Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    16 September 2004
    #1

    HILFE - Motorrollerkauf.

    Also. Ich mochte mir nen Motoroller anschaffen. Eventuell dürfte es auch ne Vespa sein.
    Will natürlich was günstiges und bevor ich nen neuen kaufe wollte ich mich nach nem Gebrauchetn umsehen.

    Bei Autos weiß ich an sich Bescheid, wie alt so ein Auto maximal sein sollte, wie viel km er drauf haben darf etc...

    Aber wie sieht das beim Roller aus? Wie alt sollte er maximal sein? Wie hoch darf der Kilometerstand max. sein?
    Und noch was wichtiges:
    Welche Rollermarken gibt es?
    Mir fällt nur
    - Peugeot
    - Yamaha
    - Piaggio
    ein.

    Gibt bestimmt noch viele mehr.

    Wäre froh über jede Hilfe.

    Danke

    Kati
     
  • Kleave
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    101
    1
    nicht angegeben
    16 September 2004
    #2
    Kann dir nur bei den Marken weiter helfen. Vom rest hab ich keinen Plan. Von daher, bevor ich was falsches sage sag ich lieber nix..:zwinker:
    Also:
    Aprilia
    Honda
    Malaguti
    Piaggio
    Peugeot
    Vespa
    Gilera
    Kymco
    MBK
    Yamaha
     
  • Hey_Ya88
    Hey_Ya88 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    78
    91
    0
    nicht angegeben
    18 September 2004
    #3
    kauf dir ein peugeot speedfight 2 AC denn kannst du schneller machen.
     
  • bmw-power
    Gast
    0
    18 September 2004
    #4
    ja ! und für die 10 kmh mehr dann den autoführerschein später machen wenn sie dich erwischen :grin:
     
  • sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit
    1.959
    123
    2
    Single
    18 September 2004
    #5
    Bist wohl so n scheiss Tuning-Kiddy, hm? Schön das dein Roller 120 km/h fährt, mal schaun, wie's aussieht wenn du mit 120 auf der Landstraße in ein Auto crashst, indem eine Familie sitzt. Du zahlst für den REst deines lebens, aber bitte, ist ja deines.

    Ich fahr seit 2 Jahren und 7 Monaten mit einem Gedrosselten Speedfight 2 AC, der fährt 23 km/h laut Lichtschranken. Und wisst ihr was? Mir isses scheiss egal was die anderen Sagen, oder wie blöd ich mir vorkomm wenn 2 15 Jährige Rollefahrer mit 80 an mir vorbei heizen... in 5 Monaten heiz ich mit nem BMW an denen vorbei *hrhrhr*
    Rache ist Blutwurst! :grin:
     
  • MoD17
    MoD17 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    86
    0
    Verliebt
    18 September 2004
    #6
    welches leben......danach nicht mehr unbedingt...

    jaa, so gings mir auch mit meinem mofa
    aber egal, jetzt überhol ich sie mit nem motorrad, mich hat von denen noch keiner überholt :link:

    das tunen ist nicht nur für den antriebsblock schädlich, der ja nicht drauf ausgelegt ist, vor allem das wichtigste übnerhaupt an einem fahrzeug, vor allem für 2radfahrer, die bremsanlage, ist überhaupt nicht auf deine 134km/h ausgelegt!!
    denk mal drüber nach, denn wenn du in nen auto hämmerst ist zu spät dafür....
     
  • Tupac
    Tupac (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    27
    86
    0
    Single
    18 September 2004
    #7
    kauf dir lieber ne simme oder ne schwalbe
    sind billig und halten ewich
     
  • sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit
    1.959
    123
    2
    Single
    18 September 2004
    #8
    oder du kaufst dir so ne Phantom 12 (wenn ich nich falsch liege) von Mallagutti... für 200 € zum zusammenbasteln :zwinker:
     
  • User 8944
    Verbringt hier viel Zeit
    1.187
    121
    0
    nicht angegeben
    18 September 2004
    #9
    Also ich kein reichlich wenig zu Motorrollern oder Mofas oder sonst was sagen, da ich solche Führerscheine nie ernsthaft in Erwägung gezogen habe, bis auf die Klasse B.

    Was ich halt von einem Freund kenne ist die Klasse A1 ... Was für dich dann wohl geeignet wäre...

    Und er hat sich eine Aprilla RS125 gekauft:

    [​IMG]

    Ist vll. für manche nicht geeignet, und sogar ich sage sie wäre nichts für mich :zwinker:

    Was halt interessant daran ist, ist die Tatsache, dass es eine gedrosselte Rennmaschine ist, die offen gut 180kmh schafft. Ob das tatsächlich so ist, kann ich nicht beurteilen. Wie gesagt, interessiere mich dafür nicht geschweige denn fahre damit rum.
     
  • *D.C.*
    Gast
    0
    18 September 2004
    #10
    Als Biker und Ossi darf ich mich doch auch mal direkt zu Wort melden...

    Zuerst zum Theard:

    Nimm dir den Ratschlag von "Tupac" zu herzen. Besorg dir ne Simson S51 (kleines Moped) oder den Roller SR51 oder eben eine Schwalbe. Gute DDR Produkte die heute noch heiß begehrt sind. Bin ich auch selber gefahren und die laufen gute 60 Sachen... reicht für Stadtverkehr und kleinere touren völlig. Ausserdem Billig, da nur Sprit (Gemisch 1:50, wenns das an diversen Tankstellen nicht mehr gibt, selber mit normal Benzin und Zweitaktöl mischen. Kein Thema, kann bestimmt der Papa machen :zwinker: ) und Versicherung anfällt, keine Steuern.

    Zum Rest...
    Ich fahre Suzuki...das heißt kurz am Gashähnchen gezogen und wusch vorbei an diesen Strassenblockaden... ABER für alle die hier Mopped (Es gibt einnen unterschied zwischen MoPed und MoPPed!) wie ich fahren können oder wollen. Bevor ihr anderen Ratschläge gebt... achtet bitte darauf das ihr selber dran denkt. Es gibt genug Situationen in den man als Moppedfahrer hoffnunglos unterlegen ist. Vergesst Kraftsprüche und "Möchtegernheizen". Wer richtig Mopped fährt braucht a) sowas nicht b) und behält wahrscheinlich auch alle seine gliedmaßen am Körper.

    Ach und wenn schon, dann ist die Geschwindigkeit ist völlig uninteresannt... eher der Anzug der Maschine...

    Richtige Mopped Fahrer sind wie die "Ritter der Straße".. sie passen auf und sind einfach intelligenter als unsere Dosen (Auto) Fahrer.
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    18 September 2004
    #11
    Also ich mache nur Klasse M...

    Simson hab ich lange überlegt.
    Das Problem:
    Keine Staufächer, jaja man kann unmengen an Zubehör wie Taschen kaufen, aber ein sicheres Fach (zb. für den Helm wenn ich weggehe) gibt es nicht. Beim Roller ist da das große Fach unterm Sitz.

    Vespa find ich nicht sonderlich gute Angebote..

    Schwalbe: ich such bei Autoscout aber da gibts keine Schwalbe, ist das nur ne Unterkategorie einer anderen Marke - welche?
    Und wie verhält sichs da mit den Staufächern?

    Dann noch was:
    Evetneull wollen wir doch nen neuen Roller (oder wahtever) kaufengebrauchte Roller gibts nämlich hier irgendwie kaum. Auf jeden Fall solls so günstig wo möglich sein wiel mein Budget seeeehr begrenz ist.
    Welchen Roller köpnnt ihr emfpehlen? Günstig und gut..?
     
  • bmw-power
    Gast
    0
    18 September 2004
    #12
    das fach im roller für den helm ist nicht sicher, ein schraubenzieher reicht und das ding ist offen.
     
  • *D.C.*
    Gast
    0
    18 September 2004
    #13
    Dann kannst du 125ccm vergessen, die darfste nur mit A1 fahren.

    Es gibt sog. Top Case(es) für Moppeds. Ob die auch an ein Moped passen weiß ich nicht, jedoch wäre das eine Möglichkeit. Da passt locker ein Helm rein. Ansonsten kannst die ihn auch am Rahmen befestigen, dazu einfach eine Fahrradkette mit nem ordentlichen Schloss und wenn du Rad und Rahmen mit der Kette verbindest (zur sicherung) dann einfach mit durch den Helm durch (Visier -> Helmöffnung). Müsste eigentlich gehen...


    Die "Schwalbe" gehört mit zur Simson Familie. Nennt sich auch Simson KR51.
    Bezüglich der Staukapazität, siehe oben, den die ist nicht sonderlich besser. Man hat da, glaub ich, auch nur ne Art Fach unterm Sitz.

    Das war auch eigentlich damals nie ein Thema, mit dem Helm, weil viele auch ohne rumgefahren sind. Heutige Moppeds haben dafür aufhängungen unterm Sitz.
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    18 September 2004
    #14
    Hab ich je gesagt dass ich das will :ratlos: Weiß' schon dass ich nur max. 45km/h fahren darf.
     
  • *D.C.*
    Gast
    0
    18 September 2004
    #15
    Nee, haste nich :smile: Hab mich bisschen unglücklich ausgedrückt.. :schuechte
     
  • Tupac
    Tupac (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    27
    86
    0
    Single
    19 September 2004
    #16
    meine simme wurde 1977 gebaut und rollt immer noch :bier:
    bei ner schwalbe haste n fach unterm sitz mit schloss drann
    da passt aber kein helm rein
     
  • Hey_Ya88
    Hey_Ya88 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    78
    91
    0
    nicht angegeben
    20 September 2004
    #17
    mann mann ihr habt doch keine ahnungs über das tunen von roller. mein motor wurde so ungebaut das es ewig naja nicht lebenslang hält aber tortzdem ich habe andere kurbelwelle genommen von mhr und die halter bis 16000umdrehungen in der minute aus. die stantdart Kurbelwelle halten bis 9000-10000 Um/m aus. und bremsen habe ich eine andere die ist viel größer und hat auch größere backen und die bremst sehr sehr gut ab wie wenn ich mit dem roller 50 fahre ist es bei mir mit 100.
     
  • MoD17
    MoD17 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    86
    0
    Verliebt
    20 September 2004
    #18
    nenn uns doch mal n paar vernünftige gründe, warum du dieses dingen "getuned" hast! verstehe nicht, wie man so viel geld in nen roller stecken kann, um das aussehen zu "verbessern" (aus sch***** kann man keine torte backen...) und das dingen fixer zu machen
    entdrosseln versteh ich noch, logo, aber warum 134km/h und dann noch schneller machen wollen? spar dir die knete besser und hol dir mit 18 ein vernünftiges auto!!
     
  • Hey_Ya88
    Hey_Ya88 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    78
    91
    0
    nicht angegeben
    21 September 2004
    #19
    das ist einfach der kick ich habe auch zuerst mein roller nur entdrosselt ist dann laut prüfstand 60km/h gefahren und nach paar mal fahren wars schon zu langsam weil ich mit 60 fast einschlafe darum habe ich zuerst einen sportauspuff gekauft dann ist das ding 70-75km/h gefahren je nach abstimmung. das war mir nach paar tagen auch langweilig dann habe ich gedacht bei 100km/h hörste auf ok dann lief mein roller 110km/H mit andere variomatik andere gewichter und nen anderen vergaser und noch so gegendruckfeder usw. doch bei 110km/h war ich schon nicht mehr so locker auf den roller also brauchte ich mehr hab emir dann nen 70ccm geholt und andere kurbelwelle. und einbishen stärkere veriomatik usw. und jetzt läuft er echte 134km/h.
    Die kosten die ich für mein ding ausgegeben habe habe ich jetzt ausgerechnet.
    Roller Neu: 2450?
    tuning sachen: 1189?
    das gibt dann 3639? zusammen aber ich habe meine reifen nicht dazu gerechnet also dann liegen wir bei ca.4000? um geld brauch ich mir keine sorgen machen da mein vater ein chirurk oder wie mann das schriebt ist und meine mutter ist krankenschwester

    Ps: brauche fast jeden 2woche neue reifen wegen burnout und vollbremsung
     
  • MoD17
    MoD17 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    86
    0
    Verliebt
    21 September 2004
    #20
    ich als dein vater würd dir für sowas den hintern versohlen :angryfire
    alle 2 wochen neue reifen.....das muss nu aber wirklich nicht sein!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste