Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 165326
    Benutzer gesperrt
    25
    3
    4
    in einer Beziehung
    24 April 2017
    #1

    Internetfreund "loswerden"

    Achja, eine Sache hab ich da noch auf dem Herzen.

    Bzw. Ein Klotz am Bein.

    Ich leite zusammen mit Freunden eine recht gut besuchte aber kleine Internetseite. Sie dreht sich über ein Videospiel, dass man online zusammen spielen kann.

    Wie das so ist entstehen halt auch Freundschaften, bekanntschafen usw.

    Und so eine hab ich an der Backe.

    Ich habe die Person auf FB, (den acc. nutze ich eig nur für das spiel, aber trotzdem), Twitter, Telegram, Whatsapp, eben diese eine Internetseite + zugehöriger Chat.

    Verdammt wie werd ich den Kerl los? Es kommt mir so gemein vor, ihn einfach überall zu blockieren. Zumal ich ihn nicht von der Seite schmeißen kann. Er ist ja noch immer da. Und ich bin auch da, sie gehört mir, also einfach zu einer anderen seite wechseln die um das selbe thema handelt: ist nicht!

    Und wenn ich für ihn nicht mehr Greifbar bin, dann jammert er mein Team voll oder noch schlimmer, die User. Das ist mir einfach unangenehm haha.

    Der Grund wieso ich ihn loswerden will? Es passt einfach nimmer. Er ist zwar lieb und nett aber soooo verdammt unreif. Ich kenn ihn schon lange, bevor ich in einer Beziehung war.

    Ich hab es aufgrund der Entfernung die ersten monate verabsäumt ihm knallhart zu sagen dass da nix läuft und nix laufen wird. Er kam dann halt mal mit großer liebe usw. Ich hab ihm schn gesagt, dass ich das nicht möchte und so, aber wahrscheinlich nicht hart genug. Mittlerweile ist er gefriendzoned.

    dann, als ich ihm gesagt hab dass ich einen Freund hab, stand er vor vollendeten tatsachen. Ich hatte einen Freund. Basta. Gab riesen drama und ich hab gehofft dassi ch ihn loswerd.

    Nicht geschafft xD er ist ja rgendwie lieb, ist ja irgendwie fein quasi immer wen zum plaudern zu haben.

    aber nö, mag ich nimmer.

    Was würdet ihr tun, wenn ihr jemanden zwar gut leiden könnt, gespräche geführt habt dahingehend aber nix fruchtet? Sich einfach eiskalt verpissen? Ihm ne nachricht schreiben die das begründet und dann verpissen?

    Ich halte das so auf jeden fall nimmer uas, das einzige dass mir halt zu schaffen macht ist dann eben die tatsache, dass ich ihn nich komplett loswerde, aufgrund der "verbindung" meiner Internetseite...

    Ich weiß auch, dass er oft in usnerem chat ist, vor allem wenn ich dabin, dürfte er sich unsichtbar stellen und er spricht mich dann auf dinge an.. sagen wir es anhand eines beispiels.

    er fragt mich per telegram - handy app: na wie gehts?
    ich: ja fein und dir?
    weiteres blabla


    wenig später schreibe ich meiner vertrauten freundin im chat: hi, na? uff heute war wieder anstrengend blabla

    quasi sofort kommt der typ an und meint: ich dachte es ginge dir gut? warum erzählst du mri das nicht

    und so. das ist verstörend :ashamed:
     
  • Spielerseele
    Sehr bekannt hier
    620
    178
    513
    vergeben und glücklich
    24 April 2017
    #2
    Hast du über alle Punkte nochmal deutlich mit ihm geredet und ihm auch angekündigt, dass du dich von ihm genervt fühlst und über Kontaktabbruch nachdenkst? Solltest du zumindest einmal machen, der Fairness wegen.
    Wenn das aber (vermutlich wirds so kommen) nicht klappen sollte:
    Tja ... da hilft wohl nur die "Stecker raus"- Methode. Du reagierst nicht mehr, und falls doch, absolut einsilbig. Zeig ihm die kalte Schulter. Sei uninteressiert. Wenn du nicht anders kannst, als zu antworten, bleib streng sachlich.
    Irgendwann kapierts jeder mal ... wenn nicht, wirds ihn nerven, er wird vielleicht sauer, und letztlich wird er den Kontakt zu dir wohl beenden. Die Erwachsenen-Version wäre zwar die bessere, aber manchmal hilft nur das konsequente Fies-sein.
     
  • Max Power
    Max Power (25)
    Öfters im Forum
    160
    53
    25
    Single
    24 April 2017
    #3
    Es ist wohl das Beste, wenn du einfach nochmal mit ihm redest. Ein langes ausführliches Gespräch, indem du dich erklärst. Wo du ihm sagst, dass du es verabsäumt hast es früher zu gestehen, weil du ihn (vielleicht) nicht verletzten wolltest, aber du siehst jetzt keine andere chance mehr.
    Solche Gespräche sind prinzipiell sinnvoller als einfach abzuhauen. Das kann das Gegenüber eher nachvollziehen und eventuell auch damit umgehen. Das sollte er dir auch wert sein, wenn du die Zeit vorher mit ihm genossen hast.
    Wenn er gar nicht aufhört, musst vlt damit drohen ihn zu bannen und zu blockieren und im notfall es auch zu vollstrecken
     
  • User 95608
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.992
    348
    4.115
    vergeben und glücklich
    24 April 2017
    #4
    Ich hatte das schon mehrmals im Leben.

    Im Guten versucht ... half nix. Deutlicher geworden ... half nix.

    Es half nur: krasse Ansage - "habe keinen Bock mehr auf Kontakt mit Dir und habe auch keine Lust mehr mich diesbezügliche zu erklären - basta" - und jegliche Kontaktversuche konsequent ignorieren.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • Demetra
    Demetra (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.511
    108
    489
    Verheiratet
    24 April 2017
    #5
    Ich stimme @Trouserbound zu: versuch es noch einmal nett, aber überdeutlich. Und dann solltest Du die Sache konsequent durchziehen und ihn überall blocken und defrienden.
     
  • User 165326
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    25
    3
    4
    in einer Beziehung
    24 April 2017
    #6
    Danke für eure Antworten.

    Ja wenn ich zuuuu deutlich werd dann uff xD dann wirds anstrengend aber sowas lass ich auch gar n ich zu bzw hau ich dann auch aufn tisch und beende das gespräch.

    "ohne dir gehts mir dann wieder schlecht" und so scherze. Ich hab erkannt, dass ich nicht für ihn verantwortlich bin und auf solche psychospielchen hab ich keine lust.

    Ich werd mich die tage auf ein gespräch vorbereiten und dan mal sehen. tut gut auch mal andere sichtweisen zu lesen.

    die meisten verstehen das ja nich, dass man auch im internet sowas wie freundschaften entwickeln kann :grin: und dass es dann einem eben ich immer egal is bzw nich immer mit offline gehen erledigt ist.
     
  • Mr. Poldi
    Mr. Poldi (38)
    Meistens hier zu finden
    3.538
    148
    134
    Verwitwet
    24 April 2017
    #7
    Dem schließe ich mich an.

    Sollte auch das nicht fruchten müsstest Du im Bezug auf deine Website zu noch härteren Mitteln greifen und ihm Hausverbot erteilen - ist zwar immer doof wenn man den Rechtsweg gehen muss aber mitunter bewirkt schon ein einziges Schreiben eines Anwalts Wunder und man hat dann Ruhe :smile:
     
  • User 165326
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    25
    3
    4
    in einer Beziehung
    24 April 2017
    #8
    ja soweit, dass ich ihm Hausverbot erteile wollt ich ohnehin erst gehen, wenn er es nicht akzeptieren sollte, dass ICH keinen weiteren kontakt wünsche, ich denke, das stünde mir zu.

    Danke :smile:
     
  • Souvereign
    Souvereign (40)
    Öfters im Forum
    952
    68
    100
    Single
    24 April 2017
    #9
    Moment mal ... Du schreibst mit ihm, obwohl Du keinen Bock hast und lügst dabei ... anschließend wundert es Dich, wenn er sich einmischt und verarscht vorkommt ?

    So krass muß muss man echt erst mal sein ...
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • User 165326
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    25
    3
    4
    in einer Beziehung
    24 April 2017
    #10
    Naja wie sonst soll ich auch bemerken, dass es nciht mehr passt?

    ich habe die tage mit ihm geredet und er meinte dann von wegen ob ich das wirklich will und ihm würde es so schlecht ohne mich gehen blabla ich hab das gespräch dann auf dieser basis beendet und im moment ... jaaa ich schreib mit ihm aber nicht mehr so wie vorher.. aber so kanns nich weiter gehen und deswegen denk ich eben drüber nach was fair is.. was nich. dass das im moment alles andere als fair is, is mir bewusst :smile:
     
  • Salzwasser
    Salzwasser (33)
    Öfters im Forum
    106
    53
    28
    nicht angegeben
    24 April 2017
    #11
    Letztlich musst du zwei Punkte beachten, was bist du ihm schuldig und was wäre angebracht.
    Schuldig bist du ihm gar nichts, du musst keine Rechenschaft ablegen.
    Angebracht wäre, ihm ganz klipp und klar zu sagen "Aus den und den Gründen sieht es so aus." Das hat er dann zu akzeptieren. Wenn er das dann nicht tut, dann musst du auch den harten Cut ziehen.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 3
  • User 135804
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.152
    398
    2.910
    Verliebt
    25 April 2017
    #12
    ich würd ihm natürlich einfach eine nachricht schreiben,dass ich den kontakt hiermit abbreche-und ihn ab dem moment halt ignorieren.versteh nicht,wo da das problem ist?!und ich find das auch nicht "eiskalt",nicht einmal kalt,sondern nur konsequent,nicht mit jemandem kontakt zu halten,der einen nervt.
    sorry aber da biste selbst schuld,dass du ihn nicht loswirst.warum antwortest du ihm auch?!
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • User 165326
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    25
    3
    4
    in einer Beziehung
    25 April 2017
    #13
    daaanke fürs augen öffnen euch allen.

    ich mach mir allgemein recht viele gedanken und auf grund der tatsache, dass ich ihn bisher eig reht gut leiden konnte, fühlte mich da irgendwo auch schlecht/verantwortlich? blöd zu beschreiben.

    jetzt brech ich da halt mal aus.

    ich hab gestern kurz nochmal angeschnitten. es endete wieder in drama und ich hatte dann darauf keine lust und das gespräch deutlich angepisst beendet. ich hab ihm seither nicht mehr geschrieben, soweit ich das in der nachrichtenvorschau beurteilen kann, tut er so als wär alles normal, fragt ob ich gut geschlafen, hab, erzählt was er so tut, ich kann nich alles lesen, mag ich erstmal auch nicht, da ich genau weiß, dass dann wieder das alte muster beginnt und das gestern nimmer thematisiert wird.

    ich werd da heute ausbrechen und ihm eine nachricht schreiben, in der ich ihm unterbreite dass ich den kontakt abbrechhen werde. ohne viel rechtfertigung, ohne viel tamtam, aber schon so dass ich meinen vorsätzen treu bleibe.

    er wird dadrüber hinwegkommen und ich denke es ist besser so :smile:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • cyko
    Verbringt hier viel Zeit
    76
    103
    36
    Single
    25 April 2017
    #14
    Dir ist also bewusst das es nicht fair ist was du machst, änderst aber daran auch nichts. Klingt für mich definitiv nach "an der Nase herumführen". Tu dir selbst und dem Kerl einen gefallen und mach KLARE Ansagen.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • User 135918
    Sehr bekannt hier
    3.291
    198
    948
    Verliebt
    25 April 2017
    #15
    Klare Ansagen helfen da dann einfach blocken und fertig ! richtet von mir auß eine Ignofunktion auf euerer Webseite ein.
     
  • User 109511
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.903
    348
    2.001
    vergeben und glücklich
    29 April 2017
    #16
    Einfach kommentarlos blockieren würde ich nicht machen. Schreibe ihm ne Nachricht, erkläre klar und deutlich was dich alles stört und dass du keinen privaten Kontakt mehr möchtest und fertig. Sollte das nichts bringen, kannst du immer noch blockieren.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  • Spielerseele
    Sehr bekannt hier
    620
    178
    513
    vergeben und glücklich
    30 April 2017
    #17
    Wenn die TS ihn einfach nur blockt sehe ich eben das Problem, dass er auch einfach neue Accounts machen kann, um sich über das Blocken bei ihr zu beschweren. Dann ist es eben wichtig, überhaupt nicht mehr in Kontakt zu gehen, sondern einfach konsequent erneut zu blocken.

    (Erinnert mich alles ziemlich hier dran :grin: : )
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten