• ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.655
    123
    20
    Single
    14 Mai 2003
    #21
    Ich denke auch, dass eure Lehrer dafür Verständnis haben werden und wenn es nicht gerade die "Mega Wichtigen Fächer" sind ist das kein Prob. Das machen die Lehrer dann auch mit wenn man ihnen das richtig erklärt.

    @ Holland: Vielleicht könnt ihr dann wenigstens telefonieren, weil die Kontrolle der Mutter fehlt. Eine Aussprache am Tel ist immer noch besser als keine Aussprache oder sich überhaupt nicht zu hören.

    Mit freundlichen, privaten(!) und kommunikativen Grüßen

    Daniel
     
  • Schnuckl20
    Schnuckl20 (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    593
    103
    2
    nicht angegeben
    14 Mai 2003
    #22
    Also tut mir leid aber ich finds total daneben Eltern mit Paragraphen zu drohen. Das ist gerechtfertigt wenn man Gewalt erlebt aber doch nicht bei Hausarrest, aber es liegt irgendwie in der Natur heutzutage dass alles über Anwälte geregelt wird, anstatt miteinander zu reden (hierbei Gruß an unsere tollen Nachbarn mit der Kamera, die unser Grundstück Tag und Nacht bewachen :grin: ).
     
  • Mr. Poldi
    Meistens hier zu finden
    3.795
    148
    228
    vergeben und glücklich
    14 Mai 2003
    #23
    >Das ist gerechtfertigt wenn man Gewalt erlebt aber doch nicht bei Hausarrest
    Schon mal was von psychischer Gewalt gehört?
    Gegen Hausarrest ist auch nichts einzuwenden, gegen Einsperren schon.
    Wenn man mich bis zu den Ferien einsperren wollte würde ich das sehr wohl als "entwürdigende Maßnahme" und "seelische Verletzung" ansehen.

    >hierbei Gruß an unsere tollen Nachbarn mit der Kamera, die unser Grundstück Tag und Nacht bewache
    Mit ihnen reden, wenn das nicht reicht Strafbewehrte Abmahnung schicken lassen und wenn sie dann immer noch nicht nicht damit aufhören verklagen/anzeigen.
     
  • W0m847
    W0m847 (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    602
    101
    0
    Single
    14 Mai 2003
    #24
    Also ... , dass wir das ganze mit der Psychologin vormittags machen können halte ich zwar für unwarscheinlich , aber vielleicht kann diese Psychologin das ja mit unsern Lehrern klären...

    Und wegen Holland und telefonieren...
    Übers Handy nicht , weil das auch ihre Mutter kassiert hat und ob des funktioniert , dass sie von dort aus anruft oder ich sie ... naja - kommt halt auf die Leute dort an...

    Und wegen ner Aussprache... naja ich werd versuchen sie morgen inner Pause nochma drauf anzusprechen und , dass sie vielleicht doch ihre Mutter fragen soll , ob die nichma Lust hätte mich kennenzulernen...
    halte ich zwar für unwarscheinlich , aber vielleicht....

    Ansonsten versuch ich halt einfach mal sie drauf hinzuweisen , dass mir das verdammt weh tut , wenn sie so komisch is ... Ich merk ja wie sie versucht das alles zu verdrängen ... Heut hab ich sie einfach angeschaut und plötzlich hat sie sich mir um den Hals geworfen und wie ich dann gefragt hab was war hat sie gemeint sie hätte keine Luft bekommen... - Ich hab gemerkt , dass sie kurz zu weinen angefangen hat...

    Ich will ja schliesslich nich , dass unsere Beziehung daran kaputt geht.Es war schon hart wie das einfache Hausarest kam...schliesslich hat das das Aus für sämtliche Formen körperlicher Liebe (sei es nun Sex oder einfach nur mal kuscheln) bedeutet.Und jetz die Sache von wegen gar kein Kontakt mehr ausser in der Schule...

    [edit]irgendwie fühl ich mich auch schuldig... Gewissermaßen bin ich ja auch 'schuld' dran , weil ich z.B mit ihr geschlafen hab...
     
  • W0m847
    W0m847 (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    602
    101
    0
    Single
    15 Mai 2003
    #25
    Ich möchte jetz hier nochmal ne Frage stellen , weil mir da heut was innen Sinn gekommen is...

    Und zwar is meine Freundin jetz bis Montag in ner Woche in Holland...
    hab heut auch mit ihr so einigermassen geredet , wobei aber nich wirklich was rausgekommen is...

    Ich hab mir folgendes gedacht : ich könnte ja , wenn meine Süsse nich da is (und somit aus m Schussfeld der Mutter is) einfach mal dort anrufen und versuchen mit ihrer Mutter zu reden...

    Oder mach ich damit dann endgültig alles kaputt???
     
  • BlueLizard
    Gast
    0
    15 Mai 2003
    #26
    Ob das so ne gute Idee is? Vielleicht tickt die Mutter dann ja auch völlig aus.
    Ich würd auf jeden Fall mal zu der Schulpsychologin gehen, da kannst du ja auch mal allein am Nachmittag hingehen und dir anhören was die so rät. Und wenn du mit deiner Freundin hingehen willst werdet ihr doch bestimmt nen Religionslehrer oder so haben der euch in seiner Stunde gehen lässt oder?
     
  • sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit
    1.959
    123
    2
    Single
    15 Mai 2003
    #27
    Jop genau richtig! Wenn deine Freundin nich daheim is, is die Mutter vielleicht mal etwas lässiger wenns um dich geht. Versuchen kostet ja nichts. Und mehr verscheissen kannsts bei ihr auch nich, außer sie nimmt deine freundin von der Schule, was ich nich glaube :smile:

    Zu ihr: Wenn ihre Mutter wirklich alles wegnimmt (Handy, Modem&co) sollte sie - wenn reden nichts bringt - mal wirklich auf stur schalten. Wenn das Handy den Eltern gehört, hät ich nichts gegen (ggf. doch) das sie es wegnehmen. Wenns aber n Geschenk oder so war, würd ich mir das zurück holen. Spinnen wohl.. meine eltern solln mal versuchen mir die DSL Anlage zu klaun, denen spring ich mit dem Kaktus ins gesicht :grin:

    Also ruf morgen einfach mal an und erklär die lage... es bringt wohl nichts das sie deineFreundin wegen ein paar schlechter Noten Monatelang einsperren, vonwegen, ich würd a erst recht die 6er mit nachhause bringen! Wer bin ich den! Lass mir doch nich vorschreiben wo ich hinzugehen hab!

    Und wenn das Anrufen bei Mutti auch nich klappt, fahr zu ihr und Klingel solange bis sie aufmacht, und wenn sie dir die tür vor der nase zu knallt, klingel weiter, sei hartnäckig :smile:. Das gibt zwarkeine Pluspunkte, aber nochmehr Minuspunkte kannst auch nich kriegen...
     
  • W0m847
    W0m847 (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    602
    101
    0
    Single
    15 Mai 2003
    #28
    Sorry aber irgendwie hab ich grad das Gefühl , dass meine Idee saudumm war...

    Ich weiss zwar , dass ich im Prinzip keine Minuspunkte mehr bekommen kann aber ich hab Angst , dass ihre Mutter dann wieder auf meine Freundin losgeht...

    Ich hab grad mit ihrer besten Freundin erwähnt und die hat mir was gesagt , des mir gar nich gepasst hat:

    "... aber wenn ich nochmal was höre von wegen einsperren oder schlagen(!) , dann ..."

    ich weiss nich was ich davon halten soll - der akku war leider leer...

    Ich wusste allerdings bis jetz nichts von Schlägen oder so...

    Sorry ich bin jetz irgendwie fertig mit den Nerven... aber ich werd wohl nicht zu ihrer Mutter gehen...
    ich werd jetz erst nochmal versuchen ihre Freundin anzurufen...
     
  • sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit
    1.959
    123
    2
    Single
    15 Mai 2003
    #29
    Hat die auch noch n Vater?

    Unddas nächste mal wenn du sie siehst, frag sie bezüglich der schläge.. wenn das stimmt, ruf beim Jugendamt an, hört sich wirklich nach sklaverei an... und wenndem so ist, kann sie ja zu ihrem vater ziehen (sind doch geschieden oder so??)
     
  • W0m847
    W0m847 (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    602
    101
    0
    Single
    15 Mai 2003
    #30
    nein die wohnen zusammen...

    ihr vater muss auch n arsch sein aber anscheinend scheint er der einzige zu sein , mit dem sie ansatzweise ein normales gespräch führen kann... allerdings auch nur , wenn von seiner seite das interesse an einem solchen gespräch da is...
     
  • spacko
    spacko (44)
    Verbringt hier viel Zeit
    223
    101
    0
    vergeben und glücklich
    16 Mai 2003
    #31
    hallo,

    ich würde auf keinen Fall eigenmächtig bei der Mutter anrufen.
    Ich kann mir weder vorstellen, dass sie „lässiger“ drauf ist, wenn ihre Tochter nicht da ist, und ich kann mir erst recht nicht vorstellen, dass es ein Spass für deine Freundin sein wird, wenn sie dann nach Hause kommt.

    Naja und das mit den Minuspunkten würde ich auch noch mal in Frage stellen. Sicher, im Moment bist du ganz unten, aber ich denke du hoffst darauf, dass ihr irgendwann auch wieder „normal“ zusammensein könnt. Das wird nach solch einer aktion enorm schwierig, Eltern haben in solchen Dingen (verletzung der Konventionen, zu dolles nerven von wegen Sturmklingeln,...) ein Elefantengedächtnis.

    So hart es klingt, ich denke, deine Freundin muss das zuhause ohne dich durchstehen, du kannst dich ohne eine Bereitschaft der Mutter nicht aktiv einklinken, ohne mortz viel Porzellan zu zerschlagen.

    Was du aber machen kannst: Unterstütze deine Freundin, wenn du sie siehst, bau sie auf und gib ihr Kraft. Nimm eher die Beraterfunktion war.
    Ob es sinnvoll ist den Paps einzuschalten weis ich nicht. Die werden wohl auch so ihre Probleme haben, sonst wären sie ja nicht getrennt. Und ich frage mich ernsthaft, ob es sinnvoll ist jetzt auch noch den Beziehungsstress der Eltern mit reinzubringen.

    Na ja das war es fürs erste mal wieder
    Spacko

    Ach ja mit Rambo methoden a la Sturmklingeln, penetrantes nerven, oder „telefonterror“ wirst du vielleicht schneller als dir lieb ist mit den freundlichen Herren in grün-Weiss bekanntschaft machen. Denn das ist Nötigung und Hausfriedensbruch und was weiss ich nicht alles.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten