• Narvid
    Narvid (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    227
    101
    0
    Single
    21 Februar 2003
    #61
    Von mir aus wäre ein Übernachten bei ihr kein Problem irgendwann mal. Aber ich glaube nicht, dass sie es will ("bis jetzt"). Bisher kommt sie eigentlich immer zu mir. Und wie schon mal geschrieben, habe ich den Eindruck, dass sie schüchtern vor ihren Eltern ist. Oder mich aus welchen Grund auch immer nicht soo dort haben will (ich weiß, klingt blöd, aber ich denke so..)

    Ich habe letztens so einen teddy gesehen, so ca. 30cm groß wo "nur für dich" drauf stand. Ist sowas auch ok??
    Und verpacken sollte ich ihn auch oder? Ich frage, weil ich in Sachen Einpacken nichts kann *g*
     
  • Mieze
    Mieze (34)
    Sehr bekannt hier
    5.598
    173
    2
    vergeben und glücklich
    21 Februar 2003
    #62
    bist du eigentlich glücklich?
     
  • Narvid
    Narvid (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    227
    101
    0
    Single
    21 Februar 2003
    #63
    Ich bin glücklich, weil ich sie liebe. Aber ich bin manchmal sehr gekränkt. Und wahrscheinlich ist es auch die Hoffnung...
     
  • mhel
    mhel (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.862
    123
    10
    nicht angegeben
    21 Februar 2003
    #64
    Hm du schließt das übernachten im Moment bei ihr ja auch schon von dir aus (siehe Nachsatz "irgendwann mal").

    Hast du sie denn schonmal gefragt ob sie das will oder wieso sie das denn nicht will? Und ihre Eltern werden doch langsam auch was ahnen oder was denken sie wo sie immer hingeht und bei wem sie da übernachtet? Sie denken doch bestimmt nicht das sie in nem Gästezimmer bei dir schläft oder? *g* Und alt genug ist sie ja.
    Frag sie doch einfach mal. Verlieren kannst du ja nix.
    Warst du denn überhaupt schonmal bei ihr? Kann sein das du es schonmal geschrieben hast aber ich will jetzt nicht nochmal alles durchlesen, ist soviel *g*

    Hey was fragst du mich das denn ob das OK ist. Mußt du doch wissen ob es für dich OK ist. Meinte das ja nur weil sowas eben süß ist und man immer was von dem Partner bei sich haben kann.
    Wenn er nicht zu teuer ist (was ich jetzt mal ganz einfach bezweifele) würd ich ihn vielleicht auch kaufen.
    Und verpacken brauchst du sowas nicht. Find ich jedenfalls.
    Steh eh nicht so auf verpacken von Geschenken da man die ja eh nur aufreißt und das was man 10 Minuten vorher gemacht hat (das einpacken) also total sinnlos ist.
     
  • Narvid
    Narvid (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    227
    101
    0
    Single
    21 Februar 2003
    #65
    Ich schließe das nur kurzfristig aus.

    Ich war insgesamt nur 2 mal bei ihr. Einmal das erste Mal am 15. Dezember als wir uns zum ersten Mal gesehen haben und einmal an einem Dienstag vor paar Wochen.

    Wie schon geschrieben, war sie vor ihren Eltern "verklemmt". Als wir im Zimmer saßen und sie an mich gelehnt war oder sie mich gestreichelt hat und sie jemanden kommen gehört hat (also dass er jeden Moment rein könnte), hörte sie gleich auf und setzte sich normal hin.
    An dem einen Dienstag hat sie mich nicht mal am Bahnhof umarmt, obwohl ihre Mutter im Auto gewartet hat, weil sie sie unterwegs von der Arbeit abgeholt hat, bevor sie zum Bahnhof ist. Erst als wir alleine im Zimmer zu Hause waren hat sie mich umarmt.

    Auch vor meinen Eltern wollte sie mal meine Hand los lassen. Wir gingen zu mir heim, hielten unsere Hände. Meine Eltern kamen grad raus aus dem Haus und sie wollte eigentlich loslassen, aber ich habe einfach gehalten...


    Wegen dem Geburtstag von ihr weiß ich noch nicht mehr. Ist wie es ist. Kann sich morgen ändern. Ich schließe sogar nicht so ganz aus (obwohl sie meinte, sie würde gerne an ihrem GB zu Hause aufwachen), dass sie "doch" da bleibt. Ich sage das aus dem Grunde, weil viele Sachen immer so kommen, wie sie eigentlich unmöglich waren bzw. vorkamen.
    Aber egal. Geschenk habe ich schon. Ich habe für sie einen Teddy (wo mein Name draufgenäht ist) und so ein Bilderahmen von Diddl oder so mit 4 Fenstern und wo so steht (weiß ich nicht mehr auswendig), dass ich sie liebe, weil sie einzigartig....ist.
    Und in 2 freie Fenster habe ich ein Bild von mir und eins von ihr getan.
    Und ist verpackt.
    Und jetzt schreibe ich ihr noch eine Karte und einen Brief. In dem Brief schreibe ich ihr so meine Gefühle auf, seit dem Tag an dem wir uns das erste Mal gesehen haben. Zumindest versuche ich es.
     
  • mhel
    mhel (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.862
    123
    10
    nicht angegeben
    21 Februar 2003
    #66
    Hast du denn schonmal mit ihr drüber geredet wieso sie so ist? Reden ist bei sowas immer am besten denn nur so bekommst du doch raus was nun los ist oder nicht.

    Hm ist aber lieben nach der kurzen Zeit nicht bissel viel? Naja mußt du wissen.
     
  • Narvid
    Narvid (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    227
    101
    0
    Single
    21 Februar 2003
    #67
    Das ist jetzt so der Punkt wo ich mich dazu (noch) nicht traue sie darauf anzusprechen. Meine Gedanken sind da spontan dass ich sie vielleicht unter Druck setze.......

    Ich bin einfach in sie sehr...verliebt, nur kränken mich manchmal bestimmte Sachen die sie sagt, weil ich da so sensibel bin.
     
  • mhel
    mhel (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.862
    123
    10
    nicht angegeben
    22 Februar 2003
    #68
    Für mich gibt es aber bei lieben und verliebt sein nen unterschied. Das meinte ich.

    Wieso unter Druck setzen??? Hey ich habt fast Sex miteinander aber ihr könnt nicht über sowas reden wieso sie sich in der öffentlichkeit so zurückhaltend verhält?
    Das wäre für mich was ganz normales das man über alles redet was einem gefällt und was nicht weil man ja glücklich sein will.
     
  • Narvid
    Narvid (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    227
    101
    0
    Single
    22 Februar 2003
    #69
    Ich weiß nicht, ist einfach so ein Gefühl mit dem unter Druck setzen. Ich bin da auch gegenüber schüchtern.

    Vor der Öffentlichkeit allgemein ist sie nicht so. Halt zumindest vor ihren Eltern.
    Das ist auch der Grund, warum ich befürchte, dass sie sich nicht soo getraut hat mich zum gb einzuladen.
    Ich denke auch viel zu viel nach...ich habe sogar Gedanken gehabt wie, dass sie einen anderen hat der kommt und sie nicht vor ihren Eltern irgendwie als "Flittchen" da stehen will. Und auch deshalb immer zu mir kommt.

    Bisher haben wir ja nur einmal zusammen übernachtet bei mir. Aber die nächsten Male (haben wir so eigentlich ausgemacht) kann sie hier bleiben...
     
  • Mieze
    Mieze (34)
    Sehr bekannt hier
    5.598
    173
    2
    vergeben und glücklich
    22 Februar 2003
    #70
    also an deiner stelle könnte ich da schon keine hoffnung mehr sehen...
     
  • Narvid
    Narvid (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    227
    101
    0
    Single
    23 Februar 2003
    #71
    Sie war gestern da, wir haben etwas gelernt und dann hatten wir halt sehr viel Zeit für uns. Sie ist bei mir bisschen eingeschlafen und sagte, wenn sie heute nicht GB hätte würde sie dableiben.
    Und wegen ihren GB, dass ich kommen soll bzw. ob ich kommen kann/soll haben wir nicht geredet...

    Ich werde sie bald anrufen und ihr gratulieren...
    Ich habe gestern mit dem Gedanken nochmals gespielt, ihr das Geschenk am Bahnhof zu geben bzw. hier, aber habe es dann (zum Glück) doch nicht gemacht. Wäre irgendwie komisch.
    Sie bekommt es halt am nächsten Samstag...
     
  • Narvid
    Narvid (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    227
    101
    0
    Single
    23 Februar 2003
    #72
    Ich habe sie eben angerufen...
    sah so aus...

    Sie ging ran und habe ihr gratuliert. Sie hat dann gesagt, dass ich erste bin und dass kein anderer bisher angerufen hat und sie enttäuscht ist.
    Haben und eigentlich sehr angeschweigt. Sie fragte mich was ich gemacht habe (also bisher). Sagte ob ich nicht bei meiner Oma bin (wie eigentlich jeden Sonntag), ich sagte nein.
    Ob ich mit Deutsch fertig bin, weil ich ja morgen eine Arbeit schreibe, ich sagte ja, dass ich schon seit Dienstag fertig bin...
    Sie hat so rumgejauchzt oder wie man das nennt...also mmmmm..
    Haben uns sehr angeschwiegen, hab dann gesagt, dass wir uns halt gleich schreiben (weil sie online ist...) und tschüss.

    Sagt mir bloß nicht, dass ich fragen sollte, ob ich vorbei kann. Die Fragen, ob ich nicht bei meiner Oma sei und zu Hause bin und ob ich gelernt habe deuten zwar so darauf hin, dass ich Zeit hätte, aber das ist schlicht nicht meine Art...
     
  • Mieze
    Mieze (34)
    Sehr bekannt hier
    5.598
    173
    2
    vergeben und glücklich
    23 Februar 2003
    #73
    is doch richtig so, sie hätte dich doch wenn denn auch von alleine fragen können, ob du net lust hast, langzukommen
     
  • Narvid
    Narvid (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    227
    101
    0
    Single
    23 Februar 2003
    #74
    Sie wollte wissen warum ich gestern am Bahnhof als sie im Zug saß so durcheinander..komisch gewirkt habe...

    Ich habe ihr einfach gesagt, dass ich frustriert bin, weil ich sie gerne heute gesehen hätte, aber nichts gesagt habe, weil sie meinte, sie müsste so viel lernen....

    Sie hat eigentlich gar nichts dazu gesagt, wirklich nicht. Nur dass ihr das Lernen nicht so leicht fällt wie mir...
    Schade dass ich ihr nicht gesagt habe, warum sie dann heute online war....denn die Zeit...

    Enttäuscht mich sehr....
     
  • Mieze
    Mieze (34)
    Sehr bekannt hier
    5.598
    173
    2
    vergeben und glücklich
    23 Februar 2003
    #75
    sie muss sich doch net für alles rechtfertigen, oder?!
    wenn ich lern geh ich auch online, um mir z.b. was rauszuschen, was mir bei meinen aufgaben behilflich sein kann...
     
  • Narvid
    Narvid (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    227
    101
    0
    Single
    23 Februar 2003
    #76
    Das hat gar nichts mit Rechtfertigung zu tun!!! Und in diesem Konnex schon gar nicht annährungsweise.
    Vor allem Dein Beispiel "wenn ich lerne suche ich auch was im Internet..bla bla bla" und die Welt ist schön und gut...

    Es geht mir darum, dass ich sie einfach gern gesehen hätte, auch wenn es nur 10 Minuten wären. Wenn ich an dem Tag ein paar Stunden chatte und nicht (!) sooo schöne Hilfen im Internet suche (!!), dann ist das doch vollkommener Irrsinn.
    Hinzu kommt halt (auch zu dem Konnex) für mich meines Empfindens nach ihre Haltung zu uns gegenüber ihren Eltern, die mir wie schon gesagt, auffällt...und über die ich keine genaue Klarheit habe.
     
  • Mieze
    Mieze (34)
    Sehr bekannt hier
    5.598
    173
    2
    vergeben und glücklich
    23 Februar 2003
    #77
    hey deswegen musst du mich net gleich vollabern!
    du hast nirgendwo geschrieben gehabt, das sie chatten war und ich hab das mit dem was für die schule raussuchen geschrieben, um ne erklärung zu finden, warum sie online war, wenn sie doch eigentlich so viel zu lernen hat!
    sorry aber wenn du so unzufrieden mit deiner beziehung bist und net mal ordentlich mit ihr reden kannst, frag ich mich, wo du da für euch zukunft siehst!
     
  • Narvid
    Narvid (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    227
    101
    0
    Single
    23 Februar 2003
    #78
    Was heisst hier vollabern ?

    Meine Enttäuschung resultiert auch aus dem Gedanken wahrscheinlich, dass sie einfach vor ihren Eltern nicht so (bisher) traut...
    Da kann man halt nichts machen, aber, ich weiß das eben nicht. Wenn sie z.B. gesagt hätte bzw. sagt, "mir ist einiges vor meinen Eltern nicht so angenehm...", dann reden wir entweder darüber oder es ist alles gut und ist eine Frage der Zeit. Aber ich weiß es nicht.

    Ich denke, das hat viel mehr damit zu tun, dass ich noch in der Hinsicht etwas verklemmt bin so Themen direkt anzusprechen, weil ich einfach zu viel denke, als dass es damit zu tun hat, dass wir dazu unfähig sind!
     
  • Mieze
    Mieze (34)
    Sehr bekannt hier
    5.598
    173
    2
    vergeben und glücklich
    23 Februar 2003
    #79
    und was machst du, wenn ihr eines tages mal ein richtiges großes prob habt?
    dann werdet ihr ums reden net drum herum kommen!
    wenn du einfach mal sagst "duu schatz, dies und das, warum blabla"?!
     
  • Narvid
    Narvid (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    227
    101
    0
    Single
    23 Februar 2003
    #80
    Eines Tages wird es das Problem nicht geben. So lapidar das klingt, aber ich kann das so sagen. Ich hätte überhaupt z.b. vor einem Jahr gar nicht gewusst, dass ich mich schon so viel traue, wie ich es bis jetzt gemacht habe. Ich mache mir einfach viel zu viele Gedanken, wie es klingt wenn ich sie das und das frage.
    Bin auch allgemein so ein Typ.
    Ich mag in manchen Situationen, wo es darauf ankommt, dass da das Bewusstsein und der Wille von dem/derjenigen selbst kommt, nicht jemanden dazu verleiten, weil dann ist es nicht mehr mit seinem/ihren Willen...

    Und wenn wir nicht um´s Reden drum herum kommen, dann heisst das, dass wir reden würden und somit gibt es das Problem nicht.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten