• Dr. med. den Rasen
    Sorgt für Gesprächsstoff
    15
    26
    0
    Single
    17 März 2019
    #1

    "Ich liebe dich" rausgerutscht?

    Hallo zusammen,

    ich bräuchte mal eine Meinung bzw einen kleinen Rat..

    Ich bin seit jetzt ca. 2 1/2 Monaten mit meiner Freundin zusammen.

    Ich mag sie wirklich sehr, wir verbringen jede freie Minute gerne zusammen, unser Sex ist ausgesprochen gut und wir wissen definitiv immer etwas gemeinsam zu unternehmen.

    Was Zukunftsplanungen angeht, ist sie etwas sehr verklemmt, also z.b. schon allein wenn es um einen evtl. gemeinsamen Urlaub geht, der nicht relativ spontan in der nächsten Zeit ist. So ist sie aber und das find ich auch nicht schlimm.

    Gestern als wir auf der Terrasse gelegen sind, ist ihr ein "Ich liebe dich" rausgerutscht. Sie hat es gleich bemerkt, und mit einem "Oh fuck.. fuck.. nein!" und einem darauf folgenden "Ich hab dich lieb" wieder korrigiert.

    Ich habe tatsächlich erst ein paar Tage zuvor genau darüber nachgedacht, und bin da zu dem Entschluss gekommen, dass ich es, wenn es ohne rauszurutschen kommt, ich es bestätigen würde, da wir eigentlich sehr glücklich sind und ich alles an ihr "liebe", von dem her denke ich mir, warum nicht..

    Ich habe zwischen der herausgerutschten Floskel und dem korrigierten Satz rein gar nichts gesagt, ich hab nur gelächelt.

    Was denkt ihr darüber? Hätte ich es trotzdem direkt sagen sollen? Vielleicht war sie dann unsicher weil ich gar nichts gesagt hab?

    Ist es allgemein etwas zu früh darüber? Vor allem vielleicht mit jemanden, der eben hinsichtlich Zukunft sich nicht sooo gerne festlegt.

    Ich würde mich über Meinungen / Antworten freuen.

    Nach dem Ganzen war übrigens alles ganz normal, also sowohl Gespräche als auch Verhalten.

    VG
    Doc
     
  • User 106548
    temporär gesperrt
    4.518
    548
    5.676
    Single
    17 März 2019
    #2
    Verstehe ich nicht. Wo ist das Problem?



    Mag Altersarroganz sein, aber ich bekomme so langsam den Eindruck, dass es irgendwann sehr bald überhaupt keine Beziehungen mehr gibt, weil Alles nur noch Kopfsache, Unentschlossenheit und Feigheit ist.
    Meine Güte, wenn Dir nach Liebe ist, dann sage es doch einfach. Wo ist denn das Problem dabei?
     
    • Zustimmung Zustimmung x 5
  • Souvereign
    Souvereign (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.077
    88
    117
    Single
    17 März 2019
    #3
    Fände es eher seltsam, wenn eine Frau nach 2,5 Monaten bei mir so reagieren würde. "Fuck Nein" wäre jedenfalls etwas, das mich nachhaken lassen würde.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • User 137391
    Beiträge füllen Bücher
    2.133
    248
    1.213
    vergeben und glücklich
    17 März 2019
    #4
    wie charmant.. :censored::ninja:

    mich hätte (egal zu welcher zeit in der beziehung) vorallem das "fuck nein" am ehsten verwirrt oder sogar verletzt.. :what:
    was ist denn das für eine art :confused:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 6
  • Michi04
    Michi04 (37)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.245
    398
    3.976
    Verheiratet
    17 März 2019
    #5
    Ich glaube ich bin da auch schon zu alt dafür. :rolleyes:
    Ich liebe dich war ihr peinlich, aber fuck usw., das kommt dann doch wieder leichter von den Lippen.
    Herzlichen Glückwunsch. :tongue:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 3
  • eets
    eets (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    93
    11
    in einer Beziehung
    17 März 2019
    #6
    Ich finde es erstmal sehr stark, dasss du dich von dem „fuck nein“ nicht hast verunsichern lassen :jaa:

    Wann der richtige Zeitpunkt für ein „Ich Liebe dich“ ist muss jeder selbst für sich wissen. Nach 2,5 Monaten kann ich zumindest gut nachvollziehen, dass es ihr irgendwie doch noch zu früh war. Auch wenn die Gefühle da sind, braucht man manchmal noch etwas mehr Zeit, bis man auch dazu bereit ist, diese laut zu formulieren. :zwinker:
     
  • User 116134
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.382
    348
    4.589
    nicht angegeben
    17 März 2019
    #7
    Ich finde das von ihr jetzt nicht so schlimm. :hmm: Ist ihr halt situativ herausgerutscht, auch wenn es ihr übergeordnet eigentlich noch zu früh war. Finde es süß :zwinker:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 4
  • User 91827
    Beiträge füllen Bücher
    2.031
    248
    1.277
    vergeben und glücklich
    22 März 2019
    #8
    Mein Partner tickt da ähnlich, wie deine Freundin. Zumindest ganz am Anfang unserer Beziehung war er auch mega vorsichtig, bloß nichts zu schnell, nicht zu weit voraus planen etc.

    Ihm ist das einmal nach ein paar Bier rausgerutscht, bevor er das überhaupt richtig laut aussprechen wollte. Ich hab's in dem Moment dann übergangen, ein paar Wochen später passierte mir das selbe, allerdings nicht wegen Bier, sondern wegen Käsesuppe- da hat er es dann mehr oder weniger übergangen.

    wir haben uns zusammengesetzt und mal drüber geredet wie das so ist für uns, mit der Geschwindigkeit in der sich unsere Beziehung entwickelt, ob wir irgendwelche Erwartungen dahingehend haben, wie schnell was passieren soll etc.
    Ende vom Lied war, ihm ging es zu schnell und wir haben alles ein bisschen ruhiger angehen lassen, er hat das Tempo dann vorgegeben und alles war töfte.


    Ob es ein generelles "zu früh" für Liebesgeständnisse in einer Beziehung gibt? Das ist ganz individuell für jeden anders, da kann man entweder drauf warten dass der andere von selbst ankommt oder man kann auch mal drüber reden.

    Ob ich sein "ich liebe dich" erwidert hätte oder er meins hätte erwidern sollen? Ich glaube, er hätte sich in dem Moment dann etwas zu sehr unter Druck gesetzt gefühlt- ich hätte mich wahrscheinlich gefreut, wenn er es getan hätte, aber das wäre wohl auch bloß Zugzwang gewesen von seiner Seite aus.

    Ich würde einfach mal nich ein bisschen warten, eventuell auch mal darüber reden, mit welcher Geschwindigkeit man sich denn wohl fühlt, einfach um den anderen nicht zu überrumpeln. Aber wenn du glaubst, dass sie das "aushält", kannst du auch bei der nächsten sich bietenden Gelegenheit man ansprechen, wie sehr du sie eigentlich magst...
     
  • BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    6.438
    598
    6.028
    Single
    22 März 2019
    #9
    Ich sehe das alles eher unproblematisch.

    Ihr ist es rausgerutscht, und einmal gesagt lässt es sich nicht zurück nehmen. Trotzdem war es ihr peinlich, daher die Reaktion. "Oh fuck" mag man uncharmant finden - aber meine Güte, in dem Alter würde ich da fünf gerade sein lassen. Vielleicht auch unabhängig vom Alter. Ich finde es auch süß. :zwinker:

    Dass du es erwiderst ist doch toll. Und macht die Schwelle für dich etwas geringer, oder? Ich finde es auch gut dass du gelächelt hast, ich glaube das hat ihr schon zu verstehen gegeben dass das jetzt nicht der totale Sprung ins Fettnäpfchen war. Vielleicht kannst du das ich liebe dich ja einmal bei passender Gegelenheit (am besten wenn es spontan einfach der Moment ist, nicht geplant) erwidern.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten