Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • 85anna
    Gast
    0
    24 Juli 2008
    #1

    hoffnungslose Liebe?

    Hi,
    muss mir mal meinen Frust von der Seele schreiben, vielleicht hat ja auch jemand einen Rat für mich.
    Hab mich total in einen Kerl verliebt, den ich absolut nicht verstehe.

    Wir haben uns öfters getroffen, haben uns total gut verstanden lagen zusammen kuschelnd auf dem Sofa... Wir haben uns dann ein paar Monate nicht gesehen weil ich im Ausland war, und danach hat er sich total komisch verhalten. Wir sehen uns fast täglich in der Uni, da ignoriert er mich meistens, bzw. tut so als ob er mich nicht sehen würde. Wenn ich Hallo sage, kommt ein verlegenes Hallo zurück. Wenn wir uns mal zuffällig alleine treffen ist es so wunderschön wie damals. Auf Partys ignoriert er mich auch mehr oder weniger, mehr als ein Hallo kommt da nicht, außer wenn er zu viel getrunken hat!!! Er verabredet sich mit mir und sagt dann doch wieder kurzfistig ab, sprich ich kann mich nicht mal mit ihm aussprechen, weil er das Treffen sowieso wieder absagen würde. Ich hab keine Ahnung weshalb er sich so verhält, aber es tut verdammt weh, wenn man den, den man liebt sieht und er einen aber ignoriert. Wir werden uns jetzt dann wieder die nächsten Monate nicht sehen, eigentlich wollte ich mich davor noch mit ihm aussprechen, aber er hat mal wieder das Treffen abgesagt. Ich versteh nicht weshalb er immer absagt, wir verstehen uns eigentlich total gut und haben schon viele schöne Abende verbracht. Also auch wenn von seiner Seite keine Gefühle da wären, dann könnte man sich doch freundschaftliche treffen!!??? Eine Freundin hat er nicht. Bin total ratlos ... was soll ich machen, vergessen kann ich ihn nicht, bevor er mir keinen direkten Korb gegeben hat. Oder soll ich die Absagen als nette indirekte Körbe auffassen :kopfschue
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Hoffnungslose Liebe
    2. Hoffnungslose Situation
    3. Eine hoffnungslose Situation???
  • LiebesLieber
    Verbringt hier viel Zeit
    475
    101
    0
    nicht angegeben
    24 Juli 2008
    #2
    Mmh Anna,

    hört sich nach einem etwas unsicheren und unentschlossenen Geschlechtsgenossen an.

    Ich glaube da hilft nur die Initiative zu übernehmen und ihn direkt ansprechen. Kannst Du ihn nicht irgendwie in der Uni mal abpassen und in ner ruhigen Ecke mit ihm sprechen?
    Ist mir klar, dass nicht die optimlae Location iss, aber wenn er eh keine Verabredung einhält.

    Alternativ natürlich auch Telefon, doch hat den Nachteil, dass Du Mimik&Gestik nicht mitbekommst - und das sagt meist mehr als 1000 Worte.
     
  • User 70315
    User 70315 (29)
    Beiträge füllen Bücher
    3.584
    248
    1.122
    Verheiratet
    24 Juli 2008
    #3
    kann dir auch nur zum telefon raten.

    irgendwas scheint in ihm, während du im ausland warst, vorgegangen zu sein.
    ich denke nicht, dass er unbedingt abgeneigt ist, aber vielleicht macht er sich einfach nur zu viele gedanken.

    ruf ihn einfach mal an. sprich ihn auf sein verhalten an (ohne umschweife). dann hast du DIREKT eine antwort .

    oder eben, wie schon Liebeslieber meinte, in der uni abpassen.
    manchmal gibts ne ganz einfache lösung (was aber nicht zwangsläufig heißt, dass sie leicht zu verdauen ist:zwinker: ) viel glück
     
  • banjoo
    Benutzer gesperrt
    141
    0
    0
    Single
    24 Juli 2008
    #4

    direkter kontakt > telefon > icq > email > studiVZ

    Wann merkt ihr euch das denn mal?
     
  • ~shadow~
    ~shadow~ (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4
    86
    0
    nicht angegeben
    24 Juli 2008
    #5
    Hey anna,

    ich glaube da haben wir dasselbe problem mit der männerwelt. bei mir es eigentlich genauso mit ausnahme davon dass wir uns durchgängig gesehen haben ohne das einer von uns längere zeit im ausland war oder ähnliches. sind wir alleine, dann holt er einem die sterne vom himmel und wenn wir uns in der schule oder auf ner party sehen ist nicht mehr drin als ein kleiner smal-talk.....und von sich aus kommt er schonmal gar nicht auf die idee sein blödes handy in die hand zu nehmen und einfach mal anzurufen oder zu simsen. :angryfire
    jetzt fragst su sich wahrscheinlich was ich dagegen unternehme bzw wie ich damit umgehe. gute frage, zur zeit sehe ich das genauso wie LiebesLieber. ....ein unsicher unentschlossener Kerl...... ich für meine teil will jetzt erstmal noch en bisschen abwarten und hoffen das er bald mal weiß was er will. meine gefühle für ihn habe ich ihm gestanden, da meinte er das es nicht für mehr als eine freundschaft reichen würde.....wer's glaubt. so wie er sich verhält wenn wir alleine sind spricht alles gegen seine aussage mit der freundschaft. also warte ich jetzt erstmal bis er sein gefühlschaos geregelt hat und gucke dann wie es weiter geht.
    also lass den kopf nicht hängen, vll braucht er ja auch einfach noch en bisschen zeit. aber trotzdem würde ich versuchen iwie ein treffen zu erzwingen (wenn er nicht freiwillig will) um dann klartext mit ihm zu reden. telefon finde ich nicht so gut. wenn er dir direkt gegenüber steht, dann ist er eher ehrlich zu dir.
     
  • User 78066
    User 78066 (40)
    Sehr bekannt hier
    1.347
    168
    264
    Verheiratet
    25 Juli 2008
    #6
    Auch wenn die Wortwahl nicht so ganz mein Ding ist, komme ich nicht umhin, dem Sinn nach zuzustimmen: Ich würde auch auf das Telefon verzichten; lieber direkt miteinander reden. Dann ist´s ehrlicher (Du kannst es auch besser an der Mimik ablesen).

    Viel Erfolg!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste