Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • anonym22
    Gast
    0
    9 Juni 2002
    #1

    Hilfe!!!! Brauche dringend Rat!!!!

    Hallo Leute,
    ich bin seit 12 Wochen mit meiner Freundin zusammen. Aber Sie hat seit ihrer letzten Beziehung (die jetzt 2 Jahre her ist) ein Problem. Das Problem besteht darin:
    Sie sagte zu mir das Sie Angst hat, nochmal soviel Gefühle für Jemand zu investieren wie in ihrer ersten Beziehung weil sie dort entäuscht wurde. (Sie wurde betrogen)
    Sie sagt sie fühlt etwas für mich aber bei einem gewissen Punkt ist Schluß, wie als wenn man vor einer verschlossenen Tür steht und hofft das sie irgendwann auf geht.

    Was kann ich tun damit ich es schaffe das sie meine Gefühle genauso erwiedert und mir voll und ganz vertraut??????

    Danke!!!
     
  • npth
    Gast
    0
    9 Juni 2002
    #2
    das problem kenn ich, hatte ich auch. sie sagt zwar inzwischen, daß sie drüber weg wär und ihren gefühlen inzwischen freien lauf lassen kann aber ich kauf der das noch nich so ganz ab. aber ich hab schon gemerkt: einfach weitermachen und nich darauf achten, irgendwann wird ihr von selbst klar, daß sie dir wirkich vertrauen kann und dann werden sich ihre gefühle auch weiter "öffnen"!
     
  • Mieze
    Mieze (33)
    Sehr bekannt hier
    5.598
    173
    2
    vergeben und glücklich
    9 Juni 2002
    #3
    Ich denke mal schon das sie Gefühle für dich hat.
    Vielleicht will sie sich die dir gegenüber bloß nicht eingestehen, da sie wie du schon sagtest Angst hat, nochmal so enttäuscht zu werden.
    Bloß von einem auf den anderen zu schließen find ich generell blöd, obwohl es ja verständlich ist :rolleyes:
    Ihr wisst, was ich mein :tongue:
     
  • dustbunny
    Gast
    0
    9 Juni 2002
    #4
    also ich denk das prob liegt dann weniger bei dir als bei ihr...ich mein was kannst du schon mehr machen als ihr beistehen und zeigen das sie vertrauen in dich haben kann?!?! wenn sie es aufgrund der vorausgegangenen beziehung doch net schaft?! ich denk das braucht einfach nur zeit mehr nicht....
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    9 Juni 2002
    #5
    lass ihr enfach zeit.. wenn sie merkt, dass sie dir vertrauen kann, also dassu nich so bist, wie ihr ex, wird sie die gefühle für dich von alleine zulasen
     
  • User 1539
    Sehr bekannt hier
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    9 Juni 2002
    #6
    Ich würd mich da Beastie anschließen. vor kurzem hatte ich auch noch das Gefühl, dass ich Männern so schnell nicht wieder vertrauen werde. Wurde auch ´zweimal nacheinander total enttäuscht :frown:
    Meinem jetztigen Freund vertraue ich aber total. Ich weiß, dass er mir nie weh tun würde und ich bin super glücklich mit ihm. Bei ihm hab ich endlich wieder das Gefühl, dass ich geliebt (und nicht verarscht!) werde ... das war in der letzten Beziehung nicht so.
    Also gib ihr einfach Zeit ... sie wird merken, dass du es ernst mit ihr meinst.
     
  • Alyson
    Alyson (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    vergeben und glücklich
    9 Juni 2002
    #7
    Ich denke auch, dass es das Beste ist ihr einfach Zeit zu geben. Zeit ihr Vertrauen zu Dir immer weiter aufzubauen. Wenn sie merkt, dass Du sie nicht enttäuscht und die Investition ihres Vertrauens in Dich nicht umsonst ist, wird sie sicherlich irgendwann über ihre Vergangenheit hinweg kommen. Sie braucht dazu aber nun einmal Zeit, die Du ihr geben musst...

    ~Alyson
     
  • BockeRl
    Gast
    0
    9 Juni 2002
    #8
    hmmm

    also generell stimme ich hier allen zu.
    allerdings kommt es mir etwas komisch vor, dass sie selbst 2 jahre nach dieser beziehung immer noch unfähig ist, vertrauen aufzubauen.

    muss ein ziemlicher schock für sie gewesen sein damals...

    hmmm

    vielleicht versuchst du mal mit ihr über ihre ängste zu reden?
    klingt mir irgendwie so als wenn sie das alles in sich hinein gefressen hätte.

    aber bei ferndiagnosen sollte man vorsichtig sein.

    generell:
    lass ihr zeit und dränge sie zu nichts


    HTH
     
  • Sunflowers
    Gast
    0
    9 Juni 2002
    #9
    Also ich denke Vertrauen ist die Grundlage jeder Beziehung. Wenn ihr euch sonst bestens versteht und über alles reden könnt, solltest du ihr noch ein wenig Zeit geben und alles wird sich einrenken.
    Ich finde an die Angst betrogen zu werden, sollte man gar nicht erst denken, sondern die Zeit genießen die man zusammen ist (gut, ist bestimmt um so schwerer wenn man vom letzten Partner enttäuscht wurde).
     
  • anonym22
    Gast
    0
    10 Juni 2002
    #10
    Danke für eure Hilfe. Das hat mir wirklich geholfen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten