Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Joschi
    Joschi (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    176
    101
    0
    nicht angegeben
    7 März 2004
    #1

    Hilfe bei einem Bewerbungsschreiben

    Muss mich jetzt in nächster Zeitbewerben. Wäre ganz lieb wenn ihr euch das mal durchlesen würdet und mal eure Meinung und Korrekturvorschläge schreiben würdet.
    Danke schonmal

    Joschi

     
  • User 1539
    Sehr bekannt hier
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    7 März 2004
    #2
    Hinter "unter Umständen möglich" muss ein Komma :zwinker:

    Ansonsten finde ich das Anschreiben sehr gut gelungen ... auf den ersten Blick würde mir nichts einfallen, was zu bemängeln wäre :zwinker:

    Juvia
     
  • /usr
    Gast
    0
    7 März 2004
    #3
    schaut mit der neuen Zeile besser aus :zwinker:

    ansonsten ganz gut

    /usr
     
  • Blaine
    Blaine (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    24
    86
    0
    Verheiratet
    7 März 2004
    #4
    Hi,

    also das Wort "frühst-mögliche" gibts so im Deutschen nicht, korrekt müsste es "frühestmögliche" heissen.

    Was ausserdem noch gerne in Literatur zu Bewerbungsschreiben als häufiger Fehler genannt wird, ist wenn man zu häufig den Konjunktiv verwendet (also z. B. würde etc), da dieser doch eine gewisse Unsicherheit ausdrückt (zumindest in den Augen einiger Personalchefs :smile:)

    Statt

    wäre beispielsweise besser:

    "Ich freue mich auf ein persönliches Vorstellungsgespräch."

    oder

    "Ich bedanke mich für Ihr Interesse und freue mich auf eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch."

    Ansonsten ist das Anschreiben schon recht gut ....
     
  • Salvatore
    Gast
    0
    7 März 2004
    #5
    Kollege hört sich für mich irgendwie so umgangssprachlich an...
    würde eher sagen "Arbeitskollege" oder "Mitarbeiter" halt eher was in der Richtung.
    Aber sonst hört es sich schon sehr gut an
     
  • Tinu
    Tinu (31)
    Meistens hier zu finden
    1.036
    148
    134
    Verlobt
    7 März 2004
    #6
    Ich finds auch gut ..
    Musste mich auch kürzlich erst bewerben.

    aber ich würde noch was vom aufbau her anders machen.




    "Mit freundlichen Grüßen

    (unterschrift)



    Anlagen: - Lebenslauf
    - Abschlusszeugnis - Kaufmännische Assistentin
    - Letztes Berufsschulzeugnis
    - Zertifikat CISCO 1.Semester"

    und zwar, die anlagen ganz unten ans blatt und 1 -2 größen kleiner als
    die restliche schrift...

    und natürlich schön ans datum denken,
    deine anschrift und die der firma drüber, vielleicht noch
    und evtl betreffszeile.. so hab ichs jedenfalls gemacht :smile:


    liebe grüße,
    tinu
     
  • Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.950
    121
    0
    nicht angegeben
    7 März 2004
    #7
    Hi.

    - Anlagen erst nach dem "Mit freundlichen Grüssen" aufführen

    - Anstatt "Ich denke, dass ich..." würd ich eher "Ich bin überzeugt, Ihrem Anforderungsprofil zu entsprechen. Dies deshalb weil..." schreiben. Das "Ich denke" klingt ein bisschen, als wärst du von dir selber nicht ganz überzeugt; das müsstest du aber sein, schliesslich musst du dich gut verkaufen :smile:

    - Beim Schluss würd ich auch schreiben "Über ein persönliches Gespräch würde ich mich sehr freuen" o.ä.

    Sonst gut :smile:
     
  • Joschi
    Joschi (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    176
    101
    0
    nicht angegeben
    8 März 2004
    #8
    Danke schon mal an alle die sich die Mühe gemacht haben meinen Text durchzulesen :smile: und danke für die Tips :smile:
     
  • SOAD1984
    Gast
    0
    8 März 2004
    #9
    Normalerweise kommen links oben noch deine eigene und die Adresse der Firma.
    Kann ja sein,dass du die noch einfügen willst zwecks aktuellem Datum!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste