Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • kaffeekanne
    0
    10 November 2005
    #1

    Hilfe mit Freundin und ihren Eltern [Freundin vs. eltern]

    Folgendes:
    Meine Freundin (13-14) wird andauernd von ihren Eltern wirklich derbst runtergemacht und geschlagen.
    Sie wird nur unter Druck Gesetzt, weil es den Eltern nur um Geld und gute Noten geht (aber net sowie wie die meisten) bei einer 3- gibts nen schlag auf die Art. Genauso wird sie als Schlampe bezeichnet (von den Eltern!!!) und sie hätte nur ihr Pferd, dass die Eltern sie nicht ertragen müssen. Sie hat ihr Englischbuch abgenommen bekommen heute abend (sie hätte genug gelernt (morgen arbeit)) und wenns ne schlechte noten gibt, gibts nen schlag) ... Also die Zustände sind wirklich schon "brutal" nur ich frag mich was ich machen soll Augen Rollen

    Bitte bleibt ernst etc. bitte helft mir und im Endeffekt ihr.

    MfG
    kaffeekanne
     
  • Touchdown
    Touchdown (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    121
    1
    vergeben und glücklich
    11 November 2005
    #2
    Wenn sie wirklich geschlagen wird, dann ist das ein Fall für das Jugendamt.
     
  • Ceraphine
    Ceraphine (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.544
    121
    0
    Verheiratet
    11 November 2005
    #3
    ja eben jugendamt ist die beste möglichkeit
     
  • Sade
    Sade (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    126
    101
    0
    vergeben und glücklich
    11 November 2005
    #4
    Ja, das mit dem Jugendamt stimmt, hört sich wirklich an, als ob man mit den Eltern wohl auch nicht viel reden könnte...
    Allerdings: Deine Freundin ist "13 - 14"? Ja, was denn nun? :ratlos:
     
  • kaffeekanne
    0
    11 November 2005
    #5
    Sie ist noch 13.

    Was könnte das Jugendamt machen?
     
  • Ceraphine
    Ceraphine (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.544
    121
    0
    Verheiratet
    11 November 2005
    #6
    zb sie aus der familie holen und denke in ner pflegefam stecken :zwinker:
     
  • Priya
    Priya (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    305
    101
    0
    Verheiratet
    11 November 2005
    #7
    Das Jugendamt könnte unter Umständen(wenn sie notwendigkeit sehen)deine Freundin aus der Fam.holen.Aber ich weiß nicht,sieht sie es denn genauso?
     
  • kaffeekanne
    0
    11 November 2005
    #8
    Ne eben nicht. Sie hat ein Pferd und wer soll das den bezahlen? da hängt sie sehr dran.
     
  • Silberwind
    Silberwind (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    72
    93
    5
    Es ist kompliziert
    11 November 2005
    #9
    Wie viel kostet das in etwa Pferd, den im Monat/Woche?
     
  • Ceraphine
    Ceraphine (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.544
    121
    0
    Verheiratet
    11 November 2005
    #10
    dann muss sie sich den schlägen weiter aussetzen.
    sorry aber ein pferd sit belanglos^^
     
  • Priya
    Priya (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    305
    101
    0
    Verheiratet
    11 November 2005
    #11
    Naja ich denke mal sie werden wenn dann sie auch fragen wie es ihr in ihrer Fam.geht,naja und wenn sie sagt es ist alles okay.........!!!Ich weiß nicht genau,rede mit ihr und sag ihr mal wie es dir dabei geht.

    Außerdem finde ich die Jugendämter brauchen immer richtige Beweiße und tun auch immer erst was wenn es zu spät ist,sieht man ja fast jeden Tag im TV.
     
  • Carrie White
    Verbringt hier viel Zeit
    140
    101
    0
    Single
    11 November 2005
    #12
    @Silberwind

    die kosten für ein pferd können aus meiner erfahrung zwischen 75-300 euro liegen im monat
     
  • Ceraphine
    Ceraphine (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.544
    121
    0
    Verheiratet
    11 November 2005
    #13
    die jungendämter sind nun richtig aufmerksam!! wegen der ganzen fälle wo sie zu spät reagiert haben.
    die kommen nun bei jedem pups
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.605
    248
    726
    vergeben und glücklich
    11 November 2005
    #14
    naja pferd ist also belanglos?stell dir vor du hast scheiß eltern und das einzige was du im leben hast ist dieses pferd,da hängt man dann doch dran,ist echt verkorkst die situation,...
     
  • kaffeekanne
    0
    11 November 2005
    #15
    Ja so ungefähr ... meist noch etwas mehr ... Ich weiß mir echt ent zu helfen.
     
  • Silberwind
    Silberwind (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    72
    93
    5
    Es ist kompliziert
    11 November 2005
    #16
    Für sie is es aber nich balanglos und wenn sie es verliert gehts ihr noch schlechter als warscheinlich eh schon. Das sollte man doch zumindest versuchen zu vermeiden.

    @Carrie White

    Ganz schön viel, das kann sie leider nich vom Taschengeld in nem Heim bezahlen.
     
  • Ceraphine
    Ceraphine (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.544
    121
    0
    Verheiratet
    11 November 2005
    #17
    genau das mein ich n gaul ist teuer... und da sollt man doch abwegen was wichtiger ist, das tier oder die eigene gesundheit...oder^^
     
  • kaffeekanne
    0
    11 November 2005
    #18
    Ja eben ...
    Ist wohl doch am besten, wenn ich probier sie davon zu überzeugen, wegen dem Jugenamt

    Da kann man denk ich net so wirklich unterscheiden, dass Pferd hat sie seid sie 8 ist verstehst du? Das Pferd war quasi schon immer ihr bester freund.
     
  • Priya
    Priya (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    305
    101
    0
    Verheiratet
    11 November 2005
    #19
    Wenn sie ihr Pferd liebt,dann wirst du nicht viel erreichen.Mädels und Tiere das ist so ne Sache,ganz kompliziert...........
     
  • Ceraphine
    Ceraphine (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.544
    121
    0
    Verheiratet
    11 November 2005
    #20
    sicher versteh ichs ..
    du wirst dann wohl nichts tun können...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste