• DuMbSi
    DuMbSi (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    250
    101
    0
    nicht angegeben
    30 März 2003
    #21
    ja kenn ihc auch aber ich habe sie mir selber "abgescharbt" *gg*
     
  • Eierbrötchen
    0
    31 März 2003
    #22
    also abschneiden uaaaaah schmerz und außerdem ist das medizinisch gesehn das falscheste was irgendwie machbar ist, das kann schwerwiegend sich entzünden

    es gibt flüssigen stickstoff, das soll angeblich sehr schön wirken (brennt wohl kurz)

    in dieses homöopathiezeugs vertrau ich persönlich net so, wenn ich n jahr warte bis das ding von irgend ner blumensalbe weggeht kann ich auch einfach jeden tag bissel cola drübergießen da löst die säurenverbindung da drin die warze schneller auf.
     
  • Bugs-bunn
    Gast
    0
    31 März 2003
    #23
    @FlyingAngel bekommt man dieses Clabin einfach so in der apo oder nur auf rezept?
     
  • User 4590
    User 4590 (36)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.731
    nicht angegeben
    31 März 2003
    #24
    Nix für ungut, aber ich würde im Leben nicht auf die Idee kommen, da in Eigenregie irgendwas aufzuschneiden oder abzuschaben. An den Fingern können Bakterien sein, an der Schere sowieso (oder was man da sonst noch so an Schneidwerkzeug benutzen könnte), und wenn das an die Wunde kommt, hat man ein viel größeres Problem als diese dumme Warze.
     
  • Manami
    Gast
    0
    31 März 2003
    #25
    Ich hatte so ne Dornenwarze auch schon mal an der Fußsohle. Es wäre da echt besser zum Arzt zu gehen, da man selber nix dagen machen kann, da diese bestimmten Warzen ungefähr 1-2 cm in den Fuß reinwachsen und das noch schlimmer werden kann, wenn man nicht zum Hautarzt geht.
    Also bei mir hat der Arzt überhauptnix mit ner Salbe gemacht, da das nix gebracht hätte da die Warze ja hauptsächlich im Fuß war und nicht außen. Bei mir hat er stattdessen bei jeder Behandlung den Fuß mit Eis betäubt und immer Stückenweise die Warze "rausgekratzt" hat saumäßig weh getan, aber wenn er mit mit einem Mal dir Warze aus dem Fuß rausgeschnitten hätte, hätte ich das wahrscheinlich vor schmerzen nicht überlebt! Alles in allem hat das ungefähr nen Monat gedauert bis sie vollständig rausgekratzt war.


    Manami
     
  • FlyingAngel
    Verbringt hier viel Zeit
    257
    103
    1
    vergeben und glücklich
    31 März 2003
    #26
    @bugs-bunn

    Jau, kriegst du auch ohne Rezept, is dann wohl aber teurer denk ich.

    Ich bin damals einfach inne Apo gegangen und gesagt, ich möcht was gegen Warzen haben und hab dann das bekommen.
     
  • Bugs-bunn
    Gast
    0
    31 März 2003
    #27
    was hast du den bezahlt?
     
  • sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit
    1.959
    123
    2
    Single
    31 März 2003
    #28
    Entschuldigung, aber was soll groß passieren wenn du da selbst hand anlegst. Natürlich muss man das ganze nachher (die schere schon vorher, aber das denke ich war klar ?!?!) auch kräftig auswaschen, oder rennt ihr mit blutender hand in der gegend rum?
     
  • FlyingAngel
    Verbringt hier viel Zeit
    257
    103
    1
    vergeben und glücklich
    31 März 2003
    #29
    Oh Gott, wieviel hab ich damals bezahlt.

    Das is scho ne Ewigkeither, ich glaub damals 10 DM, also jetz 5 €. Aber ich denke mal, dass is jetz scho wieder teurer geworden.

    Sum, wenn du das teil ständig aufkratzt oder reinschneidest verbretet sich das alles über den Bereich da. Also es kommen immer wieder neue.

    Außer natürlich du schneidest so richtig tief rein und kurvst denn noch schön rum und holst son richtigen Klumpen raus *lölz*

    Aber ICH würd das vor Schmerzen net aushalten.
     
  • User 4590
    User 4590 (36)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.731
    nicht angegeben
    31 März 2003
    #30
    Weißt du, was der Unterschied zwischen deiner Schere und den Instrumenten beim Arzt ist? Alles beim Arzt ist gründlich desinfiziert. Du wirst ja wohl kaum behaupten wollen, dass du in dem Punkt so genau bist wie eine Arztpraxis, oder? Mal ganz abgesehen davon, dass die 'einfach mal bissl rumschnippeln'-Methode alles andere als fachgerecht oder professionell ist. Wozu bräuchte man ausgebildete Ärzte, wenn das die richtige Methode wäre?
     
  • succubi
    Gast
    0
    1 April 2003
    #31
    dornwarzen sind so ziemlich die fiesesten warzen die man haben kann... die wachsen nämlich nach innen und außerdem tut's saaauweh wenn man auftritt. *schonmalhatte*

    also ich hatte in der pubertät häufiger warzen (mein arzt erklärte mir, dass das eine art "virus" is den pubertierende öfters haben - wie pickel halt) und ich war immer beim hautarzt. der hat die dann weggebrannt mit einem "spray" (das war so kalt, dass es eben schon gebrannt hat)... tat sauweh, aber war wirkungsvoll.

    war dann auch mal bei einem andren hautarzt, der hat mir eine warze rausgeschabt... hat nicht so arg weh getan wie das sprühen, aber angenehm war's bei gott nicht. und außerdem war die nachbehandlung aufwendiger.
    beim sprühen hatte ich keine nachbehandlung, beim schneiden musste ich nachher noch so eine warzentinktur drauftupfen, bis die warze komplett weg war.

    gott sei dank bin ich jetzt schon seit jahren verschont von warzen, aber damals war's jedes mal ein erlebnis. :zwinker:

    auf keinen fall würd ich zu lang warten - geh lieber gleich zum arzt, dann sparst du dir einiges.
    hab mal mit teebaumöl herumgedoktert, weil das bei einigen leuten auch geholfen hat (lt. deren info), aber das hat bei mir nicht geholfen... und dieses mistding von warze hat sich dann nach relativ kurzer zeit über den großteil meiner zehe ausgebreitet... und ich musste 3x zur behandlung um das ding loszuwerden. - und es waren so ziemlich die heftigsten schmerzen im laufe meiner "warzen-entfern-karriere"... *gg*

    sorry falls ich dir da jetzt angst gemacht hab vor einem arztbesuch, aber das waren halt meine erfahrungen... geh trotzdem hin - auch wenn du schiss davor hast.

    edit: ach ja, mir is gerade eingefallen was du auch noch machen könntest: in die apotheke gehen und dir eine warzentinktur besorgen. vaseline um die warze schmieren damit die gesunde haut nicht angegriffen wird und die tinktur auf die warze tupfen. das hat mir einmal geholfen, als ich später mal nur eine kleine warze hatte. allerdings weiß ich nicht, ob das auch bei dornwarzen so wirkungsvoll is - du könntest ja in der apotheke nachfragen.
     
  • Ak@sha
    Gast
    0
    1 April 2003
    #32
    ich hatte auch mal eine warze was für eine weis ich nicht! ich war beim arzt der hat mir ein zeug gegeben das man darauf streicht dann pflaster drüber und dadurch stirbt die warze ab und der arzt kann sie dann ganz einfach rausmachen. tat auch nicht weh!!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten