Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • zipperhead15
    kurz vor Sperre
    451
    101
    0
    Single
    16 Oktober 2005
    #1

    ich flippe immer aus

    Hallo.


    ich flippe immer wegen Kleinigkeiten aus.

    Heute habe ich mir z.B. mit meiner Freundin nen Film angeschut, und sie wollte leiser machen. Dann habe ich mich schon wieder aufgeregt, dass ich so nix höre und dass sie wieder lauter amchen soll.


    und ich habe auch wieder rumgeschrien.

    Im Nachhinein tut es mir leid, und ich will auch garnicht ausflippen.

    UImmer wenn wir uns sehen nehme ich mir vor, heute ganz lieb zu ihr zu sein, und dann flippe ich wieder wegen ner Kleinigkeit aus.


    Nmun werden eine sagen, " behersch dich halt eifnach " Aber Leute die auch leicht ausrasten wissen, das das net geht.

    meine Frag eist nun, was soll ich tun ??

    gibt es Wege um meine Gefphlausbrüche zu kontrollieren
     
  • Neugierix
    Verbringt hier viel Zeit
    444
    101
    0
    Verliebt
    16 Oktober 2005
    #2
    :grrr:

    Das klingt ganz nach einem Choleriker! Hattest du eine schöne Kindheit? Manchmal kommt so ein Verhalten einfach von ner schlechten Kindheit....*hm*

    Aber das was du hier erzählst is ja echt mal krass *staun* Nur weil du nix gehört hast? Also mann sei froh, dass sie noch bei dir is, ne andre hätt sich da schon längst vom Acker gemacht *pf*

    Wie wärs mal 1. Wenn du ihr gleich bevor irgendetwas mit rumschrien oder so is,sagst, dass es dir leid tut und du das gar nich willst und du versuchst dich zu bessern.
    2. Wie wärs mal mit Yogakursen oda sowa sin der Art? oder einfach mal in ruhe n Buch lesn, musik hören, was malen oder so....einfach was ztun, was entspannt...
     
  • Caoschris
    Caoschris (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    112
    101
    0
    Single
    16 Oktober 2005
    #3
    Bin auch ein leidensgenosse von dir....meine hat nur im Gegensatz zu deiner die Biege gemacht - jetzt sitz ich hier.
    Und komme gar nicht mit klar - ich bin momentan in behandlung deswegen.
    Würd dir empfehlen auf jeden Fall erst mal zu deinem hausarzt zu gehen.
    Das wird schlimmer, glaub mir - mir ist im besoffenen Zusatnd die Hand ausgerutsch, allerdings hat sie zuerst mir eine geknallt - trotzdem kein grund für mich.

    Jetzt habe ich Depressionen und halt diese Cholerische Problem.

    Ist scheiße, mach was dagegen - ich habe auf meine Ex nie gehört - jetzt hab ich die rechnung bekommen.


    Gruß,
    Christopher


    PS: Wir wollen das nie, nur der Gedanke kommt meist nur eine Sekunde zuspät :geknickt:
     
  • zipperhead15
    kurz vor Sperre Themenstarter
    451
    101
    0
    Single
    16 Oktober 2005
    #4
    du sagst du hast nie auf deine EX gehört.

    was hat sie denn gesagt ?? ETWA dass bals Schluss ist ?

    Meine sagt auch oft, dass wenn ich so weitermache, sie sich von mir trennt.

    und ich will das ja auf keinen Fall, und ich schreibe ihr dann nachher immer sms dass es mir leid tut, nur ich glaube, dass sie mir das nimmer glaubt.

    Ist ja auch kein Wunder, da ich es immer wieder mache
     
  • zipperhead15
    kurz vor Sperre Themenstarter
    451
    101
    0
    Single
    16 Oktober 2005
    #5
    das Problem ist ganz einfach , dass mich Kleinigkeiten aufregen
     
  • SEX---MONSTER
    0
    16 Oktober 2005
    #6
    reiße dich zusammen.Meine fresse :angryfire

    Kannst du dich nicht kontrolieren? :wuerg:
     
  • ~Surfbabe~
    ~Surfbabe~ (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    116
    101
    0
    in einer Beziehung
    16 Oktober 2005
    #7
    hehe ne Freundin von mir rastete auch immer wegen Kleinigkeiten aus,das hat voll genervt da ich eher der ruhige Mensch bin aber nach einigen Jahren ist sie nun viel besser geworden,sie hat versucht es zu kontrollieren und das klappt auch ganz gut (naja,manchmal geht sie doch wieder in die Luft aber naja..),sie hat sich halt angestengt das zu kontrollieren und versucht nicht immer auszurasten und nach ner Weile ging das ja dann auch,ich denke das du ja auch merkst wenn du mal wieder kurz davor bist wegen nichts auszuflippen,dann versuch einfach das nicht durchkommen zu lassen,calm down man :bandit:
     
  • Siebi
    Siebi (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    358
    101
    0
    Single
    16 Oktober 2005
    #8
    Na ja, ich will ja nicht sagen, dass du verrückt bist (ist ja auch nicht so) aber da kannst du mal zu einem Psychiater gehen. Da bekommst du gelernt mit solchen Situationen fertig zu werden. Ich möchte nicht mit dir zusammen sein.
     
  • Caoschris
    Caoschris (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    112
    101
    0
    Single
    16 Oktober 2005
    #9
    Nein nicht das bald schluss ist!
    Sondern das ich mir professionelle Hilfe holen soll.

    Und das mit dem Zusammenreißen, daran dnekt man nicht in dem Moment!
    Aber genau der Moment danach wenns zu spät ist!

    Ja und das war auch immer wegen Kleinigkeiten!
    Echt kleinigkeiten und das ist nicht normal - ich bezeichne mich NICHT als normal.
    Such dir echt hlfe, dafür muss man sich nicht schämen.
    Also meine Ex rechnet es mir sogar jetzt noch verdammt hoch an das ich das tue und hilft mir auch so.

    Es kann nicht nur besser werden, es wird ganz leicht schlimmer.
     
  • RapidEdith
    Gast
    0
    16 Oktober 2005
    #10
    Ich würde Dir auch den Tip geben, eine Therapie zu machen.
    Ansonsten würde ich Dir vorschlagen, dass Du Deine Gefühle und Dein Verhalten in solchen Situationen mal genau beobachtest.
    Was genau treibt Dich auf die Palme? Wie fühlst Du Dich dabei? Gibt es bestimmte Situationen, die einen solchen Wutausbruch provozieren? Bezweckst Du mit diesem Verhalten etwas Bestimmtes? Kann Deine Freundin evtl. dem mit einem bestimmten Verhalten entgegen wirken? Das sind Fragen, die Du Dir stellen kannst und die Dir vielleicht Hinweise darauf geben können, wie Du lernen kannst, diese Überreaktionen "abzustellen".
     
  • keenacat
    keenacat (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.622
    218
    278
    vergeben und glücklich
    16 Oktober 2005
    #11
    meine güte, das klingt ja nciht gerade angenehm für deine umwelt! wegen dem ton vom fernseher, wie kommt da die situation zustande herrumzuschreien???
     
  • Schokohäschen
    Verbringt hier viel Zeit
    79
    91
    0
    Verliebt
    16 Oktober 2005
    #12
    ich weiß nicht wie extrem das bei dir ist, aber du kannst ja mal versuchen deiner Freundin das Problem zu schildern und Sie zu bitten das Sie dich darauf hinn weißt wenn du wieder dabei bist auzuticken (also wenns am Anfang ist das du austickst). Vielleicht hilft es ja wenn du im Ansatz schon darauf hingewiesen wirst das du grad wieder gegen deine Prinzipien verstößt. Und selbst wenn du nichts verstehst (zum Beispiel beim TV gucken wenn sie leiser stellt) dann versuche was positives drin zu sehen (zum beispiel ds du dann lieber sie betrachten kannst und nicht vom Film abgelenkt wirst)
     
  • Lilith
    Lilith (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    25
    86
    0
    vergeben und glücklich
    16 Oktober 2005
    #13
    jaja, das problem kenn ich. Ich raste auch wegen jedem bisschen aus schrei rum und schmeiß sachen durch die gegend. geschlagen oder verletzt hab ich allerdings noch niemand außer mich selbst oder gegenstände. Mein freund findet das aber nur lustig und süß, weil er weiß das ich auch anders kann. mein psycho-doktor nennt das innere Zerissenheit. Der hat mir jedenfalls zu Ausglechssport geraten bei dem man sich richtig verausgabt und in Kombination autogenes training. Obs klappt weiß ich noch nich, hab erst angefangen
     
  • Neugierix
    Verbringt hier viel Zeit
    444
    101
    0
    Verliebt
    16 Oktober 2005
    #14
    Joa Therapie klingt echt nicht schlecht. Tus dir und deiner Freundin zu liebe!
     
  • Gravity
    Verbringt hier viel Zeit
    642
    101
    0
    nicht angegeben
    16 Oktober 2005
    #15
    Schau in deinen Abgrund. Versuch Dich zu erinnern, was bei deinen Ausbrüchen und davor in Dir selbst vorgeht. Was denkst Du? Was fühlst Du? Das sind fragen, die in einer Therapie auch kommen würden.Auch wenns esoterisch klingt: Such den Kontak zu dem, was Dich in Dir zum Ausflippen bringt.

    Du kannst erst was gegen das Auflippen tun, wenn Du es verstehst. Wenn Du weißt, was da in Dir vorgeht, kannst Du was dagegen tun.
     
  • ping_pong
    ping_pong (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.311
    121
    0
    nicht angegeben
    16 Oktober 2005
    #16
    Mhh irgendwie kommt mir das sehr bekannt vor: mein Freund wird manchmal auch sehr schnell aggressiv und beleidigt einen dann schonmal. ich macht das immer sehr traurig, auch wenn er sich im nachhinein entschuldigt. In den letzten 7 Tage hat er es sogar 2 mal geschafft mich zu beleidigen! Das tat schon mächtig weh, vorallem wenn dann immer so eine Entschuldigung mit "es tut mir leid dass ich unfreundlich war" kommt. Ich mein dass es ihm leid tut ist ja schön, aber unfreundlich ist meiner Meinung nach untertireben wenn man so ausrastet.....Deshalb hoffe ich dass deine Entschuldigungen besser sind :grin:

    Deswegen solltest du echt versuchen dass einzudämmen und dich mehr zu beherrschen.Weil auf Dauer lässt sich sowas niemand gefallen!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste