Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Hexe1980
    Hexe1980 (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    145
    103
    1
    Verheiratet
    25 Juli 2011
    #1

    Ich kriege keine schönen Locken hin

    Guten Morgen!
    Ich habe mal eine Stylingfrage.

    Ich habe lange, glatte Haare und moechte mir mal Locken machen.

    Also habe ich mir den Lockenstab von Babyli... easy curl gekauft.
    Es ist aber alles andere als easy :-( oder ich bin einfach noch zu ungeübt? Der EasyCurl hat auch keine Spange an dem Lockenstab der die Strähne festhält. Bin nun schon wieder am überlegen ihn zu verkaufen und mir so Heizwickler zu holen.

    Welche Erfahrungen habt Ihr gesammelt?
     
  • User 67627
    User 67627 (48)
    Sehr bekannt hier
    3.265
    168
    466
    vergeben und glücklich
    25 Juli 2011
    #2
    den stab am haaranssatz ansetzen, dann die haare spiralförmig bis zur spitze wickeln und dort mit den fingern festhalten (das ist doch der, der an der spitze kalt bleibt, oder?)

    ist ein wenig übung notwenig :zwinker:
    ich musste mit so einem mal die frisur meiner nichte zur konfi gestalten...war schon eine etwas anstrengende sache ..
    also für öfteren gebrauch halte ich mich auch lieber an die mit einer klemme. :grin:
     
  • User 75021
    User 75021 (38)
    Beiträge füllen Bücher
    8.335
    298
    1.015
    Verheiratet
    25 Juli 2011
    #3
    Mit so einem Lockenstab bist du Stunden beschäftigt um überhaupt Locken zu bekommen, die dann 2 Stunden halten :grin:
    Ein Lockenstab ist eher dafür geeignet um Locken/Wellen die schon da sind, besser zu stylen.
    Wenn man glatte Haare hat, dann sind Papilotten super geeignet.
    Damit hab ich meiner Tochter letztens wunderschöne Locken gezaubert, die den ganzen Tag halten. Und die hat sehr lange, dicke und schwere Haare.
     
  • User 97853
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.549
    348
    2.275
    Single
    25 Juli 2011
    #4
    Lockenstab? Ist das so einer mit Gebläse?

    Hier mal als erste Inspiration:
    t e e t h a r e j a d e - Hair Tutorial: Curls

    :smile:
    Auf YouTube gibt es aber sicherlich auch viele Tutorials.

    Hast du eine Freundin, die dir helfen könnte? Ich tue mich zum Beispiel am Hinterkopf auch immer schwer damit, schöne Locken zu machen.

    Ansonsten: Guck mal im Forum nach dem Thread, indem viele User von euren Erfahrungen mit ihrem Lockenstab erzählt haben. Ich weiß nicht, wie "gut" deiner ist, aber das Gelingen von Locken hängt auf jeden Fall auch mit der Qualität des Lockenstabs zusammen.
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.391
    898
    9.210
    Verliebt
    25 Juli 2011
    #5
    2 Stunden ist aber viel. Bei mir hälts höchstens eine halbe. :grin:

    Wenn du wirklich Locken willst und nicht nur deine eigenen Wellen verstärken willst, dann musst du deine Haare schon aufwickeln. Wobei das bei mir auch keinen langen Lockeneffekt hat. :schuettel:
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    25 Juli 2011
    #6
    Haarschaum in Haare verteilen, Haare in zwei bis drei Zöpfe flechten, trocken fönen, Zöpfe öffnen, mit Haarspray fixieren. Voilà.

    Oder Papilotten.
     
  • GreenEyedSoul
    0
    25 Juli 2011
    #7
    Naja, Zopflocken sind aber alles andere als schön, finde ich.

    Ich hab auch lange, glatte Haare und mache mir Locken entweder mit dem Glätteisen oder mit Heißlockenwicklern. Mit dem Glätteisen werden sie schöner, finde ich. Dauert mit ein bisschen Übung ca. 15 Minuten. Mit den Heißlockenwicklern je nach Haartyp auch so um den Dreh.
    Ich habe das hier Remington S1051 "sleek&curl" schmaler Haarglätter: Amazon.de: Drogerie & Körperpflege Das ist schön schmal, deswegen lassen sich damit gut Locken zaubern.
    Hier ist ein [ame="http://www.youtube.com/watch?v=MTc_Vq7Kr5c"]Tutorial[/ame], wie das gut funktioniert. Sie hat auch noch ein paar andere gute Anleitungen, vielleicht hilft dir das ja.

    Ich hab auch einen Lockenstab, aber ich bekomme damit keine schönen Locken hin.

    Edit: Wenn sich die Locken schnell aushängen, bringt es viel, vorher Föhnlotion und Schaumfestiger im Haar zu verteilen. Ich empfehle auch eher Haarlack als Haarspray. Haarspray bringt einfach nichts, wenn es lange halten soll.
     
  • User 96776
    Beiträge füllen Bücher
    4.061
    248
    1.326
    Single
    25 Juli 2011
    #8
    Ich habe schon ein paar durchprobiert und manchmal klappts besser, manchmal weniger aber leider hängen sich die Locken total aus nach kurzer Zeit (trotz Haarspray)
    Denke, dass dies hauptsächlich an der Haarlänge liegt und nicht von der Marke des Lockenstabes abhängig ist.
    Die teureren sollten aber schonender für die Haare sein hab ich mal nen Test gelesen.
     
  • nanaphone
    Benutzer gesperrt
    112
    0
    6
    in einer Beziehung
    25 Juli 2011
    #9
    strähne um 2 finger wickeln zusammenhalten und dann ins glätteisen legen :smile: davon bekommt man richtig schöne locken
     
  • Hexe1980
    Hexe1980 (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    145
    103
    1
    Verheiratet
    25 Juli 2011
    #10
  • User 65149
    Meistens hier zu finden
    289
    128
    170
    nicht angegeben
    25 Juli 2011
    #11
  • Hexe1980
    Hexe1980 (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    145
    103
    1
    Verheiratet
    26 Juli 2011
    #12
    Dann werde ich meinen Lockenstab verkaufen. Komm mit dem nicht
    so gut klar. Dabei war der so teuer (59€).Hat denn jemand von Euch das Glaetteeisen von Remington wo hier
    vorhin die Rede von war?
     
  • RespektlosOo
    Sorgt für Gesprächsstoff
    89
    33
    3
    in einer Beziehung
    26 Juli 2011
    #13
    ich rassiere meine haare immer auf 2 cm damit ich keine locken habe sei froh das du keine hast!
     
  • Hexe1980
    Hexe1980 (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    145
    103
    1
    Verheiratet
    26 Juli 2011
    #14
    Man will doch immer das haben, was man nicht hat, oder?
    Bekomme ich das Glaetteeisen auch bei Saturn? Weiß das hier jemand?
     
  • Darlene
    Meistens hier zu finden
    485
    128
    105
    nicht angegeben
    26 Juli 2011
    #15
    Also am einfachsten kriegt man Locken ja mit Küchenpapier hin. Schaumfestiger in die Haare, einzelne Blätter vom Küchenpapier zu 'Würsten' formen, die Haare damit fest aufwickeln und zuknoten. Am besten über Nacht und Du hast traumhafte Locken, die 'ne ganze Weile halten (und es ist billiger und zeitsparender als Papilotten) :smile:
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 75021
    User 75021 (38)
    Beiträge füllen Bücher
    8.335
    298
    1.015
    Verheiratet
    26 Juli 2011
    #16
    Ich habe auch ein Remington Glätteisen und bin damit sehr zufrieden. Hab damit allerdings noch keine Locken versucht. Ich selber will keine und meine Tochter bekommt (wenn ich ihr mal welche mache) über nacht Papilotten rein. Das geht viel, viel schneller und sieht so toll aus.
    Versteh nicht warum du das nicht mal probierst. Ist ja auch günstiger wie ein Glätteisen.
     
  • GreenEyedSoul
    0
    26 Juli 2011
    #17
    Ja, ich hab das. Ich find das sehr gut. Geht aber wohl auch mit jedem anderen. Musst nur drauf achten, dass es schmal ist und leicht abgerundet, sonst bekommt man nicht so gut Locken hin.

    Es kommt natürlich drauf an, was für Locken du möchtest.
    Wenn es eher so sein soll, eignen sich Heißlockenwickler am Besten.
    Wenn es so werden soll, wie in dem Video, was ich gespostet habe, ist das Glätteisen gut. Und Papilotten-Locken sind schnell ganz extrem und müssen meist noch ziemlich gestylt werden, weil man sonst aussieht wie ein Pudel. Zum Ausprobieren aber wohl erstmal die günstigste Variante. In der Drogerie gibst es doch so 20er-Päckchen für 2 oder 3 Euro.
     
  • Freki
    Gast
    0
    27 Juli 2011
    #18
    Also, ich benutze immer mein Multifunktionseisen (heißt das so?^^) von Udo Walz. Da brauch ich dann auch nur ca. 15 Minuten zum normalen Glätten und ca. ´ne halbe Stunde um mir eine Lockenmähne zu machen. Ich würd´s dir empfehlen; früher haben meine Haare das ständige Glätten nie vertragen (ständiger Spliss), seit ich das Glätteisen hab´ kann ich mir sie jeden Tag glätten bzw. Locken machen, ohne dass sie kaputt gehen :zwinker:
     
  • Sexybunnybabe
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    103
    12
    Single
    27 Juli 2011
    #19
    Ich hab auch mega-glatte Haare, in denen kaum was hält und dazu sind sie auch noch ziemlich lang. Das einzige was es bei mir bringt: Heiz-Wickler mit Wachs-Kern. Dieser verflüssigt sich beim Erhitzen und speichert so ganz lange die Wärme. Die Wickler lasse ich dann etwa eine halbe Stunde drin und dann gibts eine ganz hübsche Lockenpracht :smile:
    Ich hab meine vor einigen Jahren bei Tchiebo gekauft und die funktionieren einwandfrei.
     
  • User 87573
    Sehr bekannt hier
    2.084
    168
    460
    nicht angegeben
    27 Juli 2011
    #20
    Also mit Lockenstab oder Glätteisen halten bei mir die Locken auch nicht wirklich lange.
    Das einzige, was wirklich gut ist sind Papilloten. Ich mach die immer selbst aus Alufolie.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste