Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Flake
    Gast
    0
    28 Februar 2007
    #1

    Ich suche das perfekte Tattoo für mich!!

    Hallo ihrs,

    also, ich habe einen ähnlichen Thread schon hier gesehen und finde, dass ihr echt gut geholfen wurde. Doch da wir alle unterschiedlich sind und eine andere Vergangenheit haben, bringt mich ihr Thread leider nicht weiter....

    *schwafel, schwafel* :schuechte

    Es geht darum: Ich habe eine sehr negative Vergangenheit hinter mir und bin dabei diese abzuschließen und hinter mir zu lassen. Ich habe mich schon sehr stark verändert, sodass jetzt nur noch der Feinschliff dran ist!
    U.a. sind meine Eltern Alkis und dementsprechend gings auch Zuhause ab... Immer Streit, immer Theater wegen jedem Bisschen. Dann hatte ich Magersucht und diese auch überwunden. Seit einem Jahr ist mein Gewicht jetzt schon stabil und ich weiß jetzt, warum ich manchmal immer noch gerne so handeln würde... Wenn ich dann doch mal wieder hungere, dann kann ich es doch schnell wieder stoppen und drüber stehen... Und wenn es sich "ankündigt" dann weiß ich, dass ich aufpassen muss. Ich hatte/habe dadurch noch leichte Depressionen, aber auch die bewältige ich langsam, aber sicher...!

    Ich achte wieder mehr auf mich und ich bin mir wichtig geworden.
    Ich suche jetzt dafür, um mir zu beweisen und mich daran zu erinnern, dass ich wertvoll binund stark!! Das Tattoo sollte also folgende Elemente enthalten:

    - Leben(sfreude)
    - Stärke
    - Wachstum
    - Ausgeglichenheit

    Wem fällt da was zu ein?
    Bitte helft mir, denn ich bin zwar kreativ, aber nicht auf diesem Gebiet... (ich kann gut schreiben und texten, aber ich will aus mir ja kein Buch machen!! :tongue: )

    EDIT: achso. Genau, vlt wäre das auch noch ganz hilfreich, wenn ich erwähne, dass ich es in den Nacken stechen lassen will und dass ich gerne das thailändische Zeichen für Stärke irgendwie mit drin hätte...
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Suche kleines, feminines Tattoo
    2. Tattoos/Piercings Suche Ort für ein Tattoo - Inspiration?
    3. gesucht: das perfekte Hoodie
    4. das richtige tattoo
    5. Tattoos/Piercings Tattoo für den Sommer
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.597
    248
    723
    vergeben und glücklich
    28 Februar 2007
    #2
    zu den wörtern fällt mir nur "baum" ein,aber sowas will wohl keiner irgendwohin tattoowiert haben :zwinker:
     
  • Blume19
    Verbringt hier viel Zeit
    1.886
    123
    0
    nicht angegeben
    28 Februar 2007
    #3
    einen vogel der fliegt?!
     
  • 28 Februar 2007
    #4
    im grunde könntest du dir ein chosy stechen lassen :tongue:

    naja aber da es ja um dich geht, sollte es vielleicht was persönliches sein, kannst du den irgendwie malen oder so, mal was kleines oder so und lass dir das tättowieren, immerhin kommt es ja von dir und zeigt dir was du bist und wie du das alles geschafft hast :zwinker:
     
  • Flake
    Gast
    0
    28 Februar 2007
    #5
    auch für Freiheit, nicht schlecht, aber welchen, der nicht den ganzen Nacken zukleistert...? :schuechte
     
  • Blume19
    Verbringt hier viel Zeit
    1.886
    123
    0
    nicht angegeben
    28 Februar 2007
    #6
    ne, einen kleinen schön, geschwungenen:smile:
     
  • cooky
    cooky (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    848
    101
    0
    vergeben und glücklich
    28 Februar 2007
    #7
    hmm... einen phönix...
     
  • Flake
    Gast
    0
    28 Februar 2007
    #8
    hups, Ungebildetheit lässt wieder mal grüßen... was ist denn ein Phönix... kenne nur Phönix aus der Asche...
     
  • XMeli
    XMeli (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    33
    91
    0
    vergeben und glücklich
    28 Februar 2007
    #9
    Huhu,
    ich hatte in der Vergangenheit Depris, hatte eine Therapie hinter mich gebracht und dann als Zeichen von Stärke u.a. ein Tattoo stechen lassen, um mir ein kleines Zeichen zu geben.. habe Dinge gemacht, die ich verstecken musste, weil es nicht der Norm entsprach, wie man mit Probleme umgeht.. Auf meiner früheren Arbeitsstelle würde hinter meinem Rücken gelästert, und ich habe begonnen das Leben anders zu sehen.. Aus diesem Grund wollte ich damals ein Tattoo, welches Stärke zeigt, Mut, etwas "versteckt" und ein Auge auf mich hat/wirft. ^^ Jetzt habe ich seid 2 Jahren am rechten Schulterblatt ein "Tiger-Tribal". Man erkennt es nicht auf den ersten Blick, ist ein halber Tigerkopf, der in ein Tribal übergeht.. Man sieht quasi nur die linke Seite, das Auge, die Schnurrbarthaare, etwas Fell, ein Ohr.. und erst beim längeren hinsehen erkennt man, was es darstellen soll... Vielleicht konnte ich dir ein wenig helfen.. :smile:
     
  • Flake
    Gast
    0
    28 Februar 2007
    #10
    Dann weißt du ja ansatzweise wovon ich rede... ich meinte das mit der neuen Einstellung zum Leben und dass es mich in schweren Situationen mal wieder dran erinnern soll in Zukunft, was ich schon alles geschafft habe... wäre echt cool, wenn du mir da helfen könntest... Allerdings kann ich mir dein Tattoo echt nicht gut vorstellen... Kannste mir davon mal nen Bild schicken (wenn du magst auch per PN, dann sieht es außer mir keiner, wenn du es willst)?
     
  • XMeli
    XMeli (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    33
    91
    0
    vergeben und glücklich
    28 Februar 2007
    #11
    Bingo.. :smile:

    Okay. Das hier ist es paar Tage nach dem stechen, ist eigentlich grau/schwarz, hoffe du kannst es dennoch erkennen.. Unten die Barthaare, in der Mitte das Auge erkennt man nich ganz so gut, und oben rechts das Ohr. wie gesagt - kann dauern, aber mir gefällts. ^^

    [​IMG]
     
  • Flake
    Gast
    0
    28 Februar 2007
    #12
    Doch, das sieht echt gut aus... aber ich glaube nur, dass zu mir kein Tiger passt. Frag nicht warum...! k A

    Wie bist du drauf gekommen, was du willst? Hattest du Hilfe von Freunden oder Bekannten?
     
  • XMeli
    XMeli (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    33
    91
    0
    vergeben und glücklich
    28 Februar 2007
    #13
    Naja, so schnell ging das nicht.. *schmunzel* Tiger wusste ich zwar von anfang an, nur mit der Umsetzung haperte es. Hab bestimmt 2 Monate vorher 3-4 termine beim Tattöwierer gehabt, wg. Ideeaustausch, Zeichnung, etc. ... Bekannte und Freunde haben mir eigentlich nichts gesagt, kam von mir.. Die meisten wussten es eh nachher erst.. Und meine Großeltern wissen davon bis heute nix. *g :tongue:
     
  • User 34605
    User 34605 (32)
    Sehr bekannt hier
    3.158
    168
    386
    Verheiratet
    28 Februar 2007
    #14
    http://de.wikipedia.org/wiki/Ph%C3%B6nix_(Mythologie)

    Einen Phönix würde ich auch sehr passend und schön finden.
     
  • KillPhil78
    Gast
    0
    28 Februar 2007
    #15
    Lass dir bloß kein Trible inken! Ansonsten ist es deine persönliche Entscheidung die dir Keine(r) nehmen kann.
    Möglich das ein Phönix dem am besten entspricht.
     
  • bunnylein
    bunnylein (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.243
    123
    2
    vergeben und glücklich
    1 März 2007
    #16
    spontan eingefallen ist mir eine primitive stiege, je länger ich drüber nachdenke, um so mehr hat das was *gg*

    einfach nur dünne schwarze striche...
     
  • Flake
    Gast
    0
    1 März 2007
    #17
    hm, und für was stehen die dann (für meine Zerstreutheit? :tongue: )
     
  • KillPhil78
    Gast
    0
    1 März 2007
    #18
    Sicherlich dafür das es bergauf geht! (vermute ich mal)
     
  • Flake
    Gast
    0
    1 März 2007
    #19
    hm, aber keinen Phoenix... nee, den mag ich nicht... hab mir den jetzt mal in verschiedenen Versionen angeschaut... :eek: Hilfe!!
     
  • Blume19
    Verbringt hier viel Zeit
    1.886
    123
    0
    nicht angegeben
    1 März 2007
    #20
    na man muss ja auch nicht unbedingt erkennen, was es für ein vogel ist, reicht ja ein schwarzer schatten eines fliegenden vogels sozusagen:smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste