Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Maddi_
    Maddi_ (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    60
    31
    0
    in einer Beziehung
    17 Juni 2010
    #1

    Herzstechen...gefährlich?

    Hallo :smile:
    Da ist noch eine Frage die ich euch gerne Stellen würde.
    Es geht nicht um mich sondern um meinen Freund 19.

    Seit langer Zeit beschwert er sich das er so ein Herzschmerz hat, es ist wie ein Stich die ihm dan kurz das Atmen erschwert.
    Jeder normale mensch würde sich da doch sorgen machen oder nicht?!

    Ich zumindest mache mir da Sorgen und habe ihn zu seiner Hausärztin geschleppt diese sagte aber nur das es nichts zu bedeuten hat.

    In letzter Zeit hat er das nicht mehr so häufig aber vor 1-2 Monaten war es echt schlimm.

    Ich habe bei meiner Biologie Lehrerin nachgefragt und diese meinte das man zum Herzarzt gehen sollte da vllt. etwas mit seinen Herzklappen nicht stimmen könnte.

    Ich habe es ihm erzählt aber er meinte das es bestimmt nichts schlimmes sei wen doch seine Hausärztin gesagt habe es seie nichts schlimmes.

    Ich mache mir da trotzdem Sorgen und in unserem Freundeskreis sagen auch viele er sollte mal zum arzt gehen. Er hat auch gesagt das er Angst hat zum Arzt zu gehen und ich kriege ihn einfach nicht hin.

    Kann mir i.jemand sagen wie ich das anstellen soll? :S
     
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    17 Juni 2010
    #2
    Blabla, eigene Erfahrungen und keine Ahnung von Medizin - schleif ihn trotzdem zum Arzt blabla[...]

    Sowas in der Art hatte ich auch mal, mir wurde daraufhin gesagt, dass ich im Rücken verspannt wäre, was sich wiederum auf die Rippenbögen auswirkte, welche die ganze Gegend etwas quetschten. War nicht schlimm, ging von selbst vorbei (hat vielleicht n halbes Jahr gedauert) und mittlerweile habe ich das nur noch ganz selten.
    Ich habe noch in Erinnerung, dass es einen Unterschied macht, ob der Schmerz einfach so oder als "Begleiterscheinung" des Einatmens auftritt. Leider weiß ich nicht mehr, was das eine bzw. das andere zu bedeuten hatte, aber wenns dich interessiert kannste ja mal googlen :smile:.
     
  • Riot
    Gast
    0
    17 Juni 2010
    #3
    Also so einen Stich im Herzen habe ich auch öfters mal, wo ich dann nicht mehr richtig einatmen kann, aber das geht nach 5 Sekunden wieder weg und kommt auch nur alle paar Wochen vor...
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    17 Juni 2010
    #4
    Die Frage ist ja auch, ob es tatsächlich vom Herz kommt!
    Ich hatte das eine zeitlang auch mal ganz schlimm, es hat sich dann aber herausgestellt, dass es kein Herzstechen sondern Bruststechen war und das kam von Muskelverhärtungen im Rückenbereich! :zwinker:
     
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  • User 30735
    Sehr bekannt hier
    2.893
    168
    294
    nicht angegeben
    17 Juni 2010
    #5
    Genau das gleiche sagte mein Arzt auch, bin deswegen zum Arzt gegangen weil ich das auch öfters hatte und mir Sorgen machte. Er zeigte mir dann solche Dehnungsübungen die ich dann ein paar Mal machte, dann wurde es besser...damals habe ich auch noch Null Bewegung gemacht, das ist jetzt anders uns seitdem ist das auch nicht mehr aufgetreten.
     
  • User 96776
    Beiträge füllen Bücher
    4.042
    248
    1.323
    Single
    17 Juni 2010
    #6
    Das können so genannte Herz-Stolperer sein, im Allgemeinen nicht so gefährlich. Ich hab das auch ab und zu, so mehr ein Ziehen als Stechen. Ich würde auch mal zum Kardiologen oder zumindest ein EKG machen lassen, es kann ja vielerlei Ursachen haben....
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    17 Juni 2010
    #7
    mein freund hat auch bruststechen. der arzt hat gesagt, das kommt von muskelverspannungen vom rücken her. ist also nicht immer zwingend das herz, nur weils in der gegend ist!

    extrasystolen sinds vermutlich nicht @ girlnextdoor, die tun nämlich nicht weh oder stechen, die spürt man halt nur bissl.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • Maddi_
    Maddi_ (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    60
    31
    0
    in einer Beziehung
    17 Juni 2010
    #8
    Am mangelnden Sport kann es nicht liegen da mein Freund basketball spielt.
    Hmm was könnte er vllt. tun damit da snicht mehr so oft auftritt?

    welche z.b.?
     
  • User 30735
    Sehr bekannt hier
    2.893
    168
    294
    nicht angegeben
    17 Juni 2010
    #9
    Ja schwer zu beschreiben so Streckübungen für die Oberarme also dass man sie über den Kopf streckt usw..damit eben der Oberkörper "mitgestreckt" wird...weiß nicht wie ich das beschreiben soll.
    Aber wenn dein Freund Basketball spielt kann's ja eigentlich nicht an der mangelnden Bewegung liegen wie du sagst...
     
  • einzelmensch
    0
    17 Juni 2010
    #10
    ------------------
     
  • Riot
    Gast
    0
    17 Juni 2010
    #11
    Ich habe auch hin und wieder solche "Stolperer", die finde ich ja fast noch unangenehmer. Kommt v.a. vor, wenn ich die Luft anhalte.:ratlos:

    Ich kann mir aber vorstellen, dass dieser Stich auch von Verspannungen kommt, da ich am Rücken links auch öfters Schmerzen habe...
     
  • User 4590
    User 4590 (34)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.103
    598
    9.731
    nicht angegeben
    17 Juni 2010
    #12
    Sowas hab ich auch ab und zu mal, da hat sich dann irgendwo ein Muskel verklemmt o.ä. - das Ganze geht wieder weg, wenn man einmal sehr sehr tief einatmet, sodass sich der Brustkorb maximal dehnt.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste