• AndreaA
    AndreaA (21)
    Ist noch neu hier
    4
    1
    0
    Verlobt
    30 März 2019
    #1

    Ich verspüre kein sexuelles Verlangen

    Liebe Communitymitglieder,

    ich verspüre kein sexuelles Verlangen (untypisch für mein Alter) und wenn ich schon Sex habe, dann empfinde ich diesen nicht unbedingt als „sehr schön“. Ich und mein Verlobter haben dementsprechend nur ein mal in der Woche Sex, was sich auf Dauer vielleicht schlecht auf die Beziehung auswirken könnte. Wir kommen einfach nicht darauf was der Auslöser dafür sein kann. Man könnte meinen dass es an ihm liegt, jedoch hatte ich dieses Problem bereits in den Beziehungen zuvor. Es kam sogar vor dass ich mich vom Sex angeekelt fühlte. Zudem kommt dass ich nicht zum Höhepunkt kommen kann (egal auf welche Art und Weise) und es auch nie konnte (was mich jedoch nie belastete).

    Eine Ausnahme gibt es, undzwar wenn ich ein wenig angetrunken bin, dann verspüre ich den Sex als recht schön, jedoch auch nicht auf Dauer. Ich kann aber nur schlecht jede Woche was trinken um den Sex als schön zu empfinden.

    Vielleicht hat da jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht, weiß dementsprechend was ein Auslöser dafür sein könnte und kann mir vielleicht weiter helfen.

    Vielen Dank!
     
  • Unisex
    Öfters im Forum
    655
    53
    93
    vergeben und glücklich
    30 März 2019
    #2
    hast du mal in betracht gezogen das du noch nicht so weit bist um sex zu haben ? manchmal brauchen wir im kopf etwas länger um lust auf sex zu haben.
    Es könnte auch sein das du asexuell bist und einfach kein Interesse an Sex hast.
    Machst du denn Selbstbefriedigung? Befridigt dich dein Partner mit der hand oder der Zunge? Kannst du dabei kommen ?
     
  • AndreaA
    AndreaA (21)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    4
    1
    0
    Verlobt
    30 März 2019
    #3
    Naja früher kam es mir so vor als hätte ich Lust gehabt, jedoch denke ich mitlerwele dass ich mir das nur eingebildet habe und es nur als schön emfunden habe weil der Partner befriedigt ist.

    Das haben wir auch in Betracht gezogen, dass ich asexuell sei, jedoch ist er davon überzeugt, dass wenn ich den Sex im Rauschzustand als schön empfinde, nicht asexuell sein kann.

    Er befriedigt mich auf jede erdenkliche Art und Weise (auch Sextoys) jedoch alles zwecklos.

    Ich selber befriedige mich nicht, ich kann keinen Nurzen dasaus ziehen.
     
  • Unisex
    Öfters im Forum
    655
    53
    93
    vergeben und glücklich
    30 März 2019
    #4
    kommt mir sehr bekannt vor.in deinen Alter ging es mir nicht anders. Am Anfang dachte ich auch immer ich hätte Lust, und als es dann soweit war merkte ich fix das ich doch keine Lust habe. Mit lecken, fingern und sex toys konnte ich auch nix anfangen. Ich hätte dabei auch eine Einkaufsliste schreiben können. So langweilig war es für mich.
    Ich kann dir leider keinen wirklichen Tipp geben, für mich persönlich kommen da 3 Varianten in frage. Entweder du bist noch nicht so weit für Sex und somit ein Spätzünder, du bist Asexuell oder es ist etwas völlig anderes (lesbisch/Schilddrüsenproblem/krank Hormone oder sowas)
    aber ich kann dir nur raten nicht weiter Sex zu haben wenn du es eigentlich nicht toll findest. Irgendwie hat es mich irgendwann aggressiv gemacht und ich wurde richtig aggro meinen partner gegenüber
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • myrjanna
    Beiträge füllen Bücher
    1.971
    248
    1.250
    vergeben und glücklich
    30 März 2019
    #5
    Auch Asexualität ist ein Spektrum- von von Sex abgestoßen, ohne Selbstbefriedigung bis hin zu "sex ist schon okay" mit Selbstbefriedigung ist da alles vertreten. Ich würde in die Richtung noch mal ein bisschen mehr lesen und mich informieren- vielleicht findest du dich ja doch irgendwo in dem Spektrum wieder.
     
  • User 12529
    Echt Schaf
    12.619
    598
    7.805
    in einer Beziehung
    30 März 2019
    #6
    Verhütest du hormonell? Wenn ja: das kann die Lust ziemlich killen (Nebenwirkung)
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • No Body
    No Body (44)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    91
    33
    19
    Verheiratet
    30 März 2019
    #7
    In welchen Situationen - außer wenn Du angetrunken warst - hast Du denn sonst Sex mal als schön empfinden können? Was war dann anders als in den vielen Situationen, in denen Du Sex als unangenehm empfunden hast?
     
  • Papalapap
    Papalapap (37)
    Meistens hier zu finden
    877
    128
    110
    nicht angegeben
    30 März 2019
    #8
    Ih möchte dich nicht verurteilen oder dir was vorschreiben. Bitte nicht falsch verstehen. :smile:
    Ich würde nur gerne verstehen, warum man eine Beziehung eingeht, wenn man kein sexuelles Verlangen hat? Welches Interesse könnte man am anderen Geschlecht haben außer Freundschaft, wenn man sich nicht köperlich hingezogen fühlt? Mir erschließt sich der Mehrwert einer solchen Beziehung nicht.
     
  • myrjanna
    Beiträge füllen Bücher
    1.971
    248
    1.250
    vergeben und glücklich
    31 März 2019
    #9
    Ich mein romantische Gefühle und sexuellen Anziehung müssen nicht zwingend immer einher gehen.
    Nicht jeder Asexuelle ist gleichzeitig aromantisch.
    Ich glaube, das ist für Außenstehende genau so schwer zu verstehen wie sexuelle Anziehung für Asexuelle Menschen.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 6
  • User 106548
    Team-Alumni
    4.407
    548
    5.578
    Single
    31 März 2019
    #10
    Off-Topic:
    Eine Beziehung geht man doch ein, weil man die Gefühle dafür hat. Eine Beziehung ist doch keine Zweckgemeinschaft für Sex... :what:


    @TS: kuschelst Du eigentlich gerne mit ihm?
     
    • Zustimmung Zustimmung x 3
  • AndreaA
    AndreaA (21)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    4
    1
    0
    Verlobt
    31 März 2019
    #11
    Gute Frage. Gegenfrage, wieso gehst du eine Beziehung genau aus dem Grund ein? Bzw. will ich jetz mal nicht so direkt sein und frage dich: Wieso gehen Menschen eine Beziehung ein die nicht in der Lage sind sexuell aktiv zu sein (zB wegen einer Behinderung)? Ich sehe das so, eine Beziehung besteht aus vielen Bausteinen. Was uns zB wichtig ist ist Zuneigung, jemanden auf den man sich verlassen kann, jemanden fürs Leeben und Zukunftspläne zu machen, Interessen teilen und da könnte ich jetzt noch vieles mehr aufzählen. Ich finde meinen Partner, trotz nicht ausgeprägtem sexuellen Verlangen, unglaublich attraktiv und sexy (ja auch Menschen die keine Lust auf Sex haben wollen können andere Menschen als sexy emfpinden). Natürlich bin ich mir bewusst dass es für ihn schwierig ist mit dem umzugehen, vor allem auch weil er meint, er tue sich schwer „mich nicht sexuell anzumachen“ und natürlich auch Bedürfnisse hat. Aber genau aus diesem Grund, weil wir uns eben lieben, ohne einander nicht können und ich ihm nun einen Schritt entgegenkommen will, stelle ich diese Frage. Und was auch noch ein sehr wichtiger Punkt ist den man nicht übersehen sollte: man kann sich nicht aussuchen ob man jemanden liebt oder nicht.
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 31 März 2019 ---
    Bislang nicht, jedoch habe ich mir genau aus diesem nicht vorhandenen sexuellen Verlangen nun eine Pille verschreiben lassen :smile:
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 31 März 2019 ---
    Ich habe Sex nie wirklich als schön empfunden. Viel mehr gefiel mir dieses Gefühl meinen Geliebten befriedigt zu sehen. Das habe ich erst später jedoch bemerken können.
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 31 März 2019 ---
    Ja natürlich. Er ist mein „Kuschelwuschel“ ohne den ich nicht mal mehr richtig schlafen kann und gleichzeitig ist er auch der erste Mann mit dem ich das gerne tue. Am Anfang fiel es mir jedoch schwer. Anfangs war es auch ganz anders als jetzt. Ich liebte ihn zwar sehr. Ich war jedoch kein Mensch der sich gerne angreifen lässt, dieses Problem hatte ich bereits als Kind. Ich mochte keinen Körperkontakt. Ich konnte zwar für einen kurzen Moment mit jemanden intim sein, das aber auch nur weil ich wusste dass mein Partner das brauche. Eine gewisse Zeit lang fühlte ich mich sogar sehr unwohl in meinem Körper, ich konnte garkeine Intimität zulassen, ich fühlte mich als wäre ich ein einfaches Sexobjekt für alle Männer (ohne Sex gehabt zu haben, viel mehr wegen deren Blicken und Anmachversuchen). Jedoch übertrafen meine Gefühle für ihn alles, wir redeten oft darüber und er versuchhte den Ursprung von all dem herauszufinden. Er war der erste der es schaffte dass ich es mochte umarmt und gekuschelt zu werden. Auch erst dannach konnte ich wirklich mit meiner Mutter selbst kuscheln. Natürlich habe ich immernoch eine gewisse Abneigung gegen Körperkontakt, jedoch nicht mehr bei ihnen beiden. Und nun versuche ich einen Schritt weiter zu gehen.
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 31 März 2019 ---
    Genau so sehe ich das auch
     
    • Interessant Interessant x 1
  • Papalapap
    Papalapap (37)
    Meistens hier zu finden
    877
    128
    110
    nicht angegeben
    31 März 2019
    #12
    Davon rede ich doch garnicht, dass das eine Zweckgemeinschaft für Sex ist. Ich hatte keine Ahnung dass asexuelle Menschen auch jemanden attraktiv finden können. Ich dachte das gehört zusammen.
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 31 März 2019 ---
    Ich gehe keine Beziehung nur wegen Sex ein. Es gehört für mich aber als Grundpfeiler dazu. Genauso wie Kuscheln und Umarmungen. Wenn mich neine Freundin nicht berühren wollen würde, wäre das sehr verletzend dür mich.
    Ich sehe eine Partnerschaft ohne Sex als Freundschaft. Denn auch Freunde kann man lieben und man hat mit ihnen gemeinsame Interessen.
    Wie gesagt, ich hatte keine Ahnung, dass man jemanden attraktiv finden kann auch wenn kein sexueller Interesse besteht.
    Aber man kann sich durchaus aussuchen in wen man sich verliebt. Hier gab es schon genug User sie schrieben, dass sie es kontrollieren können, ob sie sich verlieben oder nicht.
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 31 März 2019 ---
    Das ist der Punkt. Ich kann mir eben romantische Gefühle ohne sexuelle Anziehung nicht vorstellen.
    Aber interessant zu erfahren, dass es möglich ist.
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 31 März 2019 ---
    Ich finde, dass sich das auch wie eine Zweggemeinschaft anhört. Ich kann auch alleine Zukunftspläne machen und mich auf Freunde und mich selbst verlassen. Dafür brauche ich keine Partnerin.
     
  • BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    6.409
    598
    6.018
    Single
    31 März 2019
    #13
    Papalapap Eine Beziehung ist doch so viel mehr als Freundschaft + Sex. Offensichtlich ist AndreaA an ihrem Partner vieles wichtig, was über rein freundschaftlichen Kontakt hinaus geht. Wenn sie die Beziehung schätzt, erübrigt sich in meinen Augen die Diskussion darüber, warum sie sie eingegangen ist.

    ---

    Würdest du denn gerne Lust auf Sex haben? Also ganz unabhängig von deinem Partner, wäre das etwas was dir fehlt? Oder könntest du auch gut damit leben wenn Sex in deinem Leben einfach gar keine Rolle spielt?

    Hast du manchmal sexuelle Fantasien?
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • Papalapap
    Papalapap (37)
    Meistens hier zu finden
    877
    128
    110
    nicht angegeben
    31 März 2019
    #14
    Ja. Kann ja jeder so sehen wie er das will. Ich mache niemandem Vorschriften. Aber ich kenne eben den Unterschied dann nicht. Ich weiß nicht was sonst eine Beziehung noch ausmachen soll. Ich hebe eine Partnerschaft nicht über eine Freundschaft. Denn Freundschaften sind über Jahre hinweg gewachsen. Wie soll eine neu enstehende Beziehung das überbieten? Schließlich ist Zeit ein wichtiger Faktor für ein gewisses Maß an Vertrauen.
     
  • Vulkan
    Vulkan (26)
    Ist noch neu hier
    20
    3
    3
    in einer Beziehung
    31 März 2019
    #15
    Meine Freundin und ich haben nur einmal im Monat Sex.
    Einmal die Woche fände ich schön aber wenn Sie durch Stress oder andere Faktoren einfach keine Lust hat ist es eine ganz schlechte Idee es nur mir zu Liebe zu machen.
    Das macht das ganze Bild kaputt.
    Wenn man Sex mit Langeweile oder negativen Gefühlen aussozieert hat man doch erst Recht kein Bock mehr drauf..
     
    • Hilfreich Hilfreich x 3
  • AndreaA
    AndreaA (21)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    4
    1
    0
    Verlobt
    31 März 2019
    #16
    Ansonsten wäre mir Sex komplett egal, sprich ich könnte mir auch vorstelllen nie mehr Sex zu haben (was sich im Laufe der Zeit natürlich ändern könnte). Sexuelle Fantasien habe ich ebenso keine.
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 31 März 2019 ---
    Ja verstehe ich. Natürlich vereinfacht Stress solch eine Situation nicht, bei mir war es bislang unabhängig vom Stress dass ich keine Lust empfand. Und zum letzteren gebe ich dir Recht ja
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 31 März 2019 ---
    Und um nun mal alles klarzustellen, ich habe eine ernste Frage gestellt und erwarte mir eine ernste Antwort. Gegenfragen die dementsprechend weiterhelfen können, okay, aber keine Gegenfragen wie die von Papalapap „wieso gehst du dann eine Beziehung ein“. Mir ist es wirklich egal ob jemand eine Beziehung aus nem anderen Grund eingeht. Ich ging meine ein aus dem Grund, dass ich ihn liebe und er mich. Wir sind füreinander da wie beste Freunde, das stimmt, aber genau diesen Faktor sollte eine Beziehung (meiner Meinung nach) auch enthalten, jedoch kann von reiner Freundschaft bei uns nie und nimmer die Rede sein. Und wenn man mich und meine Beziehung nicht kennt dann sollte man auch nicht so frech sein und hier irgendwie voreilig urteilen (auch wenn es heißt „ich will hier nich urteilen“). Ihr/du habt/hast eure Meinungen dazu wie man eine Beziehung führt und ich meine. Und ich erwarte mir nur eine ganz einfache Antwort die mir in Bezug auf mein Sexualleben helfen kann und nicht eine die mich zum Grübeln bringen soll wieso ich überhaupt mit ihm zusammen bin.Hier nun weiter rum zu diskutieren, das bringt keinem was. Also ab jetzt bitte nur noch sachliche Antworten. Danke.
     
  • User 156506
    Sorgt für Gesprächsstoff
    66
    43
    88
    Single
    31 März 2019
    #17
    Für mich klingt das so, als wärest du tatsächlich asexuell. Das ist erstmal nichts was einen "Auslöser" hat (ebensowenig wie z.B. Homosexualität) oder in irgendeiner Form schlecht, krank oder komisch wäre. Es ist einfach eine weitere Form menschlicher Sexualität, wenn auch vielleicht eine die noch am wenigsten erforscht und vielen Menschen überhaupt nicht bekannt ist.

    Das muss dich nicht daran hindern eine glückliche Beziehung zu führen. Wenn Sex dich nicht gerade anekelt muss das auch kein Hindernis in deiner Beziehung sein, wenn dein Partner im Gegensatz zu dir sexuelles Verlangen empfindet und mit dir Sex haben möchte. Das könnt aber nur ihr zwei miteinander ausmachen, da kann euch keiner wirklich etwas raten oder gar vorschreiben.

    Vielleicht hilft es dir ja, dich mit Menschen auszutauschen denen es ähnlich geht. Hier wo ich wohne gibts z.B. einen Stammtisch zu dem Thema, der von einem Verein ausgeht der sich sonst primär mit LGBTQ-Themen beschäftigt. Vielleicht gibt es da, wo du lebst, einen ähnlichen Treffpunkt für Asexuelle?
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • Vulkan
    Vulkan (26)
    Ist noch neu hier
    20
    3
    3
    in einer Beziehung
    31 März 2019
    #18
    Du ich denke die Frage kam einfach aus reinem Interesse da diese Person offensichtlich ganz andere Vorstellungen hat und er das gerne nachvollziehen möchte.
    Ich kann mir nicht vorstellen dass er dich zum grübeln über eure Beziehung bringen wollte.
    Jeder Mensch lebt doch in seiner ganz eigenen Welt und umso schöner ist es die Ansichten anderer Menschen kennen zu lernen und Meinungen auszutauschen.
    Wenn mich die Meinung von jemand anderen nicht interessiert gehe ich einfach nicht drauf ein und dann kann er/sie damit halt bleiben wo der Pfeffer wächst.
    Lass dich nicht ärgern. :upsidedown:
     
  • BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    6.409
    598
    6.018
    Single
    31 März 2019
    #19
    Ich sag mal so: Ich kenne mich zu wenig mit Asexualität aus um zu wissen, ob sich das noch ändern mag, oder wie es da rein passt dass du betrunken doch Lust verspürst. Da kann ich mir auch gut vorstellen, dass der Austausch mit anderen Menschen aus dem asexuellen Spektrum hilfreich ist.

    Wovon ich dir aber definitiv abraten möchte ich dich zu etwas zu "zwingen" womit du dich nicht wohl fühlst, auch nicht deinem Partner zuliebe. Das mag für den Moment OK sein, aber ich denke das wird auf Dauer deinen inneren Widerstand dagegen eher erhöhen und dir nicht gut tun. Meist teilt unser Unterbewusstsein uns ja schon recht klar mit was es will und was nicht. Man muss nur zuhören.

    Kein Interesse an Sex zu haben ist ja auch nicht besser oder schlechter als Interesse an Sex. Daran ist nichts falsch, und du musst dich da auch nicht "umpolen".

    Stellt sich natürlich die Frage, wie dein Verlobter damit umgeht. Für ihn wird da natürlich schon etwas sehr wichtiges fehlen, vermute ich. Ich denke ihr solltet den Fokus nicht so sehr darauf legen wie ihr den Sex "ans laufen kriegt", sondern akzeptieren dass das für dich - jedenfalls derzeit und auf absehbare Zeit - keine Baustelle ist. Und gucken wie man damit umgehen kann.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 2
  • User 106548
    Team-Alumni
    4.407
    548
    5.578
    Single
    31 März 2019
    #20
    Genau das denke ich übrigens auch. Allerdings ist das eine reine Laien-Meinung, ich weiß quasi nichts über Asexualität. Außer, dass es zwischen sexuell und asexuell noch eine Menge Grauzonen gibt.

    Hast Du denn, wenn Du etwas getrunken hast, von Dir aus Lust oder ist das "nur" eine Reaktion auf z.B. ein Initiieren von Sex durch Deinen Freund?


    (vorab nur zum Verständnis für einen nicht-Süddeutschen/Österreicher: mit "angreifen" meinst Du "anfassen/berühren", nichts, das mit "Angriff" zu tun hat, oder?)
    Sorry, aber die Frage drängt sich ein wenig auf: hast Du Mißbrauchserfahrungen? Bzw., hast Du eine Erklärung, warum das so war (vll teilweise ja noch so ist)? Und wie ist das jetzt, wenn Du merkst, dass Dein Freund Lust auf Dich hat. Hast Du da noch die Sorge, ein Objekt zu sein oder magst Du das Gefühl?
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten