Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit
    870
    103
    2
    nicht angegeben
    11 Juli 2007
    #1

    Harter sex?

    Wie definiert ihr harten sex? wo fängt der an, und wo hört "kuschelsex" auf? Und wie definiert ihr schmutzigen bzw versauten sex?
    Über die Frage sind mein freund und ich neulig gestolpert und konnten sie beide nicht beantworten. Vielleicht helft ihr uns ja :cool1:
     
  • Martin2142
    Martin2142 (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    319
    101
    0
    vergeben und glücklich
    11 Juli 2007
    #2
    spielt das denn eine Rolle? Sollte Sex nicht lieber Spaß machen egal wie man ihn bezeichent :tongue:

    Zu deiner Frage schätze das muss jeder für sich selber definieren was für ihn zu welcher Kategorie gehört.
     
  • SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    870
    103
    2
    nicht angegeben
    11 Juli 2007
    #3
    nein es ist nciht wirklich wichtig, aber wir haben uns halt die frage gestellt und sind beide neugierig was andere dazu sagen.
     
  • Razzepar
    Razzepar (30)
    Benutzer gesperrt
    1.032
    0
    1
    nicht angegeben
    11 Juli 2007
    #4
    Ich würde 2 Lichtschranken in die Muschi einbauen, um zu messen, wieviel km/h Mr. Wong draufhat.
     
  • User 38570
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.465
    348
    2.476
    in einer Beziehung
    11 Juli 2007
    #5
    Um mal auf die Frage zu antworten...

    Beim harten Sex geht es bei mir ausschließlich um Triebbefriedigung. Der ganze Kleinkram wie Vorspiel oder Zärtlichkeiten spielt dabei keine Rolle. Ich benutze meinen Partner, um Druck abzubauen, deutlich weniger Rücksicht. Dominanz spielt dabei auch eine Rolle...
     
  • SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    870
    103
    2
    nicht angegeben
    11 Juli 2007
    #6
    es gibt also echt noch leute die ernsthaft antworten. danke firebird

    und einmal gut gelacht, danke razzapar :grin:
     
  • sax88
    sax88 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    142
    101
    0
    Verlobt
    11 Juli 2007
    #7
    Rammeln bis das Bett einstürzt... Und zwar im 6. Gang!
     
  • Maluki
    Gast
    0
    11 Juli 2007
    #8
    harter sex... keine Rücksicht nehmen, ihn überall reinstecken wo und wie und wie tief man gerade Lust hat, ihr zarte bis harte Schläge auf Po, Busen und Gesicht, sie an den Haaren durch die Wohnung ziehen, sie in erniedrigende Stellungen bringen, ihre Muschi zusätzlich mit Spielzeug penetrieren, nach dem A****-F*** in den Mund... anspucken... ihr voll über s Gesicht lecken, ihr schließlich in's Gesicht spritzen...

    hab ich noch nie gemacht - is ja widerlich... :engel:
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    11 Juli 2007
    #9
    Natürlich ist "harter Sex" reine Definitionssache, denn jeder versteht darunter etwas anderes. Aber das ist ja nicht das, was du lesen möchtest, deshalb versuche ich dir meine Vorstellungen darüber mitzuteilen.

    Für mich bedeutet harter Sex nicht zwangsläufig ausgefallene Praktiken, denn diese kann ich (z.B. Fisten, fesseln, anal, Deep Throat, Toys usw.) auch ziemlich zart/sanft ausüben und erleben. Deshalb ist er für mich völlig unabhängig von den Spielarten.
    Er muss auch nicht unbedingt im Bett stattfinden...oftmals fällt man ja regelrecht übereinanderher und da ist es dann völlig egal, ob der Küchentisch dran glauben muss oder er mich auf allen Vieren zu Boden zwingt.

    Ich verstehe darunter schnörkellosen, animalischen, schweißtreibenden, rücksichtslosen, schnellen, wilden, egoistischen, kompromisslosen Sex ohne jegliche Zärtlichkeiten...völlig losgelöst von Zeit und Raum. Er geschieht leicht in Trance bis man(n) und frau völlig erschöpft zusammensinkt.

    Es gibt dabei z. B. kein zärtliches Küssen, sondern nur ein wildes Spiel der Zungen...kein Streicheln, sondern ein Zupacken voller Verlangen, das hinterher vielleicht sogar Spuren hinterläßt. Ja, ich stehe darauf, dass er mir leichte bis mittelschwere Schmerzen verursacht, die durch kratzen, beißen, festhalten, Haare ziehen, Klapse/Schläge zustandekommen. Genauso will ich mich gehen lassen, animalisch und leicht unterwürfig.

    Für mich bedeutet harter Sex auch, dass es beim Ficken hämmert, knallt und klatscht...da sind keine langsamen Bewegungen gefragt. Oh nein! Ich will seine gnadenlosen, tiefen, harten und schnellen Stöße erleben...er muss quasi so richtig die Sau rauslassen bis mir grelle Blitze durch den Kopf schießen, weil er mir das Hirn rausfickt...ich will, dass er sich nimmt was er braucht (mit einer gesunden egoistischen Härte) und ich liefere mich ihm bedingungslos aus.

    Außerdem gehört für mich eine gewisse "Geräuschkulisse" dazu...da wird gestöhnt und geschrien, gewimmert und geseufzt, angefeuert und ermutigt...gerne gepaart mit ein paar "dirty" Worten, die mich zusätzlich geil werden lassen.

    Das ist jetzt meine längere Definition vom harten Sex und man kann es auch so auf den Nenner bringen:
    Es ist das Ausleben von bedingungsloser Geilheit, gepaart mit animalischem Instinkt und einer egoistischen Denkweise, die bei beiden dazuführt, dass man hinterher nur noch eine absolut tiefe Befriedigung spürt, losgelöst vom Hier und Jetzt. Man ist vielleicht sogar leicht fassungslos und kann gar nicht glauben, dass man/frau zu sowas in der Lage ist. Und ich spüre harten Sex auch noch hinterher...wenn sich blaue Flecke zeigen, Muskelkater aufkommt und das Sitzen nahezu unerträglich ist.



    Zu der Versautheit kann ich nur folgendes sagen: Für mich gehört zum (guten) Sex einfach dazu, dass es nahezu keine Tabus gibt.
    Da ist erlaubt, was beiden gefällt...ich z. B. stehe unheimlich auf teilweise ausgefallene Spermaspiele, denen so gut wie keine Grenzen gesetzt sind. Auch liebe ich es, wenn Arsch und Pussi gleichzeitig mit Schwanz, Finger und/oder Toys befickt werden...
    auch präsentiere ich mich sehr gerne und befriedige mich vor ihm.
    Die Liste lässt sich beliebig fortsetzen...ich will damit nur zum Ausdruck bringen, dass diese Dinge bei einigen schon als leicht versaut gelten...für mich sind sie aber absolut "normal" und gehören zum Sex unbedingt dazu.

    Für mich lebt der Sex auch durchs Anheizen + Überraschtwerden und da ist mir wirklich jedes (geile) Mittel Recht. Da kann es halt dann schon vorkommen, dass er von mir eine heiße Mail, SMS oder MMS erhält...oder ich mich neben ihn ins Auto setze, irgendwann die Beine spreize und beginne, mich selber zu streicheln und zu fingern. Anschließend lecke ich mir dann meine Finger ab oder steck sie ihm in den Mund.
    Er ist vor mir nie "sicher", besonders außerhalb der vier Wände nicht...da kann es durchaus passieren, dass ich plötzlich seinen Schwanz streichle und dann anschließend seine Hose öffne...vielleicht auch noch mit ein paar geilen Flüstereien in seine niedlichen Öhrchen. *g*

    Was ich damit sagen will: Prickelnde Situationen/Begebenheiten (ich nenne sie jetzt so, weil ich mich eigentlich nicht gerne als versaut bezeichne, ich sehe es eher als eine besondere Vorliebe von mir) müssen nicht zwangsläufig nur beim Sex stattfinden...sie führen dann zwar öfters zu diesem, aber diese ganzen verrückten Spielchen im Vorfeld...oh ja, die genieße ich wahnsinnig und ich denke, er schon auch! :zwinker:
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.278
    398
    4.536
    Verliebt
    11 Juli 2007
    #10
    *Seufz*:drool: , dem ist nichts mehr hinzuzufügen.:grin:
     
  • silberblau
    silberblau (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    84
    93
    1
    vergeben und glücklich
    11 Juli 2007
    #11
    @ munich-lion: Wow, gut gebrüllt, Löwin! :smile:
     
  • nice-Katja
    Verbringt hier viel Zeit
    99
    91
    0
    vergeben und glücklich
    11 Juli 2007
    #12
    Löwenfrau

    top:smile:
    ich klatsch auch mal Beifall
     
  • SunShineDream
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    870
    103
    2
    nicht angegeben
    11 Juli 2007
    #13
    da sind ja shcon ein paar ganz nette definitionen bei, danke :smile:
    noch weitere meinungen?
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.323
    298
    1.004
    Verheiratet
    11 Juli 2007
    #14
    :drool: :drool: :drool: :drool:
    Off-Topic:
    Munich Lion.......du triffst den Nagel mal wieder auf den Kopf!!!...seufz
     
  • DanReplay
    DanReplay (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    118
    101
    0
    Single
    11 Juli 2007
    #15
    munich-lion hats perfekt geschrieben... Jetzt muss ich nur noch rausfinden, wo ich sone Frau finde :zwinker:
     
  • Wolf50
    nur 1-Satz Beiträge
    699
    103
    3
    vergeben und glücklich
    11 Juli 2007
    #16
    genau das ist es!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  • FlyingCircus
    Verbringt hier viel Zeit
    43
    91
    0
    vergeben und glücklich
    11 Juli 2007
    #17
    Ich definiere harten Sex ungefähr so wie Firebird.
    Romantik und Vorspiel stehen völlig ausen vor. Es geht rein darum seine Triebe zu befriedigen. Und wenn man darauf aus ist, lediglich seine Triebe zu befriedigen, dann ist der Sex nicht gerade ''Romantisch''. :drool: :engel: Der Sex ist also einfach etwas wilder^^ Schnelle stöße, usw....sich einfach gehn lassen, und einfach nur POPPEN auf gut Deutsch^^:tongue:

    Zum Versauten Sex kann ich eigentlich nur sagen, das es dort FAST keine Tabus geben sollte. Als bsp. nehme ich mal Analsex.
    Für einige ist es Normal, für andere eine Abwechslung, und für andere wieder unvorstellbar. Für diejenigen die es als abwechlung sehen, hat es zb. dieses Verruchte, und dieses vllt. ''Animalische''.
    Es fällt halt einfach aus der Regel, und dem Standart, also hat es für manche etwas versautes.
    So sehe ich das zumindest.:zwinker:

    lg FlyingCircus
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    13 Juli 2007
    #18
    Off-Topic:
    Danke an Alle, die meinen Beitrag lobend erwähnten...es freut mich, dass er sich mit Eurer Denkweise/Vorstellung deckte.
     
  • User 40590
    User 40590 (39)
    Sehr bekannt hier
    2.338
    198
    655
    in einer Beziehung
    13 Juli 2007
    #19
    Gut das Du den langen Text schon geschrieben hast *g*, besser hätte ich es echt nicht ausdrücken können.
     
  • Touchdown
    Touchdown (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    121
    1
    vergeben und glücklich
    13 Juli 2007
    #20
    Off-Topic:
    Los du schaffst das! Fein machst du das :zwinker:


    Als Faustformel könnte man vielleicht sagen, dass harter Sex anfängt, wenn es klatscht.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste