Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • The Saint
    Gast
    0
    7 Juni 2002
    #1

    Intensiv !!! ( M / W )

    Hallo Leute !!

    Ich bin mal wieder etwas neugierig.

    Ich bin mir sicher das es sich schon einige gefragt haben.

    Ich habe bei mir mal darauf geachtet wie ich welchen Orgasmus empfinde.
    Sicher werden sich jetzt einige fragen welche Orgasmen, gute Frage.
    Im Endeffekt ist es der gleiche nur in unterschiedlichen Situationen oder besser anders hervorgerufen.

    Also:

    Mich würde mal interessieren welcher Orgasmus für Euch Kerle intensiver ist.

    Ein Orgasmus den ihr Euch durch Mastrubation beschert oder ein Orgasmus der durch den Geschlechtsverkehr hervorgerufen wird.
    Genauso würd emcih interessieren, da es mir aufgefallen ist an mir selbst, wann ihr mehr Ejakulat abgebt, bei der Mastrubation oder beim GV ?

    Bei mir ist es beim GV am meisten.

    Genauso würde mich von den Frauen interessieren, welcher Orgasmus ür Euch der intensivste ist:
    Ein Orgasmus der durch reine Mastrubation hervorgerufen wird?
    Ein Orgasmus der durch Orale Stimulanz hervorgerufen wird oder doch eher der Orgasmus der durch dn reinen GV auftritt?

    Was hab ihr bei Eurem Partner beobachtet ist euch da etwas aufgefallen ?
    Gibt es etwas was alles in den Schatten stellt ?
    Oder könnt ihr eigene Erfahrungen Schildern ?

    Ok ich bin gespannt was da so rauskommt.

    The Saint
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Dreier? (m-m-w)
    2. Beißen = Orgasmus? W/M!
    3. "lecken" Umfrage w&m
    4. Sex zu intensiv
    5. Wie lange? M und W
  • Schneemann
    Gast
    0
    7 Juni 2002
    #2
    Beim masturbieren ist es für mich am intensivsten, wenn man kurz vor dem orgasmus ganz langsam wird! Das hat den effekt, das der orgasmus länger dauert und das gefühl ist viel intensiver und schöner. wenn das meine freundin macht, fühl ich mich wie im 7.himmel :engel:
     
  • snot
    Gast
    0
    7 Juni 2002
    #3
    beim sex ist das ganz unterschiedlich.
    meistens sind die oralen orgasmen die ärgeren. aber es kann durchaus vorkommen, daß es beim normalen akt mal einen überdrüber-knaller gibt.

    die masturbations-orgasmen sind dagegen peanuts. eher vergleichbar mir dem befreienden gefühl, wenn man lange sehr, sehr, sehr dringend aufs klo mußte und nun endlich loslegen darf. :smile:
     
  • springmaus
    Gast
    0
    7 Juni 2002
    #4
    also ich finde den orgasmus, der durch einen mann ausgelöst ist als schöner, als wenn ich mich selbsbefriedige. liegt wohl daran, wenn ich selber mache, weiß ich was ich tue, wenn das aber jemand anderes macht weiß man es eben nicht und es ist dadurch schon viel aufregender :grin:
     
  • Rapunzel
    Rapunzel (34)
    Sehr bekannt hier
    5.737
    171
    0
    Verheiratet
    7 Juni 2002
    #5
    Mir geht's da genauso :smile: :smile: :smile:
     
  • xross
    Verbringt hier viel Zeit
    203
    101
    0
    vergeben und glücklich
    7 Juni 2002
    #6
    Mit, oder durch, eine(r ) Frau zum Orgasmus zu kommen ist imo NICHT vergleichbar mit´m selbermachen! Beim GV ist es viel intensiver und bei mir auch viel länger anhaltend. Das selbermachen hat für mich nur noch Ersatzcharakter und dient zur Aufheiterung und zum gedankenabschalten...also auch keineswegs unwichtig :smile:
    Zur Ejakulationsmenge: Das is abhängig wie lang die letzte "Entladung" zurückt liegt....aber generell kann ich von mir sagen, das beim GV mehr abgeht
     
  • Pusteblume
    Gast
    0
    9 Juni 2002
    #7
    also den allerheftigsten orgasmus hatt ich bisher beim gv in der reiterstellung. normal werd ich ja nie wirklich laut, aber da.... du meine güte. bin nach haus getaumelt und konnt am nächsten morgen in der schule noch keinen klaren gedanken fassen, so hat mich das mitgenommen.
    jeder orgasmus hat irgendwie seinen reiz, kann nich wirklich sagen, was nu das extremum schlechthin is. dachte früher immer, dass keiner ma besser sein würde als ich *g*, aber mein jetziger freund hat mir das gegenteil bewiesen... generell is manuell und oral ähnlich für mich vom höhepunkt her, bloß is mit der zunge "der weg dorthin", also selbst wenn man nich kommt unübertrefflich. *träum*
    beim gv ists vielleicht im normalfall nich ganz so intensiv, dafür aber viel länger....boah diese sgefühl kann sich hinziehn - geil!
     
  • Jeany
    Gast
    0
    9 Juni 2002
    #8
    Also ich finde es auch viel schöner wenn es mir mein Freund macht. Es ist wirklch viel intensiver. Wenn er es mir oral macht... boah kann ich garnicht beschreiben!!!:zwinker: :drool:
     
  • Schnupp
    Gast
    0
    9 Juni 2002
    #9
    Hm.... die Frage kann ich ganz leicht beantworten.

    Nen Orgasmus durch Selbstbefriedigung finde ich net sonderlich toll, und den empfinde ich auch nicht so schön.


    Ist aber auch net mit GV zu vergleichen... :drool:
    Selbstverständlich, dass der Orgasmus beim GV VIEL intensiver ist!


    Und zum Ejakulat:
    Bei Selbstbefriedigung ist es meistens sehr wenig... und umso mehr beim GV :grin:
     
  • Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.750
    121
    1
    vergeben und glücklich
    9 Juni 2002
    #10
    Seit ich meinen ersten fremdverursachten Orgasmus hatte (oral), waren selbstproduzierte echt zum Einschlafen - die sind höchstens noch zum Druck ablassen gut, aber irgendwie net wirklich unterhaltsam.

    Und ansonsten is die Stärke immer unterschiedlich, also bei oral oder durch Hand... ich kann das net wirklich in Schubladen stecken. Vor allem, wenn ich mal auf eine Orgasmusart total Lust hab, dann is es natürlich besonders toll, wenn die dann auch kommt, etc.
    Also viele Sachen spielen da mit, welchen ich gerade am besten finde :zwinker:
     
  • 9 Juni 2002
    #11
    da kann ich nur zustimmen
     
  • Nestra
    Gast
    0
    9 Juni 2002
    #12
    SB

    Em, ich bin irgendwie frigide denk ich.
    Beim SB komm ich schneller als beim GV.

    SB= 1 Min - 15 Mins
    GV= 30 Mins bis 4 Stunden.

    Wobei beim GV ists meistens so, dass ich net in ihr komm
    (ich schieb mal die Schuld aufs Gummi)
    Drum zieh ich ihn raus und mach die letzte Minute mit der Hand und spritz ihr ins Gesicht oder auf die Titten oder so.

    Beides is irgendwie gleich langweilig.
    Ich find knuddeln und "Ringkämpfe" deshalb viel besser.

    :smile:
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    9 Juni 2002
    #13
    also ich mag auch die fremdverursachten orgasmen lieber als sb. die sind auf jedenfall intensiver.

    zu gv-orgasmen kann ich (leider) nix sagen

    naja und zum ejakulat: ka *gg*
     
  • Schlumpfin
    Gast
    0
    10 Juni 2002
    #14
    Ganz klar sind die fremdverursachten Orgasmen viel viel besser als bei SB!
    Jedoch empfinde ich den klitoralen Orgasmus viel intensiver als den vaginalen!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste