Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.390
    898
    9.210
    Verliebt
    13 Januar 2008
    #21
    Das weiß letztlich nur sie selbst und allen Anderen kann sie viel erzählen. Im Übrigen wurde jetzt bestimmt schon 5x erwähnt, dass es nicht unbedingt ein Einnahmefehler sein muss, der zu einer SS führt. Sie kann genauso gut Medikamente genommen haben, die die Wirkung der Pille beeinflusst haben.
     
  • Stephan17
    Gast
    0
    13 Januar 2008
    #22
    Dazu kommt:

    Der Pearl-Index, der die Wirksamkeit einer Verhütungsmethode angibt, liegt bei 0,1–0,9.


    Dh. 0,1-0,9 Frauen von 100 werden Schwanger :engel:
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    13 Januar 2008
    #23
    Hast du den Thread gelesen??? Da wurde bereits gesagt, dass da Pannen (vergessen, durchfall, etc.) miteinfließen.
    Ohne eine Panne ist es so gut wie unmöglich. Und wie gesagt, würden die meisten nachher die Schuld nicht bei sich suchen.
     
  • User 69081
    User 69081 (32)
    Beiträge füllen Bücher
    5.780
    298
    1.102
    nicht angegeben
    13 Januar 2008
    #24
    @Stephan: Lies doch mal bitte auf Seite 1, was unter anderem ich zum PearlIndex geschrieben habe (der schließt die Fehlerquote ein)

    EDIT: Mietzie war schneller :grin:

    Off-Topic:
    @D-Man: Forscher haben rausgefunden, dass Jesus 7 ältere Geschwister hatte... :tongue: Wieviele Väter das waren, weiß man nicht, aber es waren alle Marias Kinder :grin:
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.390
    898
    9.210
    Verliebt
    13 Januar 2008
    #25
    Off-Topic:
    Ich glaub nicht, denn das mit den Wechselwirkungen und Erbrechen wurde eigentlich auch schon mehrfach geschrieben. :ratlos:
     
  • glashaus
    Gast
    0
    13 Januar 2008
    #26
    Nun ja, meine beste Freundin hat angeblichauch keine Einnahmefehler gemacht als sie mir ihre Schwangerschaft "gebeichtet" hat. Erst später kamen da noch was heraus, einfach weil es ihr peinlich war ihren Fehler einzugestehen.
    Wie schon mehrfach hier geschrieben, "einfach so" mit Pille schwanger zu werden ist so gut wie unmöglich.
     
  • Nac
    Nac
    Gast
    0
    13 Januar 2008
    #27
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.390
    898
    9.210
    Verliebt
    13 Januar 2008
    #28
    Man steht eben besser da, wenn man die Schuld auf die Pille schiebt und muss nicht zugeben, dass man einen Fehler gemacht hat. Ist einfach bequemer.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste