Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    6 Mai 2008
    #21
    Schüler BaFög muss nicht zurückgezahlt werden und außerdem gibt es noch Nebenjobs... Anspruch auf dein Kindergeld hast du auch noch.

    Im Übrigen würde ich die Tür abschließen, laute Musik anmachen und dann soviel Sex haben, wie ich will...
     
  • AlexKK80
    Verbringt hier viel Zeit
    80
    91
    0
    nicht angegeben
    6 Mai 2008
    #22
    mach doch ne 2er"WG" mit deiner Freundin zusammen---ist zwar heftig mit 20, aber wurm nicht?:zwinker:

    Früher oder später kommts sowieso :grin:
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    6 Mai 2008
    #23
    Sag' deinen Eltern halt, dass wenn sie dich nicht zu Hause Sex haben lassen, dass du es zu jeder Zeit an jedem anderen Ort treiben kannst und wirst, dass du nicht gläubig bist und deswegen auch nichts davon hältst bis zur Ehe mit dem Sex zu warten. Oder schließ die Tür nicht ab und sollte euch jemand erwischen wird es ihnen peinlicher sein als euch ... Wie alt sind deine Geschwister ?
     
  • einTil
    einTil (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.889
    123
    2
    vergeben und glücklich
    6 Mai 2008
    #24
    Nach den Schilderungen ist die Freundin des TS nicht besonders konfliktresistent im Verhältnis zu seinem Vater (wer wills ihr verdenken?).

    Außerdem könnten die Eltern noch ganz anders (Besuch der Freundin zuhause voll verbieten z.B.), leider ist der TS abhängig von seinen Eltern und würde auch ungerne zuhause rausfliegen (nehm ich einfach mal an). Die Eltern sitzen leider am längeren Hebel!

    M.E. sind die besten Tipps die mit den Vermeidungsversuchen. Dann habt halt woanders Sex, oder dann wenn mal keiner zuhause ist.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    7 Mai 2008
    #25
    Off-Topic:
    Erzählen die meisten Eltern nicht viel wenn der Tag lang ist ? Aber wieviele davon machen ihre Drohungen das eigene Kind rauszuschmeißen schon wirklich wahr ? Nichtmal 5 %, das wäre es mir auf jeden Fall wert. Und rausschmeißen der Kinder ist garantiert auch nicht zu 100% mit der Bibel zu vereinbaren.

    Würde doch ganz Recht kommen, wenn die Freundin nicht mehr zu ihm darf, dann trifft er sich eben immer woanders mit ihr und ist weniger zu Hause ... bestimmt auch der Traum aller Eltern. :ratlos:
     
  • Ojemine
    Ojemine (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    118
    101
    0
    Single
    7 Mai 2008
    #26
    Ohne jetzt alles gelesen zu haben, was zum Thema Ausziehen:


    1. Deine Eltern sind dir gegenüber unterhaltspflichtig, auch wenn du ausziehst, solange du unter 25 und in einer Ausbildung bist, welcher Art diese auch sein mag.
    2. Solange du 25 bist und in einer Ausbildung, bekommen deine Eltern Kindergeld, egal ob du zuhause wohnst oder nicht (meine bekommen für mich ja auch noch Kindergeld, obwohl ich nicht mehr zuhause wohne, aber ich studiere).
    3. Sogar Studentenbafög muss nur zu 50% zurückgezahlt werden und das erst, wenn du einen Job hast, bei dem dein Einkommen so hoch ist, dass du davon was für die Bafögrückzahlung abdrücken kannst.
    4. Es gibt Stiftungen, die junge Menschen in Ausbildungen fördern, wenn sie entweder besonders gut oder in einer besonders schlechten finanziellen Situation sind.


    Deine Eltern können dich nicht zwingen, zuhause zu bleiben und sie können dir auch nicht einfach den Geldhahn abdrehen, solange du noch nicht über 25 und in einer Ausbildung bist. Und selbst wenn sie dir nur ein Minimum an Unterstützung geben, gibt es noch genügend Möglichkeiten, anderweitig an Geld zu kommen, auch ohne dich immens zu verschulden. Ich würde mich da zumindest mal schlau machen und drüber nachdenken. Selbst wenn du nicht vorhast auszuziehen hilft dir vielleicht ein ausführlicheres Wissen über deine Rechte und Möglichkeiten um deine Eltern davon zu überzeugen, dir mehr Freiheiten zu lassen.
     
  • hasselhoff01
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    101
    0
    vergeben und glücklich
    7 Mai 2008
    #27
    Doch, Religion :tongue:
     
  • User 40336
    Verbringt hier viel Zeit
    460
    103
    6
    nicht angegeben
    7 Mai 2008
    #28
    Die Eltern können ihm den Unterhalt aber auch sozusagen in Naturalien auszahlen, er wohnt ja bei ihnen und kriegt da vermutlich auch zu essen. Wenn sie ihn wirklich rausschmeißen, wären sie unterhaltspflichtig, aber wenn er freiwillig auszieht nicht.
     
  • Ojemine
    Ojemine (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    118
    101
    0
    Single
    7 Mai 2008
    #29
    Das hat nichts damit zu tun, ob er freiwillig auszieht oder rausgeworfen wird. Unter Naturalunterhalt versteht man nicht nur die Bereitstellung von "Naturalien" im Sinne von Nahrungsmitteln, sondern auch die Bereitstellung einer Wohnung, die Zahlung von Heiz- und Telefonkosten, etc.

    Auch wenn er nicht mehr als priviligiertes Kind zählt, hat er einen Anspruch sowohl auf Natural-, als auch auf Barleistungen im Rahmen des Kindergeldanteils, zumindest ist das mein Kenntnisstand.
     
  • Hase2008
    Hase2008 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    225
    101
    0
    vergeben und glücklich
    7 Mai 2008
    #30
    Nein, solange die Ausbildung in der Nähe der elterlichen Wohnung ist., müssen sie ihm kein Geld geben, eben nur wie Teelicht beschrieben hat.
    Sonst würden ja ne Menge Leute früher ausziehen :smile:
    So einfahc ist das nicht.

    Aber wenn du schon 20 bist, wirst du wohl bald mit deiner Schule fertig sein, und entweder du machst ne Ausbildung (dann verdienst du Geld und kannst ausziehen ) oder du studierst.. dann vielleichtg in nem anderen Ort und musst eh ausziehen.

    Ansonsten Tür abschliessen. Auch wenns Streit gibt, irgendwann werden sies akzeptieren.
    Du hast mit 20 auch ein Recht auf Privatsphäre, und damit gehört auch Zimmer abschliessen.
     
  • Ingeborg
    Verbringt hier viel Zeit
    37
    91
    0
    nicht angegeben
    7 Mai 2008
    #31
    ich dachte, wenn man evangelisch ist, darf man auch schon in einer festen partnerschaft vor der ehe sex haben? so hab ich das zumindest in religion gelernt
     
  • OnlyNoOb
    OnlyNoOb (30)
    Benutzer gesperrt
    24
    0
    0
    Single
    7 Mai 2008
    #32
    Sry wenn ich das jetzt etwas zu direkt schreibe... Aber ich musste eben einfach nur lachen :tongue:

    Klar, ich möchte garnicht bezweifeln, dass es Dir in dieser Situation schlecht geht. Dennoch ist es so, dass deine Eltern dich bis zum 25. Lebensjahr und auch bis zur ersten abgeschlossenden Berufsausbildung (keine Schule) finanziell unterstützen müssen. Ob Sie nun wollen oder nicht. Mitunter brauchst du Dir den Sex in DEINEM Zimmer nicht verbieten zu lassen, da deine Eltern hierfür keine rechtliche Befugnis haben/aufweisen können. Auch wenn es IHR Haus ist, ist es aber immer noch DEIN Zimmer. Somit ist es DEIN eigenes Reich wo Du tun und machen kannst was du willst, insofern Du keine Straftat begehst. Ich hoffe ich konnte Dir damit ein wenig helfen.
     
  • hasselhoff01
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    101
    0
    vergeben und glücklich
    7 Mai 2008
    #33
    Jeder legt sich das so aus wie er mag, deswegen gibt es ja auch im Ausland so viel Theather. Glaubst du im Koran steht knallt euch alle ab. Glaube is Auslegungssache, so siehts aus!

    Angeblich bekennen sich immer mehr junge Menschen zu einem persönlichen Lebensstil, welcher die Keuschheit bis zur Eheschließung in den Mittelpunkt der eigenen Philosophie rückt. Folgt man beispielhaft den Ausführungen der Organisation TLW (True Love Waits), so haben sich bereits weltweit 3 Millionen und in Deutschland 10.000 Jugendliche gegen vorehelichen Sex entschieden.

    Es kann sein, dass katholische Vorschriften teilweise schwer noch zu vereinbaren sind mit der heutigen Gesellschaft, allerdings ist es im Westen wirklich langsam ziemlich schrecklich wie wir den Sex vergöttern, ob in Zeitung, TV oder Radio, auch in der Musik. Heute zählt nur noch, dass man mit 17 schon x-Male gepoppt hat, obwohl man in diesem Alter wahrscheinlich eh noch nichts über Liebe weiss. Ausserdem werden solche, die aus Prinzip keinen Sex vor der Ehe wollen, oder jenige, die aus irgendwelchen Gründen keine Freundin haben, sehr unter Druck kommen und somit als "Looser" abgestempelt werden. Ich staune immer wieder, wenn ich erfahre, dass es doch noch Menschen gibt, die gerne einmal auf Sex verzichten und nicht mit idiotischen, oberflächlichen Sex-Geschichten prahlen!

    Die Bibel selbst ist ja mindestens schon 1700 Jahre alt (einige der Evangelien wurden ja erst recht spät geschrieben; dass das alte Testament noch wesentlich älter ist, darüber brauchen wir uns auch nicht unterhalten). Und sie wurde von Menschen dieser Zeit geschrieben. Ergo spiegeln sich darin die Gegebenheiten der damiligen Zeit (und Region) wieder:

    Die Sache mit dem koscher geschlachtetem Fleisch zum Beispiel: Vor einigen Tausend jahren hatten die Leute dort keine Kühlschränke. Also musste man man das Fleisch schon irgendwie so präparieren, dass es möglichst lange nicht verdirbt. Naja, das Blut hätte dabei nur gestört...

    Insofern sollte man nicht ohne Nachzudenken alles, was dort geschrieben steht, eins zu eins auf die heutige Zeit übertragen. Insofern macht allein die Bemerkung "aber so steht es in der Bibel geschrieben" relativ wenig Sinn, wenn man nicht begründen kann, warum dies auch heute von Nutzen sein sollte. Denn die Welt hat sich nunmal verändert...

    Ich denke auch, dass die Gebote nicht einfach nur leere Worte sind! Ich denke aber, dass damit einfach gemeint ist, dass man treu sein soll, was ja in der heutigen sex-angeregten Zeit nicht mehr trendy ist..ich denke schon, dass alle Menschen, die irgendjemandem psychisch geschadet haben mit einem Seitensprung, dass es einmal zurückkommt, so ein kosmisches Gesetz..

    Mein Wunsch ist einfach, dass jeder so akzeptiert wird wie er gerne leben möchte..ob jetzt einer schwul ist oder nicht, bisexuell, noch Jungfrau ist mit 20, noch keine Freundin hatte und keine haben will, noch nicht die richtige gefunden hat..

    Das Sex für sich etwas Schönes ist, wird sicher niemand bestreiten, sonst hätte Gott den Menschen wohl anderst erbaut, nur ist es wichtig wie man ihn einsetzt!
     
  • Pornobrille
    Benutzer gesperrt
    179
    101
    0
    nicht angegeben
    7 Mai 2008
    #34
    -zonk-


    edit: das zonk hab ich eingefügt, weil ich mein beitrag editiert habe, da ich mich nur wiederholt habe.
    danke für die schlechte bewertung .. war wahrscheinlich doof gewählt von mir, aber egal
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste