt.
    Aber aus welchem Grund hattest du zu wenig Bremsflüssigkeit.
    Ich frage nur weil ich meinen Alten bis in den Alterstod geritten habe und nie solche Probleme hatte.
    Nicht dass du einen Defekt hast.
     
  • Gravity
    Verbringt hier viel Zeit
    642
    101
    0
    nicht angegeben
    14 November 2006
    #20
    Da hab ich aus neugier doch tatsächlich mal bei mir ins Handbuch geschaut: Bei mir zeigt die Warnleuchte nichts weiter an, als das die Handbremse noch angezogen ist. Naja, schätze das jedes Auto anders ist. :grin:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste