Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • KissKiss123
    Sorgt für Gesprächsstoff
    6
    26
    0
    in einer Beziehung
    24 Mai 2018
    #1

    Kinderwunsch Hochschwanger mit Bruder zusammen wohnen?

    Hi wollte mal eure Meinung dazu wissen.Wie findet ihre es wenn eine 22 jährige mit ihren Mann und ihrer 2 Jährigen Tochter in einer 3 Zimmer wohnung wohnt und hochschwanger ist . Ihr Bruder 17 mit in der Wohnung wohnt bis das neue Kind da ist?Wäre das für euch in ordnung?
     
  • wild_rose
    Verbringt hier viel Zeit
    1.746
    88
    451
    in einer Beziehung
    24 Mai 2018
    #2
    Öhm, wenn von den Betroffenen (also alle, die da wohnen) jeder mit der Situation zufrieden ist, wäre das natürlich auch für mich in Ordnung.
    Ich wüsste nicht, was mich die Wohnsituation anderer angeht, solange ich nicht explizit gefragt werde.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 8
  • User 165456
    Sorgt für Gesprächsstoff
    27
    28
    2
    Single
    24 Mai 2018
    #3
    Vier Leute auf drei Zimmer? Ich glaube mir wäre das zu eng.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 4
  • jackfrost
    jackfrost (16)
    Ist noch neu hier
    8
    1
    0
    Single
    24 Mai 2018
    #4
    Wird das nicht etwas knappig mit den platz? Ich finde zuhause schon eng mit drei leuten auf vier zimmer...
     
    • Zustimmung Zustimmung x 3
  • User 91095
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    8.102
    598
    8.691
    nicht angegeben
    24 Mai 2018
    #5
    Ich find das in Ordnung :thumbsup: Grad wenn's nur noch für paar Wochen ist.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 5
  • User 169839
    Ist noch neu hier
    50
    6
    3
    nicht angegeben
    24 Mai 2018
    #6
    Das dürfte sehr eng sein! Für mich wäre es nichts.
    Letztlich brauchen Kinder auch Platz und das ist dann stark begrenzt.

    Alles gut für Euch
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • KissKiss123
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    6
    26
    0
    in einer Beziehung
    24 Mai 2018
    #7
    Für mich wäre es auch nichts .Ich hatte mich nur gewundert weil es um meine Schwägerin geht und meine Bruder, es nicht nachvollziehen konnte das ich die konstaltion nicht gut finde.Ich finde auch das man eher ruhe braucht u.s.w und das der Bruder meine Schwägerin in so einer engen Wohnung und in so einen Moment nichts zusuchen hat.Es soll jeder machen was er für richtig hält aber man kann ja trz. seine Meinung dazu haben
     
  • User 163532
    Öfters im Forum
    232
    68
    263
    vergeben und glücklich
    24 Mai 2018
    #8
    Finde ich okay. Unsere 2-Jährige schläft noch bei uns im Schlafzimmer, ihr Kinderzimmer ist "frei" und wir haben noch ein Wohnzimmer. Gerade der 17-Jährige wird wohl nicht den ganzen Tag zu Hause sein und auch das Paar wird wohl mal die Wohnung verlassen.

    Aber im Endeffekt müssen das die Beteiligten unter sich ausmachen :smile:.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24 Mai 2018
  • User 71015
    User 71015 (37)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.811
    348
    4.690
    vergeben und glücklich
    24 Mai 2018
    #9
    Ich sehe da überhaupt kein Problem. Ich würde davon ausgehen, dass sie sich eben in der Familie aushelfen. Meine Cousine hat auch mal ein paar Monate bei uns gewohnt. Natürlich sollte man, insbesondere mit der hochschwangere Person, klären, ob das klappt. Wenn aber alle einverstanden sind, finde ich an der Situation weder etwas komisch noch hochgradig problematisch und wüsste auch nicht, wieso ich mich in solche Sachen einmischen sollte, solange die Beteiligten sich einig sind.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 5
  • User 151285
    Öfters im Forum
    913
    68
    227
    in einer Beziehung
    24 Mai 2018
    #10
    Wenn es für alle Beteiligten in Ordnung ist und diese damit klar kommen, okay. Mein Fall wäre es jetzt nicht.
     
  • User 34612
    User 34612 (37)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.495
    398
    4.178
    vergeben und glücklich
    24 Mai 2018
    #11
    Wenn sich der 17-jährige mit um Haushalt etc. kümmert, warum nicht.
     
  • Kokosmilch
    Kokosmilch (29)
    Ist noch neu hier
    46
    8
    31
    vergeben und glücklich
    24 Mai 2018
    #12
    Sehe ich genauso. Außerdem kann sich ein 17-jähriger ja durchaus auch als hilfreich erweisen. Schwanger und mit Kleinkind ist das vielleicht gar nicht mal so schlecht.
     
  • WomanInTheMirror
    Sehr bekannt hier
    1.831
    198
    954
    in einer Beziehung
    24 Mai 2018
    #13
    Zwischen "für mich wäre es nichts" und "man findet es nicht gut (wenn es andere machen)" liegt aber noch ein großer Unterschied. Natürlich darfst du deine Meinung sagen, aber warum sollte es nicht gut sein, wenn es für die Beteiligten gut ist?
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • User 12529
    Echt Schaf
    12.151
    598
    7.565
    in einer Beziehung
    24 Mai 2018
    #14
    Wenn es für die Beteiligten in Ordnung ist, warum nicht?
     
  • rick
    Verbringt hier viel Zeit
    108
    103
    7
    vergeben und glücklich
    24 Mai 2018
    #15
    Sehr knapp bezüglich des Raumangebots. Aber wenn alle Beteiligten reichlich Rücksicht nehmen ist es für einen begrenzten Zeitraum von ca. 3 Monaten auszuhalten, aber nicht schön.
    Mittelfristig muss man so eine Wohnsituation auflösen.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • User 107106
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.771
    348
    4.673
    Verheiratet
    24 Mai 2018
    #16
    Wieso “muss“?
    Manche Menschen genießen die Nähe zu Verwandten mehr als andere.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • Fessler
    Öfters im Forum
    285
    53
    98
    Verheiratet
    24 Mai 2018
    #17
    Klingt nach einer vorübergehenden Situation. Wenn der Bruder im Haushalt mithilft und die schwangere Schwester entlastet, kann es sogar eine win-win Situation sein.
     
  • User 44981
    User 44981 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.362
    348
    2.233
    Single
    25 Mai 2018
    #18
    Was ich mir dazu denke:
    Ziemlich wenig Platz für so viele Personen. Aber angesichts der exorbitanten Mieten und Immobilienpreise ist es kein Wunder, wenn Leute mit geringem Einkommen so leben müssen.

    Alle weiteren Gedanken darüber finde ich aber schon ziemlich anmaßend, solange ich nicht selbst in die entsprechende Wohnsituation involviert bin.
     
  • User 91095
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    8.102
    598
    8.691
    nicht angegeben
    25 Mai 2018
    #19
    Off-Topic:
    Wieviel Platz braucht ihr bitte alle? Ich bin da offensichtlich andere Verhältnisse gewöhnt. 3 Leute mit nem Kleinkind in einer 3-Zimmer-Wohnung finde ich nun wirklich unproblematisch.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 3
  • wild_rose
    Verbringt hier viel Zeit
    1.746
    88
    451
    in einer Beziehung
    25 Mai 2018
    #20
    Off-Topic:
    Lotusknospe das kommt wohl auch auf die Zimmergröße an. Wenn die Schlafzimmer groß genug sind, sich auch mal dort aufzuhalten, im Wohnzimmer etwas Platz ist und man z.B. auch mal in der Küche sitzen kann ist das wohl weniger ein Problem. In drei kleinen Abstellräumen mit Mini Küchenzeile würde ich auch nicht zu viert (oder fünft) leben wollen auf Dauer. Aber ich bin eben auch ein Mensch, der gerne viel für sich alleine und in Ruhe macht, manche mögen ja auch die Gemeinschaft.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste