Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • El Katzo
    Gast
    0
    5 Januar 2004
    #61
    Am besten, du konzentrierst dich auf dein Leben und lernst daraus...

    So ne Alptraum-Tussi.....

    Mich würde deren Dachschaden nicht mehr kratzen.
     
  • lin
    lin
    Gast
    0
    5 Januar 2004
    #62
    ja solch eine krankheit gibt es....fängt meist als kind an wenn die kinder beginnen sich wegzuträumen, von zu hause, von irgendwelchen problemen, oder auch einfach so... ich hatte selbst auch so eine welt, die aber verschwand als ich älter wurde...

    ich würde vielleicht mal so dargebotene hand anrufen... ich weiss net wie des in deutschland heisst aber son jugendhilfstelefon.... die wissen sicher weiter!
     
  • leckander
    Gast
    0
    5 Januar 2004
    #63
    hallo dal,zwar bestimmst schon zu spät...?

    aber ich meldete ich erst gestern hier an.
    ich habe nur den ersten teil deiner Schilderungen gelesen,ich bin auch der Typ Mensch der sich alles sehr zu Herzen nimmt.
    Ich konnte Dir auch voll nachfühlen,meine Frau belog mich auf die fast selbe Weise...
    Manche Menschen haben kein Gewissen,das muss man erst verstehen um sich damit abfinden zu können oder einfach zu "müssen!!",sonst ist man "am Arsch" und geht selber ein daran...

    Ich würde Dir raten diese "deinen allerliebsten Schatz" Frau einfach zu vergessen.Noch mit Ihr reden,aber nicht mehr versuchen wollen Sie zur Rede zu stellen oder mit Trojanern irgendwas zu beweisen wollen...

    Diese Frau sieht Dich jetzt wie einen Fremden,oder auch "Feind"??,da kann man nix mehr versuchen um irgendwas retten zu wollen,alles vergebens...glaub mir.
    Man macht sich selbst zur Lachnummer,ich war 10 Jahre verheiratet und hab mich nie so miserabel gefühlt wie bei mir zu dieser Zeit...

    Freunde(auch die Frau...) sind später die schlimmsten Feinde !!

    Kopf hoch !!!! es gibt noch viele Mütter mit schönen und auch loyalen Töchtern.
    Sei Ihr nicht böse,Sie kann bestimmt selbst auch nix dazu...
    Du würdest vielleicht selbst so reagieren wenn die Sache "umgedreht" wäre.
    Mit den ganzen Lügen Dir gegenüber,belog Sie sich auch selbst !
    Irgendwann wird Sie selbst herausfinden,das "neue Besen" zwar gut kehren,aber die "alten" die Ecken kennen....

    Ich wünsche Dir (und auch mir selbst) wieder eine Partnerin auf diese man sich mehr verlassen kann und die Liebe auch gross genug ist für viele viele Jahre !!!

    Lieben Gruss
    Alexander

    man kann nur daraus lernen fürs weitere Leben....

    Erfahrung ist das,was man zu haben glaubt,bevor man mehr davon erwirbt.....

    Ich hab daraus auch viel gelernt.Ich hoffe das Du auch alles überwinden kannst.
     
  • Sav
    Sav (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    53
    91
    0
    vergeben und glücklich
    5 Januar 2004
    #64
    Ich hab mir jetzt den ganzen Thread einmal durchgelesen und möchte lediglich auf deine Fragen antworten. Zu der "Beziehung" wurde bereits genug gesagt und das wäre nur eine Wiederholung...
    Für das Verhalten gibt es in der Psychologie den Begriff der "Pseudologie" oder auch der "pseudologia fantastica".
    Laut Definition handelt es sich hierbei um:

    ""fantastisches Lügen", "Geschichtenerzählen" über das eigene Leben, eigene Taten, besondere Ereignisse. Möglich als Rechtfertigung (Ausrede), als Angeberei, Sich-interessant-Machen u. a. Fliessender Übergang zum offensichtlichen Lügen und Betrügen."

    Und das trifft ja nun auch zu.
    Das waren nur ein paar Informationen, die mir gerade so eingefallen waren.
    Wenn du dich also an irgendjemanden wendest, dann können die mit dem Fachbegriff wohl am meisten anfangen. :smile:
    Und nicht mit dem "Münchhausen Syndrom" verwechseln, das bezieht sich nur auf das Vortäuschen von Krankheiten...

    Um mit den Worten eines Promis zu enden...

    Passen Sie auf sich auf *ggg*
     
  • Hexe25
    Hexe25 (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.115
    121
    1
    in einer Beziehung
    5 Januar 2004
    #65
    Ich bin auch wirklich sprachlos was sie abgezogen hat!

    ICh wünsch dir auf jeden Fall, dass du eine ehrliche Partnerin findest, die dich nicht belügt!
     
  • Iguazu
    Gast
    0
    22 August 2004
    #66
    Ich weiß isch schreib sehr spät. Ich hab über eine Suchmaschine diesen Beitrag gefunden. Ich hab nach Pseudologie gesucht. Ich schwörs euch, in einer ähnlichen Situation bin ich jetzt auch. Nur dass ich eben eine Frau bin und von meiner "besten" Freundin so belogen wurde. Ich will darüber gar nicht vielö schreiben, denn ich hab mit der ganzen Sache abgeschlossen - schon vor Monaten. Aber vor ca 2 Wochen kam eine SMS von ihr. Sie will mich verklagen, wenn ich nicht dieses und jenes tue. Ich komm damit jetzt zurecht. Ich hab Menschen die mir helfen und ich weiß, dass sie wohl in einem angesoffenen Zustand war als sie mir das geschrieben hat.
    Ich will dazu nur sagen, dass diese Klageandrohungen ganz offensichtlich auch ein Merkmal der Pseudologie sind.
    Wer genaueres über Pseudologie weiß soll sich bitte bei mir melden.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.