• Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.192
    121
    0
    vergeben und glücklich
    25 November 2003
    #41
    *heul*
    War etz des Wochenende daheim und etz geht es mir doppelt schlecht.
    ich hock schon wieder vor meinem pc und bin am heulen seit ner stunde. ich weiß nicht mehr weiter?

    Soll ich hier unten bleiben, meine familie und freunde vermissen? wenn ich nicht grad bei meinem besten freund bin oder so, sondern alleine hier, bin ich total unglücklich...

    soll ich wieder nach hause gehen? aber dann vermisse ich meinen besten freund so und was soll ich zuhause? studium geht da auch nicht?

    ich bin nirgendwo glücklich, was soll ich denn machen????

    *heul*
     
  • glashaus
    Gast
    0
    25 November 2003
    #42
    Ach Liebes...
    Dir scheints echt nicht gut zu gehen, hm?
    Überleg dir eines gut wenn du wieder heim gehen willst: vielleicht wirst du dir später Vorwürfe machen. Vielleicht wirst du denken: 'Was ist, wenn ich mein Studium durchgezogen hätte...dann wär ich jetzt das und das.' Und vor allem: Hast du zu Hause eine PErspektive? Was willst du dort machen? Nicht, dass es dir dort auch nicht gut geht, weil dir der Blick für die Zukunft fehlt...

    fühl dich gedrückt kleene große!
     
  • Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.192
    121
    0
    vergeben und glücklich
    25 November 2003
    #43
    Hey Glashaus

    das ist es eben... das Studium daheim wird so nicht angeboten, also müsste ich es abbrechen... und Ausbildung hab ich ja auch noch nicht und wüsste nicht genau was ich machen will.
    ach mann, is das alles kacke

    irgendwie muss ich es doch schaffen. aber ich hab zur zeit keinen optimismus das es mal besser wird... freu mich einfach nur auf das wochenende immer, wenn ich bei meim besten freund sein kann...
     
  • glashaus
    Gast
    0
    25 November 2003
    #44
    Ja aber das ist ja auch kein Zustand. Kenn das ja von meiner Wohn-Hölle hier. Wenn's ganz schlimm wird und du mal jemanden zum quatschen oder smsen brauchst, kann dir gerne mal mein nümmerchen geben. Vielleicht passiert ja auch bald irgendwas und dann wird alles janz anders :smile:
     
  • Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.192
    121
    0
    vergeben und glücklich
    26 November 2003
    #45
    Nee, das ist wirklich kein zustand.
    Aber was soll ichdagegen machen? Ich meine ich kann ja nichts machen,w enn es mir so geht... mir einreden, das alles gut wird, bringt es auch nicht, weil ich nicht wirklich daran glaube...
     
  • Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.192
    121
    0
    vergeben und glücklich
    30 November 2003
    #46
    beschissener sonntag abend wieder nach einem wochenende in meiner "ersatz-familie"
    *snief*
     
  • Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.192
    121
    0
    vergeben und glücklich
    11 Dezember 2003
    #47
    Ach Mensch *frustablassenuss*

    Eigentlich sollte es mir gut gehn, weil ich morgen abend Besuch von ner Freudnin und Montag bis Mittwoch Besuch von meiner Mama und meinem Bruder bekomme.

    Aber irgednwie überkommt mich wieder alles...
    ich weiß nciht, was mit mir los ist...

    Jetzt wo Weihnachten auch noch kommt, hab ich noch mehr Heimweh. ich mach mir eigentlich gar nichtsdraus, aber ich hab so wahnsinnig Sehnsucht nach zuhause...
    ich kann des auch grad gar net wirklich ebschreiben,weil ich micheigentlich ja freuen sollte auf die nächste woche *seufz*
     
  • Mieze
    Mieze (34)
    Sehr bekannt hier
    5.598
    173
    2
    vergeben und glücklich
    11 Dezember 2003
    #48
    sorry, ich habe die anderen beiträge jetzt net gelesen, aber ich wollte trotzdem mal meinen senf dazu geben..

    pfläumchen, das leben ist manchmal ungerecht, das habe ich in den letzten 6 monaten am eigenen leib spüren müssen, aber es kommen auch wieder gute zeiten.
    ich würde an deiner stelle vielleicht mal eine anzeige irgendwo im internet aufgeben, worauf sich dann leute aus deiner "neuen umgebung" melden können und mit denen kann man sich dann ja treffen und vielleicht entstehen da ganz tolle, neue freundschaften!
    eine freundin von mir will demnächst auch hier weg und sie hat bestimmt schon 20 neue leute kennen gelernt.
    zwar erstmal per chat, aber wenn man dann in eine neue umgebung geht, ist man dann net ganz so allein.
    ich drück dir die daumen, das es bei dir bald bergauf geht :zwinker:
     
  • Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.192
    121
    0
    vergeben und glücklich
    11 Dezember 2003
    #49
    Ich hab auch im internet etz 3 Leute scon kennengelrnt...
    mit einem hab ichmich schn getroffen und verstehen uns voll gut und mit den andern beiden wil ich mich auch treffen...

    aber die haben ja auch alle schon einen freundeskreis...

    und irgendwie weiß ich halt allgemein nicht mehr, ob ich mich hier so wohl fühle...

    ach, mann, ich weiß es ja selber nicht...

    ich hoffe, ich kann gleich noch zu nem Kumpel
     
  • Delonnor
    Gast
    0
    12 Dezember 2003
    #50
    Oh ja heimweh kann schlimm sein. Ich bin auch im Moment Student. Ich studiere gerade Germanistik an der University of Cincinnati. Bin also "nur" knapp 9 Flugstunden von daheim entfernt.
    Ich kenne deine Gefühle, vor allem aber die Unsicherheit. Bei mir schwankt von Tag zu Tag meine Meinung ob ich hier bleiben will oder nicht. Die "Notpakete" meiner Eltern helfen nicht wirklich und auch die ermunternden Emails meiner Freunde und vor allem meiner Freundin tun auch nur wenig. Ich war daheim nur noch selten froh und hatte großes Fernweh. Selbst jetzt, wo ich manchmal vor Heimweh anfange zu heulen, denke ich über ein Semester in Australien oder Neuseeland nach. Ich kann kein Heilmittel für Heimweh geben.
    DU solltest dir alles in Ruhe überlegen. Was überwiegt denn? Ich weiss nur das es für mich harte 4 Jahre werden, aber ich halte es durch. Auch wenn ich so ziemlich alles vermisse von dem ich weg wollte. Es kann so verdammt hart sein, aber tu was dir am besten gefällt/was dein Herz dir sagt! Weil es nichts bringt sich selbst zu quälen, und nur depremiert und unglücklich zu sein!
     
  • Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.192
    121
    0
    vergeben und glücklich
    12 Dezember 2003
    #51
    Hi Dellonor Danke für deine Antwort..
    wieso bist du denn 4 Jahre weg? und du kannst gar net mal heim fahren zu Besuch???

    naja, bei mir ist es auch so, das alles, worauf ich mich gefreut habe, jetzt mehr oder weniger weg ist...

    aber bei mir ist ja auch das Problem noch da, dass ich zuhause auch nicht so wirklich glücklich war und ich nun nicht weiß, was nun besser für mich ist. alles ein bisschen kompliziertz
     
  • Delonnor
    Gast
    0
    12 Dezember 2003
    #52
    Sicher komm ich heim!Allerdings auch nur alle 4-6 Monate...
    Ich muss nicht, will aber fertig studieren und das dauert leider ein bisschen. Fliege nächste Woche heim...zum Glück...danach bin cih allerdings erst wieder im Juni daheim.
    Naja, wenn du das worauf du dich gefreut hast verloren hast, ist das alles andere als leicht. Ich verstehe das gut.
     
  • Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.192
    121
    0
    vergeben und glücklich
    17 Dezember 2003
    #53
    hmmm, etz hatte ich seit freitag abend sooo ne schöne woche..
    besuch von daheim...

    aber dafür ist es heute besodners scheiße...

    ich hab auch eigentlich gedacht, das ich morgen nach der uni direkt zu nem kumpel kan nwieder übers we, aber der sagt mir jetzt auf einmal, das es ihm lieber wäre, wenn ich erst freitag komme *heul* etz hock ich zwei tage noch blöd daheim und habe nichts zu tun...

    ach, mann, so ein scheiß, echt
     
  • Lea1000
    Verbringt hier viel Zeit
    264
    101
    0
    nicht angegeben
    17 Dezember 2003
    #54
    hallo pfläumchen,
    kann es ganz gut nachvollziehen, wie es dir geht.
    hab das gleiche vor 10jahren durchgemacht.
    war damals erst 16und bin von zu hause ausgezogen und war dann auch so um die 600km von zu hause weg.
    es war echt eine schlimme zeit, vor allem weil man mit den gedanken immer zu hause war.
    vor allem die sonntag abende waren schlimm, da man ganz genau wusste das der zug bald fährt und die freunde am abend noch ins kino gehen und man selbst nicht dabei sein kann.
    aber weißt du was das beste ist ??
    -es wird besser.glaub mir..bis in ein bis zwei monaten fühlst du dich da wo du momentan bist echt wohl.

    es ist verdammt schwer neue leute kennen zu lernen und alleine in ne kneipe oder disco kann man ja auch nicht gehen..
    deshalb nimmst du am besten kontakt zu studien-oder arbeitskollegen auf und unternimmst was mit denen.
    auch wenn die selbst schon nen freundeskreis haben, macht es ja nichts aus wenn da noch ne person hinzu kommt.
    du wirst sehen, es ist total spannend neue leute kennen zu lernen und irgendwann gehst du am we nicht mehr nach hause und fühlst dich total wohl.
    auch wenn momentan noch alles ungewohnt ist und die leute anders drauf sind, die stadt nicht so schön etc. wird es irgendwann eine zeit geben in der du dich "pudel-wohl" fühlst.

    ich bin damals nachts auch immer im bett gelegen und hab solange geheult bis ich irgendwann vor lauter erschöpfung eingeschlafen bin.

    hast du denn nette nachbarn mit denen du kontakt knüpfen könntest?

    auch wenn es dir schwer fällt, versuch nicht an zu hause zu denken, da dort eh nichts besonderes passiert.
    geniesse jedes we an dem du zu hause bist und denke nicht an den sonntag abend bzw.montag.
    such dir n fitness studio oder nen verein aus, in den zu beitrittst
    geh immer in das gleiche lebensmittelgeschäft, imbiss bude etc. dort lernt man auch immer jede menge leute kennen.
    sobald du kontakt gefunden hast, ist alles nur noch halb so schwer

    ansonsten schreib deiner familie und freunden briefe, teile ihnen mit wie es dir geht.
    mach mit freunden zeiten unter der woche aus an denen sie dich anrufen sollen.
    so hast du immer mal wieder nen lieben brief der dich aufbaut.
    gewisse zeiten unter der woche an denen du die stimme der "lieben" hörst..
    probier es einfach mal aus, glaub mir es wird funktionieren.

    du kannst auch mal deine freunde auf ein wochenende zu dir bestellen..denn meisst ist es ja auch so, dass man zu zweit am abend mehr neue leute kennen lernt.
    kopf hoch, wird alles gut gehen.soviele leute haben das schon mitgemacht und sind dann entweder für immer dort geblieben oder haben nur schöne erinnerungen an die zeit, auch wenn sie verdammt schwer war
     
  • Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.192
    121
    0
    vergeben und glücklich
    17 Dezember 2003
    #55
    Hi Lea,
    danke für deine liebe Antwort... irgendwie baut mich das ja richtig auf, aber auf der anderen seite frage ich mich wirklich, ob es nochmal besser wird..

    es ist ja alles durcheinander... mein ganzes leben ist das letzte jahr kaputt gegangen und alles ist weg, worauf ich mich früher gefreut habe, wenn ich umziehe...
    das lässt es mir ja noch schwerer fallen...

    ich lerne so schwer leute kennen... wie auch, wenn ich nicht alleine raus gehe und das kann ich einfach nicht, ich weiß es auch nicht wieso...

    die ich ausm studium kenne, wohnen in der nachbar stadt und sind somit abends weg...

    ich sitz jetzt weider hier und bin am heulen..

    das schwerste ist auch für mich, das ich ja vll alle 2 monate mal nach hause komm und am wochenende sonst bei nem freund bin, aber ich habe angst, denen auf die nerven zu fallen... vor allem weil mein kumpel ja jetzt shcon meinte, ihm wäre es lieber,w enn ich erst freitag und noch nicht donnerstag komme...
    also werde ich morgen noch so einen beschissenen abend erleben, wie heute....

    ich will einfach nicht mehr... ich kan ndas nicht mehr lange alles

    *traurigbin*
     
  • Juicyle
    Juicyle (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    93
    91
    0
    Verheiratet
    19 Dezember 2003
    #56
    Franken?? Hat einer was von Franken gesagt???

    ICH wohne in Franken :smile: Wo wohnst du denn da??

    Wollt ich nur mal eben einwerfen auch wenns themafremd war..

    Viele Grüsse
    Steffi
     
  • Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.192
    121
    0
    vergeben und glücklich
    2 Februar 2004
    #57
    :cry:
    musste das jetzt hier nochmal hervor kramen, weil ich einfach loswerden muss...

    hatte dieses wochenende mal wieder richtig spaß und jetzt ist das problem da: scheiß heimweh..

    mich kott des so wahnsinnig an...

    ich will hier nimmer alleine sein, sondern entweder daheim oder bei meinem kumpel und seiner famil *heul*
     
  • glashaus
    Gast
    0
    2 Februar 2004
    #58
    *tröst* freu dich, dass du den Thread soooo weit wieder hochholen musstest :smile:

    Wie läufts denn mit Münster?
     
  • Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.192
    121
    0
    vergeben und glücklich
    2 Februar 2004
    #59
    da hast du recht..
    gut das ich ihn lange net benutzt habe...

    hm, in münster erreich ich niemanden..

    ich fahr im februar mal persönlich hin...
     
  • Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.192
    121
    0
    vergeben und glücklich
    3 Februar 2004
    #60
    ach mann, ein freier tag mitten in der woche ist schon scheiße...

    wollte in die stadt, aber will net alleine... des alles so edprimierend :flennen:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten