• Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    3.012
    148
    94
    nicht angegeben
    1 Juni 2006
    #21
    oh gott wenn ihr alle Vegetarier seid dann könnte ich das ja verstehen, aber solange ich nicht dabei sein muss wenn er auf der Jagdt ist könnte ich das wohl tolerieren.
     
  • Henk2004
    Henk2004 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    vergeben und glücklich
    1 Juni 2006
    #22
    Nen Kumpel von mir war in Australien und hat sich als Nebenjob unter anderem mit Kaninchenschießen (er ist Jäger) seinen Unterschlupf verdient.

    Da die Biester dahinten ne Plage sind, hat der in einer Nacht so 30 oder 40 Viecher vom Jeep aus geschossen.

    Er meinte: "Hat richtig Bock gemacht!" Wie Moorhuhn. Schießen und Liegenlassen.

    Nur nach 5 Tagen hintereinander ist das auch Arbeit gewesen und nicht mehr Vergnügen....

    Wirklich aus Spaß tötet doch keiner Tiere. Und wenn doch, dann sind die echt mal krank.

    Aber ich kenne auch Leute die bei der Auswahl der Gründe recht kreativ sind.
     
  • büschel
    Gast
    0
    1 Juni 2006
    #23
    also angeln oder jagen zu essenszwecke ist ok..
    aber nur so? nee.. find ich nicht richtig..

    hab früher mit kumpels in südfrankreich mal gefischt.. mal zum essen mal zum sport..

    ich hätte das zum sport nicht machen sollen.. die armen tiere.. ich finde es war falsch von mir

    ich würde es nicht wollen..
     
  • T&T
    T&T
    Verbringt hier viel Zeit
    237
    101
    0
    vergeben und glücklich
    1 Juni 2006
    #24
    jagd ist kein mord, jagen ist notwendig für das gleichgewicht, weil der mensch schon viel zu sehr eingegriffen hat. jagd=tierpflege. man schießt nur die schwachen ... also jagd ist nichts schlimmes!!!
     
  • ankchen
    Gast
    0
    1 Juni 2006
    #25
    ....
     
  • Angel_Hof
    Angel_Hof (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.178
    123
    1
    nicht angegeben
    1 Juni 2006
    #26
    Geht mir genauso:smile:

    LG Angel_Hof
     
  • sarkasmus
    Gast
    0
    1 Juni 2006
    #27
    ***********************
     
  • dirk_pitt
    dirk_pitt (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    91
    0
    Single
    1 Juni 2006
    #28
    Ich kenn eigentlich kein weibliches Wesen das an einer Freizeitbeschäftigung wie Angeln oder Jagen seine Freude hätte oder diese ausübt ...
    Angeln wäre mir egal, kann sicher ganz spaßig sein mal mitzugehen und zusammen an einem See zu sitzen, aber auf die Pirsch würde ich nicht mitgehen, und sie auch evtl. nicht gutheißen.
    K.O.-Kriterium wäre das für mich aber nicht - kommt auf die Person als Ganze und nicht auf irgendwelche Hobbies an. Wenn meine Traumfrau sich als leidenschaftliche Jägerin entpuppen würde, könnte ich dennoch Nachts gut neben ihr schlafen und würde mich freuen wie ein Schnitzel (darüber das ich sie gefunden habe ^^).

    Aber ich kann mir auch beim besten Willen einfach kein Mädel vorstellen, das mit grüner Jägerkluft, Jägerhut (mit dieser komischen Borste) und dicker Flinte durch den Wald schleicht und mit angestrengter Miene eine Wildschweinfährte liest :-D
    Jedenfalls keines, das ich attraktiv finden würde...

    Daher erübrigt sich für meinen Fall die Frage "würdest du mit einer leidenschaftlichen Jägerin etws anfangen?". Kommt eh nie dazu :tongue:
     
  • User 22419
    Sehr bekannt hier
    4.657
    198
    844
    nicht angegeben
    1 Juni 2006
    #29
    ich mag zwar kein wild und süßwasserfische lieb ich auch nicht - aber wenn er spaß am jagen oder angeln hat, warum nicht?

    Off-Topic:
    außerdem ist jagd im rahmen der wild- und waldpflege absolut notwendig. nicht schön, aber sinnvoll.
     
  • 1 Juni 2006
    #30
    Mit z. B. einer Jägerin könnte ich nicht zusammen sein.
     
  • flip1977
    Verbringt hier viel Zeit
    1.421
    123
    3
    Single
    1 Juni 2006
    #31
    Also mit einer Freizeitjägerin könnte ich auch nicht zusammen sein. Ein Försterin oder Schlachterin, dass wäre ein anderer schnack, denn wichtig wäre mir dass er kein vergnügen, dabei spürt.

    Wiederum ist es inkonsequent zu sagen Fleisch esse ich aber solche Menschen in eine Schublade zu stecken, denn irgendeiner muss die Arbeit für uns dann machen.

    Als Hobby kann ich mir es nicht vorstellen.
     
  • Amor1985
    Gast
    0
    2 Juni 2006
    #32
    gibt's noch neue Meinungen?! :engel:
     
  • Erchamion
    Verbringt hier viel Zeit
    86
    91
    0
    vergeben und glücklich
    2 Juni 2006
    #33
    [...]
     
  • 2 Juni 2006
    #34
    klar, wieso ned, dann kann man als paar auf die jagd gehen.

    würde ich persönlich cool finden, naja wobei, jagen is in einer männergruppe viel witziger :tongue:
     
  • Amor1985
    Gast
    0
    2 Juni 2006
    #35
    und wenn der Schrank neben dem Bett vollkommen mit Jagdutensilien befüllt ist? oder über dem Bett ein riesiger Hirschkopf hängt? :grin:
     
  • Trogdor
    Trogdor (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    473
    101
    0
    nicht angegeben
    2 Juni 2006
    #36
    Bin ich ganz deiner Meinung
    Na ja, ist zwar inkonsequent, aber ich denke ein Großteil der Männer, die sich mal einen Porno ansehen, würden auch nicht wollen, dass deren Freundin in deren Produktion tätig ist.
     
  • Cumulus
    Cumulus (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    155
    101
    0
    vergeben und glücklich
    2 Juni 2006
    #37
    Ich wundere mich immer wieder, dass Leute nach "Kriterien" für eine Beziehung fragen.

    Bei mir ist das so: Wenn ich eine Person liebe, dann möchte ich auch eine Beziehung mit ihr- da gibts dann auch keine irgendwie gearteten Kriterien, die dem entgegen stehen.

    Allerdings, da ich mich mit zum Beispiel konservativen Menschen, Techern, Hoppern und anderen Schwachmaten - oder hier im Beispiel: Jägern - gar nicht erst verstehen würde, käme ich wohl eher nicht in die Situation, mich in so jemanden zu vergucken ...
     
  • Amor1985
    Gast
    0
    2 Juni 2006
    #38
    siehst du etwa gleich einer Person an, was ihre Hobbies sind?! wenn ja, Respekt...

    wenn du dich dann nach einiger Zeit in sie verliebst und eine Beziehung eingehen möchtest, sie dir dann aber ihr Hobby "gesteht", wie sieht's dann aus?!
    => "Sorry, aber ich mag dein Hobby absolut nicht, also mag ich dich indirekt auch nicht"...

    oder wie ist dann deine Reaktion?
    naja, ich denke dieser Personenkreis hat schon mehr oder weniger schlechte Karten... ;-)
     
  • User 57756
    kurz vor Sperre
    523
    101
    0
    vergeben und glücklich
    2 Juni 2006
    #39
    ja, wären zwei unterschiedliche welten die da aufeinander stoßen würden, könnte nicht mit so einer person zusammen sein.
    das höchste der gefühle ist das sie "nur" fleisch ist und es aber nicht selbst jagd.
     
  • Spaceflower
    Meistens hier zu finden
    2.215
    133
    52
    Single
    2 Juni 2006
    #40
    So nen Hobby wär mir egal... kann er doch machen wenn er will... ich liebe ja ihn nicht wegen diesem einen hobby auch wenn ich es nich betreiben würde...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten