• Kanaldeckeldieb
    Verbringt hier viel Zeit
    943
    101
    0
    nicht angegeben
    7 September 2003
    #21
    Genau darum gehts. Desweiteren um die damit verbundene Hygiene und die Optik. Das ist so eine Vorliebe wie vielleicht ein Farben-Tick, den manche haben. Das Fahrzeug muss immer Knallgelb sein. Wenn diese Leute aus welchen Gründen auch immer mal an eines kommen welches ihrer Traumfarbe nicht entspricht so wird es über kurz oder lang geändert (neu lakiert bei hohem Wert oder beim nächsten Kauf auf die korrekte Bemalung geachtet)


    usw ... :zwinker:
     
  • User 1539
    Sehr bekannt hier
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    7 September 2003
    #22
    @KDD

    Optik etc. ok .. aber komm mir bitte nicht schon wieder mit Hygiene ... mittlerweile wurde schon sooooo oft erklärt, dass rasiert nicht gleich heißt, dass es hygienischer ist ...

    Juvia
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    7 September 2003
    #23
    Wenn mein Freund mich vor die Wahl stellen würde, entweder er macht Schluss, oder ich soll mich rasieren, dann würd ich aber auch ganz ernst an seiner Liebe zweifeln. Das ist jawohl nicht normal!
    Im Endeffekt würde ich ihn wahrscheinlic vor die Tür setzen, denn
    1. kann seine Liebe wirklich nicht sehr groß sein, wenn er wegen so einer Kleinigkeit Schluss machen würde, und
    2. lass ich mich generell nicht erpressen.
     
  • Kanaldeckeldieb
    Verbringt hier viel Zeit
    943
    101
    0
    nicht angegeben
    7 September 2003
    #24
    > mittlerweile wurde schon sooooo oft erklärt, dass rasiert nicht gleich heißt, dass es hygienischer ist ...

    Ich habs erwartet, das das angegriffen wird. Raisert muss AFAIK etwas mehr Aufwand zur Hygiene getrieben werden, allerdings ist diese dann höher. Was sich alles in den Haaren so verfängt, was Mann dann in den Mund bekommt. All das muss dann eben durch Waschen gereinigt werden. Ergo, bessere Hygiene. Soviel zu meiner Logik :zwinker:
     
  • User 1539
    Sehr bekannt hier
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    7 September 2003
    #25
    Zitat von Liza:

    Juvia
     
  • gerri
    Gast
    0
    8 September 2003
    #26
    ich danke euch allen für eure tollen tips und tricks. nun habe ich beschlossen dass ich mich rasieren werde (zumindest ausprobieren) und wenns mir nicht gefällt lass ichs wieder wachsen....


    DANKE @ ALL
     
  • AndyyRS
    AndyyRS (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    531
    101
    0
    nicht angegeben
    8 September 2003
    #27
    Ich würde auch keine Freundin haben wollen, die nicht unten rasiert ist. Aber mit jemandem zusammen kommen und dann verlangen, dass sich derjenige rasiert, oder man macht schluss, zeugt von absoluter Unreife und Dummheit.
    Bitte korrigier doch mal dein Geschlecht im Profil und editier mal den ersten Eintrag, man bekommt echt Augenkrebs, wenn man das liest :clown:
     
  • emigrante
    Gast
    0
    8 September 2003
    #28
    was is denn nu? hast will er sich immernoch von dir trennen nur weil du nich rasierst bist?? schieß den idioten zum mond. der hat dich ich verdient! oder guckt zuviel fernsehen :grin:
     
  • Miezerl
    Gast
    0
    8 September 2003
    #29
    eigentlich schon lustig...in den 60 wär keiner auf die idee gekommen sich zu rasieren geschweige denn mal im mittelalter.
    Sicher ist es für den oral verkehr für den man angenehmer wenn die haare bei der Frau einiger maßen gestuztz sein..aber auschlaggebend ob man deshalb besseren sex hat bezweifel ich die Leutchen vor 100 jahren hatten ja auch keine Probleme sich gegenseitig aktraktiv zu finden und schön brav kinder zu Zeugen.:clown:
    Ps falls nun kommt du bist sicher unrasierst und schreibst deshalb so nen Stuß , falsch bin selbst rasiert bis auf einen Strich unten.
     
  • AndyyRS
    AndyyRS (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    531
    101
    0
    nicht angegeben
    9 September 2003
    #30
    Wenn heute einer mit den Hygienegewohnheiten von vor über 70 Jahren rumlaufen würde, der hätte nicht viele Freunde. Ganz zu schweigen vom Mittelalter :grin:
    Ich glaube, so eine(n) würde man auf 20 Meter gegen den Wind richen. Neee, aber so ne Frau fänd ich ganz sicher nicht sexy.
    Find jetzt den Fortschritt gar nicht so schlecht!!
     
  • DieKleine
    Gast
    0
    9 September 2003
    #31
    ich wunderte mich auch erst: männlich, freund:stefan = schwul? und er verlangt dass er sich rasiert, aber warum solln dann die mädels antworten, aber gut, du hast es nur falsch angegeben, kann ja mal passiern!

    naja, also, ich bin auch nich ganz rasiert, ich weiss nich obs meinem freund gefällt oder nich, aber sonderlich zu störn scheints ihn nich, denn er hat noch nie was gesagt und er rasiert sich ab und zu mal...

    naja, würd dir auch erstmal die suchfunktion empfehlen! da findest du sicher was, denn das thema war nich erst einmal da!
     
  • nachtmensch
    0
    10 September 2003
    #32
    es gab ja auch zeiten wo man sich nicht gewaschen, sondern nur parfümiert und gepudert hat... *schauder* das muss ein aroma gewesen sein... :wuerg: aber damals hats wohl keinen gestört... :hmm:

    aber eigentlich geht das etwas am thema vorbei, da es ja weniger um die hygiene, sondern mehr um die optik und die haare im mund geht :zwinker:

    heutzutage ist es eben einfach zeitgemäss als frau rasiert zu sein, vor 30 jahren war es das nicht. wenn man sich die frisuren auf dem kopf anschaut, hat sich seitdem das ideal ja auch etwas geändert... :grin:

    mich persönlich würde es übrigens auch ziemlich stören, wenn meine freundin nicht rasiert wäre...
     
  • Bea
    Bea (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.315
    121
    0
    vergeben und glücklich
    10 September 2003
    #33
    Also ich weiß ja nicht, ob man es als "zeitgemäß" ansehen kann, dass Frauen rasiert zu sein haben. Ich kenn relativ viele Mädels, die 'nen Freund haben und die "da unten" nicht rasiert sind. Und? Sollen wir uns jetzt schämen, weil wir nicht rasiert sind und nicht "zeitgemäß"... Ich würde nicht sagen, es ist zeitgemäß, sondern es wird von den meisten Männdern einfach verlangt. Und das finde ich echt scheiße. An den Haaren ist nichts schlechtes (Siehe Lizas Zitat) und mein Freund meint immer, dass man es während dem OV auch gar nicht merkt, wenn einem ein Haar in den Mund rutscht. Und ihc kann mir das auch gut vorstellen. Ich bekomm öfters von meinen (Kopf-)Haaren welche in den Mund und merks auf Anhieb mal erstmal nicht. V.A. wenn ich mich Konzentriere! Und ich denk, wenn man seine Freundin verwöhnt, hat man nicht unbedingt Gedanken wie "was, wenn ich jetzt wieder ein Haar in den Mund bekomme? Was, wenn das, was wenn jenes" - ich glaube, dann kann man sich ncihtmehr auf das eigentliche (das Verwöhnen der Frau) besinnen und über kurz oder lang bringts der Frau nichts.
    Außerdem sage ich z.B. ja auch nichts, dass mein Freund nicht rasiert ist - und da bekomme ich ja auch Haare in den Mund, wenn ich ihn verwöhne. Schließlich beinhaltet der OV ja nicht nur das eigentliche "blasen" sondern auch eine Art Vorspiel - und da sind nunmal Haare "im Weg" - aber warum sollte mich das stören? Sie gehören nunmal zu meinem Freund, genauso wie meine zu mir.

    Bea
     
  • nachtmensch
    0
    10 September 2003
    #34
    @ bea: moment... ich glaub du hast mich etwas falsch verstanden... ich habe nicht gesagt, dass frauen rasiert zu sein haben...

    ich wollte lediglich auf Miezerls beitrag eingehen, dass sich in den 60ern niemand rasiert hat und man sich trotzdem attraktiv fand... aber damals trug man auch andere klamotten, hatte andere frisuren, schminkte sich anders, u.s.w.... das ist alles der mode unterworfen und die ändert sich nun mal im laufe der zeit...

    mit zeitgemäss meinte ich, dass es einfach irgendwann in mode gekommen ist sich zu rasieren... ob man diese mode mitmacht, bleibt jedem selbst überlassen, und man ist deswegen kein schlechterer mensch wenn man nicht jedem trend hinterher rennt, das zeugt eher von selbstbewusstsein, und es ist ja schliesslich vor allem eine frage des persönlichen geschmacks...
    ich würde nie etwas machen was mir selber eigentlich gar nicht gefällt, bloss weil es grad modern ist... du brauchst dich also wirklich nicht angegriffen zu fühlen :zwinker2:
     
  • Tiffi
    Tiffi (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.091
    121
    0
    vergeben und glücklich
    10 September 2003
    #35
    Meinst du denn erlich, dass er es dann Wert ist?

    Ich hätte den abgeschossen. Das ist doch wirklich etwas zu kindisch meiner Meinung nach.

    Keiner muss sich in einer Beziehung zu irgendetwas zwingen lassen. Das muss ja nun wirklich nicht sein.

    Mach du schluss, auch wenn es hart ist, aber auf diese Beziehung würde ich nichts setzen. Das wäre es nicht wert.

    Wenn er so denkt, hat er da schon etwas falsch verstanden, was das Erwachsen-werden.
     
  • Magic23
    Gast
    0
    10 September 2003
    #36
    Schade, dass eigentlich interessante an diesem Thread war doch ...

    1. Hat Gerri jetzt einen Freund oder eine Freundin ?

    und

    2. Ist es eine hetero - oder homosexuelle Freundschaft ?


    Das Rasurthema ist doch schon längst ausdiskutiert ...:clown:
     
  • AndyyRS
    AndyyRS (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    531
    101
    0
    nicht angegeben
    10 September 2003
    #37
    Das Geschlechtsthema auch
     
  • Hasi05
    Hasi05 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    219
    101
    0
    vergeben und glücklich
    10 September 2003
    #38
    Hey...

    Ich habe mir leider nicht alle antworte durch gelesen, will dir aber trotzdem mal meine Meinung zu dem ganzen sagen.:grin:

    Also, wenn dein freund zu dir sagt du sollst dich rasieren oder er macht schluss, dann kann das nicht wirklich was mit liebe zu tun haben oder? Wenn er dich liebt, liebt er dich so wie du bist!
    Und dan würde er dich nich zu irgendwas zwingen oder überrreden wollen was du nicht willst.
    also machs so, wie du dich am wohlsten fühlst.

    Liebeb Gruß
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten