• Hitchhiker
    Gast
    0
    11 Juli 2006
    #21
    Also ganz ehrlich... wenn er schon eifersüchtig wird, wenn sein Freund deine Nummer hat, halte ich das schon für mehr als nur eine "Sex-Beziehung".

    Sprich nochmal mit ihm...
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.690
    398
    2.252
    vergeben und glücklich
    11 Juli 2006
    #22
    zu spät? wann ist es zu spät? wenn er ne andere hat. oder du einen anderen. dann ists für euch wohl zu spät.

    mein freund hat sich vor acht jahren in mich verliebt. ein paar wurden wir erst fünf jahre später. zwischenzeitlich war ich vier jahre mit meinem heutigen ex zusammen. mein freund hat damals nichts gesagt, sondern hat halt erlebt, dass ich mit einem anderen glücklich bin. ich wusste von seinen gefühlen nichts. sympathisch war er mir schon damals...

    nun, wir haben noch zueinander gefunden. für uns war es nicht zu spät. er war sich übrigens damals sicher, ich wüsste von seinen gefühlen...

    ich frag dich nochmal: was hast du zu verlieren, wenn du dich mit ihm triffst und mit ihm redest? über euer verhältnis zueinander?

    du gehst doch eh davon aus, dass er aus deinem leben verschwindet, oder?

    also handle, statt dich so zu quälen. wär es nicht grauenhaft, wenn du später bereust, NICHT mit ihm gesprochen zu haben? oder stell dir vor...in zehn, fünfzehn jahren trefft ihr euch wieder, alumnitreffen der fh oder so - und dann kommt raus, dass ihr damals beide was voneinander wolltet und verliebt wart....

    sorry, du bist mir in der sache zu pessimistisch und ...inaktiv. mach was, statt nur zu grübeln. wenn rauskommt, dass er wirklich nix von dir will in sachen beziehung, dann kannste ihn abhaken und vergessen. so kannste ja doch nicht loslassen.
     
  • Miss Undercover
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    52
    91
    0
    Single
    12 Juli 2006
    #23
    Wahrscheinlich hab ich nichts zu verlieren; ihr habt ja Recht...Ich hab wahrscheinlich nur Angst davor, dass ich ihn damit so verschrecke, dass er mir danach ausm Weg geht, wenn wir uns dann doch noch mal zufällig sehen...Ich einfachn überhaupt nix mehr von ihm hör...Aber das wär ja (mal vom negativsten Fall ausgegangen) wohl eh das Beste...

    Weshalb ich so pessimistisch bin? Tja, wahrscheinlich weil von ihm weniger kommt, als ichs von anderen gewohnt war...Vielleicht ist er auch nur einfach nicht der Typ dafür...N Kumpel vona FH meinte, dass er ihn so einschätzt, dass er viell.auch bissl Schiss vor was festem hat...Hab ja noch nie mitgekriegt, dass er ma ne Freundin hatte...Aber anderweitig durche Gegend poppen tut er sich ja auch nicht...Hm...

    Hab auch Bedenken, dass wenn wirs viell.in diesem Leben echt noch ma zu nem Treffen schaffe - und ich dann wieder den Mund nicht aufkrieg...Ach, was weiß ich...Ich stell mich voll an, ich weiß...Kotzt mich ja selber an...:angryfire

    aber das mit deiner Beziehungsgeschichte ist krass, Mosquito...Hat mir fast bissl Mut gemacht...Auch, dass er dachte, du wüsstet alles...Das denk ich bei ihm ja manchmal auch : Eigentlich muss er es doch merken...! Er will nur nicht drauf reagieren... Aber ach, dann bräucht er auch manche andere Sachen nicht machen...:kopfschue

    aber ob etwas zu spät ist, hat doch nicht zwingend was mit na anderen Beziehung zu tun...Ich finde,2 Jahre sind schon ne lane Zeit. Und wenn man sich erstma mit etwas abgefunden hat, ist man ja auch emotional in der Beziehung bissl abgestumpft. Dann kanns doch schon sein, dass man sagt: Vergiss es, ist zu spät...

    Hm, und zu dem inaktiv sein...Ich meld mich doch bei ihm, das ist doch auch was...Nur weil ich nicht vor ihm auf die Knie falle...? Trotz aller Emanzipation, ich find irgendwie trotzdem, dass die Herren auch mal was leisten müssen für ne Beziehung (also nen Schritt auf einen zu gehen oder so...). Und das tut er doch eigentlich nicht...:geknickt:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten