Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Buddel
    Buddel (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    148
    101
    0
    Single
    11 April 2005
    #1

    Indirekter Korb??? Brauch ma Hilfe

    Jo moin moin erstma,

    also Vorgeschichte in Kurzform:

    Hab jemand kennen gelernt und haben uns jetzt schon mehrmals getroffen. Super verstanden und nun auch seit den letzen zwei Treffen (5 insgesamt) schon aneinander gekuschelt usw. Also eigentlich so, dass man denken würde, dass da locker was draus wird. So nu habbich dann mal mit ihr so drüber gesprochen. Gut ein blöder Fehler irgendwie, da ich ihr halt gesagt habe, dass ich mich ein wenig in sie verliebt habe. Kommt daher, dass sie total schüchtern ist und deswegen fand ich es nicht richtig, sie einfach mal zu küssen.
    Soweit so gut, sie hat dann aber total anders reagiert als ich dachte:

    Sie sei irgendwie in letzter Zeit nicht so gut drauf und sie sei sich nicht sicher. Es läge aber nicht an mir, ecetera pp...

    Ich hab das ganze nun so interpretiert, dass sie eigentlich nichts für mich empfindet. Ich denk mal sie fand mich am Anfang recht interessant und nun irgendwie nicht mehr (Querverweis zu "Ich bin immer der Bestefreund-Typ) So, dass ich nun denke, dass das ganze sowieso nur auf Freundschaft hinausläuft.

    Ich finds total beschissen, da irgendwie immer ich die kennen lerne, die sich erst total an mich ranschmeißen und dann wars das. Ich meine es ist gibt doch nur entweder oder?!?!?!

    Soll ich mich nun zurückziehen oder was soll ich machen???
     
  • mehlbombe
    Gast
    0
    11 April 2005
    #2
    gib ihr etwas zeit. nur weil du in sie verliebt bist, muss das noch lange nich heißen, dass sie es auch in dich ist.... aber das kann ja noch kommen. versuch den kontakt zu ihr zu halten, also triff dich weiterhin mit ihr, aber bedräng sie nich.
     
  • Buddel
    Buddel (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    148
    101
    0
    Single
    11 April 2005
    #3
    Najut lassenma das...

    Ich habs einfach net so mit Frauen, also hauns rein und seid glücklich
     
  • zartbitter
    zartbitter (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    497
    101
    0
    vergeben und glücklich
    11 April 2005
    #4
    Scheiße Mann, aber das mit den Frauen und dem Ergebniss klingt so 10000%ig nach mir, das gibts ja gar nit...


    Naja... that's life... ich habs aufgegeben, aber die Hoffnung stirbt zuletzt :bandit:
     
  • Mark20
    Mark20 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    160
    101
    0
    nicht angegeben
    12 April 2005
    #5
    Ich an deiner Stelle würde garnichts unternehmen. Ich würde sie weder unter Druck setzen, noch den Kontakt meiden. Gehe für dich persönlich davon aus, dass es nichts wird und verhalte dich ganz normal, dann wird sie erkennen, ob sie dich nicht nur als Freund braucht.
    Dir bleibt nunmal erst nichts anderes übrig als abzuwarten. Wenn sich allerdings nach dieser Phase bei ihr nichts tut, hast du 2 Möglichkeiten. Freundschaft halten oder Kontakt beenden.
    Denn manchmal ist es nicht einfach, mit der Frau die man liebt eine Freundschaft aufzubauen. Ich habe es nicht geschafft und war recht schnell glücklich damit sie komplett aus meinem Leben gestrichen zu haben. - Und das war jetzt schon 2 mal der Fall.
    Wenn du aber ne Freundschaft hinbekommst, umso besser, musst du entscheiden...

    lg mark
     
  • SirLurchi
    Gast
    0
    12 April 2005
    #6
    Ja, ich denke auch, dass es das beste ist, "einfach" noch etwas abzuwarten. Gib ihr Zeit zum Nachdenken und triff dich weiterhin mit ihr. Wenn sich dein Eindruck noch verstärken sollte, dass sie sich von dir distanziert, würde ich dir raten, sie mal drauf anzusprechen.

    Ansonsten fallen mir leider auch keine Ratschläge ein, sorry. Wie man aber an meinem Beziehungsstatus erkennt, bin ich sowieso kein geborener Womanizer :tongue:.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste