• Schnucki
    Schnucki (37)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    756
    103
    2
    vergeben und glücklich
    29 Juli 2003
    #21
    Geht doch. :grin:
    Mein erstes Tattoo hab ich jetzt vier Monate, aufm Oberarm. Und es nervt oder stört mich nicht, auch wenn ichs jedesmal sehe. Da hatte ich mir einen Montag den Termin geholt und hab den Donnerstag drauf gleich einen bekomm, und ich hatte noch kein Motiv. Weil eigentlich wartet man dort wo ich immer bin ca 1-2 Monate auf ein Termin. Deswegen sag ich diesen garantiert NICHT ab. Da wär ich ja schön blöd. Nee nee. :cool:
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.825
    218
    272
    vergeben und glücklich
    29 Juli 2003
    #22
    ähm also 4 monate.. naja, des is noch wirklich lang um sagen zu können, ich mich störts nich...
     
  • Florian_PL
    Florian_PL (37)
    Planet-Liebe-Team
    Administrator
    525
    328
    2.032
    nicht angegeben
    29 Juli 2003
    #23
    Ich versteh das nich! Warum holst du dir denn ueberhaupt nen Termin wenn du ueberhaupt kein Motiv hast? Das ergibt doch eigentlich gar keine Logik und hoert sich fuer mich immer mehr danach an: Ich will nen Tattoo weil es cool ist!
     
  • twinkeling-star
    Sehr bekannt hier
    1.567
    168
    269
    Single
    29 Juli 2003
    #24
    den gedanken, hatte ich grad auch, vor allem nachdem ich gelesen hab, das sie ihr erstes doch schon ganze 4 monate hat, welche ewig lange zeit, im verhältnis zu plus minius 60 jahren, die man ja eine tätowierung hat.
    4 monate ist schon echt eine lange zeit.
    und 1 bis 2 monate warten, ist schon extrem lange, bei meinem tätowierer kann man pech haben, das man noch länger wartet, das nehm ich aber gerne in kauf, wenn ich weis, das ich dann "mein" ersehntes motiv kriege und nicht einfach irgendeins, welches ich mir auf die schnelle ausgesucht hab.
    ich gehöre auch eher zu den leuten, die sich das motiv mehrere male anschauen und es evtl auch einige male ändern lasse, bis es mir wirklich gefällt. mein tätowierer, durfte schon mal ein, für mich extra geändertes komplett verwerfen, weil ich bei dritten mal drauf gucken, mich gefragt, hab ob ichs denn noch wirklich will, obwohl ichs am anfang einfach nur super klasse fand. tja, jetzt bin ich froh, das ich das motiv nicht genommen hab.

    davon mal abgesehen, das es sowieso nicht grad super klasse ist, sich eine tätowierung im sommer stechen zu lassen.
    - keine direkte sonneneinstrahlung, für mindestens 2 wochen
    - nicht schwimmen für auch mindestens 2 wochen
    - die tätowierung trocknet schneller aus, krustenbildung
    usw
     
  • space
    Ist noch neu hier
    1.363
    0
    1
    nicht angegeben
    29 Juli 2003
    #25
    und am Besten gar keine Berührung an dieser Stelle (habe mir mal blöderweise beide Oberarme nachstechen lassen - war etwas blöde mit Schlafen etc.). Ich lasse mich meistens in meiner alten Heimat im Allgäu tätowieren, was eigentlich blöde ist, da bei großen Tätowierungen für die nächsten ein/zwei Tage Sport (Snowboarden, Fahrradfahren, Bergsteigen etc) ein wenig schmerzhaft ist und der Tätowierung(-swunde) garantiert nicht zuträglich ist...
     
  • Schnucki
    Schnucki (37)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    756
    103
    2
    vergeben und glücklich
    30 Juli 2003
    #26
    @Crazy-Achmet
    Zu dem Zeitpunkt hatte ich ja ein Motiv als ich den Termin bekomm habe. Den Termin hat mir allerdings ne Freundin von mir geholt. Eine Woche später hab ich erstmal nach dem Preis dafür gefragt, DANN hab ich mir gesagt das ich mir ein anderes Motive suche.
    Kapiert das hier denn keiner?!:angryfire

    Zu dem anderen von euch....ich kann mich nur in der Zeit tättowieren lassen solange ich noch Geld habe. Das könnt ihr natürlich nicht verstehen. Im Osten ists bissl anders mit arbeit!
    Nur mal soviel dazu.
     
  • DocDebil
    DocDebil (45)
    im Ruhestand
    1.049
    248
    446
    nicht angegeben
    30 Juli 2003
    #27
    Tättowieren als Altersvorsorge?
    Warum tättowieren, wenn man "grade noch" Geld hat - warum nicht warten, bis man genug Geld hat um sich keine Sorgen machen zu müssen dass das Geld ausgeht...
    Tättowieren würde ich bei Geldmangel erst mal hinten anstellen - vielleicht brauchste das Geld eher fürs Benzin auf dem Weg zum nächsten Arbeitsplatz - der bringt der dann 30% mehr Gehalt und refinanziert so wieder das Tatto...
    So wird unsere Wirtschaft nicht auf die Beine kommen :zwinker: Das hat jetzt nix mit dem Osten zu tun, aber die Denkweise "unwichtiges kaufen, solange ich geld habe" ist mittlerweile sehr verbreitet und dann wegen sowas einen Dispo für 12% aufnehmen ist die Folge... tzz tzz tzz...
    Auf Klartext:

    Erst die Optik, dann die Logik... ist Falsch.
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.825
    218
    272
    vergeben und glücklich
    30 Juli 2003
    #28
    zumal du dir ja das geld auch zurücklegen kannst...

    und es auf den osten zuscheiben find ich mehr als... kindisch
     
  • 30 Juli 2003
    #29
    daniel kübelböck, wie diese eine bekloppte die sich die fratze von dem vollidioten hat tettoovieren lassen.
     
  • Florian_PL
    Florian_PL (37)
    Planet-Liebe-Team
    Administrator
    525
    328
    2.032
    nicht angegeben
    30 Juli 2003
    #30
    Irgendwie komm ich von meiner Meinung nicht ab! :zwinker:

    Normale Reihenfolge:

    Motiv Suchen > Kostenvoranschlag geben lassen > Gruendlich ueberlegen > Termin holen > Tattoowieren

    DocDebil hat das schon ganz richtig erwaehnt. Ich glaube es gibt nichts unwichtigeres als Tattoowieren, da spar ich mir doch lieber mein Geld fuer was anderes (Auto, etc.) und lass mir dann eins stechen, wenn ich wieder fluessiger bin.

    Und das hat nichts damit zu tun, dass ich dich nicht verstehen will, sondern dass ist einfach meineMeinung! Aber jeder muss es ja so machen wie er es fuer richtig haelt! :zwinker:

    Schoenen Tag euch allen noch

    CU

    Crazy-Achmet
     
  • len
    len
    Verbringt hier viel Zeit
    288
    101
    0
    nicht angegeben
    30 Juli 2003
    #31
    da geb ich dir vollkommen recht

    es ist selten dämlich ein tattoo haben zu wollen weil es cool ist oder weil man grad mal nen termin hat. insgesamt hat das bei mir anderthalb jahre gedauert, bis das motiv auch unter der haut war. inbegriffen war gründliches überlegen und eine motivsuche die nicht allzu kurz war. grad in jungem alter gefällt mir heute dies, morgen das(siehe küblböck tattoo, wenn die mal 50 is *g*).

    dementsprechend habe ich das motiv auch nicht nach aussehen, sondenr nach bedeutung gewählt, was ich auch für wesentlich schlauer halte.

    muss im moment auch zurückstecken, denn alles kann ich mir auch net leisten, und man sollte nach einem tattoo auch erstmal vernünftig werden und zeit vergehen lassen. 4 monate sind net viel, und wenns unbedingt noch eins sein soll...in einem jahr geht das auch noch!

    lens meinung
     
  • Mondmann
    Mondmann (35)
    <b>V</b>ery <b>I</b>mportant <b>P</b>enis
    704
    101
    0
    Single
    30 Juli 2003
    #32
    besser gesagt, wenn sie 1 Jahr älter geworden ist und es schnell ruhig um den Kübelblöck geworden ist...

    Mondmann pies
     
  • Schnucki
    Schnucki (37)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    756
    103
    2
    vergeben und glücklich
    31 Juli 2003
    #33
    Na die ist ja sowieso nicht ganz sauber sich so ein scheiss vom Küblböck zu tättowieren.
    Na egal, ich werd mich shon kümmern. Hab einige schöne gefunden auf der Seite die mir president gegeben hat.

    Thanx @ president
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten