Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • jonny73
    Gast
    0
    17 August 2005
    #1

    Im Liebesakt

    Hallo User,

    haben folgende Diskussion hier gehabt...
    Wenn die Frau beim Liebesakt dem Mann Anal einen Gummipenis einführt ist das Normal?

    Ich sage nein, denn wenn der Mann was dabei emfindet ist es der erste Weg zur homosexualität.
    Meine Frau sagt ja, wenn der Mann es schön findet denn ist das schon normal.

    Wie denkt ihr darüber?
     
  • Spaceflower
    Meistens hier zu finden
    2.215
    133
    52
    Single
    17 August 2005
    #2
    Ich würd eher zur Meinung deiner Frau tendieren, mein Freund würde das zwar net mögen, der mag sich da hinten gar nicht rumspielen lassen :tongue: :grin: aber wenn er das gerne hätte, fänd ich das auch normal, und hätte keine Angst dasser noch schwul wird.
     
  • User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    549
    103
    6
    nicht angegeben
    17 August 2005
    #3
    ~veschoben~

    Der Anus ist halt ne erogene Zone, warum nicht?
     
  • tinchenmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.534
    123
    4
    nicht angegeben
    17 August 2005
    #4
    Ich denke zwar nicht, dass das eine sehr gängige Praxis ist,aber als "unnormal"
    würde ich es auch nicht bezeichnen.
    Und als "Weg zur Homosexualität" kann man das doch auch nicht bezeichnen!
    Der Anus ist nunmal eine erogene Zone, sowohl bei Mann als auch bei Frau..
    Was ist schon der "Weg zur Homosexualität"?? Entweder man ist schwul und
    steht auf Männer oder eben nicht... Die These finde ich etwas lächerlich...
     
  • User 32843
    User 32843 (30)
    Meistens hier zu finden
    1.471
    148
    272
    nicht angegeben
    17 August 2005
    #5
    Das hat doch nix mit Homosexualität zu tun, ob der Mann jetzt da was empfindet oder nicht. Homosexuelle sind körperlich ja nicht anders gebaut, also hat ein heterosexueller Mann auch Nerven dort, d.h. er kann es auch schön finden.
     
  • jonny73
    Gast
    0
    17 August 2005
    #6
    Nun ja, also ich finde es schon ziemlich unnormal. weiß ja nicht wie schwule darüber denken, aber als hetro mir da hinten was rein stecken zu lassen ist meiner Meinung nach ziemlich unnormal.
     
  • User 631
    Verbringt hier viel Zeit
    549
    103
    6
    nicht angegeben
    17 August 2005
    #7
    Oralverkehr ist warscheinlich auch so von der Natur nicht vorgesehen....wird trotzdem gemacht! Nee, also zumindest beim Sex heisst's: Erlaubt ist, was gefällt. Und wenn's dir gefällt, nen Dildo im A**** zu haben, ist doch okay. Brauchst ja keinem unter die Nase zu reiben (deine Vorlieben, nicht den Dildo :grin: )
     
  • jonny73
    Gast
    0
    17 August 2005
    #8
    Vielleicht bin ich zu doll Mann oder zu eitel, aber kann mir nicht vorstellen, das es sonderlich schön sein kann. Denke die Aufgabe des Mannes ist es die Frau zu beglücken und nicht anders rum, naja anders rum vielleicht schon aber nicht auf diese art und weise.
     
  • AustrianGirl
    0
    17 August 2005
    #9
    Wenn du noch keinerlei "solcher" Erfahrungen gesammelt hast, wäre es ratsam, wenn ihr schrittweise damit anfangt und euch vorarbeit - so kannst du entscheiden, ob es dir gefällt oder ob du es abbrechen möchtest....
    Zum Beispiel kann sie deinen Anus leicht streicheln und dann mit dem Einführen eines Fingers oder eines schlanken Analdildos weitergehen...
    Und jetzt hört mal auf, dass immer mit Homoxexualität in Verbindung zu bringen...
     
  • Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.358
    123
    4
    Verheiratet
    17 August 2005
    #10
    Warum sollte es unnormal sein, wenn der Mann das schön findet? Vorstellen kann ich es mir perönlich nicht, aber ich finde auch nix dabei. Jedem das Seine... :grin:

    LG
     
  • Perrin
    Perrin (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    310
    101
    0
    vergeben und glücklich
    17 August 2005
    #11
    Ich hab mal auf "weiss nicht" gesetzt. An mir fände ich es unnormal, aber kann halt bei anderen anders sein.

    Aber was hat Analverkehr mit Homosexualität zu tun ?

    Gruß,
    Perrin
     
  • ConCarino
    ConCarino (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    173
    101
    0
    vergeben und glücklich
    17 August 2005
    #12
    ich finde es eher "normal", auch wenn ich das wort in sachen sex nicht so mag, denn was ist da schon normal. vor allem wenn es vom blümchensex abweicht. Ich verwöhne meine partner auch gerne anal, immerhin ist dies der beste weg um an die prostata zu gelangen u allgemein ist der anus eine erogene zone. ich würde vl stuzig werden wenn jmd von einem umschnalldildo von mir gevögelt zu werden will, aber wenn ich beim blasen, einen finger oder einen schmalen dildo einführe um die prostata zu massieren finde ich es ok u in meinen augen hat es nix mit homosexualität zu tun...ich mein schwule blasen u wichsen doch auch....
    lg
     
  • User 12529
    Echt Schaf
    12.148
    598
    7.559
    in einer Beziehung
    18 August 2005
    #13
    schwule männer haben analsex.
    aber normale hetero-frauen auch, und das, ohne schwul zu sein :zwinker:.

    und nen heterokerl wird garantiert nicht davon schwul, nur weil es ihm gefällt, an einer erogene zone wie den anus stimuliert zu werden... frauen wächst davon ja auch kein schwanz an :zwinker:.
     
  • Cora
    Cora (59)
    Verbringt hier viel Zeit
    991
    103
    2
    Verheiratet
    18 August 2005
    #14
    :grin:

    bin aber dergleichen Meinung, und mit Homoseualität hat das gar nichts zu tun.
     
  • madison
    madison (47)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.855
    123
    5
    Verheiratet
    18 August 2005
    #15
    genauso isses.
     
  • Bombastic
    Gast
    0
    18 August 2005
    #16
    ich glaube ehrlich gesagt nicht das das der weg zur homosexualität denn einige päärchen scheinen diese praktiken ja zu mögen.

    ich gehöre allerdings nicht dazu.

    mein arsch ist und bleibt jungfräulich :tongue:
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    18 August 2005
    #17
    Also das ist doch Schwachsinn.

    Homosexualität heißt nicht, dass man am After was spürt und deshalb unbedingt einen Schwanz dafür braucht. Denn am After spürt wohl jeder Mensch was.

    Sondern das heißt, dass man sich zu Männern im Allgemeinen hingezogen fühlt. Nicht, weil er ihn in den Schwanz steckt, sondern weil man als Embryo zu viele weibliche Hormone abgekriegt hat.

    Ich find das echt schwachsinnig, dass da gleich auf Schwulsein geschlossen werden muss :link:
     
  • Perrin
    Perrin (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    310
    101
    0
    vergeben und glücklich
    18 August 2005
    #18
    Ich hab zumindest 2 Schwule bekannte die sagen, in meinen Hintern kommt nix rein. Die müssten dann ja nicht Schwul sein :zwinker:
     
  • elbsegler
    Gast
    0
    18 August 2005
    #19
    Am Anus spielen macht schwul,
    Schokolade essen macht farbig,
    Augen zumachen macht blind,
    beichten macht katholisch ...


    ... manchmal wäre ich auch gern so schlicht. :link:
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    18 August 2005
    #20
    Das hat mit Homosexualität nix zu tun. Wenns dem Mann gefälltl ( und es gefällt vielen ) dann ist das absolut okay :smile:
    Also normal.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste