Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Mieze
    Mieze (32)
    Sehr bekannt hier
    5.598
    173
    2
    vergeben und glücklich
    28 März 2004
    #1

    Handy geklaut

    Blöderweise wurde meinem Freund gerade vor ein paar Minuten das Handy geklaut :angryfire
    Da seine Karte auf den Namen meines Vaters läuft, muss ich jetzt wissen, ob ich die Nummer irgendwie sperren kann.

    btw. es ist keine Vertrags - sondern eine CallYakarte...
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. PSP geklaut!
    2. Handy verträge mit Handy
    3. Hardware Kaufberatung: Handy
    4. Suche Handy!
    5. Handy gesperrt!
  • Mr. Poldi
    Mr. Poldi (38)
    Meistens hier zu finden
    3.381
    133
    106
    Verwitwet
    28 März 2004
    #2
    Wenn die SIM registriert ist, d.h. Name und Anschrift des Inhabers bei Vodafone gespeichert sind kannst du sie evtl. sperren lassen und das noch vorhandene Guthaben übertragen. Wenn nicht würde ich vermuten: Pech gehabt.

    Auf jeden Fall solltest du die IMEI sperren lassen!
     
  • Mieze
    Mieze (32)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.598
    173
    2
    vergeben und glücklich
    28 März 2004
    #3
    Und was genau is die IMEI?!?!
    Sorry ich hab keine Ahnung davon :tongue:
    Und krieg ich die Nummer eventuell wieder!?!?
     
  • Mr. Poldi
    Mr. Poldi (38)
    Meistens hier zu finden
    3.381
    133
    106
    Verwitwet
    28 März 2004
    #4
    IMEI ... International Mobile Equipment Identity, quasi die Seriennummer des Handies.
    Wenn diese gesperrt ist sollte es theoretisch für 08/15-Diebe ohne intimere technische Kenntnisse/Fähigkeiten nicht mehr möglich sein damit zu telefonieren.
     
  • Junior
    Junior (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    Single
    28 März 2004
    #5
    Hallo BlondeMieze

    Am besten Rufst Du den Mobilfunkanbieter an, die Call Agenten wissen dann bestimmt eine gute Lösung! :bier:
     
  • m-mq
    Gast
    0
    28 März 2004
    #6
    Also die IMEI muesste auf dem Originalkarton des Handy drauf sein.
    Aber weiss nicht so recht, ob man Prepaid Karten sperren lassen kann. Und dich hab auch noch nie was davon gehoert, dass man das ganze Geraet einfach mit der IMEI Nummer sperren lassen kann, so dass man mit dem Handy gar nicht mehr telefonieren kann. Wie soll das denn gehen? Und wo soll man sich da melden?
     
  • Mr. Poldi
    Mr. Poldi (38)
    Meistens hier zu finden
    3.381
    133
    106
    Verwitwet
    29 März 2004
    #7
    > Wie soll das denn gehen?
    Beim Einbuchen ins Netz übermittelt das Handy seine IMEI. Wenn diese gesperrt ist wird netzseitig das einbuchen verweigert.
    Das ist seit Anbeginn von GSM vorgesehen, gemäß Lizenzvertrag müssen die Netzbetreiber entsprechende Sperrdatenbanken haben.
    Nur ob sie diese auch nutzen sei mal dahingestellt ...

    Würde mich als Netzbetreiber auch nicht sonderlich interessieren, kostet schließlich nur Geld :mad:

    Wo man sich da hinwenden muss um zumindest zu versuchen eine solche Sperrung zu erreichen - kA.
     
  • SOAD1984
    Gast
    0
    29 März 2004
    #8
    Kann man(sollte man zufälligerweise sein eigenes Handy wieder in die Finger bekommen)die IMEI wieder entsperren?
     
  • snogard
    Verbringt hier viel Zeit
    195
    101
    0
    vergeben und glücklich
    30 März 2004
    #9
    Kleiner Tip...

    Falls du noch net angerufen hast... Sag, dass deine Karte net mehr Funktioniert. Der Fachverkäufer in dem Vodafoneshop in deiner nähe hat deine Karte schon und du bittest darum, dass sie dir doch eine neue zuschicken solln. Nebenbei soll die dann auch Aktiviert werden. Damit ist dann automatisch die alte Karte gesperrt.
     
  • SOAD1984
    Gast
    0
    30 März 2004
    #10
    Habe ich auch schon überlegt :tongue: Es ist nur so,dass ich ein Handy per Paket verschickt habe(Ausland) und es ist inzwischen schon über 3 Wochen unterwegs...Ich schätze mal es wurde beim Zoll zufälligerweise von irgendwem,der es gebrauchen konnte,mitgenommen...
    So ein scheiß!!! Hatte nämlich ein Motorola V525 für meine Freundin bei Ebay ersteigert(mit Garantie und Rechnung) und es ist ziemlich genau wiederzufinden,weil es ein Handy OHNE Branding(ohne Vodafone Logo) war und eine Miniantenne hatte. Fals jemand zufällig so eins sieht: PN!!!
    Es ist nämlich total ärgerlich,weil es nicht gerade billig war...
     
  • SOAD1984
    Gast
    0
    30 März 2004
    #11
    Naja. Aber nach Ungarn?! Und dann noch per Luftpost??? Habe schon beim Zoll angerufen und die meinten,dass sie nichts damit zu tun hatten und dass ich mich an die Post wenden muss. Das dumme ist,dass ich es als Päckchen verschickt habe und nicht als PAKET. D.h. man kann es mit der Paketnummer nicht verfolgen...So ein Müll...
     
  • SOAD1984
    Gast
    0
    30 März 2004
    #12
    Ich weiß,dass es ungünstig ist,aber hätte ich ahnen können,dass es solche Probleme gibt? Normalerweise erwarte ich,dass Sachen,die ich(der Versand ist ja nicht gerade billig!!!) fürstlich bezahle(12,80€) auch ankommen und nicht irgendwo bei einem anderen landen.
    30€ waren mir dann doch etwas zu teuer für ein dämliches Paket.
     
  • snogard
    Verbringt hier viel Zeit
    195
    101
    0
    vergeben und glücklich
    30 März 2004
    #13
    Vodafone aktiviert dir schon mal die Karte wenn du es wünscht. Dazu musst dich mit dem Service in Verbindung setzen. Hab ich letztes Jahr gemacht. Nachdem ich mein Handy im Suff verloren hab meinte der wenn ich dir die Karte sperren lasse und du die selbe nummer wiederhaben willst musst du 15 € zahlen. Und dann hat der nette Herr mir den Tip mit der defekten Karte gegeben. Ich hab ne neue Karte bekommen und mein Guthaben war noch drauf.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste