Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • secretman
    Gast
    0
    22 August 2003
    #1

    Hilfe mein Bauch :-(

    Also eigentlich finde ich mich ganz attraktiv aber mein Bauch der stört mich echt. Er ist nicht mal so besonders dick oder so aber er ist nicht wirklich schön finde ich. Es ist alles so schlaff irgendwie, will sagen, ich entdecke einfach keine Bauchmuskeln bei mir statttdessen ein bisschen fett, aber wirklich nicht viel. Trotzdem:mir ist es zu viel und ich habe einfach komplexe.

    Seit 2 Wochen bewege ich mich nun 4 mal die woche für je 60 Min auf dem Stepper, aber nehme ich dadurch wirklich ab? Zudem achte ich drauf, nicht ganz so viel zu futtern. Leider ist Essen nämlich eine Leidenschaft von mir und alale wundern sich das ich so schlank bin, aber eben nicht am Bauch finde ich.

    Frage: Ist der Stepper effektiv? Gibt es effektivere Methoden? Wie wirkungsvoll sind Bauchübungen? Und was empfiehlt ihr hinsichtlich der Ernährung?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Dicker Bauch!
    2. abstehender Bauch
    3. Wut im Bauch
    4. Mobbing schlechtes Gefühl im Bauch
    5. Haare am Bauch....
  • Chilly
    Chilly (35)
    Benutzer gesperrt
    1.231
    0
    1
    nicht angegeben
    22 August 2003
    #2
    Frage doch in deinem Fitnessstudio einfach mal einen Trainer oder wo rennste auf nem Stepper?
     
  • relevantz
    Gast
    0
    22 August 2003
    #3
    also du solltest dich aber sher gesund ernähren !
    und wenn du abnimmst, dann wenig auf lange zeit hinweg, sonst hast du den sogenannten jojo effekt !
    weiterhin solltest du wissen, das du während deiner diät sehr viel trinken musst, weil der körper meist nur wasser abbaut und nicht das fett.
    weiterhin ist wichtig, dass fett wesentlich leichter ist als muskelmasse und nicht das gewichtsproblem ausmacht. daher sei vorsichtig mit dem abnehemen !
    trainiere dir lieber muskeln an aber vergiss das gewicht !!!
    das gewicht sagt nichts darüber aus, wie du aussiehst !!!
     
  • manager
    Verbringt hier viel Zeit
    568
    101
    0
    Single
    22 August 2003
    #4
    Mit nem Stepper kann man doch keine Bauchmuskeln trainieren?
    Da muss man Situps (Crunches) machen. Ich hab das früher auch gemacht, das is aber nicht so toll für den Rücken. Mittlerweile mach ich das auf nem Gymnastikball bei Sitzen vorm PC - macht mehr Spass (besonders zwischen den Beinen) :jee:
     
  • shabba
    Gast
    0
    22 August 2003
    #5
    @manager: wie bereits in tausenden anderen threads erwaehnt: es geht um fettabbau. fettabbau ist nicht selektiv - der koerper entscheidet, wo er fett abbaut. man kann jede art von ausdauersport machen, um fett abzubauen, egal, ob etwas mit beinen oder sonstwomit. crunches sind aber imho nicht eine ideale ausdauersportart :clown:

    @secretman: ganz klare sache: das fett muss weg, wenn man was sehen soll...da hilft nur ausdauersport, selbiger beginnt nach 50 minuten + 10 minuten aufwaermzeit erst effektiv zu werden. achte darauf, im aeroben bereich zu bleiben, schaff dir nen pulsmesser an o.ae.

    hab dazu schon ausfuehrlich zu aehnlichem thread geschrieben :smile:
    (nich lang her, hieß aehnlich und war auch im kummerkasten)

    shabba fit :grin:
     
  • Nopsi
    Gast
    0
    23 August 2003
    #6
    Sit-up`s..

    Erst 10, dann am nächsten Tag 20 und des Steigern bis auf 100 oder auch mehr.

    Mach das täglich 3-6 Monate!

    Du wirst das Ergebnis sehen.
    Sixpack wunderschön!!

    NEO
    :bandit:
     
  • sweety5983
    sweety5983 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    465
    101
    0
    Verheiratet
    23 August 2003
    #7
    Denka aber auch daran, wenn du was für den Bauch tust, also sti up´s, dannmusst du im Gegenzug auch Übungen für den Rücken machen, sonst bekommst du bald Probs mit dem Rücken!!!
    Frag einfach im Fitnessstudio nach oder stöber mal im Netz, da gibt es bestimmt auch einige Sachen zum Thema. Wozu gibt es denn Suchmaschinen?!?

    Dann noch viel Erfolg!
     
  • marco17358
    Gast
    0
    23 August 2003
    #8
    Kann da sweety5983 nur vollstens zustimmen!
    Ich gehe alle 2Tage ins Fitness-Studio und kenne die Spielregeln :grin: :grin: :grin:
    Also zunächst mal kannst du jeden Tag Ausdauersport machen...ob Schwimmen, Joggen, Stretching oder Fahrradfahren...all dies hilft dir Fettpölsterchen abzubauen!
    Zusätzlich...wenn man das dann will...kann man alle 2Tage (wichtig sollte der Tag Pause zwischendurch sein) Krafttraining machen!
    Hier lohnt es aber bei weitem nicht nur eine Muskelgruppe (wie z.B. den Bauch) zu trainieren...wenn dann sollte es schon ein kleiner Kraftkreis sein, da der Körper Stabilität braucht...so musst du eben wie gesagt im Gegenzug zu den Bauchmuskeln auch deine Rückenmuskulatur trainieren, sonst bekommst du irgendwann Probleme!
    Allerdings, wie ich in einem vorhergehenden Thread lesen konnte, kann es nicht sein, dass du durch normal und korrekt ausgeführte Crunches Rückenschmerzen kriegst!
    Du musst hier echt peinlich genau auf die exakte Ausführung achten!
    Wenn Kopf und Wirbelsäule keine Linie bilden, dann bekommt man halt Rückenschmerzen...so ist das eben!
    Am besten du legst dir nen gutes Fitness-Buch zu oder lässt dich von nem "Fachmann" beraten!
     
  • shabba
    Gast
    0
    23 August 2003
    #9
    bevor man irgendwelche muskeln sieht, muss halt erstmal das fett runter. und wenn du die chrunches machst: versuch mal, nicht diese oldschool-crunches (schultern anheben in richtung der knie) zu machen, sondern dich wirklich "aufzurollen", d.h. wirbel fuer wirbel ganz langsam hoch. diese uebung sieht von aussen relativ unspektakulaer aus, bringt jedoch wesentlich mehr. ich wuerde uebrigens, was die saetze angeht, es nicht so machen, wie es hier empfohlen wurde. mach lieber 3x15 am anfang, dann vielleicht 4x20 (zwischen jedem satz ne halbe/ganze minute pause), dann 5x25 etc etc. aber mach die uebeungen richtig, sonst isses wirklich nicht so gut. alternativ kannst du auch ins fitness-studio gehen, und da mal richtig trainieren, da haste dann auch mehr davon, als nur einen straffen bauch... :zwinker:

    mfg
     
  • bobb
    Verbringt hier viel Zeit
    251
    101
    0
    nicht angegeben
    24 August 2003
    #10
    was gibts denn so für übungen für den rücken?
     
  • secretman
    Gast
    0
    24 August 2003
    #11
    danke für eure Tips Leute.

    Shabba: ich glaub du denkst ich bin ganz furchtbar dick weil du sagst es muss erst das fett runter bevor man muskeln aufbaut. Nee bin eigentlich sehr schlank bin 1,83m und 73 kg aber mein bauch da ist ein gaaanz kleines bisschen fett finde ich und das würd ich gern wegbekommen, ansonsten trainiere ich schon eine ganze weile im fitness studio und hab auch ein bisschen muskeln bekommen, aber leider bau ich nur schwer muskeln auf :-(
     
  • shabba
    Gast
    0
    24 August 2003
    #12
    moin secretman,

    ganz im gegenteil. mann muss nicht gleich ein fettsack sein, nur um ein bisschen zu viel auf den hueften (oder sonstwo) zu haben. die angaben groeße und gewicht sind ja eigentlich nur grobe richtwerte, die nicht wirklich viel aussagen - da sagt der blick in den spiegel mehr :zwinker:

    ich bin auch nicht fett oder so, (war jetzt vor den 5 wochen 1,81 groß und vlt. 74 kg oder so), aber ich fuehlte mich damit nicht ganz wohl. jeder blick auf ne bmi-tabelle sagte zwar, das is alles in ordnung, nur der blick in den spiegel sagte mir, dass das noch besser gehen kann :zwinker:

    was hab ich also gemacht? ich hab ferien und hab jeden tag sport gemacht - anfangs einen tag ausdauer, einen tag fitness-studio, immer abwechselnd. dann spaeter immer morgens 2 h radfahren, nachmittags fitness-studio. das immer 6 tage in folge, dann mal ne pause. (heute ist pause-tag *g*)

    und jetzt muss ich sagen, ich fuehl mich so gut wie noch nie :smile: das mit dem fitness-studio hat suuuuper geklappt, die leistungen haben spuerbar zugenommen, die gewichte werden immer leichter (schon oefters gesteigert etc *g*), und sichtbar ist das auch :smile: durch das ausdauertraining hat sich mein pulsniveau erheblich verbessert, mein puls geht nicht mehr sofort durch jede kleinere anstrengung in hohe hoehen :zwinker:

    alles in allem: meine ferien sind super genutzt, und ich werd's auch weiter betreiben - das macht suechtig :zwinker:

    und wenn's so gut weiter geht...hui :smile: - naja der waschbrettbauch ist nicht in unerreichbarer entfernung :zwinker:

    naja, der eine hat glueck, der andere nicht. mein bruder hat schon immer nen wbb, obwohl er nix macht. er wiegt ja auch nichts, da ist kein fett, was etwas verdecken koennte *g* aber ich sag' dir - gerade am anfang geht das superschnell mit den erfolgen, ich bin echt zufrieden mit mir und den erzielten trainingserfolgen :grin: - also sehr zu empfehlen. auf die ernaehrung hab ich natuerlich auch ein bisschen geguckt - aber keien diaet oder sowas...

    bis dann, viel spaß
    wuenscht schabba :grin:
     
  • 25 August 2003
    #13
    Hi!

    Also was du vorhast, ist ein hartes Stück Arbeit!
    Ein strafer Bauch ist gleich da. Ich mache jetzt seit einem Jahr Fitness Studio und mein Bauch ist echt hart! Krieg ich sogar ab und zu gesagt, wenn ein Mädl ihn natürlich reinzufällig berührt :grin: :grin:

    Aber dass du ein Sixpack sieht, das braucht Zeit und wenn du Pech hast schaffst du es garnicht. Bei mir sieht man jetzt leicht die zwei oberen Muskeln. Wenn du jetzt allerdings nur eine ganz dünne Fettschicht über der Muskulatur hast, dann hilft dir das beste Training nichts. Dann hast du zwar einen straffen Bauch, aber man sieht trotzdem nichts. Also mir hat man gesagt, um einen Waschbrettbauch zu haben muss mein 3 Jahre hart trainieren.

    Gruß,

    silentreader
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste