Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Isolabella
    Verbringt hier viel Zeit
    207
    101
    0
    Single
    9 Januar 2005
    #1

    Industriekaufmann/-frau

    hallo :smile:

    ich überlege nach meinem abi etwas in richtung industriekauffrau zu machen. die berufsbeschreibungen etc. hören sich alle sehr interessant an, allerdings stellt sich mir die frage, wie dads mit dem "kaufmännischen teil" denn so aussieht. kann man die mathematik dort mit schul-mathe vergleichen? ist es schwieriger oder gar einfacher?

    lernt jemand diesen beruf oder hat es bereits getan? falls ja wäre es sehr nett mir vll. ein wenig darüber zu erzählen.
     
  • Isolabella
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    207
    101
    0
    Single
    9 Januar 2005
    #2
    macht niemand so etwas in der art oder hat es vor?
     
  • Nestor
    Gast
    0
    9 Januar 2005
    #3
    Kaufmännisches Rechnen unterscheidet sich doch deutlich von der Gymnasium Mathematik. Mir persönlich fällt es um einiges leichter, da du hier einen Bezug zum Leben hast was beim Schulmathe wohl komplett fehlt.

    Mathe 10.Klasse Gymnasium 4--
    Rechnungswesen BS 1+
    Kosten-Leistungsrechnen Handelsfachwirt 95 Punkte

    und kaufmännische Berufe sind eh geil, könnte mir nix anderes vorstellen zu tun.
     
  • Bakunin
    Verbringt hier viel Zeit
    728
    101
    2
    nicht angegeben
    10 Januar 2005
    #4
    Bei uns gab's da kein Mathe. Nur Buchführung. Hat nur ganz entfernt mit Mathe zu tun, nämlich insofern, dass man rechnen können muss.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten