Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 161652
    Sorgt für Gesprächsstoff
    12
    26
    0
    in einer Beziehung
    19 Juli 2017
    #1

    Hilfe, meine Vagina ist zu eng für 2 Finger gleichzeitig!

    Hallo! Ich bin 15 und werde wahrscheinlich bald mein erstes Mal haben. Das Problem ist, dass in meine Vagina nur 1 Finger gleichzeitig hineinpasst und der Typ hat gesagt, er habe einen großen Penis. Wie soll ich mit ihm schlafen, ohne, große Schmerzen dabei zu empfinden? Kann man seine Vagina irgendwie weiten? Hilfe!
     
  • John_Sheppard
    Öfters im Forum
    348
    53
    35
    Single
    19 Juli 2017
    #2
    Verschieb dein 1. Mal wenn du es nicht willst....
    Klar sagt er, er hat einen großen Penis, die wenigsten Tyoen behauptwen was anderes....
     
    • Zustimmung Zustimmung x 7
  • wild_rose
    Meistens hier zu finden
    1.854
    138
    511
    in einer Beziehung
    19 Juli 2017
    #3
    Bist du denn dabei völlig entspannt und ausreichend feucht?
    Wie sieht es aus mit Untersuchungen beim Frauenarzt, geht das ohne Schmerzen?
     
  • User 71015
    User 71015 (37)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.885
    348
    4.753
    vergeben und glücklich
    19 Juli 2017
    #4
    Möchtest du denn mit dem "Typen" überhaupt dein 1. Mal haben?

    Im Großen und Ganzen hat die Natur schon dafür gesorgt, dass das passt. Da muss man nichts weiten.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • User 95651
    User 95651 (32)
    Beiträge füllen Bücher
    1.584
    248
    1.316
    vergeben und glücklich
    19 Juli 2017
    #5
    Beschäftige dich doch erst einmal mit Dingen wie Petting und Vorspiel.

    Oder wie stellst du dir das vor? Ihr trefft euch, du ziehst die Hose runter und er steckt der instant seinen Schwanz rein?
     
  • No Body
    No Body (44)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    54
    33
    10
    Verheiratet
    19 Juli 2017
    #6
    Wenn ihr ein wasserlösliches Gleitmittel benutzt wird das kein Problem geben. Die Vagina ist ja ein Muskel, der sich dehnen und zusammenziehen kann. Und wenn Du eine etwas engere Vagina hast, wirst Du sein Glied intensiv spüren. Freu dich also eher darauf und hab keine Sorge, du könntest zu eng gebaut sein.

    Wie könnte sonst bei der Geburt ein Kind durch die Vagina gelangen, wenn sie schon für ein männliches Glied zu eng sein sollte.
     
    • sehe ich anders sehe ich anders x 2
  • wild_rose
    Meistens hier zu finden
    1.854
    138
    511
    in einer Beziehung
    19 Juli 2017
    #7
    Das ist mir ein bisschen zu einfach formuliert.
    Wer mit so einer Angst an die Sache geht wie die TE wird sich mit hoher Wahrscheinlichkeit auch verkrampfen, und dann hilft da auch kein Gleitgel mehr.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19 Juli 2017
    • Zustimmung Zustimmung x 7
  • User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.816
    168
    316
    Single
    19 Juli 2017
    #8
    Wenn du erregt wirst, sollte deine vagina von alleine feucht werden
    Ich find auch etwas befremdlich einer 15 jährigem die scheinbar noch keine großartige sexuelle Erfahrung besitzt zu gleiten für ihr erstes Mal zu raten.

    Sie soll erst mal mit petting un co. anfangen und dann wenns irgendwann zum sex kommt, sollte durch sexuelle Erregung alles ohne Probleme funktionieren.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 3
  • wild_rose
    Meistens hier zu finden
    1.854
    138
    511
    in einer Beziehung
    19 Juli 2017
    #9
    Off-Topic:
    Aber lieber mit Gleitgel, als Schmerzen durch fehlende Feuchtigkeit (die ja auch mit Geilheit noch auftreten kann, z.B. als Nebenwirkung der Pille oder auch Natürlich)
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • User 12529
    Echt Schaf
    12.233
    598
    7.586
    in einer Beziehung
    19 Juli 2017
    #10
    Spontan habe ich den Eindruck, dass du noch nicht für das erste mal bereit bist. Das ist auch nichts schlimmes, du bist noch ziemlich jung und hast alle Zeit der Welt dafür :smile:
    So lange du solche starke Angst hast, bist du noch nicht bereit.

    Nimm dir die Zeit, die du brauchst, und mache es dann, wenn du dir sicher bist, dazu bereit zu sein :smile:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 9
  • User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.816
    168
    316
    Single
    19 Juli 2017
    #11
    Ob sie feucht genug ist oder nicht, ist ja noch garnicht klar. Genauso ob sie überhaupt schon bereit ist sex zu haben. Wenn nicht hilft auch noch soviel gleitgel nicht
     
  • wild_rose
    Meistens hier zu finden
    1.854
    138
    511
    in einer Beziehung
    19 Juli 2017
    #12
    Genau das habe ich auch schon geschrieben und zwischenzeitlich nichts anderes behauptet:zwinker:
     
  • Samir
    Samir (30)
    Ist noch neu hier
    5
    1
    0
    Es ist kompliziert
    20 Juli 2017
    #13
    Hi meine Empfehlung der soll seine penis langsam rein stecken mit viel gleitgel nach der vorspiel.
     
  • schwarzes_schaf
    Benutzer gesperrt
    18
    1
    0
    nicht angegeben
    21 Juli 2017
    #14
    Passt denn auch nur ein Finger im erregten Zustand oder so normal? Warst du schonmal beim Frauenarzt?
     
  • User 27629
    User 27629 (34)
    Meistens hier zu finden
    735
    128
    193
    vergeben und glücklich
    21 Juli 2017
    #15
    Wenn du noch nicht mal weißt, wie sein Penis aussieht, ist es meiner Meinung nach sowieso viel zu früh für GV. Normalerweise tastet man sich doch in dem Alter erstmal langsam an alles heran, streichelt und leckt sich überall, reibt sich aneinander usw., eben Petting. GV muss da erstmal kein Thema sein und du kannst deinem Freund ja auch sagen, dass du dir damit mehr Zeit lassen willst. Das heißt ja nicht, dass ihr euch nicht gegenseitig befriedigen könnt.
    Also ich habe vor meinem ersten Mal (mit 18) auch nie mehr als einen Finger in meiner Vagina gehabt und bin trotzdem relativ locker gewesen beim eigentlichen ersten GV, da ich einfach das erforderliche Vertrauen und die Lust hatte.
    Und es hat auch gut geklappt. Ich stimme da den Vorschreibern zu, dass man sich diese Zeit auch geben sollte vor dem ersten Mal.
    Zwei Finger "brauche" ich auch jetzt eher selten. Als ich noch Jungfrau war, wäre ich auch irgendwie gar nicht auf die Idee gekommen, mir mehr als einen Finger reinzustecken, da ich das Jungfernhäutchen auch nicht selbst kaputt machen wollte.
    Dieses Kriterium würde ich also nicht heranziehen.. allerdings zeigen deine Unsicherheiten, dass du dir besser noch etwas Zeit lassen und diesen Jungen besser kennenlernen solltest.
     
  • User 150198
    Verbringt hier viel Zeit
    837
    88
    259
    vergeben und glücklich
    21 Juli 2017
    #16
    Off-Topic:
    Nach neun Monaten Vorbereitung...
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.489
    398
    4.257
    Verheiratet
    21 Juli 2017
    #17
    Und mit häufig lautem Gebrüll, enormen Schmerzen und nicht selten Rissen, Schnitten und Verletzungen. Sorry, aber bei der "Da passt auch ein Kind durch"-Aussage fehlt mir hier immer der Bullshit-Button. :grin: Wenn Sex wäre, wie eine Geburt, hätte wohl kaum eine Frau freiwillig Sex.

    Ich kann der TE nur raten, zu dehnen und für ausreichend Feuchtigkeit zu sorgen. Mit Ruhe und Geduld passt das dann irgendwann - aber nichts überstürzen und nicht mit Gewalt. Es soll ja noch Spaß machen.

    Bei mir hat es eine Weile gedauert, bis das erste Mal geklappt hat. Es war noch nie was in der Größe dadrin, ensprechend braucht es, bis sich der Körper darauf einstellt. Sicherlich muss man auch entspannt sein, aber in meinen Augen ist viel mehr schlicht und ergreifend Gewöhnung und Dehnung - wenn man weiß, wie sich das anfühlt und man weiß, wo man locker lassen muss - und gleichzeitig sich die beteiligten Muskeln darauf einstellen. Das dauert halt ein bisschen.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
    • Hilfreich Hilfreich x 1
    • sehe ich anders sehe ich anders x 1
  • No Body
    No Body (44)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    54
    33
    10
    Verheiratet
    23 Juli 2017
    #18
    Und wenn eine Geburt so katastrophal wäre, wie Du es beschreibst, hätte wohl kaum eine Frau freiwillig Kinder. Das Kompliment mit dem Bullshit-Button gebe ich damit zurück.
     
    • sehe ich anders sehe ich anders x 8
  • User 107106
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.810
    348
    4.845
    Verheiratet
    23 Juli 2017
    #19
    :upsidedown::censored:
    Für meine Kinder würde ich mir noch 100x den Bauch aufschlitzen lassen, trotzdem waren das krasse Schmerzen. Aber ohne Schmerz, kein Baby. Aber Sex kann man ohne Schmerz haben. Die wenigsten Penise haben außerdem einen Umfang von 35cm aufwärts, man hat keine Wehen, keinen Durchfall und man blutet auch nicht wie ein Wasserfall, ach ja, Risse bis zum Anus kommen auch eher selten vor, ebenso musste ich nach dem Sex noch nie genäht werden und mein Beckenboden war auch nicht monatelang total im Eimer, inkl. Inkontinenz. Aber klar, Geburten und Sex ist quasi das gleiche. Omg.:ratlos:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 4
  • No Body
    No Body (44)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    54
    33
    10
    Verheiratet
    23 Juli 2017
    #20
    Das behauptest du, dass Geburt und Sex das gleiche seien. Aber frau muss die Vagina nicht extra für ihr erstes Mal weiten. Die innere Bereitschaft für das erste Mal muss da sein. Beide müssen es wirklich aus sich heraus wollen und nicht um dem anderen einen Gefallen zu tun! Wenn beide es wirklich wollen und sich beim anderen auch ganz "fallen lassen" können, dann klappt das auch.
     
    • sehe ich anders sehe ich anders x 2

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste