Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Winchester
    Winchester (28)
    Ist noch neu hier
    3
    1
    0
    Verliebt
    9 Oktober 2013
    #1

    Ich bin Seelisch am ende...

    Hallo zusammen ich bin zurzeit ziemlich am Ende ...ich fang einfach mal an zu erzählen.


    Ich bin mit meiner jetzigen ex vor zwei Jahren zusammen gekommen
    Ich wohnte in der Anfangszeit unserer beziehung in Nrw und sie in Berlin.
    als ich sie dann das erste mal besuchte sagte ihre mutter dann das sie mich nicht mehr gehen lassen
    könne weil bei mir in der familie dinge vorgefallen sind die nicht gerade schön waren ^^.
    also entschloss ich mich dann nach Berlin zu ziehen um mein leben auf zu bauen und mich dann
    voll auf die jobsuche zu fokusieren.
    und natürlich zog ich auch nach Berlin weil ich bei ihr sein wollte. :jaa:

    So also nun zum eigtl thema :zwinker:
    dazu muss ich kurz sagen wir hatten eine phase wo wir wirklich ein jahr aufeinander gehockt haben
    und dann ist ja auch eigtl verständlich das mann sich dann etwas verändert und das dass gefühl der liebe
    einschläft weil man sich nach einer zeit halt nichts mehr zu erzählen weiss.
    dennoch ich strengte mich an räumte ihre sachen weg machte wirklich alles was ich konnte.
    Naja jedenfalls hat sich dann etwas für mich getan ich Arbeite zurzeit auf 450 € basis als verkäufer und kann nächstes Jahr meine Ausbildung beginnen ^^
    auch bei ihr hat sich etwas getan sie macht jetzt ein Jahres praktikum als Pferdewirtin.
    und nächstes jahr kann sie ebenfalls eine Ausbildung beginnen.
    was mich wirklich für sie freut.

    Ich habe echt gedacht das zwischen uns wieder alles gut ist weil bevor sie anfing zu arbeiten sagte sie noch wie sehr sie mich liebt
    und auch während sie arbeitete sagte sie noch ich liebe dich und kann mir mit dir später kinder vorstellen
    nur genau 2 oder drei tage später kam sie von der arbeit und naja wir fingen eine diskussion an weil ich
    mich an der neuen Situation gewöhnen musste das sie 6 uhr aufsteht und erst nach 20:00 uhr zuhause ist
    ich habe auch wirklich etwas eifersüchtig reagiert weil sie mir dann sagte das sie sich mit ihrem arbeitskollegen gut versteht und das er vom charakter ähnlichkeiten mit mir hätte ...
    es bleibt ja auch im moment wenig zeit für uns weil sie nach der Arbeit was isst badet, im internet surft und dann ins bett hüpft.
    aus der diskussion wurde dann streit und da sagte sie mir dann das sie eine auszeit braucht weil ihr im moment alles zu kopfsteigt wegen der arbeit weil sie sich nur darauf konzentrieren möchte damit sie die ausbildung bekommt
    und sie hätte ja gefühle für mich nur wüsste sie nicht ob das für eine beziehung reicht
    1 oder 2 tage später hieß es dann ich solle um sie kämpfen dann wieder nicht
    also sie wiederspricht sich im moment total und das verwirrt mich immer mehr ..
    gestern hieß es dann das sie es nicht weiß ob sie noch gefühle hätte und durch den job hätte sie sich verändert und sie hätte wie gesagt keine zeit sich auf eine beziehung ein zu lassen.
    und ich solle so schnell wie möglich ausziehen.
    ich bin mit meinem latein am ende ich weiß nicht was ich machen soll ..
    denn ich kann sie nicht einfach so aufgeben und die zeit die wir zusammen waren einfach so wegschmeißen ...dazu muss ich sagen ich bin 23 und sie ist 18

    was sagt ihr dazu? könnt ihr mir vielleicht tipps geben wie ich mich am besten jetzt verhalten soll wie ich am besten damit umgehen kann ?
    denn ich kann einfach nicht mehr .:cry:

    Danke im vorraus :zwinker:
     
    Zuletzt bearbeitet: 9 Oktober 2013
  • Hawker
    Hawker (25)
    Öfters im Forum
    147
    53
    78
    Single
    9 Oktober 2013
    #2
    Hm, ich habe ja zuerst gedacht deine Freundin wäre in deinem Alter, aber 18, da stelle ich mir Mädchen leider etwas "sprunghaft" vor und wissen nicht genau was sie eigentlich wollen. Zuerst wollte sie die Beziehung mit dir und jetzt wo sie einen Job (bzw Praktikum) hat will sie plötzlich die Beziehung beenden nur um sich besser auf den Job zu konzentrieren? Ich selber verstehe nicht warum man da eine Beziehung beenden sollte, schließlich kann man sich auch so noch sehr gut drauf konzentrieren, meiner meinung nach wird es kein bisschen eingeschränkt durch eine Beziehung.
    Naja also außer du schimpfst wirklich viel bzw ihr streitet euch wegen ihrem Job sehr oft, dann kann es schon sein das es für sie schwerer ist beides auf einmal zu haben.
    Ich hab keine ahnung von den Arbeitszeiten als Pferdewirt, aber von 6 uhr bis 20 uhr in einem Praktikum zu arbeiten klingt für mich etwas zu viel oder hat sie lange pausen dazwischen?
    Trifft sie sich vielleicht auch mit diesen Arbeitskollegen?
    Bist du denn schon ausgezogen oder wohnt ihr noch zusammen?

    Vielleicht solltet ihr noch einmal in ruhe drüber reden. Auch wenn es vielleicht etwas schwer ist, solltest du versuchen deine eifersucht zurückzuhalten. Ihr könntet es ja noch einmal versuche, ich meine wie lange arbeitet sie denn jetzt erst, vom text her vermute ich erst seit paar Wochen? Man muss sich halt, wie du selber schon sagtest noch an die Situation gewöhnen. Das kannst du ihr auch so sagen, dass das für dich noch ungewohnt ist.
     
  • Winchester
    Winchester (28)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    3
    1
    0
    Verliebt
    9 Oktober 2013
    #3
    @Hawker : Naja also naja wir haben uns schon oft gestritten das war aber bevor sie den job hatte weil wir ja ein jahre wirklich aufeiander gehockt haben und uns quasi auf nichts anderes konzentriert sprich wir hatten nur augen für uns und haben alles andere ausgeblendet .
    Laut ihrer aussage hat sie schon lange pause denn es kann auch mal sein das wenig zutun ist und dann kann es schon mal sein das man ne stunde nichts zutun hat.
    Also getroffen haben sie sich noch nicht und sie sagte mir auch mehrere male das da nichts läuft das er nur ein guter kollege ist und das er wohl in ein mädchen dort verliebt wäre
    aber sie will sich mit ihm treffen also bei ihr und ich wohne ja auch noch da weil ich ja erstmal ne wohnung finden muss um ihm einwenig englisch bei zu bringen weil er da wohl nicht ganz fitt drin ist.
    Naja also seid gestern arbeitet sie da jetzt 3 wochen ^^
    ich habe ihr auch gesagt das dass alles neu land für mich ist weil wenn man lange auf einander gehockt hat und dann quasi sich kaum noch sieht ist das schon krass und sie sagte dann ja aber es geht nicht denn wir würden uns laut ihrer aussage nur streiten weil sie im moment nicht das verlangen hat auf eine beziehung .
     
  • nathanael
    Benutzer gesperrt
    445
    68
    196
    Verheiratet
    9 Oktober 2013
    #4
    Hi Winchester,
    Deine story ist bewegend. Ich habe einiges von mir und auch anderen wiedererkannt.
    Für mich stellen sich zwei Dinge besonders hervor.
    Erstens scheint Deine Freundin / Ex Freundin sich gerade sehr stark zu verändern. Das muss wohl an dem Alter und den Lebensumständen liegen. Und vielleicht auch mit der Tatsache, dass Ihr doch schon sehr intensiv und sehr, sehr eng miteinander zusammen ward. Sie entdeckt neuer Bahnen im Leben, die bisherigen Pläne mit Dir stellt das dann in Frage und manchmal kommt es vor, dass Partner dann sehr extrem reagieren und nicht nur die bisherigen Pläne überdenken wollen, sondern auch gleich die gesamten Gefühle und die Beziehung in Gänze.
    Das bei Beziehungen sozusagen eingebaute Merkmal ist, dass der Anfang immer nur gemeinsam erfolgen kann. Für das Ende hingegen reicht die Entscheidung einer Seite. Und das scheint ein wenig, dass sie kurz über lang komplett Schluss machen wird. Sie es aber zaghaft machen wird oder eben noch eine Unsicherheit besteht.
    Für manche - gerade die jüngeren Partner in einer Beziehung - ist es oft zu einfach, wenn ein Partner so früh mit allem da ist. Es ist so früh dann alles fix und das wiederum führt irgendwann dazu, dass man dieses neu aufbauen muss.

    Auf der anderen Seite habe ich den Eindruck gewonnen, dass Du Dich sehr stark zugunsten der Beziehung und aufgrund der Umstände aufgegeben hast. Das macht ein Ende natürlich um so stärker. Ich weiß nicht, was bei Dir Zuhause vorfiel, was Du angedeutet hattest und weswegen ihre Mutter Dich in Berlin. Aber Du hast alles hinter Dir gelassen und mein Eindruck ist, dass Du in Berlin dann nicht DEIN eigenes Leben und Dich selbst wiederhergestellt hast, sondern fast NUR das WIR und sehr intensiv auf ihre Wünsche eingegangen bist.
    Für eine wirklich gleichberechtigte Partnerschaft auf Augenhöhe müssen sich zwei Menschen mit Ihrem eigenen Leben und Ihrem eigenen Fundament. Dann müssen die zusammengebracht werden, gemeinsam ein Leben aus Ihren zwei Leben bauen. Nicht aber ein gemeinsames Leben, in dem man einen Anbau an ein Leben errichtet.

    Das denke ich dazu. Vielleicht magst ja noch mal uns oder über PN einen Eindruck geben, was bei Dir in NRW so los war.

    Mein Appell daher an Dich: Wenn endgültig Schluss ist, Kopf hoch und kümmere Dich um Dich und Dein Leben. Dann kommt schon wieder was.
    Alles Gute Nathanael
     
  • Winchester
    Winchester (28)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    3
    1
    0
    Verliebt
    9 Oktober 2013
    #5
    @nathanael :

    Also erstmal an dir und Hawker ein fettes dankeschön :thumbsup:

    Also in nrw ist halt einiges passiert ..ich bin mit meinem bruder bei pflege eltern aufgewachsen und bin dann mit 17 anfang 18 zurück in den kreis Warendorf gezogen wo auch meine eltern wohnen mein vater ist zocker
    meine mutter nahm drogen und das machte mich total kaputt dazu hatte ich dann eine beziehung am laufen die drei einhalb jahre hielt dazu kam dann noch das sie mich dann urplötzlich für einen anderen hat sitzen lassen
    naja meine jetztige ex lernte ich dann übers internet kennen wir telefonierten viel und was ich noch erwähnen muss meine ex hatte auch ne schwere vergangenheit weil sich unter starkes mobbing litt naja und immer wenn wir telefonierten haben wir uns immer wieder aufgebaut und sie sagte ja selbst das ich sie wieder quasi ins leben zurückgeholt habe was sie auch bei mir geschafft hat :zwinker:
     
  • Morgenstern
    Sehr bekannt hier
    852
    178
    716
    vergeben und glücklich
    10 Oktober 2013
    #6
    Hab ich das jetzt richtig verstanden - Ihr habt ein Jahr aufeinander gehockt, weil Ihr nix anderes hattet als Euch beide, und mit der Zeit hat das genervt? Kann ich verstehen, dass man sich dann auch mal streitet, ist fast sowas wie "Knastkoller", ne?

    Und jetzt hat sie das Praktikum, das ist total ungewohnt über 12 Stunden täglich außer Haus. Man hat wirklich am Anfang das Gefühl, man käme nur noch zum Essen und zum Schlafen. Und Du kannst Dich nicht so schnell dran gewöhnen und stresst sie vielleicht AUCH noch in der knappen Zeit, die sie abends hat?

    Du, dann ist es kein Wunder, dass sie das Gefühl hat, ihr wächst das alles im Moment über den Kopf, und dass sie 'ne Auszeit braucht. Das muss nicht heißen, dass gleich Schluss sein muss.

    Warum lässt Du sie in der Woche an ihrem Feierabend nicht einfach in Ruhe, ohne gleich Aufmerksamkeit einzufordern? Lass sie baden, essen könnt Ihr ja zusammen und Euch dabei unterhalten, und wenn sie zur Entspannung noch etwas im Internet surft, lass sie doch.Ihr könnt ja am Wochenende was miteinander tun.

    Such Dir was, was Dich interessiert, dann bist Du auch nicht so auf sie angewiesen und hast ihr abends was zu erzählen.

    Ich find das ganze nun wirklich nicht so dramatisch. Du hast einen Minijob, sie arbeitet den ganzen Tag, Ihr habt abends einfach im Moment total unterschiedliche Bedürfnisse. Und Ihr müsst Euch beide erst mal an die neue Lebenssituation gewöhnen. Ist eigentlich recht klassisch - meine Mutter ist seit meiner Geburt Hausfrau, mein Vater war ein Karrieretyp, sie hat an die Feierabende auch ganz andere Erwartungen gehabt als er. Aber zum Glück hatte sie eigene Interessen, hat im Chor gesungen, liest auch gerne. Trotzdem hat sie sich öfter mal bei mir beschwert, weil sie ein Typ ist, der sich gerne stundenlang unterhält, mein Vater aber nicht.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten