• netsriK
    Gast
    0
    30 Juli 2004
    #21
    @lillakuh: *grinst*.. also, nicht dass du mich jetzt falsch verstehst.. ich seh das eigentlich genau wie du und würde das in einer solchen oder einer so ähnlichen Situation wahrscheinlich selber genau so machen :zwinker:
    Für mich hört sich das nämlich ->eeeeigentlich<- auch ziemlich logisch an... mit nem kleinen 'aber':

    Es gibt eben tatsächlich Momente, da kommt man mit Sturheit und Rebellentum nich weiter (hab ich in meinem Elternhaus selbst oft erlebt *ch*).
    Im Gegenteil: Man verbaut sich damit im schlimmsten Fall noch genau das, was man eigentlich wollte. Das hat jetz nix mit 'Vor den Eltern kuschen' zu tun oder so.. sondern einfach damit, sich vielleicht ne 'subtilere' Methode auszudenken, um das zu erreichen was man will. Ohne groß wem vor den Kopf zu schlagen und Ärger zu provozieren. Und wenn ich schon lese, dass da kontrolliert wird ob der im Bettchen liegt..na ich weiß ja nicht so recht, ob da eine solche Vorschlaghammer-Methode ziehen würde. Ich glaub auch nich, dass sich ne von ihrer Meinung überzeugte Mutter davon beeindrucken lässt, wenn man da anfängt von Persönlichkeitsrechten zu erzählen. Neee, wirklich nich. Meine würde mich auslachen *g*

    Naja, meine Ansicht :smile:


    Im Übrigen schließ ich mich voll und ganz dem Posting von Clairexxy an!
     
  • lillakuh
    lillakuh (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.555
    121
    1
    Single
    30 Juli 2004
    #22
    ansichtssache.
    meine methode macht zwar mit sicherheit probleme (minimum 3 monate), geht aber dennoch am schnellsten.

    und je nach wichtigkeit des anliegens, bzw was ich bereit bin, dafür zu opfern, kann ich mir überlegen, ob ich ned mal beim jugendamt vorbeischau um mich mal grundlegend zu informieren (bei meinen eltern hat des ausreichend eindruck hinterlassen, als daß ich nimmer rebellieren mußte.)
     
  • netsriK
    Gast
    0
    30 Juli 2004
    #23
    Richtig. Dann sind wir uns ja einig :zwinker:

    Stimmt. Wenn man sonst nicht aus nem Problem rausfindet und es einem das Wert ist, find ichs auch in Ordnung sich an Dritte zu wenden.
     
  • Lita
    Gast
    0
    30 Juli 2004
    #24
    Hatte bisher auch noch keinen Sex bei mir zu Hause, nur immer bei ihm (eigene Wohnung, juhu). Meine Eltern sind nämlich auch gleich neber meinem Zimmer. Wegfahren tun die auch nie.
    Mal sehn in 2 Monaten übernachtet er mal bei uns. Da werden wir ja mal sehn, ob dann da was abläuft oder nicht. :grin:
     
  • Fruechtchen
    Verbringt hier viel Zeit
    241
    101
    0
    vergeben und glücklich
    30 Juli 2004
    #25
    Wer jetzt auch immer wer ist ... Ich seh da nur eine Lösung: habt einfach Sex bei dem, wo es ohne Probleme geht ...
    Vll. erlaubens die anderen Eltern ja irgendwann.
     
  • Juan Milan
    Verbringt hier viel Zeit
    382
    101
    0
    vergeben und glücklich
    30 Juli 2004
    #26
    fickt auf dem fussboden und stöhnt nicht... rammelt halt nicht zu laut das passt dann schon ! Seine Ihre (??) eltern werden schon sagen wenn ihnen was nicht passt.. und das ihr entjungfert seit konnen sie dann auch nicht ändern... setzt euch durch!
     
  • Misoe
    Misoe (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.440
    123
    5
    vergeben und glücklich
    30 Juli 2004
    #27
    Da ich hier bei den Texten auch keinen Durchblick mehr habe, würde ich mich Fruechtchen einfach anschliessen!

    LG misoe
     
  • man4sundays
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    101
    0
    Single
    30 Juli 2004
    #28

    Falls Du es nicht gesehen haben solltest, hinter dem Satz war ein zwinkernder Smiley. Ich bin übrigens Ausländern gegenüber sehr tolerant.
     
  • Feanor
    Feanor (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    37
    91
    0
    Single
    16 August 2004
    #29
    Also... ich find grad die Gefahr gehört btw erwischt zu werden ist ein besonderer Reiz aber das ist bei jedem anders...! Einmal war auch mein EX bei mir und meine Eltern waren im Zimmer neben an und die Wohnung ist ziemlich hellhörig...aber da wir leise waren haben die auch nix mitbekommen..!
    Aber müsst ihr beide selber wissen was ihr macht!
    LG beccy
     
  • Christian___
    0
    16 August 2004
    #30
    NEIN NEIN NEIN so doch nicht alles falsch.
    Also es giebt so platten mit massig löcher drin die verhindern das andere leute in anderen räumen zuhören oder ihr von tönen ausserhalb gestört werded dh alle wende plus decke damit verkleiden vertig. alternativ gehen auch diese grossen eierkartons. Diese methode wird häufig von bands benutzt, in ihrem proberaum damit diese alten säcke die sich überall beschweren nich so viel hören. Schalldichte wände super idee oda?
     
  • darkvampiré
    0
    17 August 2004
    #31
    also in sachen sex gibt es glaub ich nur 2 arten von eltern.

    zum einen die verklemmten spießer,
    die sich niemals trauen würden auch nur das wort sex in den mund zu nehmen geschweigeden wenn sie mit ihren kindern reden. also bringen die auf alle fälle das maul net auf.
    das einzige ist, dass sie einen am frühstückstisch doof anglotzen und knallrot anlaufen.

    zum anderen dielockeren verständnissvollen,
    die das für ganz normal sehen und nicht erwähnenswert.das einzige was se fragen ist dann ob ihr anständig verhütet.

    also eltern kriegen da echt nicht das maul auf. höchstens wenn se den sprössling alleine vor sich haben
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten