Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Desecrator
    Desecrator (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    103
    101
    0
    vergeben und glücklich
    20 September 2004
    #41
    endlich mal auch eine frau die den tatsachen in die augen sieht! :knuddel:
     
  • die_venus
    die_venus (39)
    Meistens hier zu finden
    3.182
    133
    57
    Verheiratet
    20 September 2004
    #42
    stimmt, tut mir leid, dass du dich angesprochen fühltest.

    Endlich mal ein Mann der realistisch ist. Ich finde auch, man kann doch wohl über eine solche Kleinigkeit wegsehen, wenn sonst alles OK ist. Was ist schon im Mund kommen gegen echte Gefühle?
     
  • Desecrator
    Desecrator (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    103
    101
    0
    vergeben und glücklich
    20 September 2004
    #43
    kleinigkeiten?!?! es gibt männer denen ist das wichtiger als alles andere (was sex betrifft) :link:
     
  • die_venus
    die_venus (39)
    Meistens hier zu finden
    3.182
    133
    57
    Verheiratet
    20 September 2004
    #44
    Das ist aber ein sehr eintöniges Sexleben!
     
  • Anne24
    Gast
    0
    20 September 2004
    #45
    Es geht mir gar nicht um diese spezielle Sache sondern vielmehr allgemein. Wenn jemand gewisse sexuelle Vorlieben hat und es stellt sich heraus, dass der Partner diese nicht teilt, dann bin ich der Meinung, dass diese Beziehung zum Scheitern verurteilt ist. Ich hatte mal einen Freund mit dem war ich 6 Monate zusammen und wir hatten den normalen Sex bis dahin. Ich stehe sehr auf AV und habe ihn gefragt ob er das machen würde. Er wollte das nicht. Er war auch in anderen sexuellen Dingen sehr zurückhaltend. Das ging noch eine Zeit weiter und ich habe mich immer nach mehr gesehnt und der Sex mit ihm hat mich überhaupt nicht mehr scharft gemacht bis ich die Beziehung dann beendet habe.
     
  • tilazed
    Gast
    0
    20 September 2004
    #46
    das seh ich zwar auch irgendwie so, aber wenn mann seine absolute traumfrau gefunden hat dann wird er wohl auch drauf verzichten können dass sie nich shclucken will *g* das is vllt bei 11jährigen so aba ich glaub nich dass einem das so wichtig sein kann dass man mit jemandem den man wirklich liebt schlussmachen kann... :wuerg:
     
  • Dreamerin
    Gast
    0
    20 September 2004
    #47
    Also sorry Leute... :eek4: :confused:

    Wie gesagt... jeder hat irgendwo seine Grenzen festgelegt. Und wenn sie sich wirklich total davor ekelt, dann ist das so und Akzeptanz sollte schon da sein, ein wenig. Wenn das ein Grund zum Schlussmachen ist, versteh ich die Welt nicht mehr. Aber OK, wenn man alles verstehen würde, gäbs ja nichts mehr, worüber man sich wundern könnte.

    Und sie bläst ihm ja einen, nur schlucken mag sie nicht. Da kann man doch nicht sagen, man teilt die Vorlieben nicht. Es ist einfach ein Kompromiss. Niemand sollte zu was gezwungen werden. Was anderes ist es, wenn sie gar nicht will!

    Und auch im Bett kann man Kompromisse eingehen bzw. muss man. So wie auch im Alltag. Oder nicht? Wenn mein Freund sagen würde, er will irgendwas nicht, dann würde ich niemals einen anderen suchen. Sex ist für mich die Nähe zu ihm... Und nicht, dass er alles macht, was ich sage.

    Es gibt so unterschiedliche Männer, wahnsinn. Meiner ist mit allem voll zufrieden - schön ist das - und in einem Moment wie diesem bin ich darüber heilfroh!! :wuerg:
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.825
    218
    272
    vergeben und glücklich
    20 September 2004
    #48
    [​IMG] und wenn du nich aufs auspeitschen stehst, dann kannst du deinen partner nich wirklich lieben, wenn du das nich mitmachst....


    es geht hier aber nich ums allgemeine, sondern um diese spezielle sache
     
  • TouchingEyes
    Verbringt hier viel Zeit
    23
    86
    0
    vergeben und glücklich
    20 September 2004
    #49
    Damit ist meiner Meinung nach alles gesagt *komplettzustimm* :smile:
     
  • magic25
    Verbringt hier viel Zeit
    88
    93
    1
    nicht angegeben
    20 September 2004
    #50
    Wie die anderen würde ich auch sagen, wenn sie absolut sicher weiß, daß sie nicht will, dann mußt du eben darauf verzichten. Wenn sie jedoch prinzipiell schon möchte, nur etwas Angst davor hat, wäre es sinnvoll, sich langsam vorzutasten. Spritz ihr oder dir doch einmal in die Hand. Dann kann sie vorsichtig etwas probieren und sie hat nicht gleich alles im Mund und es ist nicht so ungewohnt, wie wenn das Sperma richtig hineinspritzt. Bei unbs hat es so funktioniert.
     
  • Heinzi40
    Gast
    0
    20 September 2004
    #51
    das

    was Descreator geschrieben hat, finde ich einen Spaß irgendwie
    ich sage auch meinem Freund
    wenn die alte nicht blasen will, dann binde sie einfach an und steck ihn ihr in den mund und wenn sie nicht will dann schmeiß sie aus dem FEnster in eine Biotonne
    aber sowas nimmt niemand ernst

    ich denke aber, wenn sich eine Frau schlecken läßt und du fä hrst mit deiner Zunge so tief wie mögich in die muschi rein, dann ist es doch sehr geil für ne Frau du steckst, dann so tief drinnen das sie mehr will, und du schluckst ihren Saft
    udn zum Dank könnte sie deinen auch schlucken
    verstehe es aber wenn sie es grauslich findet, vielleicht gewöhnen sich einige nie dran
     
  • Larkin
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    2
    nicht angegeben
    20 September 2004
    #52
    Ich würde nie "zum Dank" schlucken, sondner ich tu das, weil es mir gefällt. Wenn mich z.B. einer nicht lecken mag akzeptiere ich das auch und schlucke bei ihm trotzdem. Sex macht mir nur Spaß, wenn beide alles freiwiillig tun und weil sie drauf stehen.
     
  • spyler
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    Verlobt
    21 September 2004
    #53
    hi leutz....also meine jetztige freundin und auch die davor meinten beide nur zu mir das ihnen das einfach zu " süß " sei.........sie machen und machten aber beide nicht so gerne.... gruß spyler
     
  • ich_bins
    Gast
    0
    21 September 2004
    #54
    Also ich muss sagen mir machen beim Sex nur Sachen Spass, von denen ich weiss, und es auch sehe, dass sie meiner Freundin spass machen. Wenn ich meiner Freundin zusehen müsste wie sich sich überwindet mein Sperma zu schlucken, habe ich selbst auch ziemlich wenig davon.
     
  • schwanzlurch
    Verbringt hier viel Zeit
    1
    86
    0
    vergeben und glücklich
    21 September 2004
    #55
    Ehrlich gesagt: Sperma schmeckt nicht besonders! (Meines zumindest schon mal nicht)

    Klar ist's toll im Mund zu kommen, aber sie muss das Zeug ja nun wirklich nicht schlucken. Es sei denn, dass es einem genau darauf ankommt - aber das ist ja eine ganz andere Geschichte.

    Wenn ich meinen Höhepunkt habe, würde ich es ziemlich widerlich finden, wenn sich mein Partner gerade mit einem Brechreiz rumquält.

    Ich merk' keinen Unterschied, wo das Zeugs nun wirklich hingeht - wenn ich Gelegenheit habe darauf zu achten, war ich eh nicht richtig dabei und könnte dann auch gleich Haltungsnoten vergeben.

    Was aber die 'Kleinigkeiten' anbelangt, die man in einer ansonsten so großartigen Beziehung vermissen muss... die wachsen im Lauf der Jahre.

    'Grossigkeiten' haben den Vorteil, dass sie eher aufbrechen.
     
  • Hexe25
    Hexe25 (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.115
    121
    1
    in einer Beziehung
    21 September 2004
    #56
    muss immer wieder lachen über bestimmte Meinungen, dass FRAU was machen muss aus Gefallen oder so! LACH
    In welcher Welt leben wir denn??? Die Zeiten sind vorbei! :rolleyes2

    Jeder sollte nur so viel machen wie er auch wirklich will! Ich kann das einfach nicht glauben, dass Männer eine Beziehung davon abhängig machen, ob die Frau nach dem Blasen schluckt?! Oder doch, ICH KANN ES GLAUBEN :blablabla

    Arme Welt :flennen:
     
  • Hexe25
    Hexe25 (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.115
    121
    1
    in einer Beziehung
    21 September 2004
    #57
    oder so :bier:
     
  • ronja
    Gast
    0
    21 September 2004
    #58
    hohoo: also, erst einmal *aushol* ist es wirklich für euch männer schlechter sex, nur weil sie nicht schlucken mag? ich meine, ihr kommt doch, werdet nach allen künsten verwöhnt - war der ganze sex scheisse, nur weil ihr dann euer zeug nicht in ihren rachen spritzen könnt? wenn ich das hier alles so lese, mag ich euch frauen aufrufen, euren männern jedes mal, wenn ihr nicht gekommen seid, es ihnen zu sagen. *maldenspiessumdreh*

    "ich bin nicht gekommen."

    sollten wir viel öfter üben. vermehrt steht hier von weiblicher seite, das sei ja gar nicht so schlimm. ja, wo kommen wir denn hin, mit all unserem "verständnis". zu solchen threads und manchen äusserungen: die kerle werden grössenwahnsinnig! *lach

    nungut. genug getobt. ich habe mal eine ganz andere variante: mein liebster mag nicht - sprich "möchte nicht" - dass ich schlucke. im ernst: ich habe es mittendrin atemlos "angeboten", dachte, mit der "aussicht" könnte ich ihn "endgültig" verrückt machen, aber der kerl wollte einfach nicht! sowas gibt´s. ich habe danach noch einmal gefragt, wieso nicht. er fände es ekelig. aha. mag daran liegen, dass wir zum "ausklang" immer ausgiebig rumknutschen :grin:

    also, ich hab` deswegen nicht schechteren sex und würde diesen mann gegen nichts eintauschen. logisch? logisch!
     
  • die_venus
    die_venus (39)
    Meistens hier zu finden
    3.182
    133
    57
    Verheiratet
    21 September 2004
    #59
    Na dann sucht euch, ihr werdet euch finden ... :blablabla
     
  • 21 September 2004
    #60
    Zwinge sie zu nicht vielleicht redet ihr mal warum sie es net will und dann traut sie sich vielleicht auch mal und sag ihr das du ihr vertraust und das nichst passieren kann.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.