Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Puenktchen
    Puenktchen (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    vergeben und glücklich
    30 Januar 2007
    #1

    Hilfe! Angst vor Sex und Beziehung

    Also , ich habe da ein großes Problem und zwar. Bin ich seit knapp 1 einhalb Wochen mit einen Kerl zusammen. Das ist meine erste Beziehung seit 2 Jahren (bin 20) in der letzten Beziheung (die nur sehr sehr kurz war) habe ich nicht mit meinen Freudn geschlafen. Nunja, ich hatte ein paar One-Night Stand (2 stück) und jetzt weiß ich nicht wie ich es hier erklären soll und zwar weiß ich nicht genau, ob ich noch Jungfrau bin. Das erste "Mal" tat nicht weh hab aber auch rein gar nichts gespürt. Das zweite Mal, tat furchtbar weh..sehr krass...hab tierisch geheult und wusste da nie genau ob der Kerl jetzt in mir ist mit seinen Penis. Nun war ich mal beim Arzt gewesen und der hat gemeint, dass mein Jungfernhäutchen nur angerissen wäre. Ist das normal? Nun hab ich wie gesagt meinen Freund der 6 Jahre älter ist wie ich und auch mehr Erfahrung hat. Natürlich wollen wir miteinander schlafen, doch ich habe so große Angst davor und weiß nicht was ich machen soll. Könnt ihr mir helfen?
     
  • Browneyedsoul
    Verbringt hier viel Zeit
    528
    101
    0
    Verheiratet
    30 Januar 2007
    #2
    also jungfrau bist du ja nimmer wenn du schon sex hattest :zwinker:

    und wenn es nur angerissen ist, dann wirds beim nächstem mal einfach reißen und gut is.
    da müssen wir mädels alle durch :grin:
     
  • Puenktchen
    Puenktchen (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2
    86
    0
    vergeben und glücklich
    30 Januar 2007
    #3
    ist es normal, dass ich so angst davor habe, mit meinen freund zu schlafen?
     
  • Browneyedsoul
    Verbringt hier viel Zeit
    528
    101
    0
    Verheiratet
    30 Januar 2007
    #4
    weiß nich ob das normal ist.
    du wirst einfach nur nervös sein, weil du ja noch nie in einer beziehung sex hattest (so wie du es beschrieben hast).

    mach dir da keinen kopf, wenn du noch nicht bereit dazu bist, dann warte eben noch.
     
  • klärchen
    klärchen (37)
    Meistens hier zu finden
    2.768
    133
    66
    nicht angegeben
    30 Januar 2007
    #5
    nun, wenn das jungerfernhäutchen nun schonmal angerissen ist, wird es eben beim nächsten mal relativ leicht komplett durchreißen. hab doch nicht so eine angst. diese angst ist es erst, die den leichten schmerz so krass erscheinen lässt. ihr seid erst anderthalb wochen zusammen. lass dir einfach zeit mit dem gv bis du spürst, dass deine angst kleiner wird. ihr könnt vorher andere spielarten probieren. irgendwann wirst du es so sehr wollen, dass du keine angst mehr hast.

    ich würd sagen, dass die situation, dein erstes mal mit einem ons zu erleben, dich etwas überfordert hat und du dich deshalb jetzt so fürchtest. darüber musst du erstmal hinwegkommen.
     
  • Heather
    Verbringt hier viel Zeit
    83
    91
    0
    Single
    30 Januar 2007
    #6
    ja, deine angst ist vollkommen normal :zwinker:

    gerade beim ersten sex mit dem neuen partner macht man sich oft sinnlos tierisch verrückt dass es nicht schön werden könnte oder dass etwas schief geht.
    aber wenn man sich liebt, wird es automatisch schön und pannen in der anlauf-phase kommen auch oft genug vor :zwinker:

    geh lockerer an die sache ran, dann kannst du auch die schmerzen beim sex vermeiden. wenn du angespannt bist und dich verkrampfst, kann es passieren dass du dir dadurch mehr oder weniger selber wehtust.
     
  • fractured
    fractured (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.570
    121
    1
    Single
    30 Januar 2007
    #7
    ich bin gestorben vor panik....
    habs meinem freund gesagt...
    wir haben uns zeit gelassen...

    ganz einfach :grin:

    mach dir keinen stress... lasst euch zeit.... du bist bereit für sex, wenn du es willst... und vorher gibt es keinen.... man kann auch gut mal ne zeitlang darauf verzichten ^^
     
  • Yuki-Surreal
    Verbringt hier viel Zeit
    266
    103
    1
    Verlobt
    31 Januar 2007
    #8
    Schreib ihm einen Brief, fällt immer leichter:zwinker:
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    31 Januar 2007
    #9
    ich kenne die frage von wegen "bin ich technisch gesehen noch jungfrau" - in meiner ersten beziehung gabs einen koitusversuch, er war nach einigen zielproblemen auch drin (ich oben). ich war danach auch etwas irrtiert. mit ihm kam es kurz später aufgrund anderer dinge zur trennung. erst drei jahre später hatte ich das nächste mal sex - da hat es etwas geziept und geblutet. ich seh das als meine "endgültige entjungferung" :grin: an.

    du hast erfahrungen mit schmerz gemacht und hast daher jetzt bammel.

    sag deinem freund, dass du noch nicht viele erfahrungen hast und nervös bist. und dass du dich da langsam rantasten willst.

    im thementitel sagst du auch, dass du angst vor sex und BEZIEHUNG hast. wie ist letzteres gemeint? inwiefern hast du angst vor einer beziehung?

    geht dir das mit dem neuen freund vielleicht einfach zu schnell? ihr seid seit anderthalb wochen zusammen - das ist ja nicht sehr lange. wie lange kennste ihn denn schon? vielleicht seid ihr einfach noch nicht vertraut genug miteinander? lass dir zeit und lass dich nicht hetzen.

    habt ihr denn über sex und verhütung und dergleichen schon gesprochen?
     
  • normallyinsane
    Verbringt hier viel Zeit
    271
    101
    0
    vergeben und glücklich
    31 Januar 2007
    #10
    ich stelle es mir schrecklich vor, als frau von irgendeinem unsensiblen dödel entjungert und durchge(darf man die wörter eigentlich im forum direkt benutzen oder fängt man sich da eine verwarnung ein?) zu werden, und dann tut es natürlich auch wahnsinnig weh wenn das häutchen reisst, und da muss objektiv gesehen gar keine große verletzung sein, da ist ein großer teil davon psychischer natur, also such dir einen sensiblen partner der auf dich eingeht und passt schon!:grin:
     
  • *Luna*
    *Luna* (35)
    Meistens hier zu finden
    2.692
    133
    14
    in einer Beziehung
    31 Januar 2007
    #11
    Ihr solltet euch beim ersten Geschlechtsverkehr eben genügend Zeit gönnen. Lieber ein längeres Vorspiel, damit du schön entspannt bist. Dabei ists beim Eindringen dann wichtig, dass entweder sein Glied oder das Kondom richtig schön feucht ist, ebenso wie deine Scheide. Wenn dies gegeben ist, könnts besser flutschen und weniger reiben und es tut bei dir nicht so weh.

    Ich denke mal du solltest dich nicht unter Druck setzen und sagen es MUSS funktionieren. entspann dich. Geh das ganze relaxt an. wenn es nicht funktioniert, macht dir keinen Kopf.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    31 Januar 2007
    #12
    Off-Topic:
    du kannst "durchgefickt" hier durchaus schreiben, ohne verwarnt zu werden.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste