• AndyyRS
    AndyyRS (39)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    531
    101
    0
    nicht angegeben
    14 Juni 2003
    #21
    Wenn man bedenkt wieviele Gedanken sich sehr viele Frauen darum machen, was ihnen steht und wieviel Zeit und Geld sie in Shopping investieren, das kann man als Mann manchmal gar nicht nachvollziehen...

    Ich kenne ein paar Mädels, die zweimal im Jahr groß Klamotten shoppen gehen- einmal für die Sommermode und einmal für die Wintermode. Das Zeug aus dem Vorjahr wird meist nur sehr ungern angezogen und oft aussortiert. Die meisten müssen sich das als Studentinnen selbst mit Nebenjobs dazu verdienen. Ich schätze mal, Klamotten- und Schuhinvestitionen von ca. 1500 Euro pro Jahr:eek:

    Hab mir vor kurzem die Neueinkäufe zeigen lassen: nur dafür hat sie ihre gesamten Ersparnisse des letzten (für sie superstressigen und nervenraubenden) Semesterferienjobs (knapp 1000 Euro) hingeblättert...
     
  • Jack18
    Gast
    0
    15 Juni 2003
    #22
    also jetzt kommt mal Jack's Style:

    Haarstyling ist natürlich Pflicht in der Disco! Also für mich zumindest :grin:
    Was ich persönlich gut in Discos bei Jungs finde und selbst trage sind Muskelshirts! Sowas kann man aber auch wirklich nur tragen wenn man auch Krafttraining macht und eine gute Oberarmmuskulatur vorhanden ist! Ansonsten sieht das mehr als lächerlich aus und ich würde eher zu einem figurbetonten Shirt raten. Also entweder figurbetonten (!!!) Shirt mit kurzen Ärmeln oder eine Muskelshirt!
    In Sachen Hosen kann man eine ausgewaschene Jeans tragen, welche Farben halt gerade modern sind und gut zum Shirt passen. Ein leichter Schlag und sie sollte über die Schuhe gehen!

    Was gibts noch wichtiges?
    Bitte nicht mit ausgebeulten Hosentaschen rumlaufen! Lasst euren Krempel im Auto und nur Geldbeutel, Autoschlüssel und Handy (vielleicht) mitnehmen!
    Was bei Schwarzlicht auch noch total scheisse aussieht, wenn man ein schwarzes Shirt trägt und darauf Fussel sind. Die stechen dann total raus und sieht übel aus! Also vorher mit dem Kleberoller (oder wie das teil heißt drüber)

    Ok das wars!

    by
    Jack18

    P.S.: Und vergesst nicht euch ein bisschen Bräune zuzulegen!
     
  • Ery
    Ery (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    435
    101
    1
    Single
    15 Juni 2003
    #23
    also ich find es zwar wichtig, dass man nciht wie der letzte penner rumläuft, aber solang es sauber is, find ichs ok,
    nur ich kenn nen mädchen, dass sieht ganz gut aus, hat aber zB dreckige schuhe an, und zieht sich auch net wirklich bewußt an, ich würd mich keinesfalls als oberflächlich bezeichnen, aber sowas is nen punkt, der den unterschied zwischen nettem mädchen und einem sexy mädchen aussmachen-nach meiner beurteilung.



    ery
     
  • CharlySchneider
    Verbringt hier viel Zeit
    466
    103
    5
    Single
    15 Juni 2003
    #24
    In Sachen Style bei Frauen halte ich's nach der Devise: Eine schöne Frau entstellt nichts (gilt natürlich auch umgekehrt & für Kerle). Ich stimme aber Ery zu, zumindest sauber muß sein.

    Tja, an mir selbst hängt nur reichlich unspektakuläres Zeug, was ich schon seit Jahren besitze & auch entsprechend modern ist (T-Shirts, Jeans, Stiefel)... bloß weil irgendwas "modern" ist, zieh ich's nicht an, außer es gefällt mir zufällig.
     
  • AndyyRS
    AndyyRS (39)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    531
    101
    0
    nicht angegeben
    15 Juni 2003
    #25
    Hab wieder so ein Don't gefunden :grin:
    Mädels, mit
    XL-T-Shirts, die über den Po gehen...
    Das erinnert mich spontan an meine 11-jährige Schwester (in dem Alter isses wirklich noch egal, wie man rumläuft)
     
  • Ery
    Ery (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    435
    101
    1
    Single
    15 Juni 2003
    #26
    jo also wer die figur hat sollte sich auch figurbetont anziehen, komm naturlich immer drauf an, was diejenige/derjenige bezwecken will, wobei ich davon ausgehe, das man beim anderen geschlecht gut ankommen will (also hier die frau beim mann)
     
  • Miezerl
    Gast
    0
    16 Juni 2003
    #27
    so n thread muss wohl wieder mal sein läuft ein mädcehn normal rum in jeans und pulli heisst mauerblümlein.Macht se sich mal schick zieht was engeres an kommen so kommentare passende Figur sollt se haben usw oder wenn man den String sieht peinlich..möcht mal wissen was manche als ideal figur bezeichnen bin 1.67.und wieg 60 kilo will mir nun einer einreden ich wieg zuviel hat der meiner meinung nach nen Vogel.Find es scho krank wenn einer rumläuft mit nur 50 kilo und is 1.70 gross wenn das Typen als Schlank bezeichnen frag ich mich echt was in der Gesellschaft noch normal ist.
    Ziehe gern lässiges als wie auch Sexs Sachen an meist mix ich das immer Einfach mal ne Jeans dazu ein schönes Top jeans jacke drüber und meine Nikey schuhe fertig..gg..
    In Röcken fühl ich mich unwohl weil ich meist denk bin zwar alles in allen mehr ein zierlicher typ bis auf mein Becken dann dazu noch ein Rock..komm mir dann manchmal drin vor wie ne Schwangere.:rolleyes2
     
  • Megaman
    Verbringt hier viel Zeit
    273
    103
    1
    nicht angegeben
    17 Juni 2003
    #28
    Also Style.

    Mir gefallen locker sitzende Jeans sehr gut, keine Baggys.
    Dann T-Shirts, verschieden Pullis, Polohemden.
    Skateschuhe, aber auch mal andere.

    Bei Mädels gefällt mir schon das was gerade in Mode ist, aber nur an manchen.
    Es ist schlimm wenn Frauen, die einfach nicht die Figur haben, komplett in Mode rumlaufe und man ihnen ansieht, wie toll sie sich drin fühlen.
    Flipp-Flopps sind ja in - ich weiß nicht - aber mir wurde bestätigt, man könne darin gut laufen - naja ...

    Ansonsten sehen enge Hosen (Hüfthosen)? bei nem richtigen Arsch einfach geil aus, so MissSixty haben zwar viele an - aber sieht trotzdem geil aus.
     
  • Carrie
    Gast
    0
    17 Juni 2003
    #29
    'In' sind immer noch die Klamotten, die zu einen passen, etwas persönliches.
     
  • Ery
    Ery (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    435
    101
    1
    Single
    17 Juni 2003
    #30
    jo "in" kann auch sein, wenn einer seinen style hat, und damit einfach gut rüberkommt, auch wenn die marke und die art der kleidung unbekannt is.
    ich mein ich geh ja net hin, und schau ner person erstma auf die.... klamotten (natürlich was habt ihr denn gedacht....).
    Und das sprichwort "kleider machen Leute" denke ich kommt schon zur geltung, aber es heißt ja auch nicht "Markenkleider machen Leute", daher denk ich auch, marke ok, wenn mans will, no name ebenfalls ok, wenn mans will :grin:
    und jeder soll doch bitte entscheiden in welchen klamotten er glücklich wird :blablabla
     
  • Unicorn
    Unicorn (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    101
    0
    vergeben und glücklich
    17 Juni 2003
    #31
    "In" und "out"... eigentlich habe ich zu dem Thema wenig zu sagen, weil ich ja eh einen ganz anderen Geschmack habe als andere Mädels. :grin:
    Also, ich habe in meinem Leben noch nie ein Spaghetti-Top oder eine Hüfthose getragen, weil ich finde, dass das bei meiner Figur nicht so dolle aussähe; bei mir gehen T-Shirts/Blusen/Tops über den Po und ich bin glücklich damit. :smile:

    Die einzigen "Don'ts", die mir spontan einfallen, sind Dinge wie Socken in Sandalen :eek: (m/w), gut sichtbare Hosenträger (m), Kleidung, die einfach nuttig aussieht :rolleyes: (w) und betont sexy Kleidung bei Mädchen, die noch nicht 'mal in der Pubertät sind.
    Ansonsten lasse ich jeden so 'rumlaufen, wie er will, ernte manchmal Kommentare wie "Zieh doch 'mal dies oder das an!" (z.B. kürzere Oberteile, Schlaghosen...), lasse mich davon nicht beeinflussen :smile: und bin mit einem Mann zusammen, bei dessen Anblick wohl jeder "Mode-Mensch" die Hände über dem Kopf zusammenschlagen würde. *lach*

    Liebe Grüße vom einzig wahren :zwinker: Fabeltier
     
  • AndyyRS
    AndyyRS (39)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    531
    101
    0
    nicht angegeben
    18 Juni 2003
    #32
    Das kommt auf die Jeans und sehr stark auf die sonstige Aufmachung an. Wenn's kalt ist, haben doch fast alle Mädels Jeans+Pulli an
    nö, wieso? Den String soll man doch sehen :ratlos:
    Meine Freundin ist 1.70 und wiegt ca. 53 -Traummaße wie ich finde. Sie futtert aber fast mehr wie ich (vor allem Süßigkeiten), ist aber auch sehr sportlich. Jedem das seine
     
  • 19 Juni 2003
    #33
    Was absolut trend ist:

    ENERGIE

    Die marke ist NUR geil.
    zwar teuer, aber das stört nicht!
    verbrauch im monat mindestens 250 euro für klamotten.
     
  • Megaman
    Verbringt hier viel Zeit
    273
    103
    1
    nicht angegeben
    21 Juni 2003
    #34
    DONT's


    Zu enge Kleidung bei Typen, seien es Jeans welche die Eier abklemmen oder sonst was - oder Leggins :O
    Oder diese Optik-Jeans - kotz.

    Enge Kleidung bei Mädels, die leider nicht die passende Figur haben. Also man darf ruhig ein Bäuchlein sehen - aber wenn ne richtige Schwarte zwischen Hose und Top raushängt - please don't do that.

    Naja - die Damenmode geht halt von der schlanken Frau aus - von denen es wohl nicht so viele gibt. Also in der Stadt sehe ich vielleicht 25% Frauen, deren Figur in etwa zu der im Schaufenster passt - und was zieht ein großer Teil vom Rest an?
    Genau - das gleiche - nur dass die Kleidung in Übergröße dann leider nicht mehr gut aussieht :O

    DO's:

    Alles was nicht don't ist.
     
  • ~LadyMarmelade~
    Verbringt hier viel Zeit
    392
    101
    0
    Single
    21 Juni 2003
    #35
    :wuerg: :kotz: das ist echt nimmer schön..
     
  • 21 Juni 2003
    #36
    also wenn ich weggeh zieh ich hüfthose und nen enges oberteil an :smile: kommt ganz drauf an, wo ich hingeh. dann halt entweder nen top, t-shirt oder so 3/4 oberteile. und dazu immer turnschuhe (oh ich liebe turnschuhe es gibt nix bessres zum weggehn :grin:) in absatzschuhen kann man nach mind. 3 std nicht mehr stehen, geschweige denn tanzen. und ich zieh mich gerne so an wie die mode ist, weil mir was in mode ist oft gefällt.
    was ich überhaupt nit mag sin karottenhosen oder sandalen mit strümpfen oder leuten denne bestimmte klamottn garnicht stehen...oder wenn sie sich anzieh als ob sie sich daheim auf die couch lümmeln wollen, und so auf einer feier ankommen...oder auch sehr dicke leute in minirock *boaaaah*
    bei jungs mag ich die weiteren hosen, baggys auch, wenn sie nicht zu sehr unten hängen. und skaterschuhe find ich da am besten :smile: mag den style einfach *g*
     
  • Karstil
    Gast
    0
    22 Juni 2003
    #37
    ich hab da absolut keine probleme ... kommt immer drauf an wer was trägt ...
    bei der entsprechenden person find ich auch n runtergekommenes punkoutfit schön ...
     
  • gluteus maxima
    Verbringt hier viel Zeit
    229
    101
    0
    nicht angegeben
    22 Juni 2003
    #38
    ehm megaman...muss dich mal kurz kritisieren...chmchm...du sagst, es rennen alle frauen mit den schaufenster klamotten rum...ja?? auch jene, die sich das nicht leisten können (laut dir: 75%...) was sollen sie denn sonst machen? wenn das grad im angebot ist und die blöde medienwelt meint, dass sie so dürre schaufensterpuppen austellen müssen...sollen alle menschen, die nicht so aussehen, wie schaufensterpüppchen, in säcken herum rennen??

    klar ist das meinstens nicht gerade toll, wenn ein mädel mit einer hüfthose rumrennt, und das fett nur so rüber quellt...nicht sehr attraktiv, aber wenn sie sich damit wohlfühlt?? lasst sie doch laufen...
    marilyn monroe hatte kleidergröße 42!!! wisst ihr was heutzutage die kleidergröße ist, die du am meisten findest?? 36!!! und das ist krass! :eek4: ....
    nein ich fand die aussage ein bissal unnötig! denn auch ich hab nicht kleidergröße 36 und nach dir, sollte ich jetzt am besten einen teppich umwickeln...:grin:

    nein, nein...dazu bin ich mir zu schade
     
  • gluteus maxima
    Verbringt hier viel Zeit
    229
    101
    0
    nicht angegeben
    22 Juni 2003
    #39
    ich trage alles...:smile: (ein schönes kompliment, was ein freund von meiner schwester mal gesagt hat: "deine schwester ist immer so schön angezogen!"....ja sowas zu hören, ist natürlich doll!! gg...fühlt man sich gleich besser...

    z.z. trage ich so grün/beige sport-capri hosen, mit irgendeinem schönen oberteil (das variert)...habe aber auch sehr viele schöne sommerröcke und kleider...

    schuehe: ich habe mir letztlich in den kopf gesetzt, diese sportschuhe zu kaufen, die hinten offen sind...gedacht, getan...und schwarze, hohe sandalen (hehe..kleine geschichte...ich war im schugeschäft..hab die sandalen probiert...da kommt ne frau von gaaanz hinten und sagt: "aber die sehen toll an ihnen aus!" ....auch das war wieder sehr schön :smile:....hab mir dann selbstverständlich die sandalen besorgt

    bei männern, hmm....ich finde männer und sandalen passen nciht sooo...ist gemein...ich weiß...denn, warum sollen die dann in den sportschuhen schwitzen??...gefällt mir optisch halt ned so...

    und von den klamotten: jo...diese capri hosen sind nicht schlecht...hemden (manchmal sogar auch hawaii..aber ned bei jedem)
    im winter: einen tollen sportpulli :smile:...und jeans...
     
  • Ery
    Ery (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    435
    101
    1
    Single
    22 Juni 2003
    #40
    ich find deine figur gut... :grin:
    und ich find nicht, dass die modesachen von geradema 25%gekauft werden, dann wärs janicht die "mode".
    und ich hab auch eine in der klasse, die total dick ist, und die sich immer so was bauchfreies anzieht, find ich persönlich nicht schön, aber ich respektier es...
    immerhin trag ich auch hosen von schaufensterpuppen (männlcihen), obwohl ich nicht die männlichen modelmaße haben, und auch nicht so viele muskeln.. na und??? wenns mir gefällt, und es zu mir passt!?!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten