• sillymirko
    sillymirko (29)
    Ist noch neu hier
    11
    3
    2
    Es ist kompliziert
    24 Mai 2013
    #1

    Hilfe! Fingernägel-Fetisch!?

    Hi zusammen,

    ich hab mich jetzt extra für dieses thema angemeldet, weil es einfach immer mehr raum in meinem (sex)leben einnimmt...

    ok, so banal es sich auch anhört: schon seit etwa ein paar monaten stelle ich fest, dass mich lange und schöne fingernägel bei frauen sehr anmachen, etwa so wie die von leah remini :tongue::
    http://www.99wallpaper.com/images/7_1816/Leah-Remini-01.jpg

    also je länger, umso besser! solangs halt nicht so megakrallen sind (2-3 cm und länger). ich finde es auch sehr schön, wenn die nägel ein bisschen eckig gefeilt sind. ich finde, das sieht einfach total elegant, gepflegt und hot aus. alleine der anblick solcher schönen frauenhände erregt mich! vor allem kommts richtig geil, damit gekrault zu werden oder beim sex den rücken zerkratzt zu bekommen. :anbeten:

    das problem daran: meine neue freundin (die ich auch sicher nicht mehr hergeben will) mag es überhaupt nicht und trägt sie immer kurz. jungs, haltet mich für verrückt aber ich habe sogar schon mehrmals versucht, sie zu einem besuch im nagelstudio einzuladen. :smile2: leider erfolglos.. es heißt dann, das sähe unnatürlich aus, die so lang zu tragen.

    langsam befürchte ich, dass ich ohne dieses attribut kaum noch libido-technisch reizbar bin, was ziemlich frustrierend ist, nur wegen dieser sache. denn ansonsten läuft eigentlich alles perfekt im bett, nur dass ich halt schwieriger zum orgasmus komme seitdem ich diese vorliebe kenne...

    wie krank ist das? ist das jetzt ein richtiger fetisch?? geht das wieder weg? und was soll ich machen? ich sehe keine möglichkeit, meine bedürfnisse zu befriedigen und zwingen kann ich meine freundin wohl nicht.

    und: haben frauen verständnis für sowas oder sollte ich sowas am besten für mich behalten!? wie fändet Ihr es wenn Ihr sogar Eure nägel als reizfaktor einsetzen könntet??

    Help!!
     
  • VonBerlinBisPrag
    Sorgt für Gesprächsstoff
    13
    28
    2
    Single
    24 Mai 2013
    #2
    Also ich finde das garnicht krank. Und Fetisch finde ich auch irgendwie nicht das richtige wort (außer du stehst halt echt auf übertrieben lange fingernägel). Wenn du es einfach hübsch findest, wenn frauen etwas längere, und vorallem gepflegte, fingernägel haben, ist das einfach nur ein detail was dir an frauen gefällt und sowas musst du auf keinen fall für dich behalten, sonst wirst du ja nie zu deiner befriedigung kommen (sei es bei deiner jetzigen freundin oder ggf. zuküntige frauen).
    Ich zum beispiel finde es extrem attraktiv, wenn frauen roten nagellack tragen (müssen nicht unbedingt lang sein, aber schön gefeilt und lackiert gibt bei mir immer tausende pluspunkte und ich steh wirklich darauf !).

    Also musst du dir da keine sorgen machen, ist alles im grünen bereich und ganz normal :smile: Ich meine, wenn du auf stärker geschminkte augen stehst und deine freundin darum bätest, hast du ja nicht automatisch ein wimperntusche fetisch oder eyeliner fetisch oder sonst was, du findest es einfach nur heiß und es unterstützt dich zum orgasmus zu kommen :smile:
    Alles cool ! :smile:
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 4590
    User 4590 (35)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.731
    nicht angegeben
    24 Mai 2013
    #3
    Yep, sowas nennt sich dann "selbsterfüllende Prophezeiung". Du hast keinen Fetisch, sondern einfach nur eine Vorliebe für manikürte Nägel; das ist jetzt neu und aufregend und entsprechend steigerst du dich da im Moment ein wenig rein, und weil die Begeisterung grade so groß ist, redest du dir ein, dass du bestimmt in Zukunft nicht mehr ohne Nägel erregt werden kannst; und schon klappt's nicht mehr ganz so gut mit dem Orgasmus, das bestätigt dich dann wieder darin, dass du definitiv ohne Nägel keinen guten Sex mehr haben kannst, etc. etc.

    Ich würde ja sagen, beruhig dich ein wenig und mach die Sache nicht größer, als sie ist.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  • User 121344
    Meistens hier zu finden
    203
    128
    92
    Verheiratet
    24 Mai 2013
    #4
    Wenn du etwas neues entdeckt hast, das dich extrem geil macht, dann muss es doch nicht sein, dass du dadurch schwieriger zum Orgasmus kommst? Versuch mal, es als Fantasie beim Sex einzusetzen. Stell dir vor, wie sich ihre Nägel in deinen Rücken graben, wie sie in ihrer Erregung dich immer fester packt... dazu müssen sie doch nicht unbedingt in echt so lang sein? du spürst sie doch auch so! Wenn sie beim Sex ihre Hände nicht an deinem Rücken hat, dann fasse sie so, dass du ihre Nägel mit der Handfläche spürst, vielleicht fixierst du sie dadurch in einer Weise, die dich und sie erregt, vielleicht versucht sie im Spiel, sich loszumachen und kratzt dich dabei?

    Kein Grund, sie zu irgendwas zu zwingen... :zwinker:
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 132163
    Benutzer gesperrt
    279
    168
    652
    Verlobt
    24 Mai 2013
    #5
    Ich steh zum Beispiel auf lange knöchrige Finger, keine Ahnung wieso^^ so richtige Gitarrenspieler Hände
    Jeder hat seine eigenen Vorlieben
    Ich find Tatorts und Piercings total geil und es törnt mich unglaublich an aber das ist ja trotzdem kein Fetisch :smile:

    Vlt lässt deine Freundin sich ja mal überreden so aufklebbare Fingernägel drauf zumachen?
    Im primark gibt's so was für 1,50 die klebt man schnell drauf und kann sie leicht appuddeln :smile:

    Ein Tipp: wenn sie sich die fingernägel lackiert und sie Dann draf klebt kann man sie leichter abmachen :smile:)
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • sillymirko
    sillymirko (29)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    11
    3
    2
    Es ist kompliziert
    24 Mai 2013
    #6
    Danke für die anregungen! das wär natürlich ne tolle sache wenns dann auch so gut aussieht. :smile:
    bin schonmal beruhigt, anscheinend doch keinen fetisch zu haben wenn auch andere sowas kennen.
     
  • User 71335
    User 71335 (51)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.496
    398
    4.812
    Verliebt
    24 Mai 2013
    #7
    Genau an die aufklebbaren Dinger habe ich auch grad schon gedacht.

    Was du natürlich erstmal mit deiner Freundin klären musst, dass du lange manikürte Nägel nicht unbedingt nur shcön findest oder eben im alltag meinst sondern eben das es eine sexuelle Stimulation für dich ist.
    Wnn sie das weiß wird das sicher für den reinen Sex ja wohl kein Thema sein, andere ziehen sich Dessous oder Highheels an, da sind aufklebbare Nägel auch nix anderes.
    Draufkleben und nach dem Sex einfach wieder abmachen.

    So würd ich ihr das auch nahebringen, vielleicht gefällt ihr das ja sogar dieses andere Greifgefühl beim streicheln und beim Sex, idst ja auch einfach lustig sowas auszuprobiren, denke nicht das sie dagegen wäre, wenn du ihr das so erklärst.

    Vermutlich hat sie nur was im Alltag gegen lange Nägel oder darf sie nicht haben (berufliche Gründe) oder es ist ihr auf Dauer zu teuer (ist ja keine einmalige Sache, da nützt einmal einladen nix, einmal Gel-oder Acrylnägel, dann kann man da schlecht wieder mit aufhören, da sfühlt sich seltsam an und die Nägel werden erstmal sehr weich, wenn man ihnen ihre künstliche Schutzhülle wieder nimmt), das musst du klarstellen, das es nicht um den alltag oder ihre allgemeine Optik geht.:zwinker:.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 121344
    Meistens hier zu finden
    203
    128
    92
    Verheiratet
    24 Mai 2013
    #8
    Off-Topic:
    das wär aber an sich noch kein Argument... :zwinker:
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.654
    298
    1.200
    nicht angegeben
    24 Mai 2013
    #9
    Ich wäre froh, wenn mich jemand ins Nagelstudio einladen wollen würde. :grin:

    Also allgemein finde ich schon, dass deine Freundin sich für dich mal ihre Nägel machen lassen könnte. Das ist ja nun weder schädlich noch dauerhaft, also kann man das für den Freund problemlos mal machen. Ich würde auch nicht ausschließen, dass es ihr dann plötzlich gut gefällt. Diverse Freundinnen von mir waren total gegen künstliche Nägel, weil sie meinten, die würden sie stören. Dann hatten sie welche und auf einmal war's ja überhaupt nicht unpraktisch.

    Ich hatte bis zu meinem 17. Lebensjahr schlimme Probleme mit dem Nägelkauen. Seitdem habe ich künstliche Nägel, erst Gel, nun seit Jahren Acryl. Sie sind auch etwa so lang wie auf dem Foto, was du gepostet hast, aber oft ist die Spitze nicht weiß, sondern aktuell z.B. hellblau mit Glitzer drin. Ich find's total schön und bin viel zufriedener als mit den abgekauten Dingern früher. Sie sind auch super stabil. Es bringt nur alle paar Monate einer ab. Ansonsten habe ich damit keine Arbeit: Muss nicht selbst feilen, nicht lackieren, alles immer schön.
     
  • User 132163
    Benutzer gesperrt
    279
    168
    652
    Verlobt
    24 Mai 2013
    #10
    Natürlich ist es dauerhaft das ist es ja.... Ich Schneid mene auch immer kurz weil ich es einfach nicht mag
    Das muss jeder selbst wissen :zwinker:
     
  • Nevery
    Planet-Liebe ist Startseite
    10.115
    598
    9.414
    in einer Beziehung
    24 Mai 2013
    #11
    also wenn ich mir so überlege, dass mein typ mit sowas ankommen würde... wir hätten nen ernsthaftes problem.
    wenn überhaupt nagellack, dann nur schwarz. und nur zum ausgehen. dabei sicher nicht so lang wie auf dem bild, und auf garkeinen fall eckig. nagelstudio? no way... da bringt mich nichts und niemand hin. kunstnägel weils ihn anmacht? sozusagen als vorbereitung zum sex? naja, theoretisch möglich, praktisch würde mich das wahrscheinlich derart abtörnen, das garnichts mehr gehen würde...

    wenns bei meinem typen soweit käme dass er, weil meine nägel sind wie sie sind (kurz, nicht lackiert und gepflegt) im bett nachlassen würde stände ich wohl ganz kurz vor trennung.
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    24 Mai 2013
    #12
    Hallo,

    also ich kann deine Vorliebe durchaus verstehen und ich wäre wohl die richtige Frau für dich. (ich schätze allerdings, dass mein aktueller Sexpartner etwas dagegen hätte :zwinker:)
    Ich trage meine Fingernägel schon seit ewigen Zeiten lang, (sogar meist noch ein bisschen länger als die Dame auf dem Foto ähnlich in der Form, aber mein Nagelbett ist nicht so breit) weil es mir einfach total gut gefällt.
    Und ich gehe auch alle 3 Wochen in ein Nagelstudio und lasse meine eigenen Nägel verstärken, (aber nur mit ganz wenig Material) weil sie so einfach besser geschützt sind und gepflegter aussehen.
    Also tue ich mir auch leichter und finde Verständnis für dich, was du möglicherweise von anderen nicht ganz so erfährst.

    Mein Lover fährt aber auch voll auf meine zierlichen Hände ab, wobei ich weiß, dass er mich nicht nur deswegen als Partnerin wählte und auch ohne meine langen Nägel noch geil auf mich wäre. (und dieses Wissen ist für mich äußerst wichtig, denn mit einem ausgewachsenen, echten Fetisch kann ich nicht wirklich etwas anfangen)
    Aber ihm würde definitiv etwas fehlen und er hat mir am Anfang auch schon gesagt, dass er früher schon Frauen heiß fand, die ihre Nägel nicht ganz kurz und im Frenchlook tragen.
    Mittlerweile wechsle ich regelmäßig die Farben (momentan sind meine Nägel in einem kräftig-auffälligen pink-koralle, was auf meiner braunen Haut sehr sexy aussieht, aber ich mag es auch mal dezenter, aber nie mit Glitzer oder knallrot) und er darf auch jederzeit gerne seine Wünsche bezüglich Länge und Farbe äußern, wobei wir da zum Glück den gleichen Geschmack besitzen. (man kann mit Fug und Recht behaupten, dass sich diesbezüglich die zwei Richtigen gefunden haben)

    Bei ihm ist es auch so, dass ihn alleine der Anblick Freude und durchaus auch Erregung bereitet, wenn ich nur mal am Stiel eines Weinglases herumspiele oder sonst irgendwie meine Hände in Szene setze. (wenn ich z. B. beim Blasen seinen Schwanz umgreife oder bestimmte Handjob-Griffe anwende. Ich kann sogar meine "nackten" Finger anal bei ihm einführen - ohne dass es zu Verletzungen kommt. Man muss halt ein wenig vorsichtiger agieren)
    Und genauso wie du fährt er voll darauf ab, wenn ich ihn mit meinen langen Nägeln z. B. im Nacken kraule (er liebt das beim Autofahren) oder er bekommt volle Gänsehaut, wenn ich ihn damit leicht über den Arm streichle oder mal an den angezogenen Schritt fasse, um damit seine Eier zu stimulieren.
    Tja und beim Sex geht er voll ab, wenn sich meine Nägel durchaus mal schmerzhaft in Ekstase in seine Haut bohren oder er für Stunden oder auch mal länger rote Striemen am Körper hat, von denen er mir hin und wieder ein Foto zukommen lässt.
    Manchmal fordert er mich regelrecht auf, dass ich gezielt seinen Rücken zerkratzen soll. (und erfülle ihm gerne diesen Wunsch und denke nicht "Huch, ist das ein Kranker?" oder "hoffentlich geht das bald wieder weg")
    Ich kenne seine Vorlieben, mache mir sie zu Nutzen und setze meine optischen Reize gezielt ein bzw. schaue, dass meine Hände und Fingernägel bei manchen Dingen gut sichtbar sind...deshalb mache ihm auch hin und wieder die Freude und betreibe vor seinen Augen SB, wobei ich mich da selber streichle und berühre, meine Brustwarzen necke (was ich alleine nie anmachen würde) oder mal den ein oder anderen Finger genüsslich in meine Löcher einführe. Hinterher werden sie dann abgeschleckt. Entweder von mir, von ihm oder von uns beiden gleichzeitig.
    Und natürlich werden auch Fotos meiner Hände gemacht. Aber frage mich bitte nicht, wie viele da existieren, denn die komplette Löwin ist ein begehrtes Fotomotiv für ihn.

    Mir ist schon klar, dass dir meine Ausführungen bezüglich deiner Freundin jetzt wenig nützen, aber du hast ja auch danach gefragt, ob wir dafür Verständnis hätten oder unsere Fingernägel als Reizfaktor einsetzen könnten.
    Außerdem muss ich jetzt noch schreiben, dass meine Nägel sicherlich nicht jedem Kerl gefallen und manche mich als "Tussy" oder unnatürliches Püppchen" bezeichnen würden.
    Aber zu mir und meiner ganzen Art passt es und es war noch nie mein Bestreben, unbedingt der Typ für alle Männer sein zu müssen. (jedoch hat noch nie einer zu mir gesagt, dass er mich ablehnt, weil ich zu lange oder hässliche Nägel
    hätte :zwinker:)
    Ich bin jedoch der Meinung, dass längere Fingernägel nicht jeder Frau stehen bzw. sie einfach für sehr viele unpraktisch sind/sie damit nicht umgehen können (was man oft daran erkennt, dass an 10 Fingern nur noch 4 heil dran sind, was einfach furchtbar ordinär und ungepflegt aussieht, wobei es wirklich sehr viele schlecht und zu dick gemachte Nägel gibt) oder manche Berufe so etwas erst gar nicht zulassen. (und wenn man regelmäßig in ein Qualitäts-Nagelstudio geht, dann lässt man dort auch durchaus viel Geld, was nicht jeder übrig hat)

    Ob du mit deiner Freundin über deine Vorlieben sprechen möchtest, musst du schon selber wissen.
    Ich kann dich nur dazu ermutigen, es zu tun. Aber nicht in die Richtung "da, haste einen Gutschein für Probenägel. Geh mal mir zuliebe hin." (und das mit deinem angeblich "schwereren" Kommen lässt du selbstverständlich weg) sondern ich würde da schon mehr über über die sexuell-erotische Schiene gehen und ihr im passenden Zeitpunkt durchaus detaillierter erzählen, was dich daran so anmacht.
    Ich finde, so etwas muss ein Partner schon "ertragen" und vielleicht bewegt es sie dann doch, mal ihre Nägel etwas länger wachsen und ihnen wenigstens hin und wieder optisch ein paar Veränderungen zukommen zu lassen. (allerdings rate ich davon ab, sich die Nägel sofort von ultrakurz auf überlang zu "tunen" - damit kommt fast keine Frau zurecht)

    Vielleicht gefällt ihr das dann auch, wobei du dich halt auch kompromissbereit zeigen solltest.
    So etwas fände ich persönlich schöner, denn aufgeklebte Nägel sehen in meinen Augen einfach nur schrecklich aus, haben ein ätzendes Feeling und sind für mich keine echte Alternative. (und wilden Sex überstehen diese Dinger mit Sicherheit nicht und fallen schneller ab als einem lieb ist)
    Und sie extra für Sex aufzupappen, um sie nach einer Stunde wieder mühevoll runterzumachen - nun, diese Frau möchte ich sehen, die diesen Aufwand in Kauf nimmt. Erst Recht, wenn sie von langen Nägeln nicht wirklich viel hält und ihr das zu künstlich vorkommt.

    Sonst rate ich dir, einfach immer mal wieder einen dezenten Blick auf die Hände anderer Frauen zu werfen.
    Gibt ja genügend, die längere Fingernägel besitzen.
    Ich finde es legitim, dass man sich auch mal aushäusig bisschen Appetit holt und in Phantasien schwelgt...kann ja den Sex mit der Freundin auch beflügeln.
    Und überlege dir, ob du dich nur deshalb so reinsteigerst, weil dir deine Freundin schon mehrfach Wünsche abschlug und der Sex an sich doch nicht ganz so berauschend ist wie du uns im Eingangspost versichert hast, denn ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass du deswegen schon libidomäßig völlig am Ende bist. (aber manchmal übertreibt man auch gerne ein wenig, um seinen Worten besonderen Nachdruck zu verleihen)
    Dann könnte es in der Tat zu Problemen in eurer Beziehung kommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 Mai 2013
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  • sillymirko
    sillymirko (29)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    11
    3
    2
    Es ist kompliziert
    13 Juni 2013
    #13
    So, mal ein kleines Update...
    Es gibt leider nur schlechte Nachrichten; jetzt habe ich mich vorgestern endlich getraut, dieses Thema mal anzusprechen bei meiner Freundin, aber das ist leider nicht so gelaufen, wie ich mir das vorher erhofft hab'... Es war eigentlich ein perfekter Zeitpunkt (weder vor oder nach dem Sex), sie hatte gute Laune und ich hab' dann einfach den Mut gefasst, es mal anzusprechen. Ich habe ihr erklärt, dass es mich sehr anmachen würde, wenn sie die Nägel doch mal länger hätte und das ich das sogar bezahlen würde. :drool:
    Naja was soll ich sagen? Sie ist schnell sehr zornig geworden und hat mir Dinge an den Kopf geworfen wie "Bin ich Dir so wie jetzt nicht mehr gut genug oder wie?" und meinte auch, ich soll mir doch so 'ne "Tussi" suchen, die eben lange Fingernägel hat... Ich hab' ihr ja dann erklärt, dass mich andere nicht interessieren sondern ich natürlich nur mit IHR zusammen sein und das Sexleben ausleben will, leider erfolglos... Auch das mit den Einmal-Nägeln habe ich vorgeschlagen, aber das ist ebenfalls für sie nicht drin. Sie denkt jetzt, sie sei nicht mehr gut genug für mich und zieht sich irgendwie zurück. Genau das Gegenteil von dem, was ich eigentlich erreichen wollte.
    Das Gespräch war am Ende ziemlich frustrierend; ich bereue es irgendwie, was dazu gesagt zu haben!! Seit vorgestern hab' ich sie jetzt nicht mehr gesehen, aber sie wirkt noch leicht verbittert, sowas merke ich sofort auch bei SMS-Kontakt...
    Scheiße, wie man's halt macht... :frown: Wie soll ich das denn jetzt wieder gut machen!? Und was hat das ganze mit Tussis zu tun!? Verstehe nicht, warum sie derart reagiert und warum sie nicht einfach sagt "Nee, das ist nix für mich, tut mir leid." Damit wäre ich zwar immernoch nicht weiter, aber das wäre für mich wenigstens akzeptabel; so ist sie ja nun auch noch pikiert deswegen... Jemand eine Ahnung, warum sie deswegen so sauer reagiert? Und wie kann ich diese Fantasien ausleben wenn sie es nicht machen möchte? Zwingen will ich sie natürlich nach wie vor nicht! Am liebsten würde ich in meinem Kopf einen Schalter umlegen, der diesen Reiz einfach auslöscht, da er für mich einfach nicht zu befriedigen ist.

    Viele Grüße!
    Euer Mirko
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.654
    298
    1.200
    nicht angegeben
    13 Juni 2013
    #14
    Es scheint ihr ja reichlich egal zu sein, dass sie dir mit dieser kleinen Geste eine große Freude machen könnte. Verstehe ich nicht. Für mich ist selbstverständlich, dass ich auf die realisierbaren Wünsche meines Freundes eingehe, weil ich weiß, dass er das andersrum auch tun würde und weil es ja nun wirklich wenig Aufwand bedeutet.

    Ich weiß aber auch nicht, was du jetzt tun solltest. Grundsätzlich finde ich es falsch, dem Partner die eigenen Vorlieben zu verschweigen. Es ist natürlich doof, wenn er/sie so gar nicht drauf eingehen will.
     
  • sillymirko
    sillymirko (29)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    11
    3
    2
    Es ist kompliziert
    14 Juni 2013
    #15
    Ja, ich weiß auch nicht, warum sie so ein großes Problem damit hat. Traue mich jetzt auch nicht mehr, danach zu fragen. Dabei trägt sie ja z. B. auch Korsett und High Heels für mich aber Nägel gehen nicht...

    Also muss ich wohl damit klar kommen oder? Fürchte nur, dass ich dann auf kurz oder lang auch Flirts mit anderen Frauen gegenüber nicht abgeneigt sein werde... Meine Lust danach ist einfach zu groß. :dizzy:
     
  • User 95608
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.992
    348
    4.115
    vergeben und glücklich
    14 Juni 2013
    #16
    Meinem Mann sind längere gepflegte Nägel auch sehr wichtig. Ich trage sie aber schon ewig so, wie auf dem Foto im ersten Beitrag. Also keine Spielereien, sondern einfach nur etwas länger, mit Gel verstärkt und die Spitzen mit cremeweiß.

    Ich finde es sehr schön, es ist praktisch, frau hat keine Arbeit damit - gefällt mir auch an anderen Frauen und schließe mich daher Lions Beitrag an - es hat eindeutig eine erotische Komponente. Aufgeklebte oder verbastelte verglitzerte Gel-Nägel in womöglich noch schreienden Farben finde ich dagegen einfach nur furchtbar, dann lieber eben kurz - aber gepflegt.

    NUR wegen ungepflegter Hände und kurzer (scheinbar abgekauter) Nägel hat er schon eine Solofrau abgelehnt, die uns zum Sexeln besuchte ... "bäh, wenn die mit solchen Händen meinen Schwanz anfasst - geht gar nicht!"

    Tja - also ich finde nichts dabei meinem Partner diesen Wunsch zu erfüllen, die 30-40 Euro im Monat bringt eine Frau schon auf, wenn sie gepflegt rüberkommen will. Gerade die heutigen Gelnägel sind alltagstauglich im Gegensatz zu den früheren Methoden (Tips) - mir fällt alle 3 Jahre vielleicht einer mal ab - man kann damit genau so gut putzen, tippen und arbeiten wie mit naturkurzen.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • sillymirko
    sillymirko (29)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    11
    3
    2
    Es ist kompliziert
    14 Juni 2013
    #17
    Kann man verstehen. Für mich wär das auch ein Ding der Unmöglichkeit.. So abgekaute Bratzennägel sind das allerschlimmste. Wär für mich auch 100% ein Grund für ne Abfuhr.
     
  • parab0l
    parab0l (29)
    Ist noch neu hier
    3
    1
    0
    vergeben und glücklich
    18 Juni 2013
    #18
    Also meine Freundin hat ihre Nägel auch meist länger. Meinetwegen lässt sie sie immer so lange wachsen bis sie dann leider abbrechen :frown:
    Sie hat Naturnägel, aber ich finde sie absolut grandios. Leider ist sie sehr passiv, sodass ich sie öfter mal dazu animieren muss sie einzusetzen, aber sie machts gerne. :smile:
    Ich darf ihr sogar über ihre Nägel streicheln (finde ich total toll). Gibt zwar manchmal auch Reibereien, wenn ich mal Nägel anderer Frauen anschaue und sie das mitbekommt, aber dadurch zeigt sie mir ja nur, dass ich lieber ihre anschauen soll!
    In der Hinsicht finde ich ihre Eifersucht toll! :smile:

    Meiner Meinung nach ist es ein Fetisch. Bei mir kommt er wahrscheinlich von meiner Tante und meiner Mutter. Die hatten früher immer lange Naturnägel und ich fand es als kleinerer Junge immer schön die zu streicheln und fand die total faszinierend.

    Bei mir reicht auch der bloße Anblick um erregt zu werden.. oder eine einzelne Berührung.

    Manchmal schwer damit zu leben, weil ich jeder Frau erstmal auf die Hände schaue.. super nervig dieser Zwang, aber ich hab immer Angst schöne Anblicke zu verpassen.. :/
     
  • leckerchen
    leckerchen (36)
    Ist noch neu hier
    92
    8
    15
    in einer Beziehung
    19 Juni 2013
    #19
    Isz doch kein fetisch. ....sags ihr und sie macht bestimmt fur dich ne Ausnahme
     
  • parab0l
    parab0l (29)
    Ist noch neu hier
    3
    1
    0
    vergeben und glücklich
    19 Juni 2013
    #20
    Doch ist es. Genau wie es ein Fetisch ist auf Füße zu stehen usw. :smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten