• nightdreamer
    Verbringt hier viel Zeit
    33
    93
    9
    Verliebt
    15 April 2020
    #1

    Hilfe bei Schmerztherapie

    Hallo, liebe Community,

    kann jemand mir einen Tip geben, ob es in Südhessen einen wirklich guten Schmerztherapeuten oder einen Facharzt für Rückenschmerzen gibt.

    Vielen lieben Dank
     
  • User 136760
    Beiträge füllen Bücher
    2.886
    248
    1.196
    nicht angegeben
    15 April 2020
    #2
    Wende dich damit lieber an deine Krankenversicherung.
     
  • User 151729
    Sehr bekannt hier
    1.634
    168
    353
    Single
    15 April 2020
    #3
    Frag doch einen Hausarzt
    Wichtig wäre ja einzuordnen, was du für einen Behandler brauchst - da wäre Fragen wie somatisch oder psychosomatisch und akut oder chronisch zu klären...
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • nightdreamer
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    33
    93
    9
    Verliebt
    15 April 2020
    #4
    Danke, aber diese Schritte haben wir schon längst hinter uns. Ich bin voll der Hofnung, daß jemand gute Erfahrungen gemacht hat und diese vielleicht weitergeben könnte.
     
  • User 151729
    Sehr bekannt hier
    1.634
    168
    353
    Single
    15 April 2020
    #5
    Und warum gehst du nicht da hin, was dein Hausarzt empfohlen hat?
     
  • funkycat
    Öfters im Forum
    226
    68
    116
    Single
    15 April 2020
    #6
    Wenn du nach Empfehlungen für Schmerztherapeuten suchst: Google? jameda? focus-arztsuche? Da gibt es, denke ich, sehr viel bessere Möglichkeiten als Planet-Liebe. Dir alles Gute! :smile:
     
  • User 178113
    Ist noch neu hier
    51
    8
    20
    Verheiratet
    17 April 2020
    #7
    Eine personenbezogene Empfehlung kann hier nicht gegeben werden. Die Internetportale Jameda und Co. spiegeln meistens die persönlichen Erfahrungen von Patienten wieder, sind somit immer sehr subjektiv. Chronische Rückenschmerzen sind schwierig zu behandeln, häufig leider auch frustran. Ich würde Dir empfehlen, tatsächlich Kontakt zur Krankenkasse oder auch zur Ärztekammer aufzunehmen. Die haben Listen mit Ärzten mit der Zusatzbezeichnung spezielle Schmerztherapie. Eine Behandlung ist ja auch immer davon abhängig, welche Vorgeschichte, Behandlungen etc. Du bereits hinter Dir hast.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • nightdreamer
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    33
    93
    9
    Verliebt
    18 April 2020
    #8
    Danke, aber genau das subjektive Element ist eher hilfreich. Bei der Krankenkasse zieht ein Sachbearbeiter eine Liste hervor, auf der ein Name steht, der aber überhaupt nichts darüber sagt, ob der Arzt seine Patienten behandelt oder abfertigt. Diese Schritte haben wir ja auch alle bereits hinter uns, und oft genug kam dann nur ein - oft natürlich nicht direkt ausgesprochenes - Stellen Sie sich nicht so an.
    Das ist für Schmerzpatienten frustrierend. Deshalb ging die Frage eher nach persönlichen Erfahrungen, ob jemand einen Arzt kennt, der sich auch wirklich auf seine Patienten einläßt. Oft genug findet man es ja, daß einem nicht mal zugehört wird.

    Außerdem ist es ja nicht so, daß PL meine primäre Suche darstellt, ich bin schon auch auf anderen Kanälen aktiv. Ich habe hier nur mal so nebenher gefragt, nachdem ich gesehen habe, daß es ja doch einen regen Austausch über derartige Themen gibt.
     
  • User 178113
    Ist noch neu hier
    51
    8
    20
    Verheiratet
    18 April 2020
    #9
    Es ist nicht verwerflich, hier danach zu fragen und nein, chronische Schmerzen haben mit Anstellerei nichts zu tun, denn Schmerzempfinden ist individuell und kann von anderen nicht beurteilt werden. Wenn Dir die subjektive Einschätzung wichtig ist, wäre folgendes Vorgehen möglich. Es gibt eine Arztsuche App. Dort im gesuchten Umfeld nach Schmerztherapeuten suchen und sich anscheinend in den Internetportalen die Bewertungen der Ärzte ansehen. So bekommst Du einen Eindruck, wie andere mit den Ärzten zurecht gekommen sind.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten