Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • gluteus maxima
    Verbringt hier viel Zeit
    229
    101
    0
    nicht angegeben
    5 März 2007
    #1

    hilfe, trennung und es tut so unglaublich weh

    ich brauch hilfe, sonst komm ich da nciht heil raus...

    nach langem hin und her in der letzten woche, hat sich mein schatz gestern um 15:00 von mir getrennt. es tut so weh! ich bin nur am weinen...mein körper zittert ... mir ist schlecht... ich will ihn zurück...ich will ihn bei mir haben. mit ihm kuscheln. mit ihm aufstehen...scheisse..

    hilfe! ich überleb das nicht. es tut so extrem weh!!! und ich kann nichts tun... er will "frei" sein...sich nicht binden...warum??? warum, sagt mir das??? er hat kannn momentan keine beziehung mehr führen.ist zu unreif.....warum??? warum, sagt er mir das???
    letzte woche hat er mich noch geliebt...und jetzt ist alles weg???

    "ich kannn dir momentan nicht die liebe geben, die du brauchst..." ich halte es nicht aus....kann nicht schlafen...nix...ich lieb dich so, mein engel...wir wollten doch noch so viel machen....!?!?! wieso nicht mehr!?! wieso machst du alles kapputt???

    was soll ich machen? ich jkipp gleich um....mein herz wird aus der brust gerissen und ich kann mich nciht wehren,....mein gesicht ist schon so aufgebrannt von den tränen---- ich kann nicht!!!!!
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Es tut so weh!
    2. Es tut so weh.
    3. es tut so weh...
    4. Trennung - einfach so...
    5. Es Reicht - Trennung
  • Otti86
    Otti86 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    302
    103
    4
    Single
    5 März 2007
    #2
    Hey, gaaaanz ruuuuhig. Die ersten paar tage sind immer die schlimmsten. Aber du überstehst das!!! Vielleicht is es einfach auch jetzt besser, wenn du mal ne zeitlang keinen Kontakt hast zu ihm (weis jetzt net was ihr ausgemacht habt zwecks Freundschaft oder so). Und lenk dich ab, unternimm was mit Freundinnen oder mach etwas, was dir viel Spaß macht. Aber jetzt ja nicht irgendwie dich irgendwie "einschließen". manchen hilft es auch einfach nur Musik zu hören oder sowas. Ich weis (oder eher wir alle hier wissen), dass es schwer ist. Aber glaube mir, das wirst du schaffen. Du wirst irgendwnn wieder wen neues kennen lernen und dich verlieben.
     
  • *Luna*
    *Luna* (35)
    Meistens hier zu finden
    2.692
    133
    14
    in einer Beziehung
    5 März 2007
    #3
    Liebeskummer ist etwas, das einen an den Rand der Verzweiflung bringen kann. Es gibt viele Möglichkeiten, damit fertigzuwerden, die alle auf eins hinauslaufen: Ablenkung. Auch wenn´s schwer fällt.
    Ein kurzer Spaziergang kann den Kopf schon frei machen. Eine Verabredung mit Freunden, bei der man einfach nur still dasitzt, Disco, Kino, Shoppen, Sport..

    Kopf hoch, das wird wieder, Du wirst es jetzt bestimmt nicht glauben, aber es geht irgendwann wieder Berg auf!
     
  • User 48403
    User 48403 (48)
    SenfdazuGeber
    9.437
    248
    657
    nicht angegeben
    5 März 2007
    #4
    Du klingst, als hätte man Dir total den Boden unter den Füssen weggezogen, so dass Du in ein bodenloses schwarzes Loch stürzt.

    Aber ich kann mich hier auch nur den Vorrednern anschliessen: Ablenkung ist alles! Auch wenn noch so schwer ist. Jeder von uns hatte schon heftig liebeskummer, und jeder hat es überwunden. Also wirst Du es auch, es ist nur eine Frage der Zeit:zwinker:

    Dein Freund scheint gemerkt zu haben, dass er sich noch ein wenig austoben will. Allerdings hätte er sich darüber Gedanken machen sollen, BEVOR er eine Beziehung mit Dir eingegangen ist.
     
  • User 67627
    User 67627 (48)
    Sehr bekannt hier
    3.265
    168
    466
    vergeben und glücklich
    5 März 2007
    #5
    Bei der Trennung von meinem zweiten Freund hab ich mich 3 Wochen nur von Rotwein und Cola ernährt und hab dabei 6 Kilo abgenommen. Dabei hab ich mir die Augen aus dem Kopf geweint und es ging wirklich gar nichts mehr.

    Irgendwann musste mich dann seine Schwester mit Suppe aufpäppeln, da ich schon zu schwach war mir etwas zu essen zu machen .

    Aber auch das ging vorbei und es kam der nächste :drool:

    Das ist jetzt alles furchtbar schlimm und Du malst Dir die schönsten Szenarien aus, was wäre wenn Du noch mit ihm zusammen wärst.

    VERGISS ES......

    Kann mir vorstellen, dass Du jetzt nicht wirklich in der Lage bist rauszugehen und Dich abzulenken. Geht ja meisten ziemlich schlecht, wenn man verheulte Augen hat. Aber vielleicht hast Du eine Freundin, die geduldig genug ist, Dir Deinen Kummer anzuhören.
    Es hilft sehr viel darüber zu sprechen....aber verfall nicht zu sehr in Selbstmitleid und nimm auch Ratschläge von anderen an, die es gut mit Dir meinen.

    Jetzt trauere erst mal ein wenig und dann geht das Leben weiter.
     
  • alex-b-roxx
    0
    5 März 2007
    #6
    Kenn ich....

    Ging mir bis vor einigen Tagen auch so. Bei mir hat Trennungssex und reden geholfen. Jetzt gehts mir wieder gut und wir sind auf dem Wege, enge und vertraute Freunde zu werden. Das wäre schon schön. Naja. Mal abwarten.
     
  • KillPhil78
    Gast
    0
    5 März 2007
    #7
    Kopf hoch das wird wieder, auch wenns jetzt im Moment eher nicht danach aussieht. :knuddel: *tröst*
     
  • petrus1980
    Verbringt hier viel Zeit
    108
    101
    0
    nicht angegeben
    5 März 2007
    #8
    lass dich knuddeln

    herrje kenn ich woher, vor allem wenn es die oder eine der ersten Beziehungen ist.

    Man heult wie ein Schlosshund und fühlt sich beschissen...

    Nach ein paar Wochen denkt man weniger an den früheren Partner, aber immer kurz nach dem Aufwachen denkt man am intensivsten zurück. Wünscht sich den Partner zum kuscheln, reden und so. Denkt so jemanden findet man nie wieder.

    und schau nicht was Dein Ex jetzt macht. Denn wenn der zwischenzeitlich jemanden anders findet, drehst Du zum Schluss endgültig durch... (so wars bei mir, als sie kurz darauf einen anderen hatte).
    Wenn Du eine Freundschaft dennoch pflegen willst, lass Dir damit erst noch richtig Zeit...

    Ich hoff für Dich (ok für mich momentan auch) dass die Zeit alle Wunden heilt.
     
  • diavola
    diavola (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    613
    103
    1
    Verliebt
    5 März 2007
    #9
    hey, ich hab auch grad völlig verheulte augen.... versuche mich grad abzulenken... ich bin zwar nicht frisch getrennt, aber in unserer Beziehung häufen sich nach eineinhalb Jahren Punkte, von denen ich befürchte, dass sie bald zu einer Trennung führen könnten....
    es ist tatsächlich so, es wird vorbeigehen.... man weiß überhaupt nicht wie das gehen soll und wann der schmerz jemals aufhört. ich denke die größte schwäche der menschheit ist die liebe- abgesehen davon, dass wir unseren planeten kaputt machen *ähäm.
    wie lange ward ihr denn zusammen? Lenk dich ab, versuch es zumindest! Mich retten in solchen Lagen immer Tage des exzessiven Alkoholmissbrauchs und Selbstmitleids, aber dann wird die Verzweiflung zur Wut.... allerdings ist das ein Hilfsmittel, das man glaub ich nicht ernsthaft empfehlen kann. Deswegen auch hier: Lenk dich ab!!! Und wenn es nur ist, dass du dir die Threads von anderen durchliest...
     
  • D in love
    Verbringt hier viel Zeit
    1.113
    123
    2
    in einer Beziehung
    5 März 2007
    #10
    Oh weia...Da gibts noch jemanden mit so einem gebrochenen Herzen.Mir gehts komplett genauso...

    Von jetzt auf gleich wird einem das Leben zerstört.Die Träume die man für die Zukunft hatte,geplatzt wie eine Seifenblase...Ich hab auch gedacht ich pack das nicht,ich will sterben...Aber das ist der falsche Weg...So dürfen wir nicht denken.Du solltest dich ablenken...Fahr zu deinen Freundinnen und rede mit ihnen.Sie werden immer ein offenes Ohr haben...Ich glaub,so oft wie ich in der letzten Woche da war,ich hab sie schon genervt.Aber genau das Reden und Weinen bei ihnen im Arm hat mir Halt gegeben und mir wieder Mut gemacht...Genauso hab ich ihnen zugehört als sie vor ein paar Wochen Liebeskummer haben...Glaub mir.Das hilft dir übers schlimmste hinweg...:herz: :herz: :herz:

    *Knuddel* Wie lang wart ihr denn zusammen?
     
  • diavola
    diavola (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    613
    103
    1
    Verliebt
    5 März 2007
    #11
    glücklich sind die, die zumindest richtig gute Freundinnen haben.
     
  • Pearl24
    Verbringt hier viel Zeit
    546
    103
    8
    nicht angegeben
    5 März 2007
    #12
    blöd ist dann echt, wenn die freundinnen alle frisch vergeben oder in Urlaub sind und deswegen dann nie Zeit haben:angryfire
     
  • D in love
    Verbringt hier viel Zeit
    1.113
    123
    2
    in einer Beziehung
    5 März 2007
    #13
    Hmm,hast du denn keine Freundinnen die dir bei Liebeskummer beistehen?:ratlos:

    Eine ist solo,die andere seit Januar frisch vergeben,tat zwarschon weh wenn sie mit ihm tele. hat,aber sie hat selbst schon Streß und deswegen an Karneval auch dicken Liebeskummer...Beide hören mir auch immer zu und sind für mich da.Bin froh sie zu haben!:herz:
     
  • Jammes
    Verbringt hier viel Zeit
    22
    86
    0
    in einer Beziehung
    5 März 2007
    #14
    Kenn das leider auch sehr gut mache gerade das selbe durch!!
    Ich hab mich jetzt schon komplett eingeigelt und rede mit nimmanden!!
    Jeder kommt drüber weg aber es ist nunmal sehr schwer wenn man denn menschen Liebt!!
    :flennen:
     
  • VeRMilLLioN
    Verbringt hier viel Zeit
    179
    101
    0
    vergeben und glücklich
    5 März 2007
    #15
    mir gehts genauso meine freundin hat auch schluss gemach! und mir gehts nur scheisse :cry:
     
  • swisspacha
    DieterBohlen-Klon
    972
    0
    1
    Single
    5 März 2007
    #16

    ich kann mich sehr gut ind ich hineinversetzen... und auch wenn hier alle schreiben, dass du ruhig bleiben sollste etc. wirst du es nicht schaffen.. das ist auch völlig ok und menschlich.. meine süße und ich hatten für ca. 10 tage eine auszeit, in der wir uns weder gesehen noch gehört haben. die ersten tage waren die hölle auf erden, doch danach gings.. ok.. wir wussten jedoch beide, dass wir wahrscheinlich den weg zueinander wieder finden würden, da dies absolut nix mit unseren gefühlen zu tun hatte, sondern damit, dass wir uns in den 5 monaten in denen wir uns nun bereits kennen, extrem viel zoff hatten... ich wünsche dir von herzen alles alles nur erdenklich gute!!! und wenn es auch nur einen kleinen funken hoffnung gibt, kämpf um ihn!!! zeig ihm, dass du ohne ihn nicht leben kannst und willst. ich selber habe ein sehr großes ego, doch stolz hat in einer beziehung keinen platz. den muss man zurückstellen. lohnt es sich denn nicht, für diejenigen zu kämpfen, die man liebt?
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste