Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Neukömling
    Ist noch neu hier
    2
    1
    0
    Single
    22 Juli 2017
    #1

    Ich bin noch jungfrau irgendwelche tipps wie ich das erste mal richtig mache

    Ich hatte in meinem leben nur eine beziehung mit einem mädchen sie sagt ich hätte alles richtig gemacht. Wir haben nie miteinander intim geschlafen irgenwelche tipps wie ich das erste mal so mache das es für uns beide ein tolles erlebnis wird.

    BTW bin single und hatte nie wirklich kontakt zu mädchen und bin dadurch verunsichtert und bitte um rat.
     
  • Pantoffel1
    Pantoffel1 (17)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    247
    28
    46
    nicht angegeben
    22 Juli 2017
    #2
    Frag sie wie sie es am liebsten hat, drängt sie zu nichts. Und habt Spaß :tongue:
     
  • User 143952
    Meistens hier zu finden
    1.544
    138
    763
    vergeben und glücklich
    22 Juli 2017
    #3
    Erstmal eine Freundin finden?!
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Witzig Witzig x 1
  • Pantoffel1
    Pantoffel1 (17)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    247
    28
    46
    nicht angegeben
    22 Juli 2017
    #4
    Off-Topic:
    Hätte vielleicht Vorteile :ROFLMAO:
     
  • User 133315
    Verbringt hier viel Zeit
    902
    118
    428
    offene Beziehung
    22 Juli 2017
    #5
    Das erste Mal | Planet-Liebe
    Und ne feste Freundin wäre sinnvoll, man MUSS aber mit 16 nicht unbedingt sein erstes Mal haben... Das ist später auch noch ok :smile:
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 22 Juli 2017 ---
    Off-Topic:
    Übrigens steht in deinem Titel"Ich bin nich Jungfrau"
    :whoot:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • VersatileGuy
    Öfters im Forum
    377
    53
    51
    Single
    23 Juli 2017
    #6
    Ich hatte mein erstes Mal gestern - mit 18. Das war auch gut so.
    Und glaub mir, ich hab mir das ganze einfacher vorgestellt, als es ist. Ein tolles Erlebnis ist es denke ich so oder so. Das war es für mich auf jeden Fall, auch wenn ich es mir SO viel spektakulärer vorgestellt habe. Was ich mir selbst davon als Ratschlag davor gegeben hätte: Schraube deine Ansprüche zurück.
    (Vermutlich) Durch Pornos und zum Teil auch aufgrund der Geschichten hier teilweise bei PL in der "Erstes Mal" - Abteilung, habe ich das als heiligen Gral der sexuellen Befriedigung gesehen, und dachte, quasi beim geringsten Anzeichen von Sex sofort absolut heftig zu kommen.
    Am Ende habe ich dann bei meinem ersten Blowjob das ganze wortwörtlich selbst in die Hand genommen...
    Ich habe mir da auch viel mehr Druck gemacht als nötig. Für mich war das jetzt im Nachhinein ganz schön, aber nichts weltbewegendes.
    Da kann man sich denke ich nicht groß darauf vorbereiten, ausser die Verhütung zu organisieren. Und ab da muss man denke ich einfach aus seinen Fehlern lernen, und sich vom Moment treiben lassen.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 5
  • Pressure
    Pressure (34)
    Ist noch neu hier
    4
    3
    1
    nicht angegeben
    23 Juli 2017
    #7
    Denk dran, dass nur sehr wenige Frauen durch reine Penetration kommen können. Wichtig ist, dass ihr beide euren Spaß habt! Verwöhne ihre Klitoris mit Hand und/oder Mund und versuche auch sie zum Höhepunkt zu bringen!
    Ach ja und den typischen Rammler/Schnellf*cker wollen die wenigsten.
    Nimm ihre Grenzen war! Wenn sie etwas nicht möchte musst du das akzeptieren, SEHR wichtig!
     
  • No Body
    No Body (43)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    51
    33
    10
    Verheiratet
    25 Juli 2017
    #8
    Hallo Neuankömmling,
    mach Dir mal keinen Stress. Du bist erst 16, musst also nicht denken, dass du spät dran wärst.
    Ganz wichtig ist, dass du fürs erste mal eine Atmosphäre schaffst, in der ihr euch beide entspannen könnt:

    1. angenehme Umgebung
    2. keine störenden äußeren Faktoren (Eltern, Geschwister, Telefon)
    3. Zeit, in der ihr euch beide entspannen könnt (d. h. nicht gleich zur Sache kommen, erst mal warm laufen lassen)
    4. Die Erregung langsam steigern (Umarmen, küssen, streicheln, ihre Reaktionen beachten, ggf. eine Massage anbieten)

    Exkurs Massage: Mit den Schultern beginnen, dann Arme, Hände, die einzelnen Finger, Rücken, Po, Beine, Füße, die einzlnen Zehen, Bauch, Brust, Venushügel, Leisten, Schamlippen, Klitoris. Dabei immer auf ihre Signale achten und Grenzen respektieren.

    Bevor ihr aber mit all dem loslegt, solltet ihr in ruhe über das Thema Verhütung und die Frage: "Was ist, wenn ich trotz allem schwanger werde?" sprechen. die Frage sollte geklärt sein, denn das trägt mit dazu bei, dass sie sich entspannen kann.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 3
  • Pantherpaw
    Pantherpaw (16)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    14
    26
    0
    Single
    28 Juli 2017
    #9
    Also ein Patentrezept gibts da nicht... so gut wie möglich entspannen sollte man zwar ist aber beim ersten mal sehr schwer...
    Wenn es dazu kommt einfach mit dem Partner ein bisschen reden wie man die Sache so angeht.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.914
    398
    2.200
    Verheiratet
    29 Juli 2017
    #10
    5. Es darf schief gehen.
    Mein "erstes Mal" ging (rein sextechnisch gesehen) phänomenal daneben :grin:
    Ich hatte unsinnige Hemmungen, uns wünschte Finsterniss, und die Körperkontrolle auf die ich stolz war, versagte vollkommen. Aber weil wir uns liebten, und keine Erwartungen hatten, war es trotzdem schön. Wir konnten nachher darüber lachen, und es konnte nur nich besser werden. Humor hilft beim ersten Mal!

    Wenn du eine unerfahrene Partnerin hast, dann geht ihr gemeinsam auf die Entdeckungsreise, und lernt gemeinsam. Wenn sie Erfahrung hat darfst du dich (sogar als Mann....) leiten lassen. Es ist ja wirklich nicht so dass man es ausgerechnet nur beim Sex von Anfang an schon "können" muss!

    6. ein gutes Gewissen.
    Das gute Gewissen hat mir persönlich damals viel geholfen. Wir wollten den Reiz am "ersten Mal" vom Sex haben, nicht wieder davon etwas "Verbotenes" zu tun, davon hatte ich genug. Sogar an eine mögliche Schwangerschaft haben wir gedacht, obschon wir doppelt verhütet haben. (meine Eltern waren als Pflegeeltern vorgesehen.... :anbeten:)
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • Neukömling
    Ist noch neu hier Themenstarter
    2
    1
    0
    Single
    1 August 2017
    #11
    Vielen danke liebe Leute für eure Hilfe ich kann jetzt sagen dass ich das Thema gut angehen kann.
     
  • Michii_
    Michii_ (20)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    68
    33
    2
    in einer Beziehung
    1 August 2017
    #12
    Ich würde es ihr auf jeden fall sagen und sie (aus erfahrung von meinem ersten mal) auch fragen was sie denn so mag und wo sie gerne berührt wird
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste