Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • LadyMetis
    LadyMetis (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.376
    123
    3
    Verheiratet
    3 August 2007
    #1

    Heiraten: welchen Namen annehmen?

    Jetzt stell ich mal wiede ne kompliziert ausgedrückte Frage an euch.

    An die, die verheiratet sind:
    Habt ihr Frauen den Namen eures Mannes angenommen? Und warum?
    Oder habt ihr Männer den Namen eurer Frau angenommen? Und warum?

    An die, die noch heiraten wollen:
    Wollt ihr Frauen den Namen eures zukünftigen Mannes annehmen? Und warum?
    Oder wollt ihr Männer den Namen eurer zukünftigen Frau annehmen? Und warum?

    Oder habt ihr gar einen Doppelnamen draus gemacht oder hat jeder seinen Namen behalten? Und was sind dann die Gründe dafür?
     
  • AustrianGirl
    0
    3 August 2007
    #2
    Ich mag meinen Namen sehr gerne und würde ihn nur ungern
    abgeben wollen, wenn mir sein Nachname nicht gefällt, dann
    möchte ich nicht annehmen.
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    3 August 2007
    #3
    Ich nehm seinen, den find ich schöner.
     
  • User 71015
    User 71015 (37)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.807
    348
    4.691
    vergeben und glücklich
    3 August 2007
    #4
    Je nachdem, ob der Nachname des Partners mir besser gefällt als mein eigener, würde ich den annehmen - oder aber einfach meinen eigenen behalten.

    Einen Doppelnamen kann immer nur einer haben (nach aktuell gültigem Recht). Es wird nämlich ein Ehename gewählt und der Partner, dessen Name es nicht ist, kann seinen Nachnamen zusätzlich anstellen oder voransetzen. Der Doppelname wird auch nicht auf die Kinder übertragen, sondern in dem Fall der gewählte Ehename.
    (http://dejure.org/gesetze/BGB/1355.html)
     
  • User 38494
    Sehr bekannt hier
    4.075
    168
    528
    Verheiratet
    3 August 2007
    #5
    wir haben beide unsere namen behalten und heißen so wie wir schon immer geheißen haben. :zwinker:
    ok, meine frau musste dann aus formalitätsgründen ihren namen ändern lassen und das "ß" in "ss" ändern lassen, weil in ihrer geburtsurkunde eben "ß" steht und in ihrem pass "ss".

    ich sehe keinen sinn darin unbedingt den namen des anderen annehmen zu müssen und wir sind auch so zufrieden. :smile:
     
  • psycho.princess
    Verbringt hier viel Zeit
    143
    101
    0
    vergeben und glücklich
    3 August 2007
    #6
    :herz: Also solange er nicht einen total schrecklichen Name hat würde ich schon seinen annehmen. :engel:
     
  • kagome
    Verbringt hier viel Zeit
    2.271
    123
    6
    Verheiratet
    3 August 2007
    #7
    ich denke wenn ich heirate werde ich auf jeden fall seinen namen annehmen gehört einfach für dazu. kann es mir auch nicht anders vorstellen. bin da halt altmodisch.
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    3 August 2007
    #8
    Falls ich überhaupt meinen Freund heiraten werde, weiß ich das noch gar nicht. Ich finde, dass mein Nachname viel besser zu mir passt, er wird meinen Nachnamen wohl nicht annehmen weil dieser nämlich quasi sein Vorname ist :zwinker:
    Aber das beide den Namen behalten finde ich auch blöd, also keine Ahnung :zwinker:
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    3 August 2007
    #9
    Seiner passt doch auch nicht schlecht....aber deiner ist eindeutig schöner :-D
     
  • User 37583
    User 37583 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.354
    133
    19
    nicht angegeben
    3 August 2007
    #10
    ich werde seinen annehmen und meinen erstmal als Allianznamen weiterhin benutzen, da ich keine grosse Lust habe meinen Namen irgendwann mal an meine Kinder weiter zu geben.
     
  • User 29290
    User 29290 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.733
    148
    200
    Verheiratet
    3 August 2007
    #11
    Ich werde meinen Namen behalten. Ich bin die letzte in unserer Familie und beruflich ist es auch üblich, seinen Namen zu behalten, weil man keine Publikationen "verlieren" will.

    Was ist ein Allianzname?
     
  • User 37583
    User 37583 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.354
    133
    19
    nicht angegeben
    3 August 2007
    #12
    es ist der voreheliche Name, der mit Bindestrich an den gemeinsamen Namen gehängt werden kann. Also sowas wie die Doppelnamen, nur das das halt nicht amtlich ist, wobei ich neulich gelesen habe, dass man sich den nun auch in den Ausweis eintragen lassen kann.
     
  • Knutscha
    Knutscha (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.220
    123
    7
    nicht angegeben
    3 August 2007
    #13
    Ich will meinen eigentlich nicht behalten. Nur wenn seiner noch schlimmer wäre als meiner :grin: Doppelname würde auch gar nicht gehen,mein Name is schon schlimm genug,alleine...
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    3 August 2007
    #14
    ja, aber EINDEUTIG!! ich sehe das auch so :cool1:
    Doppelname ging eigentlich auch nicht, weil mein Vorname im Prinzip schon en Doppelname ist und schon nur die Kombination der Nachnamen wär furchtbar :-D
     
  • User 30735
    Sehr bekannt hier
    2.893
    168
    294
    nicht angegeben
    3 August 2007
    #15
    Ich würde seinen Namen annehmen, bin da sehr traditionell und außerdem finde ich seinen Namen ganz gut.
     
  • User 29290
    User 29290 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.733
    148
    200
    Verheiratet
    3 August 2007
    #16
    Ich auch.:grin:
     
  • Sad Michi
    Sad Michi (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    158
    103
    1
    Es ist kompliziert
    3 August 2007
    #17
    Das Problem bei uns ist:
    Einer von uns (je nachdem wer welchen Namen annimmt) würde dann wie eine Ü-Ei-Figur heißen, weil der Anfangsbuchstabe unserer Vornamen identisch ist mit dem Anfangsbuchstaben des Nachnamen des Anderen...
     
  • Tweety
    Gast
    0
    3 August 2007
    #18
    Ich werde seinen Nachnamen annehmen. Ein gemeinsamer Name gehört für mich einfach dazu, wenn man verheiratet ist. Er hängt deutlich mehr an seinem Nachnamen als ich an meinem und da mein Vorname auch gut dazu passt, mußte ich nicht lange überlegen.
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    3 August 2007
    #19
    was, ne ü-Ei-Figur?? loool, das würd mich ja mal interessieren :-D
     
  • Sternchen87
    Verbringt hier viel Zeit
    135
    101
    0
    Verlobt
    3 August 2007
    #20
    Ich würde wahrscheinlich seinen Namen annehmen:smile: Finde ich einfach schöner
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste